Zeige Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Perry Rhodan

  1. #1

    Standard Perry Rhodan

    Privjet,

    gibt es unter den Usern dieses Forums auch welche, die die Rhodan-Reihe lesen / lasen?
    Ich selbst lese Perry Rhodan leidenschaftlich gern. Faszinierend an der Reihe sind u.a. die Antworten, die die Science-Fiction Romane geben. Antworten auf Fragen, die uns alle brennend interessieren (Kontakte mit extraterrestischen Lebensformen, Entstehung der Erde und Menschheit, Atlantis etc.). Und diese Antworten sind teilweise richtig gut erklärt - mit fiktionalen Argumenten (selbstverständlich), aber trotzdem so, dass man träumen anfangen kann

    Für alle, die Perry Rhodan nicht kennen:
    http://www.perry-rhodan.net/aktuell/updates/index.html
    http://de.wikipedia.org/wiki/Perry_Rhodan

  2. #2

    Standard

    Sag mal diese Hefte sind doch schon echte Klassiker, oder. Bekommt man die überhaupt noch? Sicher nur noch zu Sammlerpreisen? Finde es witzig, das die auch von jüngeren wieder gelesen werden. Der muß doch mittlerweile schon in den siebtzigern sein.

  3. #3

    Standard

    In meiner Nähe ist ein Antiquariat, in dem ich viele Heftchen bekommen habe. Und dank des Antiquariats ist jetzt auch meine "Kampfstern Galactica" Serie vollständig! Meine Schwester ist Fan udn ich besorge ihr öfter ein paar Hefte oder Bücher.

  4. #4

    Standard

    Hallo,
    P.R. ist unsterblich. Er hat einen Zellaktivator bekommen. Ich hab die Romane vor ca. 35 Jahren mit Begeisterung gelesen. Ab Nr. 3 . Ich hab noch ne ganze Kiste von der 1. Ausgabe im Keller. Bei ebäh kriegt man nichts dafür. Ist aber wurscht. War ja keine Geldanlage. Ich hab dann aufgehört das Zeug zu lesen als es mir zu politisch wurde. Das war für mich dann kein SF mehr. Auch waren das oft nur noch Krimi´s. Statt einen .44 Mag. warens dann halt Laserwaffen oder so ein Zeug´s.
    War aber (oder ist noch ne gute Serie?).

  5. #5

    Standard

    Privjet Trixi Slot,

    Bekommt man die überhaupt noch? Sicher nur noch zu Sammlerpreisen?
    Natürlich bekommt man die Hefte noch. Aktuell geht Heftausgabe Nr. 2592 des Stardust-Zirkels über den Ladentisch. Bei ebay.at (siehe unten für Link) sind Hefte ab 1,00 € zu bekommen, bei Flohmärkten & CO manchmal sogar noch billiger. Wenn du (oder jemand anderer hier im Forum) Interesse hast, ich kann dir gerne einige Exemplare senden, habe einen Riesenstapel daheim.

    Finde es witzig, das die auch von jüngeren wieder gelesen werden.
    Ja ich bin eh durch Zufall in einer Bibliothek auf die Silberbände gestoßen. Hab Exemplar 1 bis 105 in einem Jahr wie verrückt durch gelesen

    Der muß doch mittlerweile schon in den siebtzigern sein.
    Wenn du Perry Rhodan meinst - der ist relativ unsterblich. Er erhält am Anfang der Reihe von höheren Wesen zellregenerierende Duschen (und später einen sogenannten Zellaktivator, noch später einen Chip), der ihm die relative Unsterblichkeit verleiht.

    Vielleicht wäre es für das Forum spannend, einen eigenen Perry Rhodan Thread zu erstellen? Stelle mich gerne für Fragen diesbezüglich zur Verfügung

    Ebay: http://cgi.ebay.at/Perry-Rhodan-Heft...item4158fac777

  6. #6

    Standard Politik

    Privjet Baggers,
    es gibt viele Gedanken über die Politik in der Perry Rhodan-Serie (DDR und so). Ungeachtet dessen finde ich die Leistung der Autoren, ein solches Werk auf die Füße zu stellen, einfach bewundernswert. Da sehe ich über politische Einflüße gerne hinweg

  7. #7

    Standard

    Stimmt, eine Romanserie die sich so lange hält ist schon eine Leistung. Ich hab früher auch sehr gerne Terra-X gelesen. Das waren immer abgeschlosene Romane. Waren aber inho gut gemacht.

  8. #8

    Standard

    Auch in meinem Bücherschrank steht einiges von Perry Rhodan. Unterhaltsam, aber es gibt wesentlich bessere SF.

    Aber was hat dieses Thema mit "Prä-Astronautik & Paläo-SETI" zu tun?

  9. #9

    Standard

    Privjet Merlin74,

    Perry Rhodan deswegen, weil die Reihe viele Antworten und Gedanken zu Prä-Astronautik gibt, sowie zu Kontakt von Ausserirdischen mit der Erde vor "unserer" Zeit.

    Wenn P.R. nicht in diese Themasparte passt, so entschuldige ich mich dafür und ersuche den Admin, den Zweig zu löschen.

  10. #10

    Standard

    Perry Rhodan ist nur SF und kann doch keine "Antworten" geben zu irgendwelchen Themen...
    "Haste mal ne Mohrrübe?"

    Empfehle ein Verschieben dieses Themas in den Bereich "Literatur & Medien"

  11. #11

    Standard

    hi!

    Ich dachte mir das euch Perry R. Fans, dieser Link Interessieren könnte.

    50 Jahre Perry Rhodan, das Jubiläum in Mannheim vom 30.09-02.10.2011

    Hier der Link:

    www.weltcon2011.de

    Bei einem Sonder Extraheft " Nr. 12 ", lag so eine Broschüre mit dabei, in der dieser Link stand.

    Könnt ja mal rein schauen, viel Spass!

    euer Atlan!

  12. #12

    Standard

    Privjet mundikuss,

    feines Jubiläum, gutes Event, aber leider zu weit weg

    Welche Person aus dem "perryversum" ist denn euer Favourit? Meiner Alaska Saedelaere - allein des Namens wegen

  13. #13

    Standard

    hi juri1989
    Ja, der Name ist echt super
    Ich habe mit etwa 6 oder 7 Jahren das erste Mal was von der Perry Rhodan Reihe gehört und damals mochte ich Gucky am liebsten. Mitlerweile teilt Gucky sich den Platz jedoch eindeutig mit Atlan.

  14. #14

    Standard

    Und nun? 2700 schon gelesen? (Wegen Gucky...)

  15. #15

    Standard

    Nein, bedauerlicherweise komme ich mit dem Lesen nicht so schnell mit wie neue Hefte/Bücher erscheinen.
    Befinde mich Handlungstechnisch etwa im Jahr 2400 (ich sollte an Lesetempo zulegen sonst bin ich in 10 Jahren noch nicht bei Band 2700 )

  16. #16

    Standard Perry Rhodan

    Zitat Zitat von Blubbermary123 Beitrag anzeigen
    Nein, bedauerlicherweise komme ich mit dem Lesen nicht so schnell mit wie neue Hefte/Bücher erscheinen.
    Befinde mich Handlungstechnisch etwa im Jahr 2400 (ich sollte an Lesetempo zulegen sonst bin ich in 10 Jahren noch nicht bei Band 2700 )
    @ Blubbermary
    @ Iapetuswirt

    Liest jemand von euch, seit Band 1 mit?
    Ich mein jetzt gar nicht in der Erstauflage.
    Würd mich echt interessieren.

    Max.

  17. #17

    Standard

    @Mad Max
    Als ich angefangen habe die Reihe zu lesen, war das ein Silberbuch. Mit den Silberbüchern habe ich dann auch weitergemacht und von denen bis band 27 (so ca im Jahr 2400) alle gelesen.
    Hoffe das war ungefähr deine Frage?

  18. #18

    Standard OHA!!!

    Zitat Zitat von Blubbermary123 Beitrag anzeigen
    @Mad Max
    Als ich angefangen habe die Reihe zu lesen, war das ein Silberbuch. Mit den Silberbüchern habe ich dann auch weitergemacht und von denen bis band 27 (so ca im Jahr 2400) alle gelesen.
    Hoffe das war ungefähr deine Frage?
    YEP!
    WOW!!! Sehr cool.
    Ein echter Fan!
    Da gibt's ja ganze Lexika zum PR Universum.
    Ich hab irgendwann aufgegeben...
    Wünsch noch viel Vergnügen, beim weiterlesen .

    LG

    Mad Max

  19. #19

    Standard

    Zitat Zitat von Mad Max Beitrag anzeigen
    YEP!
    WOW!!! Sehr cool.
    Ein echter Fan!
    Da gibt's ja ganze Lexika zum PR Universum.
    Ich hab irgendwann aufgegeben...
    Wünsch noch viel Vergnügen, beim weiterlesen .

    LG

    Mad Max
    Danke
    Wie weit hast du denn etwa gelesen?

  20. #20

    Standard

    Zitat Zitat von Blubbermary123 Beitrag anzeigen
    Danke
    Wie weit hast du denn etwa gelesen?
    Sorry, muss etwas weiter ausholen.
    Iss ne uralte Geschichte, wie ich auf PR gekommen bin. Locker 30 Jahre her. Hab aufm Dachboden meiner Oma damals sowas wie ne "Schatztruhe" gefunden. Ca. um die 350-400 Bände alle aus der Erstauflage. Lagen alle schon lange da und haben schon sehr gemodert.

    Hab nicht alle in chronologischer Reihenfolge gelesen.
    Als Kiddie damals, hab ich hauptsächlich die Romane mit dem interessantesten Cover gelesen. Aber locker um die 200 Bände.
    Hab dann irgendwann ca. ein Jahrzehnt ausgesetzt und bei den "Meister der Insel" weitergelesen. Weiß aber leider nicht mehr, ob dass noch Erstaussgabe war. Glaub aber nicht.
    Aber zu der Zeit war PR eigentlich kein Thema mehr für mich.
    Da gabs schon Stephen King. War damals noch interessant.
    Heute...

  21. #21

    Standard

    Habe mit PR Mitte der 60er Jahre angefangen, regelmäßig seit Heft 371, "Attentat auf die Sonne", erschienen im Oktober 1968.
    Auf PR kam ich, weil ich mich eh schon als Kind für Raumfahrt interessierte, was damals keine Seltenheit war und ich tatsächlich schon seit früher Kindheit Zukunftsromane (wie das damals noch hieß) las. Meine ersten Rhodans waren aber PR-Taschenbücher, und zwar in einem Urlaub, das war 1965. Später dann ab und zu mal Hefte, aber regelmäßig wie gesagt ab Band 371. Viele Jahre lang.
    Zwischenzeitlich waren immer wieder mehr oder weniger lange Pausen mit PR-Abstinenz.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •