Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Kratzer nach dem Aufwachen

  1. #1

    Standard Kratzer nach dem Aufwachen

    Hallo

    ich wusste jetzt nicht wo ich das Thema unterbringen sollte, aber ich denke mal hier passt es ganz gut.

    Also, es geht halt darum, dass ich heute das zweite mal aufwachte und KRatzer an mir fand. Das erste mal trat es gestern auf...ich hatte mehrere Kratzer am Unterarm bis zu meinem Muttermal.

    Als ich heute aufwachte, habe ich sofort nach gesehen, ob ich wieder Kratzer habe und diesmal habe ich einen auf der Brust, in etwa der Höhe wo mein Herz sitzt...und auf dem Rücken habe ich auf zwei drei Kratzer.

    Ich weder Freundin noch Katze, die mich im Schlaf kratzen könnten und meine Fingernägel sind nicht lang genug, habs probiert, nur ein wenig rot, aber keine Kratzer. Ich habe auch zur Zeit keinen Stress und da ich mir selber solche Kratzer nicht zufügen kann, kann man das ausschließen.

    Im Internet hab ich daz wenig gefunden und wollte einfach mal wissen, ob das noch jemand kennt, mit diesen "Phantom-Kratzern"

    Ich habe mal ein Foto davon gemacht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2

    Standard

    Im Internet wirst Du wenig finden. Schau mal in Deinem Bett nach.
    Solltest Du mit Daunen gefüllte Bettbezüge haben und die sind von minderer Qualität ( Sortierung der Federn ), dann treten die Kiele durch das Bezugmaterial und verursachen entsprechende Verletzungen.
    Fremdverschulden kannst Du, denke ich ausschließen.
    Leg Dich heute Nacht, zum Schlafen, mal auf den blanken Fußboden, wenn Du morgen wieder Kratzer an anderen Stellen hast, dann solltest Du mal wieder zu Deinem Arzt gehen.

  3. #3

    Standard ...Seltsam

    Hi!

    Denke mal nicht, das Daunenfedern die Ursache für solche Kratzer sein können. Auch wenn es sich um minderwertige Ware handeln sollte, darf so was nicht passieren.
    Obwohl...wenn man sich das Foto näher betrachtet...mmh..?

    Du hast geschrieben das du eine Katze besitzt, hast du vielleicht am Vortag mit ihr etwas heftiger gespielt? Solche Kratzer kenne ich nämlich zu Genüge, da ich selbst ein paar von diesen Tieren habe.

    Was meinst du denn, woher du sie haben könntest, oder besser auf was möchtest du hinaus? Denkst du darüber nach, ob du vielleicht von E.T.s Entführt wurdest, oder was plagt dich?

    Das beste du gehst mal zum Arzt und zeigst ihm das, falls es öfter vorkommen sollte.

    Nur eins solltest du dir genau überlegen, lieber im Bett schlafen und ein paar Kratzer in Kauf nehmen, oder Alexis Rat befolgen und auf dem Fußboden pennen, was echt Ungemütlich sein kann ohne Decke, Matratze und Kopfkissen?!

    Ich würde lieber weiterhin im Bett schlafen und ein paar dieser Kratzer in Kauf nehmen, anstatt nächsten morgen ,vom auf dem Fußboden schlafen, eine Lungen Entzündung und Rückenschmerzen zu haben.

    your choice!


    lg

  4. #4

    Standard

    Zitat Zitat von ColJohnS Beitrag anzeigen

    Ich weder Freundin noch Katze, die mich im Schlaf kratzen könnten...
    Ich denke mal, er meint nicht: Ich bin weder Freundin noch Katze...
    Sondern: Ich habe weder Freundin noch Katze...

    Ist aber nur reine Spekulation meinerseits.

    Es kann natürlich auch ganz ganz anders sein.

    Bei herkömmlichen „ irdischen „ Operationen werden ja auch mit einem Stift gewisse Markierungen vorher gemacht.
    Es kann ja sein, das heute und morgen keine Termine frei sind und das deswegen in Form von Kratzern das Verwischen durch etwaiges Abwaschen verhindert werden soll.
    Eine weitere Möglichkeit wäre, es wurde schon versucht etwas zu öffnen, nur waren die Werkzeuge stumpf. Es wurde an anderen Stellen versucht, mit aber dem gleichen negativen Ergebnis.
    Ich wüsste jetzt, ehrlich gesagt, nicht, was man da machen könnte.

    Am besten die nächsten paar Nächte gar nicht mehr schlafen, ich jedenfalls bekäme garantiert kein Auge mehr zu.

    Kratzende Federkiele, welcher Teufel mich da bloß wieder geritten hat ?

  5. #5

    Standard

    @ Alexis:
    Ach wie Süß...Dieser Jemand der mit Finanzen arbeitet würde bei paar kleinen Kratzern kein Auge mehr zu bekommen.

    Schiss das Außerirdische dich Nachts besuchen und dich wegen schlechter Finanzarbeit verprügeln?

    @ ColJohnS

    Eventuell hast du dich im Schlaf gedreht, bzw "gewelzt". Und wenn du auf etwas kratzigem gelegen hast, und dich gedreht hast, dann kann es schonmal sein das es Kratzer gibt. Jedoch keine blutigen. Aber, kratzer an verschiedenen Stellen, und genau unter dem Herz?. Warst schon beim Artz?

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von heady123 Beitrag anzeigen
    Eventuell hast du dich im Schlaf gedreht, bzw "gewelzt".

    Jeder Mensch dreht sich im Schlaf, denke ich zumindest.
    Aber dass sich Jemand „ gewelzt“ hätte, hab ich noch nie gehört.
    Also an meine Finanzen würde ich Dich nicht lassen, auf gar keinen Fall.

  7. #7

    Standard

    Ja, da war ich wohl wieder zu schnell am tippen

    Ich meinte ich habe WEDER Freundin noch Katze. Im meinem Kissen sind keine Daunen drin, ist son anderes Zeugs und sonst hab ich auch nichts kratziges im Bett, naja und ich schlaf auch nicht nackt...(Schlafanzugoberteil und Boxershorts)

    Beunruhigt bin ich über das Ganze nicht, war halt nur verwundert wo ich die Kratzer her hab. Und dass ausgerechnet Aliens es waren, glaub ich auch nicht...mich zu entführen lohnt sich eh nicht. LOL

  8. #8

    Standard

    @heady123
    Ich weiß nicht, was das mit Finanzen zu tun hat - solche Dinge sind mir als Steuerberater noch nicht unter gekommen.
    Aber Aliens im Bett gibt es zu Hauf.
    Bei Kekskrümeln angefangen über Unterhosengummizüge bis hin zu vergessenen Kronkorken.
    @ColJohnS
    Kurz gesagt: Erspare uns die Diskussion über den Inhalt deines Bettes. Im Zweifel wird es nur ekelig.
    -.-

  9. #9

    Standard

    @ ColJohns


    War mein Fehler wegen den Katzen und nicht dein Schreibfehler. Ich sollte besser Nachts das Licht beim Lesen an schalten.

    Sorry noch mal!

    lg


    P.S.:
    Kann mir auch nicht Vorstellen das E.T.s mich Entführen würden. Mit mir können sie auch nichts anfangen, lol

  10. #10

    Standard

    @ Alexis. Würd auch nicht an deine Finanzen wollen. Wer weiß wie Du die regelst ;D Zumal ich in der Höheren Handelsschule bin und auf dem Weg zum Industriekaufmann bin ;D Und wer bitte sagt das du mich an deine Finanzen lassen sollst. Unsinn =)

    Aber du hast schon Recht mit deiner Antwort.

  11. #11

    Standard

    Wo wir schonmal bei Verletzungen im Schlaf sind... Da werd ich doch gleich mal meinen Senf dazu geben.

    Ist mittlerweile ein paar Monate her, da bin ich mit einer richtig dicken Brandblase an der rechten Hand aufgewacht. Ziemlich genau am Gelenk am Ansatz des Mittelfingers. Als die Blase aufging, war da auch ein recht tiefes "Loch". Wenn ich mich also zuvor in irgendeiner Weise verbrannt hätte, so hätte ich das definitiv spüren MÜSSEN, aber richtig. Und ich geh einfach mal davon aus, dass ich auf jeden Fall aufgewacht wäre, wenn mir das (wie auch immer) im Schlaf passiert wäre...
    Und Nein, ich war weder betrunken, noch bin ich mit Zigarette eingeschlafen oder ähnliches

    Ich kanns mir bis heute in keinster Weise erklären und werd es vermutlich auch nie können Jedenfalls kann es nicht an der Qualität der Daunen liegen lol

  12. #12

    Standard

    Zitat Zitat von Baambooz Beitrag anzeigen
    Wo wir schonmal bei Verletzungen im Schlaf sind... Da werd ich doch gleich mal meinen Senf dazu geben.

    Ist mittlerweile ein paar Monate her, da bin ich mit einer richtig dicken Brandblase an der rechten Hand aufgewacht. Ziemlich genau am Gelenk am Ansatz des Mittelfingers. Als die Blase aufging, war da auch ein recht tiefes "Loch". Wenn ich mich also zuvor in irgendeiner Weise verbrannt hätte, so hätte ich das definitiv spüren MÜSSEN, aber richtig. Und ich geh einfach mal davon aus, dass ich auf jeden Fall aufgewacht wäre, wenn mir das (wie auch immer) im Schlaf passiert wäre...
    Und Nein, ich war weder betrunken, noch bin ich mit Zigarette eingeschlafen oder ähnliches

    Ich kanns mir bis heute in keinster Weise erklären und werd es vermutlich auch nie können Jedenfalls kann es nicht an der Qualität der Daunen liegen lol

    Falls diese Blase an der Handinnenseite war, könnte man das eventuell mit einer Tätigkeit erklären, die Du nicht alltäglich verrichtest.
    Beim Bewegen von Schrauben mittels eines Schraubendrehers ist es mitunter möglich derartige Hautirritationen zu erzeugen.
    Falls diese Blase allerdings auf dem Handrücken „erschien“ und eine Verbrennung definitiv auszuschließen ist, dann war es höchst wahrscheinlich auch keine Brand – Blase.
    Es ist daher schwer einzuschätzen, was Dich auf diesem Wege „gepeinigt“ zu haben scheint.
    Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass es eine irdische Erklärung dafür gibt.
    Im Zweifelsfalle ist es aber immer besser jemanden zu fragen, der sich damit auskennt.
    Solange Du nicht morgens aufwachst und Dir am Hinterkopf ein drittes Auge gewachsen ist, verbuche ich Deine Geschichte mal unter ... normal.

  13. #13

    Standard

    @Baambooz

    Schau mal unter:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Nesselsucht

    Muss nichts schlimmes sein (ist auch wahrscheinlich nicht) aber manchmal reagiert unser Körper auf dieser Weise.

  14. #14

    Standard

    Hallo Alexis,

    da hab ich mich wohl in meinem letzten Beitrag ein wenig unklar ausgedrückt also die Verbrennung war schon am Handrücken, also fast genau auf dem Mittelfingergelenk am Mittelhandknochen.
    Naja, auf jeden Fall stimm ich dir zu das es eine irdische, normale Ursache haben muss (auf was anderes wollte ich auch garnicht hinaus), die frage ist nur welche.
    Ich hab anfangs auch kurz an eine Infektion am Knochengelenk oder etwas in der Art gedacht, da die Blase ja direkt daran/darauf war, aber das hätte sich nicht nur durch die Blase bemerkbar gemacht.

    Eine Verbrennung während des schlafens schließe ich ja nicht ganz aus, denn die Brandblase war ja da, aber wie gesagt, ich kann mir einfach keinen Reim darauf machen WIE ich mir die im Schlaf zugezogen haben könnte und WARUM ich (selbst im Schlaf) nichts bemerkte...

    Naja vielleicht komm ich ja irgendwann doch nochmal dahinter danke für die antwort

  15. #15

    Standard

    Zitat Zitat von SKY Beitrag anzeigen
    @Baambooz

    Schau mal unter:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Nesselsucht

    Muss nichts schlimmes sein (ist auch wahrscheinlich nicht) aber manchmal reagiert unser Körper auf dieser Weise.
    Hallo SKY,

    Hab mir gerade mal bei google angeguckt wie die Quaddeln, also die Blasen bei Nesselsucht aussehen und die sind zum glück ganz anders. Ich glaube auch nicht das es sich um eine Krankheit handelt, es gab ja nur diese eine einzige Blase...

    Aber trotzdem vielen Dank für deine Mühe

  16. #16

    Standard

    Ursachen
    Eine Vielzahl von Ursachen kann zu Bläschen- oder Blasenbildung im Bereich der Haut führen. Eine Schutzreaktion des Körpers ist die Blasenbildung an Hautbezirken, die außergewöhnlich stark belastet werden (z. B. beim Tragen neuer Schuhe). Andere Ursachen sind beispielsweise physikalische, chemische oder thermische Faktoren (z. B. Verbrennungen, Sonnenbrand, Verätzung), Infektionen (z. B. Herpes simplex, Herpes Zoster, Staphylodermia bullosa, bullöses Syphilid), immunologische Phänomene (z. B. allergische Kontaktdermatitis, Pemphigus vulgaris), genetische Defekte (hereditäre Epidermolysen) und noch unbekannte Faktoren (Lichen sclerosus et atrophicus). Des Weiteren können einige Medikamente (z. B. Sulfonamid-Antibiotika) oder Staphylokokken das sogenannte Leyell-Syndrom hervorrufen. Diese Komplikation tritt vor allem bei Säuglingen und Kindern, selten bei abwehrgeschwächten Erwachsenen auf und beschreibt eine schwere blasenartige Hautablösung, die auch als "Syndrom der verbrühten Haut" bezeichnet wird. Dieses Syndrom kann zum Tode führen.

    Symptome
    Die Blase ist ein über dem Hautniveau erhabener, mit seröser Flüssigkeit gefüllter Hohlraum. Von einer Blase (Bulla) spricht man bei einer Größe von über fünf Millimetern Durchmesser, sonst handelt es sich eher um ein Bläschen (Vesicula). Um die Blase herum kommt es meist zu einer Rötung der Haut; zuweilen juckt oder schmerzt der entsprechende Hautbezirk. Bei einigen Blasen bildenden Hauterkrankungen kommt es zusätzlich zu einer Hautschuppung. Blasen werden zu den sogenannten primären Hauteffloreszenzen (Hautveränderungen, die aus der ursprünglich intakten Haut hervorgehen) gezählt; verändert sich die Blase im Laufe des Krankheitsstadiums (z. B. zu einem offenen Geschwür oder einer Kruste), spricht man von einer sekundären Effloreszenz (entstehen aus einer Primäreffloreszenz).

    Diagnostik
    Kann für die Hautblase nicht direkt ein Ereignis wie eine Verbrennung oder eine Überbeanspruchung verantwortlich gemacht werden, oder ist ein ausgedehntes Hautareal betroffen, sollte auf jeden Fall ein Arzt die Ursache klären und eine geeignete Therapie veranlassen. Im Anamnesegespräch kann der Arzt Informationen über Lebensgewohnheiten, Einnahme von Medikamenten, eventuelle Vorerkrankungen oder chronische Krankheiten und andere mögliche Ursachen erfahren. Anschließend wird eine exakte Untersuchung besonders des betroffenen Hautareals, aber auch der gesamten Körperoberfläche vorgenommen. Hierbei achtet der Arzt auf die genaue Ausprägung und Ausbreitung der Hauterscheinungen. Aufgrund des vorliegenden Krankheitsbildes kann eventuell schon die Zuordnung zu einer bestimmten Krankheit erfolgen. Verlaufen die Erscheinungen zum Beispiel entlang einer Nervenbahn, spricht dies für eine eventuelle Herpes-Zoster-Infektion (Gürtelrose). Ist eine Hautschuppung vorhanden, kann es sich eventuell um eine sogenannte Pemphigus-Erkrankung handeln. Anschließend kann eine Probeentnahme von der Blase oder vom Blaseninhalt für eine labortechnische Untersuchung genommen werden. Hierbei können unter anderem Autoimmunerkrankungen oder Herpesinfektionen ausgeschlossen werden.

  17. #17

    Standard

    Zitat Zitat von Merlin74 Beitrag anzeigen
    Diagnostik
    Kann für die Hautblase nicht direkt ein Ereignis wie eine Verbrennung oder eine Überbeanspruchung verantwortlich gemacht werden, oder ist ein ausgedehntes Hautareal betroffen, sollte auf jeden Fall ein Arzt die Ursache klären und eine geeignete Therapie veranlassen.


    Man, jetzt habt ihr mich doch tatsächlich in der Sache total verunsichert, dabei wollt ich ursprünglich doch garnicht auf sowas hinaus
    Aber das bringt einen schon zum Nachdenken...

    Hab jedenfalls eben telefonisch für morgen früh ein kurzen Termin beim Hausarzt gemacht (da ich praktischerweise diese Woche ohnehin Nachtschicht habe), ich denke der kann mir da schon klarheit verschaffen... Lieber einmal zu viel als zu wenig beim Onkel Doc sitzen, wer weiß schon ob es nicht doch eventuell etwas sein könnte...

    Jedenfalls Danke für eure Antworten, ich melde mich wenn ich mehr weiß

  18. #18

    Standard

    Siehst Du, hat schon was genützt. Wie Du schon schreibst, besser einmal mehr zum Doc als einmal zu wenig.
    Stell Dir mal vor, Du wachst morgen früh auf und bist tot. Das geht schon mal gar nicht.

    Würde mich mal interessieren, ob die Kratzer von ColJohnS jetzt verheilt sind, oder ob Neue dazu gekommen sind. Wenn ja, vielleicht mal wieder ein Foto?
    Das ist ein so überaus spannendes Thema.

  19. #19

    Standard

    hallo,
    ich habe ebenfalls heute nacht kratzspuren auf meiner haut entdeckt (drei stück am linken oberarm).... es ist das 2. mal das es mir aufgefallen ist, da ich letztes jahr auf meinem gesamten oberkörper verteilt verkratzt war.... ich konnte es mir damals nicht erklären, und habe es schließlich vergessen....bis heute.... ich glaube schon das ich es selbst war aber da diese kratzer schon fast geritzt aussehen bin ich etwas besorg über meine nächtlichen tätigkeiten.....

  20. #20

    Standard

    Zitat Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
    Falls diese Blase an der Handinnenseite war, könnte man das eventuell mit einer Tätigkeit erklären, die Du nicht alltäglich verrichtest.
    Naja früher , als ich noch nicht verheiratet war , habe ich diese Tätigkeit , die doch meinst ,auch öfter verrichtet !
    Früher hat die Kirche aber auch postuliert , das man an dieser Tätigkeit sterben könnte und dann wäre es kein Wunder , wenn man morgens aufwacht und tot ist !

Ähnliche Themen

  1. HAARP
    By Roswell in forum Esoterik, PSI & Spiritualität
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 13:09
  2. Weltuntergang 2012 / Niburu
    By Roswell in forum Phänomene, Mythen & Sagen
    Antworten: 518
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 21:24
  3. Außerirdische existieren wirklich
    By Rulinga in forum Außerirdische & Astrobiologie
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 19:59
  4. UFO-Sichtung über dem Lake Erie (USA)
    By ColJohnS in forum UFOs & UFO-Sichtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 14:54

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •