Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 30 von 63

Thema: Kontakt mit Außerirdischen in Träumen?

  1. #1

    Standard Kontakt mit Außerirdischen in Träumen?

    Hallo Leute,

    ich möchte euch einen Traum von mir erzählen:

    Ich habe mich Abends um 23.00 Uhr ins Bett gelegt. Hab vorher nichts gelesen und keinen Film geguckt. Bin relativ zügig eingeschlafen, wie sonst auch, nur dass ich diesmal davon geträumt habe, dass ich in meinem Bett liege...

    Plötzlich sind drei Außeridische am Ende meines Bettes erschienen. Wenn ich sie beschreiben müsste, würde ich sagen, dass sie ausahen wie wir, nur kleiner. Die drei Wesen hatten eine unglaublich ruhige und sanfte Ausstrahlung.

    Sie sagten zu mir: "Mach dich bereit, wir nehmen dich jetzt mit in die Zukunft." In dem Moment verdrehte und verknotete sich mein Dasein, oder meine Wahrnehmung des Selben. Ich machte innerlich eine Art Sprung und war in der Zukunft auf einem hohen Gebäude mit spitzen Säulen und ganz weißem Stein. Als ich von dem Gebäude nach unten geblickt habe sah ich viele tausend Menschen schreiend, ängstlich, panisch und weinend durcheinander laufen.

    Die Außerirdischen guckten mich an und fragten mich: "Ist es das was du willst? Schau dich um, ist es das was du wirklich willst?" Im Traum hatte ich keine Antwort und es verging eine kurze Weile.

    Dann sagten die Außerirdischen zu mir: "Hab keine Angst, wir schicken dich jetzt zurück in deine Gegenwart und du wachst in deinem Bett auf, hab keine Angst!"

    Mein Dasein verknotete sich wieder und mit dem gleichen Sprunggefühl wachte ich sitzend in meinem Bett auf...


    So weit so gut, ich träume jedoch öfter mal von Außerirdischen und dass sie mit mir reden. Was mir aber die Haare zu Berge hat stehen lassen war folgendes:

    Meine Mutter war auf einem Wochenendseminar in Hannover mit einem spirituellen Meister, der viele Dinge sehen und fühlen kann, die für andere verborgen sind.
    Eben dieser Meister hat ganz gezielt meine Mutter gefragt, ob ihr jüngster Sohn (das bin, soweit ich weiß, ich ) Kontakt zu Außerirdischen hat?

    Da hab ich schon nicht schlecht gestaunt, hab mich danach mehr mit dem Thema beschäftigt. Es gibt wirklich viele Berichte über ähnliche Traumerfahrungen.

    Wie sieht es mit euch aus? Habt ihr ähnliche Träume? Es würde mich brennenend interessieren.


    Lasst es euch gut gehen,
    Chris

  2. #2

    Standard

    Huhu Chrims,

    hört sich ja super spannend an!
    Deine Darstellung von dem, was dir die Besucher im Traum gezeigt haben erinnern mich an etwas, was ich mal gelesen habe.
    -> Zerstörung der Menschheit durch uns selbst
    -> Das uns allerdings von ihnen geholfen werden kann, wenn wir es wollen und dafür bereit sind...
    (gucke mal ob ich den link finde, fand ich wirklich sehr interessant!)

    Geträumt habe ich schon öfters von fremden Besuchern, zumindest glaube ich, dass es ein Traum war...
    Eine kurze Erklärung dazu, es war vor ein paar Wochen in einer Freitag Nacht, ich war alleine Zuhause und bin zu Bett gegangen, (mein Freund ist Kraftfahrer und daher selten zuhause, wie auch an diesem Tag) naja, ich liege im Bett und döse langsam ein, als ich einen Grey neben meinem wahrnehme, er streckt die Hand aus uns fasst mich am Arm an.
    In dem Moment schrecke ich auf und gucke mich panisch im Schlafzimmer um, natürlich nichts...ich habe lediglich noch das Gefühl einer warmen Hand auf meinem nackten Unterarm.
    Es hat nichts gesagt, mich nur berührt und mich von oben herab angesehn.

    Ist das ein Traum?

    Ich hatte schon öfters solche, ich sage jetzt mal "Begegnungen/Traum", wo ich das Gefühl (selbst noch nach dem auffwachen) hatte, dass mich hier und da jemad angefasst hat, diesen warmen bis heißen Handabdruck eben.
    Bis jetzt hat aber noch keiner mit mir gesprochen, beziehungsweise mich mitgenommen.

    Liebe Grüße
    Sakura

  3. #3

    Standard

    So,

    hier der Link:
    http://www.foren4all.de/ufos/index.php

    Also, ich fands verdammt interessant und auch teilweise plausiebel.

    LG
    Sakura

  4. #4

    Standard

    Erstmal Hallo Sakura,

    ich will dich jetzt nicht angreifen oder ähnliches, aber...(ja das große aber)

    ich habe mir die Seite "Beweise" auf deinem angegebenem Link angeschaut, und das ist doch alles sehr...komisch? Seltsam?

    Für mich wirkt die Seite nicht gerade seriös was durch die Werbung für den Esoterikshop noch unterstüzt wird.

    Werde trotzdem mal durchstöbern, immer mal nett auch andere Meinungen und Geschichten zu lesen.

    Liebe Grüße und trotzdem viel Spass hier im Forum

  5. #5

    Standard

    Nein, angegriffen fühle ich mich nicht, ich kann nur sagen, dass ich die Bericht sehr interessant und teilweise auch für wahre Begebenheite halte~
    Wär ja langweilig wenn sich alle einig wären

  6. #6

    Standard

    Hmmm

    Ist ja doch ganz interessant. Ich hab vor ein paar Jahren ein ähnliches Erlebnis gehabt.

    Ich war im Bett und irgendwann in der Nacht wurd ich wach, aber nicht richtig, als ob ich noch so zwischen Traum und Realität wär...jedenfalls konnte mich nicht bewegen und ich hatte das Gefühl über meinem Bett zu schweben.

    Ich war auch nicht allein, denn ich spürte eine Hand bzw. lange Finger an meinem Kinn und das jemand meinen Kopf zur Seite dreht, aber ohne Gewalt oder mir weh zu tun...danach wurd ich irgendwann wach und es kam mir vor, als fehlten mir ein paar Stunden Schlaf.

  7. #7

    Standard

    Martin Luther King hatte das auch mal: I had a Dream oder so ähnlich.

    Und wenn morgens der Wecker klingelt,fehlen mir i m m e r ein paar Minuten.

  8. #8

    Standard

    Ansonsten finde ich solche missing Time Analysen interessant
    http://brumac.8k.com/LynneK1995/Lynne.html

  9. #9

    Standard

    Hallo Leute,

    ich möchte euch einen Traum von mir erzählen:

    Ich habe mich Abends um 23.00 Uhr ins Bett gelegt. Hab vorher nichts gelesen und keinen Film geguckt. Bin relativ zügig eingeschlafen, wie sonst auch, nur dass ich diesmal davon geträumt habe, dass ich in meinem Bett liege...

    Plötzlich sind drei Außeridische am Ende meines Bettes erschienen. Wenn ich sie beschreiben müsste, würde ich sagen, dass sie ausahen wie wir, nur kleiner. Die drei Wesen hatten eine unglaublich ruhige und sanfte Ausstrahlung.

    Sie sagten zu mir: "Mach dich bereit, wir nehmen dich jetzt mit in die Zukunft." In dem Moment verdrehte und verknotete sich mein Dasein, oder meine Wahrnehmung des Selben. Ich machte innerlich eine Art Sprung und war in der Zukunft auf einem hohen Gebäude mit spitzen Säulen und ganz weißem Stein. Als ich von dem Gebäude nach unten geblickt habe sah ich viele tausend Menschen schreiend, ängstlich, panisch und weinend durcheinander laufen.

    Die Außerirdischen guckten mich an und fragten mich: "Ist es das was du willst? Schau dich um, ist es das was du wirklich willst?" Im Traum hatte ich keine Antwort und es verging eine kurze Weile.

    Dann sagten die Außerirdischen zu mir: "Hab keine Angst, wir schicken dich jetzt zurück in deine Gegenwart und du wachst in deinem Bett auf, hab keine Angst!"

    Mein Dasein verknotete sich wieder und mit dem gleichen Sprunggefühl wachte ich sitzend in meinem Bett auf...


    So weit so gut, ich träume jedoch öfter mal von Außerirdischen und dass sie mit mir reden. Was mir aber die Haare zu Berge hat stehen lassen war folgendes:

    Meine Mutter war auf einem Wochenendseminar in Hannover mit einem spirituellen Meister, der viele Dinge sehen und fühlen kann, die für andere verborgen sind.
    Eben dieser Meister hat ganz gezielt meine Mutter gefragt, ob ihr jüngster Sohn (das bin, soweit ich weiß, ich ) Kontakt zu Außerirdischen hat?

    Da hab ich schon nicht schlecht gestaunt, hab mich danach mehr mit dem Thema beschäftigt. Es gibt wirklich viele Berichte über ähnliche Traumerfahrungen.

    Wie sieht es mit euch aus? Habt ihr ähnliche Träume? Es würde mich brennenend interessieren.
    Hallo Chrims,
    Ich hab ein paar fragen wenn es dir nichts ausmacht die zu beantworten
    1.Du sagtest das 3 Außerirdische vor deinem Bett standen und wie Menschen aussahen würdest du mir bitte GENAU erklären wie ihr gesicht bzw. ihre Kleider aussahen.
    2. Du sagtest das du in der Zukunft ein hohes Gebäude mit spitzen säulen mit weißem stein gesehen hast kommt dir dieser ort den du gesehen hattest bekannt vor? bzw. hast du diesen Ort schon mal igrndwo gesehen?
    3.Tausende Menschen schreiten weinten und rannten durcheinander?
    weisst du vieleicht warum sie so weinten und rannten oder wohin se rannten?
    4.Die Außerirdische hatten dich gefragt ob das das sei was du willst
    fühlst du dich nicht angesprochen? bzw. kannst du dich mit diesen Terror (das menschen ängstlich weinten usw.) irgendwie in Verbindung setzen?
    5.Kannst du vieleicht die stimme der Außerirdischen beschreiben? oder wie sie es betont haben das du keine angst haben sollst?
    6.Als du wieder auf deinem Bett sitzend aufgewacht bist hattest du da irgend etwas seltsames an dir bemerkt oder in deine gegenwart etwas merkwürdiges wahrgenommen?
    7.du hast gesagt das du öfters von Außerirdischen träumst was kommt den bei diesen Träumen vor?
    8.Wie hat deine Mutter darauf reagiert das der "Meister" sie darauf angesprochen hat?
    9.Ist deiner Mutter an diesem Meister etwas merkwürdiges aufgefallen?

  10. #10

    Standard

    Zitat Zitat von Gelko Beitrag anzeigen
    Martin Luther King hatte das auch mal: I had a Dream oder so ähnlich.

    Und wenn morgens der Wecker klingelt,fehlen mir i m m e r ein paar Minuten.


    Du Glücklicher.
    Bei mir sind es Stunden, ach was schreibe ich da, manchmal fehlen mir 1-2 Tage, oder sogar Wochen... Urlaub...

  11. #11

    Standard

    Hallo Chrims,
    Ich hab ein paar fragen wenn es dir nichts ausmacht die zu beantworten
    1.Du sagtest das 3 Außerirdische vor deinem Bett standen und wie Menschen aussahen würdest du mir bitte GENAU erklären wie ihr gesicht bzw. ihre Kleider aussahen.
    2. Du sagtest das du in der Zukunft ein hohes Gebäude mit spitzen säulen mit weißem stein gesehen hast kommt dir dieser ort den du gesehen hattest bekannt vor? bzw. hast du diesen Ort schon mal igrndwo gesehen?
    3.Tausende Menschen schreiten weinten und rannten durcheinander?
    weisst du vieleicht warum sie so weinten und rannten oder wohin se rannten?
    4.Die Außerirdische hatten dich gefragt ob das das sei was du willst
    fühlst du dich nicht angesprochen? bzw. kannst du dich mit diesen Terror (das menschen ängstlich weinten usw.) irgendwie in Verbindung setzen?
    5.Kannst du vieleicht die stimme der Außerirdischen beschreiben? oder wie sie es betont haben das du keine angst haben sollst?
    6.Als du wieder auf deinem Bett sitzend aufgewacht bist hattest du da irgend etwas seltsames an dir bemerkt oder in deine gegenwart etwas merkwürdiges wahrgenommen?
    7.du hast gesagt das du öfters von Außerirdischen träumst was kommt den bei diesen Träumen vor?
    8.Wie hat deine Mutter darauf reagiert das der "Meister" sie darauf angesprochen hat?
    9.Ist deiner Mutter an diesem Meister etwas merkwürdiges aufgefallen
    Hallo Mysterion,

    puh, ich versuchs so gut ich kann ;-)

    Zu Frage 1:
    - Also wie bereits gesagt, sie waren kleiner als wir aber von den Proportionen her gleich. Die Gesichter waren menschlich, nur hatte es den Anschein, dass die Gesichtshaut nen bisschen nach hinten gezogen war... ich weiß nicht ob ich mich überhaupt noch richtig erinnere... Die Kleidung war einfarbig

    Zu Frage 2:
    - Nein dieser Ort kam mir nicht bekannt vor, sah sehr futuristisch aus

    Zu Frage 3:
    - Wohin weiß ich nicht, sie rannten durcheinander. Und sie weinten, wegen irgendetwas negativem... schwer in Worte zufassen, ich würde jetzt rückblickend sagen, sie weinten wegen ihrem Dasein

    Zu Frage 4:
    - Ja ich bringe mich mit dem Terror und den Ängsten in Verbindung. Ich bin aber, wenn ich das mal so salopp sagen darf, auf der Seite der Guten. Ich beschäftige mich viel mit Spiritualität, mit dem Wir-Sind-Alle-Eins-Gedanken. Manchmal zieht mich die Negativität der Gesellschaft ein bisschen runter...

    Zu Frage 5:
    - Die Stimme... Stell dir vor wie eine Mutter mit sanfter Stimme ihr kleines Kind in den Schlaf...mh..redet

    Zu Frage 6:
    - Ja es hat sich merkwürdig angefühlt, vor allen Dingen weil ich im sitzen aufgewacht bin. Ich kann dir jetzt aber rückwirkend keine genaue Gefühlsauffälligkeiten geben.

    Zu Frage 7:
    - Was träume ich... ich wollte immer mal ein Träumetagebuch führen ;-)... Aufjedenfall sehen die Außerirdischen nicht immer gleich aus. Einmal habe ich von einer weißen Gestalt, groß wie ein Mann, und einer kleinen weißen Gestalt geträumt, die beide an meinem Bett standen. Vor denen hatte ich aber schiss. Ich hab schon geträumt das ich auf einem Raumschiff war. Ich hab geträumt, dass ich mit meinem Körper im Weltall um die Erde geflogen bin. Aber keiner hat sich so richtig eingebrannt, tut mir leid.

    Zu Frage 8:
    - Meiner Mutter lief es eiskalt den Rücken runter

    Zu Frage 9:
    - Meine Mutter hat mir nen bisschen was vom restlichen Seminar erzählt. Der Meister hat noch gesagt, dass ich mit 16 eine Freundin hatte, die auf mich einen Fluch ausgesprochen... und das er diesen Fluch jetzt von mir genommen hat... Und ja verdammt, ich hatte eine Freundin, die Gläserrücken und so komische Sachen gemacht hat und die hat auch nen Fluch ausgesprochen, weil ich sie verlassen habe... war für mich damals eher ne arme Aktion, als dass ich drüber nachdachte. Und ich war damals wirklich 16. Der Meister hatte als Hauptaufgabe sich aber der Angstbekämpfung, oder besser gesagt der Angstauflösung verschrieben und meine Mutter sagte, dass dieser Mann das unglaublich gut konnte und alle Teilnehmer ihre Ängste offengelegt haben und diese verarbeiten konnten.

    Tut mir leid, dass es nicht vollständig ist, aber ich möchte hier auch keinen Käse reinschreiben. Und tut mir auch leid, dass sich der letzte Abschnitt etwas wundersam anhört, aber genau das ist passiert ;-)

  12. #12

    Standard

    Zitat Zitat von Chrims Beitrag anzeigen
    Zu Frage 4:
    - Ja ich bringe mich mit dem Terror und den Ängsten in Verbindung. Ich bin aber, wenn ich das mal so salopp sagen darf, auf der Seite der Guten. Ich beschäftige mich viel mit Spiritualität, mit dem Wir-Sind-Alle-Eins-Gedanken. Manchmal zieht mich die Negativität der Gesellschaft ein bisschen runter...
    Sorry, kann es mir einfach nicht verkneifen. Also bist du deiner Meinung nach auch einer dieser Leute die gerade wegen jedem Mist TERROR schreien oder eher einer der diesen Bullshit aus den Medien nicht glaubt? *sonkleinesaugenzwinkerndarfstsehen*

  13. #13

    Standard

    Zitat Zitat von Kronosaf Beitrag anzeigen
    Sorry, kann es mir einfach nicht verkneifen. Also bist du deiner Meinung nach auch einer dieser Leute die gerade wegen jedem Mist TERROR schreien oder eher einer der diesen Bullshit aus den Medien nicht glaubt? *sonkleinesaugenzwinkerndarfstsehen*
    Auch wenn ich mich eigentlich in einem Forum nicht erklären brauche:
    Ich schrei nicht aus jedem Anlass gleich Terror, glaube aber auch nicht alles was in den Medien berichtet wird. Grundsätzlich liegt mir dein Leben, mein Leben und das Leben aller anderen Menschen auf diesem Planeten sehr am Herzen. Ich möchte einfach, dass wir, die Krone der Schöpfung, wie wir uns so gern selbst betiteln, friedlich koexistieren.

    Weiß allerdings auch nicht richtig, was du mit deiner Frage herausfinden möchtest.

    Ich hab ein schönes Video für euch, schaut es euch mal an:
    http://www.bildschirmarbeiter.com/vi...ist_terrorist/

    So wie die Welt ist, ist sie nicht richtig.

    Ich wünsch euch ein schönes Wochenende.

    Lasst es euch gut gehen,
    Chrims

  14. #14

    Standard

    Zitat Zitat von Chrims Beitrag anzeigen
    Ich hab ein schönes Video für euch, schaut es euch mal an:
    http://www.bildschirmarbeiter.com/vi...ist_terrorist/

    So wie die Welt ist, ist sie nicht richtig.

    Ich wünsch euch ein schönes Wochenende.

    Lasst es euch gut gehen,
    Chrims
    Hi!

    Danke Chrims, ich hatte mich die letzten Tage wieder vom System der Gesellschaft mitreißen lassen und war schon wieder in diesen Dämmerzustand indem man langsam wieder anfängt, alles zu glauben was in der Glotze kommt.
    ( Gut , so krass war es auch wieder nicht )

    ...bin wieder wach,thx!

    big brother is watching...!

  15. #15

    Standard

    Nun ja...!

    Sollten wir nicht die Träume Träume sein lassen und die UFO´s UFO´s?
    Was haben Träume mit Außerirdische zu tun?
    Ich meine, wir können schon über diese Wesen träumen, ist jedoch ein Traum wie alle andere!

    Menschen (viele Organisationen) versuchen schon mit Mühe und Not zu beweisen das es dort draußen auch andere gibt...machen wir es denen nicht schwerer als es schon ist.

    Jeder ist frei zu glauben was er will aber Esoterische und Geistliche Gefühlsduseleien sind als "persönliche Art sich mit dem Unbekannten auseinander zu setzen" zu verstehen.

    Ich will keinem seinen Glauben mies machen aber um mit einem Thema voran zu kommen (und erst recht die Beweisführung) sollten wir auf dem Boden bleiben.

    Früher haben Menschen Geister und Vampire und Werwölfe in ihren Träumen gesehen und sind zur Kirche gerannt...heute sehen wir Außerirdische...aber gleich in die Kirche (eine Kirche) zu rennen ist nicht das Wahre...

    Ich glaube das man von ET´s träumt...Ich glaube das diese Träume sehr real sein können... Ich glaube das man schwitzend aufwacht nach so ein Traum...
    Aber es sollte als ein Traum behandelt werden und nicht als Tatsache!

    ET´s (wenn es sie gibt) können nicht einen geheimen Packt mit irgend eine Regierung haben und uns gleichzeitig in Träumen erscheinen um uns die Zukunft zu zeigen...das sind alles "wir" die große Sorgen um unsere, eben, Zukunft haben und eine Rettung erwarten die fernab unserer Vorstellung liegt.

    P.S.: Missing Time gilt nicht in Träumen...

  16. #16

    Standard

    Der Meister hat noch gesagt, dass ich mit 16 eine Freundin hatte, die auf mich einen Fluch ausgesprochen... und das er diesen Fluch jetzt von mir genommen
    Weisst du vieleicht was das fürn Fluch war bzw. was der bringen sollte?

  17. #17

    Standard

    @ Chrims

    Hahaha, das Video ist so super. Ich kenns schon ne ganze Weile, aber genau das gibt wieder was so gerade auf unserem Planeten abgeht.

    Wirklich rausfinden will ich mit meiner Frage nichts über dich, keine Angst bin kein Mitarbeiter von irgendeiner Stelle die versucht eure Daten zu analysieren und anhand von IP Adressen mögliche "Terroristen" aufzuspüren :-D

    Meine Meinung ist zu der Sache einfach nur dass wir heutzutage (wie auch früher schon, da hat man es nur nicht so mitbekommen) von vorne bis hinten nur noch verarscht werden. Angefangen von "kleineren" Dingen wie schon Perso bis hin zum lieben Geld, von Politik natürlich gar nicht zu sprechen.

    PS: Sorry für OT

  18. #18

    Standard

    @Mysterion, nein weiß ich (leider?!) nicht

    @Kronosaf, OT ist in ordnung, das Thema ist glaub ich durch ;- )
    Ja ich finde auch, dass wir ganz schön verarscht werden...

    irgendwie übersteigert sich hier auch alles. Musik wird eintöniger, Fernseh-Shows stupider, Filme brutaler (SAW 3D Die Vollendung?!?! HAALLLOO? LEBT IHR NOCH?) und die Schulden steigen...

    Erinnert mich nen bisschen an Roms' Zerfall, zum Schluß wurden die Gladiatoren-Kämpfe auch immer brutaler. Ich sage nur "Panem et circenses" (Brot und Spiele), das ist doch genau das worum es hier geht.

    Und mit den Geldern und Schulden und Rettungsschirmen... Da kann ich mittlerweile herzhaft drüber lachen :-D Deutschland hat 1,7 Billionen Euro Schulden, die anderen Länder der EU auch so um den Dreh. Insolvente Staaten leihen anderen insolventen Staaten Geld.

    Weißte das funktioniert nur so lange, wie der kleine Mann auf der Straße das nicht checkt und sich Deutschland fröhlich weiter verschuldet kann.

    Dann kommt auch noch Zins und Zinses Zins dazu was unser Wirtschaftssystem völlig absurd macht

    Nicht mehr lange und alles bricht zusammen... das spür ich in meinem linken Knie... glaub ich...

    Bis dennsen,
    Chrims

  19. #19

    Standard

    Wenn die Prophezeiungen stimmen, steht die Menschheit kurz vor einem Evolutiuonssprung und wenn der vollzogen ist, ist ein Teil der Menschheit weiter, der Rest muss "nachsitzen". Aber Zeit ist nur eine Illusion.

    Bitte nagelt mich nun nicht ans Kreuz, weil ich keine wissenschaftlich hieb- und stichfesten Beweise vorlegen kann.

  20. #20

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Wenn die Prophezeiungen stimmen, steht die Menschheit kurz vor einem Evolutiuonssprung und wenn der vollzogen ist, ist ein Teil der Menschheit weiter, der Rest muss "nachsitzen". Aber Zeit ist nur eine Illusion.

    Bitte nagelt mich nun nicht ans Kreuz, weil ich keine wissenschaftlich hieb- und stichfesten Beweise vorlegen kann.
    Solange du ein "Wenn" vor solchen Sätzen machst kann und wird dich keiner ans Kreuz nageln. Es ist dein Recht dir Gedanken zu machen...dich zu fragen was dies oder jenes ist.

    Aber das mit dem "nachsitzen" muss du mir/uns noch ein bisschen näher erklären.

    Und nein Zeit ist keine Illusion...Zeitmessung schon!

  21. #21

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    ... kurz vor einem Evolutiuonssprung ...
    Was genau soll das sein?

    LEAM

  22. #22

    Standard

    ...und wer genau springt dann? Nur die "Neuen" oder auch die die schon da sind?

  23. #23

    Standard

    Zitat Zitat von Kinifix Beitrag anzeigen
    ...und wer genau springt dann? Nur die "Neuen" oder auch die die schon da sind?
    Nur die mit dem präkognitifen dritten Auge, die schon die Kleiderbügelsprache beherrschen und Jedimäßig abgehen.

    Kinifix, da können deine tibetanischen Mönche nicht mehr mithalten! Ich geb dir aber auch noch ein "Omni Pad!" auf den Weg, vielleicht kannst dich ja an die Robe von einem hängen, so sieht zumindest mein Plan aus....


    Schönen Sonntag!

  24. #24

    Standard

    Zitat Zitat von Kronosaf Beitrag anzeigen
    Nur die mit dem präkognitifen dritten Auge, die schon die Kleiderbügelsprache beherrschen und Jedimäßig abgehen.

    Kinifix, da können deine tibetanischen Mönche nicht mehr mithalten! Ich geb dir aber auch noch ein "Omni Pad!" auf den Weg, vielleicht kannst dich ja an die Robe von einem hängen, so sieht zumindest mein Plan aus....


    Schönen Sonntag!
    Hallo Kronosaf,

    es ist sehr gut, dass du dich an die Mönche halten willst (wenn´s denn Ernst wird). Das sind die Einzigen die wirklich wissen was wichtig ist und was man machen muß: Gebetsmühle drehen und Om mani padme hum. DAS hält die Welt zusammen

    Gruß Kinifix

  25. #25

    Standard Nachricht

    Mal was anderes.

    Habe ein Buch gelesen in dem steht das am 26 November 1977 im englischen Fernsehen das Millionen Menschen mit erlebt haben das eine Stimme zu hören war die dem Kommandanten Asteron von Bord eines Schiffes das um die Erde fliegt gesendet wurde. Diese Stimme konnte nicht abgeschaltet gestört oder sonst wie weg geblendet werden. Alle mussten das bis ans Ende anhören.
    Der Inhalt war das was wir hier schon als Nachricht von den Außerirdischen gelesen haben. Das wurde dann als Scherz und als von irgend einem Spinner herunter gespielt. So was konnte ja nicht echt sein.
    Bin sogar der Meinung im nach hinein das das damals auch bei uns irgendwie im Fernsehen oder Rundfunk beiläufig erwähnt wurde.
    Wenn man das noch mal verfolgen könnte und beweise für diese Sendung hätte wäre das doch mal was.
    So jetzt kommt ihr. Eure Meinung bitte schön.

  26. #26

    Standard

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Mal was anderes.

    Habe ein Buch gelesen in dem steht das am 26 November 1977 im englischen Fernsehen das Millionen Menschen mit erlebt haben das eine Stimme zu hören war die dem Kommandanten Asteron von Bord eines Schiffes das um die Erde fliegt gesendet wurde. Diese Stimme konnte nicht abgeschaltet gestört oder sonst wie weg geblendet werden. Alle mussten das bis ans Ende anhören.
    Der Inhalt war das was wir hier schon als Nachricht von den Außerirdischen gelesen haben. Das wurde dann als Scherz und als von irgend einem Spinner herunter gespielt. So was konnte ja nicht echt sein.
    Bin sogar der Meinung im nach hinein das das damals auch bei uns irgendwie im Fernsehen oder Rundfunk beiläufig erwähnt wurde.
    Wenn man das noch mal verfolgen könnte und beweise für diese Sendung hätte wäre das doch mal was.
    So jetzt kommt ihr. Eure Meinung bitte schön.
    Ich wusste gar nicht das England so einen hohen Rang, was Außerirdische angeht, hat!!!!
    Endlich ein ET der sich nicht mit USA in Verbindung bringt!

    Ironie aus!

    Ich kenne einige Bücher die da selbe oder etwas ähnliches beschreiben.
    Eins davon, und das meist gelesene ist "Alternative 3" oder "Die dritte Alternative".
    Da geht es um einen "geheimen" Packt zwischen USA und UDSSR (damals) die ein Ende der Zivilisation vorsehen. Es war von 2 Britischen Reporter geschrieben. Sah sehr echt aus und führte zu eine Massenhysterie, so wie heute der 21.12.2012....

    Später erklärten die beiden das es nur eine Realitätsshow war gemäß der berühmten Radiosendung von Orson Welles im Jahre 1938.

    Hier die komplette Radiosendung:

    http://www.youtube.com/watch?v=Xs0K4ApWl4g

    Der Elefant muss sehr vorsichtig sein wenn er sich in einen Porzellanladen befindet...aber wer hat schon mal einen Elefanten in so einen Laden gesehen?

  27. #27

    Standard

    Hallo Maggie,

    Wenn man das noch mal verfolgen könnte und beweise für diese Sendung hätte wäre das doch mal was.
    Ja, dann mach doch mal! Was hält dich davon ab? Oder erwartest du, dass andere die Arbeit für dich erledigen?

    Viele Grüße!

  28. #28

    Standard

    Zitat Zitat von Mahananda Beitrag anzeigen
    Hallo Maggie,



    Ja, dann mach doch mal! Was hält dich davon ab? Oder erwartest du, dass andere die Arbeit für dich erledigen?

    Viele Grüße!
    Na klar. Ich als alte Rentnerin habe da doch überhaupt keine Möglichkeiten.Ich im Forum sind so viele Schlaue die was im Internet was finden und die auch vielleicht zur Presse oder auch sogar nach England Kontakte haben. Darauf hoffe ich.

  29. #29

    Standard

    Hallo Maggie,

    die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. In diesem Sinne ...

  30. #30

    Standard

    Ich hatte ein ähnliches Erlebnis.

    Mir ist folgendes passiert:

    Ich schaute mit meinem Bruder einen Film über Außerirdische an (die vierte Art).

    Ich nahm den Film nicht allzu ernst, da ich selber für mich Beweise fand bzw. Fakten, die darauf deuteten, dass die angeblichen Fakten des Films ziemlich unwahrscheinlich wären.

    Die größte Beeinflussung des Films war eher die Darstellungsweise. Die Qualität des Filmes war echt gut und diese machte mir zu denken. Ich habe mir fortfolgend mehr Gedanken über das Thema gemacht mit Außerirdischen. Mein persönliches Fazit aus den Gedankengängen war, dass ich durchaus Angst besaß, wenn es denn wahr sein sollte, aber das Interesse und mein Wissbegierde größer ist, als die Angst selber.

    Ich hatte sozusagen zum Thema 'Außerirdische' meine ganz persönliche Einstellung: Ich würde gerne mehr wissen.

    Um das gleich folgende besser zu verstehen, muss ich ein paar Dinge von mir erzählen.

    Ich mache mir viele Gedanken über sehr viele Dinge, besonders um Naturwissenschaften, Philosophie und im Allgemeinen die Gesellschaft.
    Ich erkannte bzw. ich denke zu meinen, dass die Gesellschaft, genauer die meisten Menschen, nicht das Wahre am Leben erkennen und auch nicht an dem essentiellen Arbeiten. Ich finde nämlich dass die Bedürfnisse und die Angewohnheiten des Menschen eine starke Beeinflussung des Verstandes ist.
    Ich habe mir schon seit Jahren zur Aufgabe gemacht, mich stetig von den Bedürfnissen zu trennen in der Form, drüber stehen zu können. Ich merkte zunehmend wie vorher aufgekommene Überreaktionen eigentlich nur Überreaktionen meines Körpers waren und mein Verstand dadurch in Mitleidenschaft gezogen wurde.

    Nun fortfolgend zum Thema: Im Film wachten die Patienten einer Psychologin immer wieder um 3:30 auf und hatten angeblich Begegnungen mit Außerirdischen. Die folgenden Nächte wachte ich auch immer um 3:30 Uhr auf und spürte auch, dass eine fremde Anwesenheit im Raum war. Ich merkte wie ich klar denken konnte, aber mein Körper überreagierte (zum Beispiel das mein kleiner Finger, linke Hand, schmerzlos verkrampfte und sich zusammenzog). Am Tage dachte ich mir, dies kann auch nur ein Traum gewesen sein, denn man wird durch vieles beeinflusst. Doch ein paar Dinge machten mich stutzig.

    Einerseits ist mir der Unterschied bewusst zwischen Traum und Realität, denn ich merkte zunehmend wie ich in Träumen surrealistische Dinge befanden und ich nicht rational denken konnte, ich war in gewisserweise immer irgendwie geblockt. Doch in den Nächten war ich total anwesend. Ich dachte mir, gut, dann eben mal ein intensiveren Traum, passiert. Doch der Traum war so real, also wollte ich mich überzeugen lassen.

    Eine Nacht folgend bin ich bis nach 3:30 Uhr wach geblieben und merkte nach einiger Zeit die gleichen 'Merkmale' wie in meinem Traum. Mein Finger verkrampfte und ich spürte eine fremde Anwesenheit. Ich merkte wie mein Herz schneller wurde, aber nicht zu schnell wie in einem Angstzustand, es war die einfache Aufregung vor dem Fremden. Durchgängig nahm ich Reize der Umwelt auf, überdachte diese und fragte mich zunehmend ob diese Dinge real sind, schaltete mein rationales Denken effizient an. In mir wuchs zunehmend die Neugier und ich merkte, wie ich mehr wissen wollte und wissbegierdig war. Am Tage dachte ich über das Geschehene noch einmal nach und meine Einstellung dazu war eindeutig, ich war interessiert daran.

    Doch dann kamen diese Merkmale nicht mehr, keine Träume mehr, nichts kam mehr. Und jetzt stehe ich leer dar, aber ich bin mir sicher dass dies kein alberner Streich meines Körpers war, diese Dinge sind selbst für mich eindeutig und ich bin eigentlich ziemlich kritisch.
    Geändert von Xeasnio (30.03.2013 um 23:10 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachricht von Außerirdischen
    By neophytx in forum News & Allgemeines
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 07:41
  2. Beweise für Kooperation mit Außerirdischen
    By angry man in forum News & Allgemeines
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 15:46
  3. Kontakte mit Außerirdischen
    By Sanskrit in forum Alien- & UFO-Phänomene
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 16:24
  4. Die Suche nach Außerirdischen (TV-Tipp)
    By Hemera in forum SETIforum - Methoden & Ergebnisse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 19:02

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •