Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 90 von 120

Thema: Aussehen von Außerirdischen

  1. #61

    Standard

    Das Aussehen wird wohl von den Lebensbedingungen auf dem Heimatplaneten und der dortigen evolutionären Entwicklung abhängen. Die Größe der Lebensformen wäre abhängig von Temperatur, Gravitation, Wetterschwankungen etc.
    Auch die Sinnesorgane können vollkommen anders gestaltet sein. Z.B. ein Ultraschallortungssinn wie bei Fledermäusen. Wenn der Planet einen braunen Zwerg umkreist oder eine sehr lichtundurchlässige Athmosphäre hat, dann könnte es sein, dass die Lebewesen riesiege Augen oder gar keine haben.

    Da sich auf der Erde das Landleben aus dem seeischen Leben entwickelt hat, dürfte dies auch die Form unserer Spezies beeinflusst haben. Was wäre wenn auf dem Planeten der Außerirdischen wenig flüssiges Wasser vorliegt und dort schon früh Leben auf festem Grund entstanden wäre?

  2. #62

    Standard

    Grundsätzlich bin ich der Meinung das Aliens/Außerirdische eine Hummanoide Form haben werden. Etwas weiter hinten kam irgendwann einmal die Frage auf was für Hummanoide, Primaten, Reptilioiden etc...
    Ich denke dass Sie Primaten noch am ehesten ähneln werden. Die ganze Sache mit den Reptilioiden ist meiner Überzeugung nach sowieso eine der dümmsten Überlegungen wie Außerirdische aussehen könnten (He, will hier niemand auf den Schlips treten, meine persönliche Meinung ). Ich habe da immer eine Riesenechse in nem Raumanzug vor meinem innerem Auge

    Und um hier ein paar Leute wieder unglüglich zu machen: Was ich mir auch noch gut vorstellen kann, das die Aliens rein Biologisch leben...also keine Technik in ihrer Evolution. Dann wäre relativ egal ob Hände, Füße oder gar Augen. Auch wenn jetzt erst rech viele sich aufregen, in etwa so wie die Zerg bei Starcraft. Klar isn Spiel aber die Überlegung ist sehr interessant und warum auch nicht mal Außerirdische die keine Technik brauchen um ins All zu reisen?

    Ich will noch einmal klar zum Ausdruck bringen das es hier alles meiner persönlichen Meinung entspricht und nichts anderes. Ich hoffe das man nun weiter angeregt in diesem Forum diskutieren kann

  3. #63

    Standard

    Zitat Zitat von Kronosaf Beitrag anzeigen
    Ich denke dass Sie Primaten noch am ehesten ähneln werden. Die ganze Sache mit den Reptilioiden ist meiner Überzeugung nach sowieso eine der dümmsten Überlegungen wie Außerirdische aussehen könnten (He, will hier niemand auf den Schlips treten, meine persönliche Meinung ). Ich habe da immer eine Riesenechse in nem Raumanzug vor meinem innerem Auge
    Hallo Kronosaf. Interessante Überlegung.
    Ich halte die Säugetier-Variante ebenfalls für die Plausibelste, vorallem aus gründen der Warmblütigkeit und der sozialen Dynamik zwischen Eltern und Nachwuchs.
    Aber prinzipiell wären auch Reptiloiden dennoch denkbar. Raubdinosaurier waren dieser Form eigentlich schon recht nahe und waren nach aktueller Annahme sogar warmblütig und haben ihre Jungen zumindest teilweise betreut, etwa so wie heutige Vögel.
    Würde der Mensch Eier legen und nicht lebendige Kinder gebären, wäre er quasi schon fast ein Reptiloid, aber irgendwie auch wieder nicht, denn wegen Warmblütigkeit und Kinderbetreuung müsste wahrscheinlich eine ganz neue Bezeichnung her. Die Bezeichnung Vogel oder Dinosaurier wäre diesbezüglich zwar eigentlich denkbar, würde aber bedingen, das der Mensch aus dieser Entwicklungslinie entstammt, ansonsten wäre das nicht sonderlich angebracht.


    Und um hier ein paar Leute wieder unglüglich zu machen: Was ich mir auch noch gut vorstellen kann, das die Aliens rein Biologisch leben...also keine Technik in ihrer Evolution. Dann wäre relativ egal ob Hände, Füße oder gar Augen. Auch wenn jetzt erst rech viele sich aufregen, in etwa so wie die Zerg bei Starcraft. Klar isn Spiel aber die Überlegung ist sehr interessant und warum auch nicht mal Außerirdische die keine Technik brauchen um ins All zu reisen?
    Ich kenne Starcraft und die Zerg leider nicht, aber die Überlegung ist grundsätzlich interessant. Aber wie reisen die denn ins All, also wie bewegen sie sich dort gezielt fort?

  4. #64

    Standard

    Zitat Zitat von Credo Beitrag anzeigen
    Ich kenne Starcraft und die Zerg leider nicht, aber die Überlegung ist grundsätzlich interessant. Aber wie reisen die denn ins All, also wie bewegen sie sich dort gezielt fort?
    Starcraft selber ist ein Spiel für PC das in einer fernen aber möglichen Zukunft liegt. Dort gibt es 3 Rassen, Terraner (was man allgemein auch als Mensch bezeichnen kann), Protoss (die erste außerirdische Rasse) und die Zerg (meiner Meinung nach von Anfang an faszienierende Geschöpfe, die auch leicht an Gigers "Alien" erinnern)

    Für interessierte habe ich hier noch nen Link (in Englisch da es meiner Meinung nach schöner und detailierter erzählt wird):

    http://starcraft.wikia.com/wiki/StarCraft_Wiki

    Aber jetzt nocheinmal auf deine (meiner Meinung nach) wichtigen Frage:

    Wie reisen solche Kreaturen ins All oder dergleichen?

    Zunächst einmal gibt es einige Zerg die Fliegen können, aber auch gleichzeitig eine so große Masse haben, um auch gleich noch ein paar kleinere Zerg in sich mit aufzunehmen. Also ein lebendiges Flugzeug/Shuttle/ oder auch einfach nur Bus.Im All selber habe sie die Möglichkeit sogenannte Warp Rifts zu erzeugen und weiter entfernte Strecken zurückzulegen. Also auf gut Deutsch ein Schwarzes Loch erzeugen und so das Raum-Zeit Kontinuum zu überbrücken (meine Ansicht ). In einigen Trailern sieht man auch bestimmte Flugzerg im All fliegen, auch das ist kein Problem.

    Ich meine das ist eine sehr interessante und vor allem andere Art sich mal nen Außerirdischen vorzustellen. Keine Regeln was das Aussehen betrifft, aber warum denn auch? Aufjedenfall kann ich mir sowas eher vorstellen als ne Riesenbartagame in nem Raumanzug :-D

    Und zum Schluss noch kurz was kleines, hängt euch jetzt bitte nicht daran auf das es ein Spiel ist. Die grundsätzliche Idee vom Aussehen der Rasse finde ich sehr gelungen (auch die Protoss sind eine interessante Rasse , aber wieder das typische mit dem Raumschiff durchs All).

  5. #65

    Standard

    Zitat Zitat von Kronosaf Beitrag anzeigen
    Zunächst einmal gibt es einige Zerg die Fliegen können, aber auch gleichzeitig eine so große Masse haben, um auch gleich noch ein paar kleinere Zerg in sich mit aufzunehmen. Also ein lebendiges Flugzeug/Shuttle/ oder auch einfach nur Bus.
    Echt eine witzige Vorstellung.
    Ob die Idee dazu aus einem Computer Spiel stammt oder von einem prominenten Wissenschaftler spielt übrigens keine sonderlich grosse Rolle. Solange niemand sagt, solche Wesen gäbe es ganz sicher, kann man darüber doch ganz angenehm diskutieren.


    In einigen Trailern sieht man auch bestimmte Flugzerg im All fliegen, auch das ist kein Problem.
    Dabei würde mich noch interessieren, wie genau die denn fliegen? Machen die das per Flügelschlag oder schweben oder schlängen sie eher vor sich hin oder tun sie womöglich was ganz anderes?
    Mal abgesehen davon, dass genaugenommen ein herkömmlicher Flügelschlag im All wohl eigentlich nicht wirklich effizient wäre, interessiert es mich einfach, wie sie im Spiel mit dieser Problematik umgehen.

  6. #66

    Standard

    Ich weiß nicht, was Iapetuswirt hier eigentlich will, da er sowieso immer alles negiert, ablehnt und in Frage stellt. Sicher, es ist gut, Dinge von mehreren Seiten zu betrachten, aber immer gleich in Bausch und Bogen verurteilen und verdammen, ist auch verkehrt. Es GIBT keinen Beweis, das Außerirdische existieren, bzw. auf der Erde waren oder sind. Es gibt nur Indizienbeweise, bzw. Zeugenaussagen.
    Bei unserer Rechtsprechung reichen Indizien und Zeugenaussagen für die rechtskräftige Verurteilung! Alles Klar?

  7. #67

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, was Iapetuswirt hier eigentlich will...
    Sorry, aber das ist (nicht wertend, sondern rein von der gedabklichen Logik her ungefähr so, als würde man den Leuten von PERTA sagen, wenn die Tierqälerei nicht ab können, sollen sie sich doch mit was Anderem beschäftigen.

    Man muß nicht immer für eine Sache sein, um sich dafür zu interessieren.

    Ich weiß, der Vergleich ist weit her geholt.
    Aber mir fiel grad nix besseres ein.

  8. #68

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    ...Es GIBT keinen Beweis, das Außerirdische existieren, bzw. auf der Erde waren oder sind....
    Fein, dass du das erkannt hast.

  9. #69

    Standard

    Hallo zusammen

    Ich bin neu in diesem Forum. Gespannt habe ich Eure Postings gelesen, teilweise sehr interessante Ansichten und Äusserungen. Schade finde ich lediglich die verschiedenen Geplänkel welche ebenfalls hier zu finden sind.

    Unter der Annahme das es Ausserirdische gibt, würde ich mir diese als sehr Menschenähnlich Lebewesen vorstellen und zwar so wie wir in etwa 1000 oder noch mehr Jahren aussehen könnten. Dabei müsste man nicht nur die natürliche Evolution in Betracht ziehen, sondern auch die technischen Möglichkeiten bezüglich DNA-Veränderungen/Anpassungen. Wer in den unendlichen Weiten des All überleben will, müsste sicherlich einige andere/bessere Eigenschaften aufbringen als der heutige Mensch. Wer weiss - eventuell macht es Sinn, dass wir gewisse Rezeptoren von Tieren mit den unsrigen kreuzen, damit die gewünschten Eigenschaften erbracht werden könnten. Vielleicht spielt aber die Menschliche Hülle (Körper) gar keine so übergeordnete Rolle, sondern die Verbesserung unseres Geistes oder die Kombination von beidem!? Trotz allem kann ich mir das Bild eines Ausserirdischen am besten vorstellen, wenn ich mir das Bild eines Menschen in ferner Zukunft versuche vorzustellen. Das dies wiederum tausende von Möglichkeiten offen lässt ist mir bewusst aber es soll ja die Diskussion beflügeln.

  10. #70

    Standard

    Privjet,

    bin ebenfalls neu hier im Forum. Interessante Gespräche, Gedanken und Diskussionen

    Zum Thema, wie Außerirdische denn aussehen könnten, ein (vielleicht) interessanter Gedanke meinerseits:

    Könnte der Mensch denn nicht "verlernt" haben, Außerirdische zu sehen? Wir bekommen von klein auf gesagt, durch unsere Erziehung etc., nicht an Fabelwesen, Geister und Gespenster zu glauben. Was, wenn Außerirdische schon längst unter uns sind - nur eben unsichtbar und für uns nicht ersichtlich, da sie so abstrakt respektive undenkbar aussehen, dass wir sie gar nicht sehen können?


    Ich hoffe, ihr versteht meinen Gedanken und könnt mir folgen ^^ Vielleicht ist hierbei das Höhlengleichnis von Platon ein guter Vergleich -
    „das Sichtfeld kann dem Wohnen in Fesselung ähnlich sein und das Feuer genauso der Sonne; und wenn du das Hinaufsteigen und die Betrachtung von dem von oben mit dem Aufstieg der Seele in den Bereich des Wahrnehmbaren gleichsetzt, so wird dir nicht entgehen, was meine Meinung ist, weil du dieses ja hören willst.“

  11. #71

    Standard

    Ich schließe mich der Meinung an. Vielleicht sind die Aliens längst bei und unter uns - wir bemerken es nur nicht, weil sie uns so sehr ähneln!

  12. #72

    Standard

    Laut Disclosure Project gibts eh ne ganze Menge an unterschiedlichen Alienrassen.

  13. #73

    Standard

    Zitat Zitat von juri1989 Beitrag anzeigen
    Könnte der Mensch denn nicht "verlernt" haben, Außerirdische zu sehen? [...] Was, wenn Außerirdische schon längst unter uns sind - nur eben unsichtbar und für uns nicht ersichtlich, da sie so abstrakt respektive undenkbar aussehen, dass wir sie gar nicht sehen können?
    Klingt interessant. Mal ganz unabhängig davon ob das realistisch ist oder nicht, was meinst du genau mit unsichtbar, ganz einfach für unser Auge nicht sichtbar oder lediglich für uns nicht als solches erkennbar?
    Und wie muss ich mir das "verlernt" vorstellen. Waren Menschen früher dazu noch in der Lage?


    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Ich schließe mich der Meinung an. Vielleicht sind die Aliens längst bei und unter uns - wir bemerken es nur nicht, weil sie uns so sehr ähneln!
    Auch hier soll das Sein oder nicht Sein keine Rolle spielen, mich interessiert vorallem die Ausreifung der Idee:

    Bei uns Menschen gibt es ja bekanntlich teilweise relativ grosse ethnische Unterschiede, wem würden die Aliens denn allenfalls ähnlich sehen, nur einer bestimmten Volksgruppe oder wären da eher Vertreter aller oder mehrerer Volksgruppen vorhanden?
    Anders gefragt: wäre das überhaupt ihre echte, unveränderbare Gestalt oder haben sie diese Gestalt nur angenommen?
    Müssten genetische Unterschiede zu uns feststellbar sein?


    Nochmal: ich frage lediglich nach euren Vorstellungen und Ideen, nicht nach irgendwelchen Tatsachen.

  14. #74

    Standard

    Privjet Credo,

    (...) was meinst du genau mit unsichtbar, ganz einfach für unser Auge nicht sichtbar oder lediglich für uns nicht als solches erkennbar?
    Ich denke da an eher letzteres - vielleicht nicht für unsere Augen unsichtbar, aber für unseren Geist sehr wohl. Für einen Geist, der die Jahrhunderte hinweg darauf geschult wurde, nicht an Gespenster etc. zu glauben (und jene dadurch auch nicht zu sehen).

    Und ja, du bist da auf meiner Gedankenspur. Das "Verlernen" steht dafür, dass Menschen es früher noch konnten. Rätselhafte Zeichnungen von Flugobjekten bei Inkas/Mayas? Menschen, die durch Wüsten von einer Wolke geführt wurden? Gottes Sohn, der Wunder vollbringen kann?

    Vielleicht lehne ich mich mit den Beispielen zu weit aus dem Fenster, und wenn ich das religiöse Bewusstsein eines Mitglieds des Forums mit meinen Worten beleidige, so tut mir das Leid, dies liegt keineswegs in meiner Absicht. Ich hoffe nur, dass ich euch vielleicht meine Gedanken so näher bringen konnte.

    PS: Sehr zu empfehlen folgender Film, der sich mit Jesus-Thematik äußerst interessant auseinandersetzt:
    The Man from Earth
    http://kino.to/Stream/The_Man_from_Earth.html

  15. #75

    Standard

    Ich stelle sie mir klein, ca. 1,40 - 1,50 m groß vor. Große Köpfe (doppelt so groß wie unsere), keine Haare, große schwarze Augen, lange Finger, dünner Torso und generell dünne Gliedmaßen, keine Kleidung. Keine Stimmbänder, ich denke da eher an telepathische Kommunikation. Und ich denke ihre Beweggründe übersteigen unseren Verstand.

  16. #76

    Standard

    Laut über 10 000 Zeugen die entführt wurden oder in Kontakt getreten sind aus verschiedene Länder , sehen die Aliens Grau aus und haben Große schwarze Augen.

  17. #77

    Standard

    privjet tschikist,

    woher beziehst du diese angaben?

  18. #78

    Standard

    Privet ! Bücher, Internet.....

  19. #79

    Standard

    Privjet tschikist,
    hast du vl genauere Quellenangaben? Würde mich interessieren

  20. #80

    Standard

    Zitat Zitat von Tschikist Beitrag anzeigen
    Laut über 10 000 Zeugen die entführt wurden oder in Kontakt getreten sind aus verschiedene Länder , sehen die Aliens Grau aus und haben Große schwarze Augen.

    Bitte bringe mir doch auch den Nachweis, dass Kontakt mit außerirdischen Lebensformen stattgefunden hat und Erdbewohner entführt wurden.

    Bitte keine Aussagen von irgendwelchen Leuten über deren angebliche Erlebnisse.

    Ein einziger Beweis würde mir schon reichen.

  21. #81

    Standard

    Wie ich schon geschrieben habe Bücher, Internet. Ich lese zur zeit ein Buch von russischen Schriftsteller Aschascha. Das Buch ist leider auf russisch, aber da ich zweisprachig bin ist es kein Problem für mich. Es ist eine Sammlung über 10000 Berichten von den Ärzten der USA und Russland über ihre Patienten, Fremdkörper im Kopf-Muskelbereich und da ist ein wenig was von Mond, über die Vertuschung der NASA und Roskosmos. Sehr viele Berichte der Patienten USA und Russland sind sehr ähnlich mit einander z.B. die Entführung und das Aussehen der Aliens. Bei manche Entführungen waren sogar US-Soldaten zusehen , die irgendwelche Räume bewacht haben. Es ist vielleicht kein Beweiss, aber es gibt auch im russischen Internet ein Paar Seiten wo nur die Personen die entführt wurden oder die in Kontakt gekommen sind und da teilen sie ihre Ereignisse mit einander. Ich habe mich gerne mit ihnen unterhalten und ich fand heraus das sie gar nicht Psychisch krank sind bzw nicht alle. Sobald ich 100% Beweise gefunden habe, werde ich sie mit Sicherheit hier rein stellen.

  22. #82

    Standard

    schaut euch dieses Bild (links) an. Das ist keine Fake! Sehr grossen Kopf, grosse Augen, schmale Gliedmaßen und etwa 1 m bis 1.20 gross.

    Die Phantasie (Menschen neigen ja auch zu übertreiben), haben das Bild daraus gemacht, wie es mittlerweile populär geworden ist.

    Die Spuren dieser lustigen Kerlchen führen zu ungeheur interessanten Hintergründen, Wielange sie schon hier sind, warum sie immer noch hier sind, was sie bisher getan haben, wer von ihnen weiss, woher sie kommen, etc.

  23. #83

    Standard

    Zitat Zitat von ralle7 Beitrag anzeigen
    schaut euch dieses Bild (links) an. Das ist keine Fake! Sehr grossen Kopf, grosse Augen, schmale Gliedmaßen und etwa 1 m bis 1.20 gross.

    Die Phantasie (Menschen neigen ja auch zu übertreiben), haben das Bild daraus gemacht, wie es mittlerweile populär geworden ist.

    Die Spuren dieser lustigen Kerlchen führen zu ungeheur interessanten Hintergründen, Wielange sie schon hier sind, warum sie immer noch hier sind, was sie bisher getan haben, wer von ihnen weiss, woher sie kommen, etc.
    Hast du auch ein wenig mehr? Ich meine das Bild ist super Klein. und ein Link wäre nett zum nachlesen...

  24. #84

    Standard

    jo, aber nimmer heut, ich werd diesen Thread nutzen, um dir was zu kommen zu lassen. Das Bild werde ich deutlicher machen. Kannst es ja kopieren und vergrössern. Ich muss schauen wo ich die INFO´s dazu finde (im Net). Notfalls teile ich Dir mit, wo Du es bekommen kannst.

    L G Ralf

  25. #85

    Standard

    Interessantes Bild...

    Würde mich auch über Quellen oder Infos freuen

    LG Toni

  26. #86

  27. #87

    Standard

    Privjet Tschikist,
    wobei man (leider) bei jedem dieser Bilder sagen kann: Schlechter Fake, Guter Fake, je nachdem...

  28. #88

    Standard link bei you tube

    allerdings, ja, diese Bilder sind gefakt.
    Es ist nunmal leider so, dass alles was man an INFO´s, welcher Art auch immer, bekommen kann, durch solche Blödeleien (oder auch bewußte Irreführung und Verarschung), verseucht sind. Ist ja nichts Neues. Da ist es natürlich nicht einfach, sich ein Bild machen zu können.

    Eines möchte ich gern an dieser Stelle gerne mal sagen, weil ich immer wieder in diesen Threads von Beweisführung lese, ansonsten bräuchte man doch gar nicht erst zu schreiben. Also welch ein ausgefuchster Blödsinn ist denn das?!
    Wer sich viel Zeit nimmt und eingehenst mit dieser Materie befasst, wird PHANTASIE und MUT, den rechten Instinkt und gesunden Menschenverstand, benötigen, das Bild das sich ihm als ein Mosaik zu erkennen gibt, zu einem Ganzen zusammen zu setzen. Ein kleines Steinchen ist ein schwaches Indiz. Das Gesamtbild jedoch IST ein Beweis. Nur kein tauglicher für die Wissenschaft. Aber die benötigt nur sich selbst und sonst niemand. Aber mit dieser Arroganz wird sie ihre Korrekturen mit Schamesröte vornehmen müssen.

    Außerdem, für was ist denn dieses Forum da? Um Meinungen auszutauschen, denke ich doch wohl.. Um zu spekulieren auch...Und sei es nur, weil es Spass macht, auch mal das "Undenkbare" auszusprechen.-

    Nur sollte man nicht zur Euphorie neigen, bei dem was man so aufgetischt bekommt. Dann ist man nicht mehr in der Lage nüchtern zu denken.

    Ansonsten lohnen sich die Mühen, sich auf die Suche zu begeben.

  29. #89

    Standard

    Was haltet ihr von den Büchern von Dr. Fiebag, Hausdorf und von Buttlar?

  30. #90

    Standard Wie Außerirdische aussehen

    Hier eine Zeichnung, wie ich sie gesehen habe.

    http://www.ausserirdische.de/attachm...2&d=1318167507

    Haben eine trockene empfindliche Haut und sind ca. 1,40m groß.
    Kommunizieren auf Metaebene.
    Bewegen sich langsam und durchdacht, sind fasziniert von menschlichen Gefühlen, weil sie selbst wenig Individualität besitzen, sondern immer im Kollektiv denken.

    Große, schwarze glänzende Augen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •