Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 30 von 74

Thema: FBI öffnet geheime UFO-Archive

  1. #1

    Standard FBI öffnet geheime UFO-Archive

    Zahlreiche lange geheimgehaltene Aufzeichnungen des FBI sind jetzt auf der Internetseite

    http://vault.fbi.gov

    nachzulesen.
    Die Archive wurden digitalisiert und sind nun öffentlich zugänglich.


    http://www.oe24.at/welt/weltchronik/...chive/22245005

  2. #2

    Standard

    Hier ein paar Memo´s die echt Zweifelhaft sind.
    Wenn diese Memo´s echt sind, sollte man Roswell noch mal Überdenken und vor allem Corso´s Aussage, die ich bis jetzt angezweifelt habe.


    UFO-Files--- The day after Roswell---" Der Corso Fall "

    http://www.youtube.com/watch?v=PcXIX5ajrW0
    http://www.youtube.com/watch?v=ieYn5DJkmn4
    http://www.youtube.com/watch?v=8AZg08EQBec
    http://www.youtube.com/watch?v=D9wt9SDp5GQ
    http://www.youtube.com/watch?v=FSGcxmmuPZo

    Mal eben raus gesucht, viel Spass!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3

    Standard

    Könnte jemand so nett sein und Stichpunktweise, grob schreiben was Sache ist?
    Ich hab in der Schule leider nur ein Jahr Englisch gehabt, weil zu meiner Zeit Englisch erst als Weltsprache eingeführt wurde.
    Sorry, und danke wenn sich jemand die Mühe machen sollte.

  4. #4

    Standard

    Zitat Zitat von Iceius Beitrag anzeigen
    Könnte jemand so nett sein und Stichpunktweise, grob schreiben was Sache ist?
    Ich hab in der Schule leider nur ein Jahr Englisch gehabt, weil zu meiner Zeit Englisch erst als Weltsprache eingeführt wurde.
    Sorry, und danke wenn sich jemand die Mühe machen sollte.



    Hallo!

    ( Lach ) und auch Grins, fast wäre ich darauf hereingefallen, echt. Aber das "Sorry" zum Schluss hat mir zu denken gegeben.
    Im 1. Beitrag , ganz oben der 2. Link den ich ge-posted habe ist alles in Deutsch.

    Hier noch einmal extra für dich :

    http://www.oe24.at/welt/weltchronik/...chive/22245005

    Was in den Akten steht musst du schon selbst versuchen zu übersetzen, da es einige sind und das eine Menge Arbeit ist,
    SORRY!

  5. #5

    Standard

    Danke Mundikuss

    Aber ich bin echt über 50 Jahre alt
    Und was man in einem Jahr Schulenglisch damals lernte, muß ich ja nicht betonen.

    Ich meinte auch nur zusammenfassend in 1-2 Sätze, also nur kurz wie z.B.:
    Es ist bewiesen, dass... fertig
    ...so dachte ich.

    LG Iceius

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von Iceius Beitrag anzeigen
    Danke Mundikuss

    Aber ich bin echt über 50 Jahre alt
    Und was man in einem Jahr Schulenglisch damals lernte, muß ich ja nicht betonen.

    Ich meinte auch nur zusammenfassend in 1-2 Sätze, also nur kurz wie z.B.:
    Es ist bewiesen, dass... fertig
    ...so dachte ich.

    LG Iceius

    Hallo!

    Dann ist es O.K., dachte du wolltest mal sehen, ob die Leute auch wissen, was für news Sie in das Forum posten.

    Entschuldige bitte!

    Denn Link bist du gefolgt?

  7. #7

    Standard

    Ah, ok... gelesen.

    Danke Dir...

    Ich kann mich noch an eine TV-Sendung erinnern, wo man da im Film ein paar Holzleisten und etwas Alufolie in die Kamera hielt, und meinte das wäre nur ein Wetterballon gewesen.

    Ich will wirklich nicht wissen, wie wir heute noch belogen und beschissen werden!

    LG

  8. #8

    Standard

    Wo in diesen Akten ist was über UFOs zu lesen?
    Ich beabsichtige nicht, mich durch einige tausend Seiten uralten und stinklangweiligen Aktenmaterials durchzuwühlen.
    Bitte Originallink zu den jeweiligen Akten angeben. Und nein, keine Youtube-Filmchen von irgendwelchen UFO-Fritzen.
    Wer bitte hat mal eben Links zu den hier angesprochenen Akten?
    Danke!

  9. #9

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Wo in diesen Akten ist was über UFOs zu lesen?
    Ich beabsichtige nicht, mich durch einige tausend Seiten uralten und stinklangweiligen Aktenmaterials durchzuwühlen.
    Bitte Originallink zu den jeweiligen Akten angeben. Und nein, keine Youtube-Filmchen von irgendwelchen UFO-Fritzen.
    Wer bitte hat mal eben Links zu den hier angesprochenen Akten?
    Danke!
    Wie wäre es denn mal, den Eröffnung´s Beitrag zu lesen, anstatt sich über Youtube Links aufzuregen, der Herr!

    Da gibt so ein Link den ich dort ge-posted habe, der direkt zur neuen Webseite des FBI führt und wenn du dann in der Suchleiste das Wort UFO eingibst, Zack , hat unser Fliegerass das was er sehen und lesen wollte.



    Aber bitte, hier für dich Extra noch ein mal der Link:

    http://vault.fbi.gov/



    ...und hier ist der Link direkt zu denn Akten:

    http://vault.fbi.gov/search?SearchableText=ufo


    So und als Dank dafür, das ich dir es noch mal raus gesucht habe, übersetzt du uns die Roswell Akten bitte: Englisch ins Deutsch, danke im voraus!


  10. #10

    Standard

    Du, ich kann durchaus lesen.
    Aber gerne schreibe ich meine obigen Worte noch mal anders:

    unter dem genannten Link findet sich eine Liste vieler, vieler Akten. In welcher davon finden sich irgendwelche KONKRETEN Hinweise auf UFOs?

    Die Akten, die ich stichprobenartig durchsah, beinhalten genau das, was in derartigen Akten immer steht - relativ belangloser und komplett langweiliger Kram, beziehungsweise nichts, was nicht dem entspräche, was ich eh schon seit Jahren weiß und u.a. auch hier immer wieder sage: es gibt keinerlei Hinweise oder gar Beweise für die Existenz eurer Kleinen Grünen Männchen oder irgendwelcher außerirdischen Raumschiffe, Funde oder sonstwas.

    Eure "geheimen UFO-Akten" sind auch diesmal wieder nichts als ein Internetgerücht. Da ist nichts.

  11. #11

    Standard

    Und noch mal, wenn du diesen Link folgst brauchst du dich nicht durch Akten wühlen die nichts mit UFO Sichtungen zu tun haben, es sind alles Unterlagen die was mit UFO´s und Sichtungen zu tun haben.
    Jede einzelne PDF Datei die du da sehen kannst sind UFO Akten.

    http://vault.fbi.gov/search?SearchableText=ufo

    Wo ist das Problem oder viel mehr, was?

    Kommst hier nach langer Zeit mal wieder vorbei und tust ja gleich so als ob man das schon fertig Übersetzt hätte , natürlich nur für dich.

    Übersichtlicher geht es doch gar nicht mehr. Lesen musst du die Unterlagen schon selber.

    Sei froh das überhaupt jemand Antwortet, so wie du hier Auftritts, echt der Hammer!


    Fröhliches Eier suchen!

  12. #12

    Standard

    Ja, Leute... was geht denn hier ab ?

    Der Themenersteller stellt hier eine Info rein, und dann will man es noch vorgekaut haben. Soll der Themenersteller jetzt schon riechen, was der einzelne hier genau lesen will ?

    Eigentlich sollte man schon froh sein das hier überhaupt noch jemand was ins Forum schreibt, bei dem Ton, und der Arroganz die manche so von sich geben.

    Frohe Ostern

  13. #13

    Standard

    Es geht mir um Wahrheit und darum, auf wirre Propaganda aufmerksam zu machen.
    Es wird einfach behauptet, das FBI habe geheime UFO-Archive geöffnet. Damit wird der Eindruck erweckt, als gäbe es jetzt plötzlich Beweise für die Existenz von Außerirdischen, von außerirdischen Raumschiffen und dergleichen.
    Nein, gibt es nicht. In den Akten findet sich nichts dergleichen.

    Wenn aber jemand von euch etwas in den Akten gefunden hat, das die Existenz eurer Marsmännchen oder Fliegenden Untertassen unwiderlegbar belegt, dann bitte her mit dem Link.

  14. #14

    Standard

    Hast Du die Akten gelesen?

  15. #15

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Damit wird der Eindruck erweckt, als gäbe es jetzt plötzlich Beweise für die Existenz von Außerirdischen, von außerirdischen Raumschiffen und dergleichen.
    Ich habe den Thread nochmal überflogen und niemanden gefunden, der geschrieben hat dass dieser Eindruck erweckt wurde - ausser dir. Du interpretierst da viel mehr rein als andere.

    Ich bin folgender Meinung:
    Derartige Veröffentlichungen beweisen, dass Information bewusst geheim gehalten wurde. Dies legt nahe, dass noch mehr Information geheim gehalten wird, insbesondere zum Thema UFOs. Es ist logisch, dass besonders konkrete Informationen auch besonders (lange) geheim gehalten werden.

    Die Ansicht, dass sie nicht mehr veröffentlichen können, weil da nichts mehr ist, halte ich für naiv. Wäre da nichts, würde es keine solchen Aktenberge in entsprechenden Instituten geben.
    Den Gedanken, "sie veröffentlichen den Mist aus nächstenliebe um den UFO-Gläubigen was zu geben oder sie zu überzeugen" halte ich sogar für noch naiver. Wenn man sieht, was z.B. in Sachen Umweltverschmutzung, Waffenhandel, Lebensmittel, Pharma usw usf. heruntergespielt und vertuscht wird, kann kein Mensch mit Verstand glauben, dass sie ausgerechnet beim Thema UFOs die Gutmütigen raushängen lassen.

  16. #16

    Standard

    Die werden doch nie und nimmer reinschreiben: "Heute einen Außerirdischen gefangen, verhört und sofort des Landes verwiesen."

  17. #17

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Die werden doch nie und nimmer reinschreiben: "Heute einen Außerirdischen gefangen, verhört und sofort des Landes verwiesen."

    Warum auch sollten derartige Phantasiegeschichten in geheime Akten geschrieben werden?

  18. #18

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Es geht mir um Wahrheit und darum, auf wirre Propaganda aufmerksam zu machen.
    Es wird einfach behauptet, das FBI habe geheime UFO-Archive geöffnet. Damit wird der Eindruck erweckt, als gäbe es jetzt plötzlich Beweise für die Existenz von Außerirdischen, von außerirdischen Raumschiffen und dergleichen.
    Nein, gibt es nicht. In den Akten findet sich nichts dergleichen.

    Wenn aber jemand von euch etwas in den Akten gefunden hat, das die Existenz eurer Marsmännchen oder Fliegenden Untertassen unwiderlegbar belegt, dann bitte her mit dem Link.

    Es geht dir um die Wahrheit, .....so so!
    Und ein Thema im Forum " News und Allgemeines" , ist keine Propaganda für irgend ein UFO Mist.
    Ich habe die news auf so vielen Seriösen Seiten gesehen und gelesen, da wird es sich wohl kaum um Propaganda handeln. Welch wirrer Schwachsinn!

    Es wird nicht behauptet, sie haben es auch getan und die Akten Veröffentlicht, so wie es Großbritannien vor kurzem auch getan hat.
    Ob in den Akten heraus zu lesen ist, das man Beweise für E.T.s hat oder gar eine "Fliegenende Untertasse" im Hangar, kann ich dir nicht sagen und habe ich auch nicht behauptet!

    Der einzige der hier den Eindruck hat, das die Akten UFO Beweise enthalten, bist du.
    Da hat Seeker schon Recht, das bist nur du der so denkt und er hat den threat mal nur kurz überflogen.



    @ Alexis


    Das frag mal dein Kumpel Iapetuswirt! :-)

  19. #19

    Standard

    @ Mieze


    Wieso sollten sie das denn nicht in Akten schreiben, falls ihnen mal ein E.T. über dem weg fliegt?
    Sie würden es sogar mit hoher Wahrscheinlichkeit noch auf Video aufnehmen, Dokumentieren und auch ein Bericht nieder schreiben.
    Aber solche Akten würde sie nie und nimmer frei geben, falls was dran ist am Roswell Vorfall oder anderen UFO Kontakten, "falls"!


    lg

  20. #20

    Standard

    Zitat Zitat von Mundikuss Beitrag anzeigen

    @ Alexis


    Das frag mal dein Kumpel Iapetuswirt! :-)
    Geheime Berichte oder Akten sind nun mal keine Märchenbücher, in die man seine Phantasien hineinschreibt. Was sollte das auch für einen Sinn machen.

    Ich denke schon, dass Iapetuswirt ähnliche Ansichten vertritt.

    Was veranlasst Dich zu der Behauptung, dass er mein Kumpel sei?

  21. #21

    Standard

    Zitat Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
    Geheime Berichte oder Akten sind nun mal keine Märchenbücher, in die man seine Phantasien hineinschreibt. Was sollte das auch für einen Sinn machen.
    Richtig und deshalb hat auch keiner hier Beweise in den Akten vermutet außer Iapetuswirt


    Zitat Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
    Ich denke schon, dass Iapetuswirt ähnliche Ansichten vertritt.
    Der Meinung war ich eigentlich auch. Aber ..., immer diese Vorurteile..tss..!


    Zitat Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
    Was veranlasst Dich zu der Behauptung, dass er mein Kumpel sei?
    no comment...



    @ Iapetuswirt

    http://www.ausserirdische.de/showthread.php?t=545

  22. #22

    Standard

    Zitat Zitat von Mundikuss Beitrag anzeigen
    Richtig und deshalb hat auch keiner hier Beweise in den Akten vermutet außer Iapetuswirt
    Gib mir doch bitte ein Zitat, wo er dergleichen tut, nur um es nachvollziehen zu können, was Du hier behauptest.

  23. #23

    Standard

    @ Alexis


    Das wird mir jetzt ein bisschen zu dumm und überflüssig, da es rein gar nichts mehr mit irgend welchen Akten zu tun hat und du ganz genau weißt, wie ich es gemeint habe, da ich noch ein smiley :-) dahinter gepackt habe.
    Und jetzt komm mir bitte nicht mit üble Unterstellung oder sonst was ( was Iapetuswirt bestimmt auch nicht nicht gerade gefallen würde).

    Kumpels oder nicht, mir Latte, echt!
    Dann eben nicht und fertig.

    Gute Nacht und Gruss an Quinix ( wo bist du ? ) Hausverbot? Immer noch?

  24. #24

    Standard

    Zitat Zitat von Mundikuss Beitrag anzeigen
    @ Alexis


    Das wird mir jetzt ein bisschen zu dumm und überflüssig, da es rein gar nichts mehr mit irgend welchen Akten zu tun hat und du ganz genau weißt, wie ich es gemeint habe, da ich noch ein smiley :-) dahinter gepackt habe.
    Und jetzt komm mir bitte nicht mit üble Unterstellung oder sonst was ( was Iapetuswirt bestimmt auch nicht nicht gerade gefallen würde).

    Kein Zitat gefunden? Nun, kein Wunder, da es keines gibt.

  25. #25

    Standard

    "Wo in diesen Akten ist was über UFOs zu lesen?"

    "Damit wird der Eindruck erweckt, als gäbe es jetzt plötzlich Beweise für die Existenz von Außerirdischen, von außerirdischen Raumschiffen und dergleichen."

    -Iapetuswirt-

    "Richtig und deshalb hat auch keiner hier Beweise in den Akten vermutet außer Iapetuswirt"

    -Mundikuss-

    Was ist daran nicht zu verstehen? Mundikuss sieht (wahrscheinlich) solche Akten nur als Indiz, nicht als Beweis. Bei der Ufologie geht es darum Indizien zu sammeln und Überschneidungen festzustellen, weil sich nichts beweisen lässt. Entweder müssten uns Außerirdische heimsuchen oder Offizielle müssten eine autonome Untersuchung bewilligen. Beides ist nicht geschehen, also was bleibt uns anderes übrig? Um es einfach für bescheuert zu erklären, dafür bin ich zu klug. Das kann jeder Idiot!! Aber dem Wahrheitsgehalt von etwas unbewiesenem auf die Sprünge zu kommen, dafür braucht man Verstand.

    Meine persöhnliche Meinung: Ich kann Mundikuss verstehen, wenn er sagt, dass es ihm zu blöd sei, denn das ist es wirklich!

    @ Alexis und Iapetuswirt, ihr argumentiert sehr subjektiv! Bittet mich jetzt um Himmelswillen nicht das zu beweisen, denn dann würdet ihr nur eure eigene Unzulänglichkeit beweisen!

  26. #26

    Standard

    Wer nach hieb- und stichfesten Beweisen für die Existenz Außerirdischer verlangt, ist heir eh' falsch. Die gibt es nicht. Noch nicht. Kann sich aber jederzeit ändern.

  27. #27

    Standard

    Der Meinung bin ich auch
    Und die Zukunft wirds zeigen ...

  28. #28

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Wer nach hieb- und stichfesten Beweisen für die Existenz Außerirdischer verlangt, ist heir eh' falsch.
    Das stimmt nicht: Wer was in Erfahrung bringen will und wissen will, braucht letztendlich Beweise. Sonst bleiben wir nur bei Vermutungen, Meinungen und Glaubensbekenntnissen hängen.
    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Die gibt es nicht. Noch nicht. Kann sich aber jederzeit ändern.
    Das stimmt jedenfalls. Guter Ansatz-

  29. #29

    Standard

    So, habe mich mal um einen Beweis bemüht, weil ja gesagt wurde, dass es nie und nimmer einen Beweis geben würde. Ich würde sagen, diese Akte kann man durchaus als Beweis werten!!

    FBI DALLAS 6-7-47 6-17 PM

    FLYING DISC, INFORMATION CONCERNING. -geschwärzt- HEADQUARTERS EIGHT AIR FORCE, TELEPHONICALLY ADVISED THIS OFFICE THAT AN OBJECT PURPOTING TO BE A FLYING DISC WAS RECOVERED NEAR ROSWELL, NEW MEXICO. ... THE DISC IS HEXAGONAL IN SHAPE AND WAS SUSPENDED FROM A BALLON BY CABLE, WHICH BALLON WAS APROXIMATELY TWENTY FEET IN DIAMETER. -geschwärzt- FURTHER ADVISED THAT THE OBJECT FOUND RESEMBLES A HIGH ALTITUDE WEATHER BALLOON WITH RADAR REFLECTOR, BUT THAT TELEPHONIC CONVERSATION BETWEEN THEIR OFFICE AND WRIGHT FIELD HAD NOT -geschwärzt- BORNE OUT THIS BELIEE. DISC AND BALLOON BEING TRANSPORTED TO WRIGHT FIELD BY SPECIAL PLANE FOR EXAMINATION. INFORMATION PROVIDED THIS OFFICE BECAUSE OF NATIONAL INTEREST IN CASE. -geschwärzt- AND FACT THAT NATIONAL BROADCASTING COMPANY, ASSOCIATED PRESS, AND OTHERS ATTEMPTING TO BREAK STORY OF LOCATION OF DISC TODAY. -geschwärzt- ADVISED WOULD REQUEST TO ADVISE CINNCINATI OFFICE RESULTS OF EXAMINATION. NO FURTHER INVESTIGATION BEEING CONDUCTED.

    FBI Dallas 07.06.47 18:17

    Information hinsichtlich fliegender Scheibe. .... Hauptquartier 8 Air Force, benachrichtigte diese Behörde telephonisch, dass ein Objekt, behauptet eine fliegende Scheibe zu sein, geborgen wurde in der Nähe von Roswell, New Mexiko. Die Scheibe hat eine sechskanntige Form und wurde außer Kraft gesetzt von einem Ballon durch das Kabel, wobei der Ballon ungefähr 20 Fuß im Durchmesser betrug. (Ist die Scheibe durch den Ballon abgestürzt?) ... weiter benachrichtigt, dass das gefundene Objekt einem Höhenwetterballon ähnelt mit Radarreflektion, aber die telephonische Konversation zwischen deren Büro und Wright Field hat die Vermutung nicht bestätigt. Scheibe und Ballon sind nach Wright Field transportiert worden mit einem speziellen Flugzeug für die Untersuchung. Information diesem Büro bereitgestellt, aufgrund des Falles nationalem Interesses. (Falls es sich zu nationalem Interesse entwickeln sollte) ... und Fakt, dass NBC, dazugehörig die Presse und andere, versuchen den Bericht der heutigen Lage der Scheibe zu stören. ... würde bitten die Ergebnisse der Untersuchung der Cinncinati Behörde mitzuteilen. Keine weiteren Ermittlungen werden durchgeführt.

    Ich habe mich bemüht besonders korrekt zu übersetzen und habe gutes Deutsch vernachlässigt. Schräg geschriebenes ist für mich nicht eindeutig übersetzbar, vondaher sind Verbesserungsvorschläge erwünscht. In Klammern sind meine Gedanken. Wenn sonst jemand etwas anders übersetzen würde kann er dies gern tun.

    Ach so, hier der Link

    http://vault.fbi.gov/Roswell%20UFO/R...%20of%201/view

  30. #30

    Standard

    Als Beweis für was?
    Das etwas gefunden wurde?
    Ja, da hast du recht.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. UFO-Videos
    By Ghost in forum UFOs & UFO-Sichtungen
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 12:35

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •