Zeige Ergebnis 1 bis 24 von 24

Thema: Iran baut „ Fliegende Untertasse“

  1. #1

    Standard Iran baut „ Fliegende Untertasse“

    „Teheran/ Iran - Wie die regierungsnahe iranische Nachrichtenagentur FARS (Fars News Agency, FNA) berichtet, haben iranische Ingenieure eine neue Flugdrohne vorgestellt, deren Form der Vorstellungen einer Fliegenden Untertasse entspricht.“

    Quelle:


    http://grenzwissenschaft-aktuell.blo...ntertasse.html

  2. #2

    Standard

    @ Hi Alexis

    Bin mal gespannt ob das Ding wirklich fliegen kann. Eigentlich wiederspricht das sämtlichen Gesetzen der Schwerkraft. Habe die ganze Zeit nach Fäden gesucht, an denen es baumelt.
    Möchte zu gerne wissen wie groß das sein soll, oder ob das nur ein kleiner Prototyp ist wie in folgendem Link:

    http://www.youtube.com/watch?v=nQRIs...layer_embedded


  3. #3

    Standard Ufo iran

    hmmm, dieses foto ist schon seit mehreren jahren im internet vertreten !!!

    von daher bezweifel ich sehr stark, das der iran etwas damit zu tun hat ! ?

  4. #4

    Standard

    Zitat Zitat von kirk1 Beitrag anzeigen
    hmmm, dieses foto ist schon seit mehreren jahren im internet vertreten !!!

    von daher bezweifel ich sehr stark, das der iran etwas damit zu tun hat ! ?
    Weil ein Foto angeblich schon seit mehreren Jahren im Internet sein soll, bezweifelst Du, dass Iran was damit zu tun hat?!

    Eine sehr erfrischende Denkweise.

  5. #5

    Standard

    Schon mal was vom Haunebu 7 - Projekt gehört. Das hat mit dem Iran wenig zu tun.


    Davon abgesehn. Schaut euch mal das Video an:

    http://www.youtube.com/watch?v=Mwx-ufvG6dE

    http://www.youtube.com/watch?v=buOJt...eature=related

    Interessant ist das Aufblitzen, bevor es senkrecht in den Himmel startet.

    gehen "die Teile" dann so ab?. Wäre eine sehr interessante moderne Waffentechnologie.

  6. #6

    Standard

    Interssant ist dann natürlich auch, dass dieses "Phänomen" auch in den Nachrichten kam.

    Es existieren einige Videos, von verschiedenen Passanten, da das Flugobjekt lang genug (und auffallend genug), über der Stadt schwebte. So sind mehrer Blickwinkel auf das Objekt gegeben.


    http://www.youtube.com/watch?v=DSZ2m...eature=related

  7. #7

    Standard

    Auch diese Videos sind hier schon vorhanden und das ganze ist den meisten hier nicht neu. Mir jedenfalls nicht.

  8. #8

    Standard

    Interessanter wäre z.B. Deine Meinung dazu gewesen, nicht ob das irgendwo schon mal wer aufgezeigt hat. Tut mir leid wenn es schon mal diskutiert wurde und ich es versäumt habe, dabei zu sein.

  9. #9

    Standard

    Gib doch einfach die Stichworte UFO/Jerusalem bei "Durchsuchen" ein, dann findest du die richtigen Threads. Ist ja nicht so das ich keine Lust habe meinen Senf dazu zu geben. Aber hier war doch am Anfang eher die Rede von iranischer Flugdrohne und das ist jetzt nicht mehr der Fall. Du kannst das Thema Ufo über Jerusalem, dort doch ruhig wieder aufgreifen.

  10. #10

    Standard

    Hallo!

    Ob Hanebu, Vril 7 oder auch 8, egal.
    Beide gibt es genau so wenig, wie diese Untertassen Drohne die angeblich die Iraner am bauen sind.

    Und das Video aus Jerusalem über dem Tempel ist ein Fake, wie oft noch?
    Mir scheint, als würde mich das Video verfolgen. hört das denn gar nicht mehr ?
    Jeden Tag lese ich was davon, egal ob hier oder in anderen Foren.
    Das Ding wird so hoch gepuscht, das ist echt schlimm. Wenn es wenigstens was besonderes wäre, aber das sieht so billig aus, ne ne.

    @ Ralle7

    2 Wochen ca, vor dieser Sichtung, wurde ein angebliches UFO in Israel über eine A-Werk abgeschossen ( war ein Wetterballon ) und dann der Knaller, ein UFO über diesen Heiligen Tempel in Jerusalem, besser hätte es sich nicht zeigen können.
    Mein Gott, dann wird die ganze UFO Geschichte noch mit Gott, Jesus und Glaube in Verbindung gebracht, 1 Doku von Däniken ausgestrahlt ( Hezekiél, oder Käse am Stiel) und alle fahren voll den Film.
    Ob der Papst auch so aus dem Häuschen war, oder noch ist, wegen der Sichtung ( Fake ) ? loL


    lg

  11. #11

    Standard

    Hi Mundikuss,


    einwenig irritiert bin ich schon, über Deinen Text. So, als hätte ich meinen Text ganz persönlich an Dich geschrieben. Ist ja o.k.; du hast offensichtlich schon genug über das Jerusalem-Ufo gehört und gelesen. Ich nicht, denn ich schau mir diese ganzen Videos sehr sehr selten an. Wenige schaffen es, mich zum Grübeln zu bringen. Das sind dann wohl die Videos, die echt gut gemacht sind... -Und das ich nicht der Typ bin, der sich daran "berauscht", schau ich mir kaum diese ganzen UFO-Sichtungen an. Am Ende, so habe ich festgestellt, bin ich genauso weit wie zuvor.-

    Warum kam dieses Ereignis aber in den Nachrichten? Ich meine, eines ist für mich pers. klar, wenn dieses Video kein Fake wäre, wäre es der definitive Beweis für ausserirdische Intelligenz! Und ich glaube nicht nur für mich. Wenn dies tatsächlich auf Wahrheit beruhen würde, wenn dieses Ereignis stattgefunden hätte, würden sich wohl Forscher auf der ganzen Welt damit beschäftigt. Da dies nicht das Fall ist, hat sich im Verhältnis zu seiner ernsthaften Fragwürdigkeit, die Geschichte wohl als "entlarvt" bestätigt.

    Ich wäre Dir dankbar, wenn Du mir sagen könntest wer dies getan hat. Unter UFO/Jersualem finde ich hier keine Themen.

    Ich denke übrigens sehr wohl, dass mittlerweile weit fortgeschrittene Hanebus 7 oder 8 ... unterwegs sind, die als UFO´s gesichtet wurden. Was ja erstmal auch richtig ist, nicht? Nur viele glauben an E.T.´s. Diese Nazi-Dokumente sind mittlerweile wohl nicht nur in die Hände der Amerikaner gelangt.Ich habe darüber ausführliche Reportagen gehört,von denen ich denke, das sie zuverlässig sind.

    Amüsant finde ich die Auseinandersetzung mit der Frage, was der Papst wohl machen würde, bei Bestätigung realer ausserirdischer Flugobjekte mit Insassen. Der Vatikan beheimatet ja "erlesene Wissenschaflter" aus so einigen Fach-Gebieten, und Observatorien haben sie auch... warum eigentlich?.....

  12. #12

    Standard

    Hallo ralle7,

    gugst du hier

    Und unter der Suchfunktion finde ich irgendwie auch was mit deinen Stichworten:

    UFO Jerusalem

    Klar dass ich bei einer Suchfunktion eventuelle Sonderzeichen weglassen muss um eine möglichst große Auswahl zu finden.





    Zitat Zitat von ralle7 Beitrag anzeigen
    ....Warum kam dieses Ereignis aber in den Nachrichten?....
    Warum kam ein toter Alien der in Russland gefunden wurde, aber eigentlich nur ein Hünchen, ausgestopft mit Brotteig war, in den Nachrichten?

    Weil die Menschheit heutzutage einfach sensationsgeil ist und man ihnen immer etwas Futter vorwerfen muss um von wesentlicheren und wichtigeren Dingen abzulenken. Und damit meine ich jetzt nicht unbedingt irgendwelche Verschwörungstheorien sondern ganz alltägliche Dinge, wie z.B. die Erhöhung von Steuern oder dergleichen.
    Oder aber weil es einfach ein verdammt guter Fake war (was man von der UFO überm Tempelberg wirklich nicht sagen kann).

    Sorry für dass Offtopic hier, aber ob der Iran eine "Untertasse" baut ist mir relativ schnuppe, da wenn, sie bei weitem nicht die ersten sind.

    Schönen Tag noch, muss weiterarbeiten :-D

  13. #13

    Standard

    Danke für die Threads über mir ...


    Solche "Nachrichten-Sender" mag es geben, aber hast Du schon mal von der Tagesschau Sensationshascherei erlebt ? Nö, oder...? Wir können getrost sagen, dass diese Quelle seriös ist. Von dem Jerusalemer Sender ging ich auch davon aus. Es ist manchmal mühselig all die Informationsquellen genaustens zu hinterfragen. Obwohl das (besonders) bei unserem Themenbereich wohl unumgänglich ist und zum Standard gehören muss.

    Es gibt aber doch Methoden (mit Computer-Technik) Filme als (nahezu?) echt einzustufen, oder auch nicht. Weiss jemand wie man dieses Verfahren nennt und wer so etwas macht? Und wo solche geprüfte Videos zu finden sind?

    Wäre nett! Gruss ralle

  14. #14

    Standard

    @ralle7


    Hi!

    Ich hoffe mal das du einiger Massen Englisch kannst, dann ist das die Richtige Seite nach der du gesucht hattest. Was dort steht ist von jemanden geschrieben worden, der den Vorfall untersucht hat und in einem UFO Verein seit vielen Jahren tätig ist.
    Hier seine Aussage zum Jerusalem Vid und warum er keine angeblichen Beweiss Videos bei youtube posten würde:

    http://www.lifeslittlemysteries.com/...ufo-hoax-1319/

    Ja, suchen von Informationen im Netz kann schwierig sein und ist mit arbeit verbunden, ich weiss!

  15. #15

    Standard

    Jo danke, mundikuss!


    Ist ne stilvolle, abgefahrene Seite. Die eine oder andere Vokabel werdei ch wohl nachschlagen müssen, aber das kann ja schließlich nicht schaden. Werde da mal in den kommenden Tagen drin rum stöbern.

    Überhaupt hat auch dieses Forum an vielen Stellen ein wirklich vorzeigbares Niveau -wenn ich mir das mal erlauben darf -, da wären solche wohl erstaunt, die über das Forumthema allgemein nur lächeln oder spotten können.

    Die Reibereien die es hier und da gibt, sind auch interessant.

    Wo es Reibereien gibt, geht es heiss her..., dann kommt noch einer besonders kühl daher, und es kracht! Ich bin der, der mit dem leeren Wasserglas darunter steht.-

  16. #16

    Standard

    „Iranischer Wissenschaftler: "Irans 'Fliegende Untertasse' erbeutete US-Drohne"

    Teheran/ Iran - Anfang Dezember 2011 feierte die iranische Führung in den Medien einen Propagandaerfolg im sich zuspitzenden Konflikt mit den USA, als es dem iranischen Militär gelang, eine hochmoderne US-Aufklärungsdrohne vom Typ RQ-170 offenbar nahezu unbeschädigt abzufangen. Seither rätseln US-Regierung und internationale Medien darüber, wie dies den iranischen Streitkräften gelingen konnte, ohne dass das unbemannte Flugzeug offenbar durch Beschuss oder einen Absturz zu Schaden gekommen ist. Kürzlich behauptete ein iranischer Wissenschaftler nun, dass die Drohne durch den Einsatz von Kraftfeldern einer iranischen untertassenförmigen Drohne sanft gekidnappt worden sei.“...........................


    http://grenzwissenschaft-aktuell.blo...iranische.html

  17. #17

    Standard

    Zitat aus grenz|wissenschaft-aktuell:

    Unter der Bezeichnung "Zohal" (Saturn) sei die Drohne mit einer Zeremonie im Beisein des politischen sowie religiösen Führers und ehemaligen Staatspräsidenten des Iran, Ayatollah Ali Khamenei erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt worden.
    Und kein Ar..ch von der CIA oder MOSAD oder sonst woher war dabei mit eine Kamera?

    Oder mindestens ein Iraner mit ein Handy?

    Schade eigentlich!

  18. #18

    Standard

    Mmh ein von Russalnd gefördertes Verteidigungsunternehmen, immerhin könnte es einen großen Bruch, der Asiaten, mit der NATO geben, dem Antinato-Abkommen gehören bereits Russland, China, und Pakistan an, Indien und Iran haben "Beobachterstatus", sprich sollten die auch noch beitreten, fällt Asien komplett für die NATO weg.

    Dann wären sogar Japan und Südkorea vor der Versuchung, sich am Amerikaner zu rächen, was die USA völlig aus dem asiatischen Handel drängen würde.

    Mal ehrlich die Medien reden immer von die Welt ist erschüttert, die Welt oder die NATO?

    In Asien befinden sich 70% der Menscheit, wie kommen die USA auf, die Welt ist erschüttert Theorien?
    Höchstens die eigene Hemisphäre, kann da gemeint sein.

  19. #19

    Standard

    Zitat Zitat von pittiplatsch Beitrag anzeigen
    Mmh ein von Russalnd gefördertes Verteidigungsunternehmen, immerhin könnte es einen großen Bruch, der Asiaten, mit der NATO geben, dem Antinato-Abkommen gehören bereits Russland, China, und Pakistan an, Indien und Iran haben "Beobachterstatus", sprich sollten die auch noch beitreten, fällt Asien komplett für die NATO weg.

    Dann wären sogar Japan und Südkorea vor der Versuchung, sich am Amerikaner zu rächen, was die USA völlig aus dem asiatischen Handel drängen würde.

    Mal ehrlich die Medien reden immer von die Welt ist erschüttert, die Welt oder die NATO?

    In Asien befinden sich 70% der Menscheit, wie kommen die USA auf, die Welt ist erschüttert Theorien?
    Höchstens die eigene Hemisphäre, kann da gemeint sein.


    Sorry wenn ich so frage aber....WTF?????
    So und jetzt ganz ehrlich. Was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?
    Das hat ja noch weniger damit zu tun was ich mir seit ein paar Tagen überlege zu posten. Und da geht es wenigstens um das "UFO" der Iraner.

    Was ich mir persönlich die ganze Zeit denke, wenn die der Iran jetzt angegriffen wird (und die Chancen stehen ziemlich hoch dass ein Krieg gegen den Iran ausbricht, nur eine Frage der Syr...eh Zeit). Falls die anfangen mit Raketen und dergleichen aus der Luft die Atomanlagen zu bombadieren, kann der Iran dann nicht auch auf die gleiche Weise die Raketen umlenken wie es mit der US Drohne passierte?

    So wie ich es mittlerweile verstanden habe, haben die Iraner die Amerikanische Drohne ja runter"gehackt". Und meinten auch dass sie mit dieser Art eigentlich einen Raketenabwehrschirm haben. Oder täusche ich mich jetzt hier? Und selbst wenn sie ein "Ufo" hätten, dann sollte es doch ein kleines Problem sein ein paar Tomahawk Raketen und dergleichen runter zu holen. Das mit dem Raketenabwehrschirm habe ich irgendwo gelesen, finde aber leider die Quelle nicht mehr.

  20. #20

    Standard

    Dass der Iran eine Drohne gebaut hat, kann ich glauben. Dass da was Neues entwickelt wurde, weniger. Und letzten Endes: Der Iran hat wenig mehr als Steine zum Schmeißen zu bieten. Weil die da nur irhen Koran im Kopf haben, ist bei denen kein Platz für was anderes.

  21. #21

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Der Iran hat wenig mehr als Steine zum Schmeißen zu bieten.


    Genial.
    Das sind doch mal konkrete Fakten, über die sich diskutieren lässt.
    Wie machst Du das bloß?
    Träumst Du so was, sagen es Dir Deine „außerirdischen Besucher“ oder denkst Du Dir das selber aus?

  22. #22

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Dass der Iran eine Drohne gebaut hat, kann ich glauben. Dass da was Neues entwickelt wurde, weniger. Und letzten Endes: Der Iran hat wenig mehr als Steine zum Schmeißen zu bieten. Weil die da nur irhen Koran im Kopf haben, ist bei denen kein Platz für was anderes.
    Im Iran gibt es sehr viele schlaue Köpfe, das würde ich nicht unterschätzen.

    LG Tisch

  23. #23

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Dass der Iran eine Drohne gebaut hat, kann ich glauben. Dass da was Neues entwickelt wurde, weniger. Und letzten Endes: Der Iran hat wenig mehr als Steine zum Schmeißen zu bieten. Weil die da nur irhen Koran im Kopf haben, ist bei denen kein Platz für was anderes.
    Dir ist schon bewusst, dass es zwischen 1980-1988 einen Iran-Irak Krieg gegeben hat?
    Dabei wurden weit über 800.000 Menschen getötet!!!
    Die wurden NICHT mit Steinen totgeschmiessen, selbst wenn Deine Aussage "NUR" allegorisch wirken soll.
    Ich finde diese Aussage von Dir nicht mal mehr grenzwertig, sondern schon menschenverachtend.
    8 Kriegsjahre voller Tod und Elend, voller Bombadierung und Vernichtung, handelst Du hier einfach so ab, als würde sich ein prähistorisches Volk gegen ein anderes mit Steinwürfen zur Wehr setzen.
    Ich glaube dass Du mit der Realität echte Probleme hast!

  24. #24

    Standard

    @Mad max

    wenn du alle Beiträge von Mieze durchliest, dann stellst du fest, Das du mit deiner Aussage,Ich glaube dass Du mit der Realität echte Probleme hast! richtig liegst.

    @Mieze Iran hat sehr viel zu bieten, und allein mit deiner Aussage lieferst du denn Beweis und das soll keine Beleidigung sein.Das jedes Kind in Iran ein höheren Intelligenzquotient hat als du.
    Für denn Fall das du nicht weißt was Intelligenzquotient bedeutet,Was ich Stark Annehme http://de.wikipedia.org/wiki/Intelligenzquotient.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •