Seite 3 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 90 von 285

Thema: Sind Kornkreise von Menschen gemacht?

  1. #61

    Standard

    Ich bin wirklich begeistert von den Kornkreisen - wirklich zum Teil wunderschöne Kunst!

    Außerirdische werden allerdings kaum dafür verantwortlich sein;

    Alle Kreise mit zentrischen Mustern (kreiseförmig) haben in deren Mittelbunkt IMMER bearbeitete Flächen weil man den Mittelpunkt zum konstruieren benötigt (Zirkel-Mittelpunkt).
    Seltsamer Weise gibt es keine Kornkreise wo man keine landwirtschaftlichen Traktorspuren vorkommen (Die benötigt man um beim Zu- und Abgang keine menschlichen Spuren zu hinterlassen).
    Ergo es gibt keinen einzigen Kornkreis ohne diesen Spuren oder Trampelpfade.

    Auf übernatürliche Ursachen würde ich erst kommen wenn ich mir die Entstehung nicht erklären könnte - wenn jemand einen Kornkreis kennt wo beide oben genannten Punkte nicht vorkommen wäre ich wirklich verblüfft.

  2. #62

    Standard

    Es gibt Menschlich bearbeitete Kornkreise, genauso gibt es aber auch Kornkreise die nicht zu erklären sind.
    Aus der Luft sehen sie alle Toll aus, aber man muss vor Ort schauen. Die Halme sind beispielsweise nicht gebrochen, mehrmals gebogen und regelrecht verflochten. Auch einen Abstand von 15cm haben die Halme zum Boden.
    Klar gibt es Fälschungen, gab aber auch schon Fälle wo Leute den Besitzer des Feldes Gefragt haben, ob sie einen Kornkreis machen dürfen, als sie fertig waren, wurden wenige Meter davon entfernt ein unbekannter Kornkreis ausgemacht der davor nicht da war.

    Es gibt noch einen schönen Beitrag, denn ich persönlich als unerklärlich werte. Vielleicht kennen Ihn ein paar. In einem Kornkreis wurden Scheiben gefunden, die das Kornkreismuster enthalten und in einer Art gegossen sind, wie man es auf der Erde nicht machen kann.
    http://www.alpenparlament.tv/playlis...nkreise-teil-1

  3. #63

    Standard

    http://www.fgk.org/wp-content/upload...p1310351ka.jpg
    Der in Kaldauen hatte zumindest in der Mitte ein Bürzelchen. Ist nicht kreisrund, eher trapezförmig.
    Traktorspuren gabs da allerdings, wobei links und rechts des großen Gebildes zwei kleinere Kreise waren (allerdings nicht weit weg), die nicht von solchen Spuren tangiert wurden:
    http://www.fgk.org/wp-content/upload...p1310425ka.jpg

  4. #64

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    http://www.fgk.org/wp-content/upload...p1310351ka.jpg
    Der in Kaldauen hatte zumindest in der Mitte ein Bürzelchen. Ist nicht kreisrund, eher trapezförmig.
    Traktorspuren gabs da allerdings, wobei links und rechts des großen Gebildes zwei kleinere Kreise waren (allerdings nicht weit weg), die nicht von solchen Spuren tangiert wurden:
    http://www.fgk.org/wp-content/upload...p1310425ka.jpg

    Hi!


    Auf dem ersten Bild kann man wieder diese 1 m Brett Fußspuren erkennen, wie der Typ es in dem Video was ich ge-posted habe, sehr schön erklärt. Und er meint auch, das es in jedem Kornkreis zu sehen ist, der von oben Fotografiert wurde. Falls ihr das Video nicht gesehen habt, tut dies bitte! Es lohnt sich!

    Das 2 Bild ist schon etwas anders, da keine Traktor Spuren zum Kreis hinführen, was aber nicht das Problem sein soll um unbemerkt ( keine Fußspuren hinterlassen ) zum Kreis zu gelangen.

    lg

  5. #65

    Standard

    @ XxMakexX:
    Danke für den Link, ich habe mir den Beitrag gestern am Abend noch angeschaut.

    Alter Schwede - der totale Ganoven- und Trickserhaufen war einer meiner Eindrücke:
    Erstmal der Finder der Platten der die Fundstücke dem Besitzer (Bauer - Grundstückbesitzer) mopst, dann die Platten nach Tagen nachdem sie niemand zu Gesicht bekam (nur erdverkrustete Platten wurden bei der Bergung von Zeugen gesehen) als Gold- Silber und Bronzeplatten an dubiose Interessenten verkaufen will (nur die Goldplatte war dem ersten Interessenten zu teuer),
    Schliesslich sind von den Goldplatte ja nur Teilfotos aufgetaucht, die Goldplatte selbst blieb ja weiterhin verschollen - oder?

    Dann der Chef der Materialsprüfungsabteilung der die armen Leute noch mit bewußten Falschaussagen über den Tisch zieht usw...

    Stutzig macht mich ein wenig wie der rechts sitzende Doktor x die Biegung der Halme (kein Bruch) begründet;
    Er sagt dass bei echten Kreisen immer Biegungen und nie Brüche zu sehen sind (Menschen können ja nicht fliegen...). Das kann ich nicht gelten lassen da es Kreise in reifen (gelben) Feldern, aber auch Kreise in grünen noch nicht ganz ausgereiften Feldern gibt und auch so die Halme deutlich flexibler und biegungsfreudiger sind.
    Auch bei den von Mundikus verlinkten Videos werden die Halme offensichtlich nicht geknickt - bei reifen Halmen wohlgemerkt.
    Zudem spielt die Luftfeuchtigkeit (speziell in der Nacht) eine Rolle.

    Um es kurz zu machen (immer diese falschen Versprechungen ), die Anfangs vom Moderator angesprochene Sensation blieb bei mir aus - genauso wie einige Fragen unbeantwortet. Auch ich kann in diesem konkretem Fall nicht alle Zusammenhänge erklären was bei der lückenhaften Sachlage ja logisch ist.

    Naja ok ich geb ja zu ich bin Skeptiker was die Kornkreise als Alien-Höhlenwandmalerei betrifft, das hat wohl damit zu tun das ich ein etwas eingefahrenes Bild von Außerirdischen habe:

    Sie sind !intelligent! da Sternreisen einen unheimlichen Aufwand erfordern den wir Menschen mit unserem Standart noch lange nicht erreicht haben werden.

    Selbst wenn sie Lichtreisegeschwindigkeit erreichen können wären die schon aus dem nächsten Nachbarsystem jahrelang unterwegs.
    Enormer Energieverbrauch! Es gab mal den anschaulichen Vergleich vom Professor Lesch dass man wenn man ein ganz kleines Raumschiff (unbemannt sonst könnte es nicht klein bleiben) mit Lichgeschwindigkeit auf einen der Nachbarsterne senden würde und das Raumschiff mit Kerosin (...) bedanken müsste in etwa die Menge des gesamten Aralsee's als Tankfüllung herhalten müsste.
    Ok - mit fortschrittlicher Enegietechnik könnte es dafür theoretisch eine Lösung geben.

    Dazu wirken enorme mehrstellige G-Kräfte (für uns Menschen absolut tödlich) über lange Zeit beim Beschleunigen und abbremsen.

    Dann sind die Insassen jahrelanger Verpflegung ausgeliefert - das Raumschiff bräuchte riesige Lagerhallen, aber auch hier kann ich mir sowas wie Tiefschlaf vorstellen - nicht wirklich aber zumindest hypothetisch.

    Dann die enorme Strahlungsbelastung, Muskelschwund/ gesundheitliche Probleme durch Schwerelosigkeit usw...
    Worauf ich hinaus will ist dass wenn man all diese unglaublichen Hindernisse meistert um so einen Weg auf sich nehmen zu können - warum verziert man dann die Äcker im Hinterland und macht sonst offensichtlich gar nichts - ähm wie war das mit der Intelligenz - oder mit dem was ich darunter verstehe?

    Auch wenn ich nicht daran glauben kann - was ja auch nichts heißt - sage ich ok, vielleicht sind manche der Kornkreise echt - auch ich kann das Gegenteil nicht beweisen.
    Aber was ich mir getrost zu sagen getraue ist dass sagen wir mal 99,x % der Kreise menschlichen Ursprunges sind. Wenn in der Woche wirklich ca 5 neue Kreise in England autauchen wäre es sonst ja regelrechter Massentourismus der künstlerisch begabten aber nicht sonderlich intelligenten (im Sinne von Kommunikationsbegabten) Aliens.

  6. #66

    Standard

    Zitat Zitat von paradachs Beitrag anzeigen
    @ ...
    Aber was ich mir getrost zu sagen getraue ist dass sagen wir mal 99,x % der Kreise menschlichen Ursprunges sind.
    ...
    Wenn aber 100-99,x größer als Null ist, ist es eigentlich egal, wie groß der Wert ist.
    Ein einziger "echter" Kornkreis würde reichen.
    Aber ich bezweifle, dass es den gibt/gab/geben wird.

  7. #67

    Standard

    Meiner Meinung gibt es die "echten" Kornkreise, d.h. wie bereits sind die Halme nicht einfach umgeknickt oder gar gebrochen und die ergeben sehr komplizierte Muster, die meist in kurzer Zeit entstehen.
    Sicher, es gibt den bequemen Weg: Man sagt einfach "Alles Schwindel" und sieht nicht mehr hin. Oder den unbequemen. Hinsehen. Nachprüfen. Echt von unecht unterscheiden. Und vielleicht (!) etwas Interessantes finden.

  8. #68

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    ............. die meist in kurzer Zeit entstehen.
    Hast Du da schon mal zugeschaut, oder woher hast Du diese Information.

    Was ist denn ein Echter und was ein unechter Kornkreis?

    Bitte vielleicht mal hier informieren:

    http://www.kornkreise.de/5_hoos.pdf

  9. #69

    Standard

    Hast Du da schon mal zugeschaut, oder woher hast Du diese Information.
    Diese Information habe ich aus einer n24 Doku über Kornkreise. Das ist auch ein Merkmal sog. "echter" Kreise, sie entstehen so schnell, da müssten 50 Leute binnen 10 Minuten riesige geometrische Figuren ins Feld drücken und dabei völlig lautlos sein.

  10. #70

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Diese Information habe ich aus einer n24 Doku über Kornkreise. Das ist auch ein Merkmal sog. "echter" Kreise, sie entstehen so schnell, da müssten 50 Leute binnen 10 Minuten riesige geometrische Figuren ins Feld drücken und dabei völlig lautlos sein.
    Du hast es also nicht selbst gesehen, sondern nur von Anderen erfahren, die etwas gesehen haben wollen.
    Dann schreib das bitte in Zukunft auch so, sonst liest sich das nämlich wie die Darstellung einer eigenen Beobachtung.

    Stell doch bitte mal den Link zu dieser Sendung hier rein. Das möchte ich mir gerne anschauen.

  11. #71

    Standard

    Ich kenne die n24-Doku jetzt nicht, aber ich hab mal einen Film über die Kornkreisgeschichten gesehen, den ich recht lustig fand: Die neue Feldordnung.
    http://nuoviso.tv/nuoviso-filmproduk...ue-feldordnung

  12. #72

    Standard

    „Physik könnte die Geheimnisse der Kornkreise entlarven“

    http://www.astropage.eu/index_news.php?id=385

  13. #73

    Standard

    Hier ein interessanter Link zum Thema.

    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/

    Klingt ja spannend....

    LG Tisch

  14. #74

    Standard

    Zitat Zitat von Roswell Beitrag anzeigen
    Nachdem in den Vorjahren mehrmals belegt worden war, dass Kornkreise von Menschen gemacht wurden, habe ich nichts mehr über neue Kornkreise gehört oder gelesen.

    Ist ein außerirdischer Ursprung für Kornkreise damit nun entgültig widerlegt oder gibt es noch ungeklärte Fälle?

    Manche sehen schon sehr komplex aus und ich stelle mir vor, dass man dies nicht mit einer Hand voll Leuten in einer Nacht schafft, ohne Spuren zu hinterlassen. Leihen mit dem Witz, etwas Aufsehen zu erregen sind meiner Meinung nach gar nicht in der Lage dazu.

    Könnte also doch möglich sein, dass zwar ein Großteil der Kornkreise tatsächlich Fakes waren aber ein geringer Teil doch von Außerirdischen gemacht. Was denkt ihr darüber?
    Ist zwar jetzt schon eine weile her seit du das geschrieben und die Bilder rein gesetzt hast. Möchte aber doch mein Kommentar dazu abgeben.
    Ich habe ein Buch mit fast allen Kornkreisen und bin total davon überzeugt das die schwierigsten und ganz besonders mit dem Alienbild ganz bestimmt nicht von Menschen gemacht worden ist.Manche sind doch bestimmt sehr schwierig in einer Nacht herzustellen.

  15. #75

    Standard

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Ist zwar jetzt schon eine weile her seit du das geschrieben und die Bilder rein gesetzt hast. Möchte aber doch mein Kommentar dazu abgeben.
    Ich habe ein Buch mit fast allen Kornkreisen und bin total davon überzeugt das die schwierigsten und ganz besonders mit dem Alienbild ganz bestimmt nicht von Menschen gemacht worden ist.Manche sind doch bestimmt sehr schwierig in einer Nacht herzustellen.
    Von wem sollten sie sein? Und sind sie den nachweislich alle immer in einer Nacht entstanden oder einfach nur irgendwann entdeckt worden?

  16. #76

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Von wem sollten sie sein? Und sind sie den nachweislich alle immer in einer Nacht entstanden oder einfach nur irgendwann entdeckt worden?
    So eine Frage. Natürlich von den Außerirdischen mit was für einer Technik auch immer. Sie wollen so zeigen das es sie gibt. Dann sind auch Nachrichten für uns dabei. Die Disk bei dem Alien ist auch schon übersetzt worden. Weis aber leider nicht mehr den Inhalt. Es war hauptsächlich eine Warnung das wir nicht allen alles glauben sollen was uns so in Zeitungen und Fernsehen gesagt und gezeigt wird. Mehr weis ich nicht mehr

  17. #77

    Standard

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    So eine Frage. Natürlich von den Außerirdischen mit was für einer Technik auch immer. Sie wollen so zeigen das es sie gibt. Dann sind auch Nachrichten für uns dabei. Die Disk bei dem Alien ist auch schon übersetzt worden. Weis aber leider nicht mehr den Inhalt. Es war hauptsächlich eine Warnung das wir nicht allen alles glauben sollen was uns so in Zeitungen und Fernsehen gesagt und gezeigt wird. Mehr weis ich nicht mehr
    Na supi.
    Tolle Wurst.
    Ist das jetzt Spa??

  18. #78

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Na supi.
    Tolle Wurst.
    Ist das jetzt Spa??
    Na Ratzz Ist das jetzt auf den Arm nehmen oder was? Habe das jetzt gelinde ausgedrückt. Wollte eigentlich ein stärkeres Wort benutzen.

  19. #79

    Standard

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Na Ratzz Ist das jetzt auf den Arm nehmen oder was? Habe das jetzt gelinde ausgedrückt. Wollte eigentlich ein stärkeres Wort benutzen.
    Ohh tut mir Leid!
    Habe das "ß" vergessen.
    Du kannst gerne Wörter benutzen, die deine Ansichten und Empfindungen beschreiben.

  20. #80

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Ohh tut mir Leid!
    Habe das "ß" vergessen.
    Du kannst gerne Wörter benutzen, die deine Ansichten und Empfindungen beschreiben.
    Das ist mein voller Ernst gewesen. Bin nicht mehr ganz sicher aber das war ein Artikel in der Zeit

  21. #81

    Standard

    Halten wir fest: Es gibt Kornkreise, das haben sich ein paar zu allem entschlossene Erdenbürger mal einen Spaß gemacht. Es sei ihnen gegönnt. Aber es gibt ein paar, bei denen es schwierig ist, nur Menschen verantwortlich zu machen.
    Dass wir nicht alles glauben sollen, was die MSM uns weismachen wollen, ist eh' klar.

  22. #82

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Halten wir fest: Es gibt Kornkreise, das haben sich ein paar zu allem entschlossene Erdenbürger mal einen Spaß gemacht. Es sei ihnen gegönnt.
    In Ordnung.


    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Aber es gibt ein paar, bei denen es schwierig ist, nur Menschen verantwortlich zu machen.
    Ich habe aber ebenso große oder sogar noch größere Probleme, Aliens dafür verantwortlich zu machen. Nehmen wir mal an, es gäbe sie und sie sind prinzipiell in unserem Verständnis friedfertig.
    Um zu uns zu gelangen, müssen sie enorme Entfernungen mit all den dazu gehörigen Problemen überwinden. Jetzt willst du mir schmackhaft machen, sie wären nur in der Lage, mit uns zu kommunizieren, indem sie unsere Nahrung zerstören? Sorry, aber solcherlei Kommunikation halte ich für schwachsinnig, bezw. deren Teilnehmer.

    Nein, beim besten Willen. Geht einfach nicht.


    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Dass wir nicht alles glauben sollen, was die MSM uns weismachen wollen, ist eh' klar.
    Nein, warum soll es klar sein?

    LEAM

  23. #83

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Diese Information habe ich aus einer n24 Doku über Kornkreise.

    Den Link zur N24 – Doku hast Du wohl .........................vergessen?

  24. #84

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Aber es gibt ein paar, bei denen es schwierig ist, nur Menschen verantwortlich zu machen.
    Wenn es für dich schwierig ist, dann schreib doch mal, was einfacher wäre.

    Nur Menschen haben auf diesem Planeten weitaus kompliziertere Dinge in sehr kurzer Zeit erstellt, da ist doch ein Kornkreis „Schneepinkelei“ dagegen.

  25. #85

    Standard

    Kornkreise können von Außerirdischen sein. Ich schreibe deutlich können
    warum sind die hier? Weil die Menschheit sich entwickelt, weil sie unsere Landschaften so schön finden, etc. Sie KÖNNEN hierher kommen, also tun sie's. Ich bin auch der Meinung, dass die Evolution nicht am Ende ist, sondern weitergeht, vielleicht steht die Menschheit kurz vor einem Sprung und die Außerirdischen sind genau deshalb hier.
    Möglich wäre es doch, oder?

  26. #86

    Standard

    Genauso gut wäre es möglich, daß sich rosarote Einhörner dazu entschlossen haben, in unseren Cerealien rumzuhüpfen.
    Hat jemand noch mehr Möglichkeiten zu bieten?
    Rennschnecken und die Zahnfee eingeschlossen.
    </Ironie>
    Im Ernst: Nichts gegen das Aufzeigen von Möglichkeiten. Aber gute Gründe sollte man schon anführen können dafür.

  27. #87

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Kornkreise können von Außerirdischen sein. Ich schreibe deutlich [I]können
    Kornkreise können von Menschen sein. Ich schreibe deutlich können.

    Nochmals:
    Warum sollten dermaßen vernunftbegabte (angebliche) Wesen mit uns kommunizieren, indem sie unsere Nahrung beschädigen/zerstören? Warum?

    Was genau soll in dem Zusammenhang der Hinweis auf die Evolution?

    LEAM

  28. #88

    Standard

    Zitat Zitat von LEAM Beitrag anzeigen

    .....
    Was genau soll in dem Zusammenhang der Hinweis auf die Evolution?
    .....
    Wir dürfen nicht mehr so viel Brot essen. Das behindert uns wahrscheinlich am Sprung.

  29. #89

    Standard

    Offenbar habt ihr es nicht wirklich begriffen. Ich schrieb, dass es möglich wäre.
    Genauso gut wäre es möglich, daß sich rosarote Einhörner dazu entschlossen haben, in unseren Cerealien rumzuhüpfen.
    Hat jemand noch mehr Möglichkeiten zu bieten?
    Rennschnecken und die Zahnfee eingeschlossen.
    Wer weiß? Ich war noch nie in einer Cerealienfabrik.

  30. #90

    Standard

    Zitat Zitat von Sanskrit Beitrag anzeigen
    Es gibt zahlreiche Zeugen dafür, dass über Nacht in kürzester Zeit die größten und komplexesten Kornkreise entstanden sind.

    Die Entstehung wird meines Ermessens durch Kraftfelder erzeugt:
    http://www.graviflight.de/Kornkreise...ornkreise.html

    Die Genauigkeit ist einfach nur sehr verblüffend. Da ist meines Ermessens eine uns noch offiziell unbekannte Technologie am Werk. Die Kornkreise, die von Menschen gemacht worden sind, sind einfach nur lächerlich und unsauber.
    Sanskrit meine Meinung ist unter allen hier Anwesenden nicht maßgeblich aber ich muss dir voll beipflichten. Zum Beispiel der Kornkreis mit dem Alien und der Disk ist doch so kompliziert das der von Menschen über Nacht bestimmt nicht gemacht wurde das ist meine volle Überzeugung. Ich versteh hier manche Leute nicht. Es ist bei den immer das Prinzip was nicht sein kann kann nicht sein. Warum können das unmöglich die Außerirdischen sein. Also sind wir die einzigen Wesen in diesem riesigen Weltall. Kaum zu glauben.Ich weigere mich. Maggie

Ähnliche Themen

  1. Sind Menschen auch außerirdisch?
    By Sanskrit in forum Außerirdische & Astrobiologie
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 04.09.2016, 19:33
  2. Sinn und Zweck echter Kornkreise
    By Wirrling in forum Alien- & UFO-Phänomene
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 23.12.2012, 13:19
  3. Armin Risi: Gibt es eine Weltverschwörung?
    By Sanskrit in forum Phänomene, Mythen & Sagen
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 00:17
  4. Russen wollen Menschen zum Mars schicken
    By colt47 in forum Luft- & Raumfahrtforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 14:27
  5. Kornkreise selber machen
    By Galileo in forum Alien- & UFO-Phänomene
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 09:02

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •