Seite 2 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 60 von 247

Thema: 9-11 / World Trade Center - alles nur für Geld und Macht

  1. #31

    Standard

    Mal davon abgesehn, was das WTC betrifft, aber es muss doch wenigstens ALLEN einleuchten, dass der "angebliche" Boing 757 Einschlag im Pentagon ein riesen fake war... Guckt euch die Originalfotos an und dieses 5m² Loch. Jede Videoaufnahmen wurden SOFORT kofesziert.
    Wenn es eine Boing gewesen wäre, warum sollten sie die Videos nicht freigebn und warum ist dann nichts an Flugzeugteilen gefunden worden UND warum is da nur ein einziges 5m² loch und nicht sonstige Zerstörungen um das Loch herum?

    Beim besten Willen, aber DAS kann mir niemand erzählen, dass eine Boing 757 dort eingeschlagen sein soll...

  2. #32

    Standard

    Als ich das Loch gesehen habe, wunderte ich mich, wo denn die Teile des Flugzeugs ábgeblieben sind, z.B. Tragflächen und Leitwerk.

  3. #33

    Standard

    Auch der Link ist interessant, ruhig mal ganz ansehen.

    http://www.youtube.com/watch?src_vid...51w&feature=iv

    LG Tisch

  4. #34

    Standard

    ground Zero bedeutet sogar in der Übersetzung
    Die Stelle , an der eine Atombombe explodiert und der größte Schaden entsteht
    .
    Unglaublich aber war.

    LG Tisch

  5. #35

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Loose Change ist ein alter Hut. Und nein - ich schaue mir das Video nicht an.

    Schaut lieber mal zB diese Seite an: http://mosaik911.de/html/loose_change_2.html - da wird dieser Unfug prima widerlegt.

    Fazit dort:
    Das Video solltet ihr euch nicht anschauen da der link von Iapetuswirt mailware enthält.
    Iapetuswirt ist wohl darauf reingefallen .Also den link nicht anklicken, er könnte euren Computer gefährden.

    LG Tisch

  6. #36

    Standard

    Übrigens die Annahme, dass es Atomexplosionen gewesen sein sollen, bei der die Gebäude pulverisiert worden sind, halte ich persönlich für nicht möglich.
    Aber ich bin da kein Spezialist und lasse mich da gerne eines Besseren belehren.

    Was meint ihr?
    LG Tisch

  7. #37

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    ground Zero bedeutet sogar in der Übersetzung
    Die Stelle , an der eine Atombombe explodiert und der größte Schaden entsteht
    .
    Unglaublich aber war.

    LG Tisch
    Quelle?
    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Übrigens die Annahme, dass es Atomexplosionen gewesen sein sollen, bei der die Gebäude pulverisiert worden sind, halte ich persönlich für nicht möglich.
    Aber ich bin da kein Spezialist und lasse mich da gerne eines Besseren belehren.

    Was meint ihr?
    LG Tisch
    Es gibt eine neue Theorie, die besagt, das geschmolzene Aluminium der Flugzeuge wäre mit dem Wasser der Löschanlage in Berührung gekommen und dies hätte zu einer Explosion geführt.
    Wie hier beschrieben:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Physika...cher_Explosion
    Geändert von Ratzz (28.09.2011 um 02:36 Uhr) Grund: Überflüssiges entfernt

  8. #38

    Standard

    Seltsam finde ich nach wie vor, das die Gebäude in freier Fallgeschwindigkeit eingestrürzt sind, das scheinbar Stein im Untergrund geschmolzen ist und das
    es so lange über Wochen glühend heiß war.
    Außerdem wurden beim zusammensacken der Gebäude große Trümmerstücke sehr weit weggeschleudert. Angeblich ohne Explosionen.

    LG Tisch

  9. #39

    Standard

    Darüber habe ich mich auch gewundert. Wie kann man mit etwas Kerosin Stahl zum Schmelzen bringen? Physikalisch ist es lt. meiner Kenntnisse umöglich.

  10. #40

    Standard

    Hi Tisch!
    Kann man das irgendwo ansehen, das mit dem freien Fall?
    Auf die Aluminium-Wasser-Reaktion hatte ich schon hingewiesen und wer im Chemieunterricht mal eine Thermitschmelze zu sehen bekommen hat, der weiß auch, wie heiß Alu werden kann.
    Und wegen der ohne Explosion wegfliegenden Trümmer: Hast su schon mal ne CD zerknackt? Statik ist echt ein interessantes Gebiet der Physik. Hebelwirkung und so banales Zeugs....

  11. #41

    Standard

    Hi Ratzz kingt vernüftig http://www.youtube.com/watch?v=WpupwvsT6Nw

    LG Tisch

  12. #42

    Standard

    Na Ratzz was fällt Dir hier noch ein?

  13. #43

    Standard

    Wollte mich eigentlich zum hema selbst nicht äußern, sondern nur die neue Theorie in die Runde werfen.
    Aber da du mich direkt ansprichst:
    Freier Fall bei einem einstürtzenden gebäude geht m.E. in keinem Falle, da es immer Widerstände zu überwinden geben wird.
    In manchen Videos sind Trümmerteile zu sehen, die schneller als das Gebäude nach unten fallen.

  14. #44

    Standard

    Fast freier Fall sollte auch nur möglich sein, wenn etwas gesprengt wird.
    So zumindest habe ich es verstanden.
    Warum möchtest du dich zu dem Thema denn nicht äußern?
    LG Tisch

  15. #45

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    ...
    Warum möchtest du dich zu dem Thema denn nicht äußern?
    LG Tisch
    Weil mir das Detailwissen fehlt. Hab mich nie intensiv mit dem Thema beschäftigt.

  16. #46

    Standard

    Das Wissen fehlt wahrscheinlich allen hier.

    LG Tisch

  17. #47

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Darüber habe ich mich auch gewundert. Wie kann man mit etwas Kerosin Stahl zum Schmelzen bringen?
    Warum muss man denn Stahl schmelzen?



    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Physikalisch ist es lt. meiner Kenntnisse umöglich.
    Warum schmilzt ein Kohleofen nicht, aber der Schmied kann in einem Kohlefeuer den Stahl bis über die Weißglut erhitzen?

    LM

  18. #48

    Standard World Trade Center

    @ Cleaner 3544: Du scheinst die einzige zu sein, die denkt.
    @Iapetuswirt: Kämpf weiter.

    Der Stuß der hier von vielen verbreitet und wahrscheinlich auch noch geglaubt wird, ist unglaublich. Ich neige nun doch zur Annahme das in Deutschland irgendein Verblödungsmittel in das Trinkwasser eingespeisst wird (Verschwörungstheorie). Ich habe mir überlegt ob es Sinn macht, diese Dinge zu widerlegen und ob es vielleicht schadet, wenn man da nichts tut. Aber ich denke es ist ohne Gefahr. Wer so einen Nonsens glaubt oder vertritt oder verbreitet, der kann AUF KEINEN FALL von seiner Umgebung ernst genommen werden. Ich denke es ist völlig ohne Belang was diese Leute zusammenfantasieren. Man kann ja auch nicht alles was unterbelichtete Geister von sich geben ständig widerlegen. Das schafft man einfach nicht. Hier gilt: Mut zur Lücke. Normalerweise, aus den Erfahrungen des Alltags heraus, denkt man die meissten Leute sind ganz normal, also o.k. Aber es scheint nicht so. Ein gutes Mittel Geld zu verdienen, wäre es irgendeinen Schwachsinn zu schreiben. Es würden GARANTIERT genügend Leute das Buch kaufen um reich zu werden. Egal was es ist (z.B. die Sonne ist bewohnbar, der CIA verheimlicht die Fakten).

  19. #49

    Standard

    Zitat: @Kinifix



    Ein gutes Mittel Geld zu verdienen, wäre es irgendeinen Schwachsinn zu schreiben. Es würden GARANTIERT genügend Leute das Buch kaufen um reich zu werden. Egal was es ist (z.B. die Sonne ist bewohnbar, der CIA verheimlicht die Fakten).


    Wieso wäre? Es ist ein gutes Mittel um Geld zu verdienen. Du scheinst da nicht so auf dem laufenden zu sein. Ohne hier Werbung zu veranstalten, aber ich empfehle da ungern einen bestimmten Verlag mit K... und pp am Ende. Das hilft bei fehlender Fantasie schnell auf die Sprünge.

  20. #50

    Standard

    Zitat Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
    Zitat: @Kinifix







    Wieso wäre? Es ist ein gutes Mittel um Geld zu verdienen. Du scheinst da nicht so auf dem laufenden zu sein. Ohne hier Werbung zu veranstalten, aber ich empfehle da ungern einen bestimmten Verlag mit K... und pp am Ende. Das hilft bei fehlender Fantasie schnell auf die Sprünge.
    @Trixi Slot: Vielen Dank für den (getarnten) Hinweis. Da geht was, sozusagen Exokohärente versodystypiotische Deverballhornungsmethodik (EvD).

  21. #51

    Standard

    Hi Kinifix , etwas blauäugig ist das schon was du da zum Besten gibst.
    9/11 Ist für mich keine geklärte Angelegenheit.
    Zu viele Sachen sind für mich nicht eindeutig geklärt .
    Es mag sein, dass es so stattgefunden hat wie es unsere Medien berichten.
    Allerdings gibt es auch in den USA Einige, die an der offiziellen Version Zweifel anmelden.
    Nur das zu glauben, was einem offiziell vorgesetzt wird, halte ich für fahrlässig.
    Das hatten wir schon einmal.... glaube ja nicht, das sich so etwas nicht wiederholen könnte.
    Es passieren so viele Ungeheuerlichkeiten und sind passiert, die gerade auch leider von den USA ausgehen, dass man nur sehr vorsichtig sein kann mit dem was einem Vorgesetzt wird.

    Nur so ein Tipp

    LG Tisch

  22. #52

    Standard

    Ich gehe davon aus, daß es eine Menge Schlamperei bei den Behörden im Vorfeld des Anschlages und während der Ermittlungen gegeben hat. Und jeder Verantwortliche versucht, mit dem Arsch an die Wand zu kommen.
    Das reicht vollkommen aus, die Sache unklärbar zu machen und ist mir Verschwörungstheorie genug.

  23. #53

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Nur das zu glauben, was einem offiziell vorgesetzt wird, halte ich für fahrlässig.
    Was auch für das nicht-offizielle gilt. Aber das nur nebenbei.




    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, daß es eine Menge Schlamperei bei den Behörden im Vorfeld des Anschlages und während der Ermittlungen gegeben hat.
    Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Es läuft _immer_ etwas schief, alles andere wäre Illusion.



    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Und jeder Verantwortliche versucht, mit dem Arsch an die Wand zu kommen.
    "Ich hab den Fussball aber gar nicht mal berührt..." Gerade in den USA, wo Fehler enger mit Schadensersatzprozessen zusammen hängen, ist das üblich.

    LM

  24. #54

    Standard

    Klar das gilt selbstverständlich auch für das Inoffizielle.

    LG Tisch

  25. #55

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Hi Kinifix , etwas blauäugig ist das schon was du da zum Besten gibst.
    9/11 Ist für mich keine geklärte Angelegenheit.
    Zu viele Sachen sind für mich nicht eindeutig geklärt .
    Es mag sein, dass es so stattgefunden hat wie es unsere Medien berichten.
    Allerdings gibt es auch in den USA Einige, die an der offiziellen Version Zweifel anmelden.
    Nur das zu glauben, was einem offiziell vorgesetzt wird, halte ich für fahrlässig.
    Das hatten wir schon einmal.... glaube ja nicht, das sich so etwas nicht wiederholen könnte.
    Es passieren so viele Ungeheuerlichkeiten und sind passiert, die gerade auch leider von den USA ausgehen, dass man nur sehr vorsichtig sein kann mit dem was einem Vorgesetzt wird.

    Nur so ein Tipp

    LG Tisch
    Hallöchen Tisch,

    Zum Lachen ist die Angelgenheit 9/11 nich, t. Die Toten sind real. Das es Ungereimtheiten bei Dokumentation und bei den Schilderungen der Geschehnisse gibt ist für mich klar. Niemand war auf SO EINE Gräueltat irgendwie vorbereitet. Und das vielleicht noch nicht so ganz geklärt ist wieso z.B. die Hochhäuser so zusammengesackt sind, ist schon so. ABER: Was ich ablehne ist, ohne die Situation zu berücksichtigen in der die Beteiligten damals waren, jedes Wort und jede Aussage auf der Goldwage der Verschwörungstheorie abzuwägen. UND dann offen oder verdeckt zu unterstellen der CIA hätte das ganze beauftragt/geduldet/duchgeführt. Aber gut, warum nicht - wer solches annimmt/glaubt/befürchtet/schon immer gewußt hat, muß ja seine Meinung nicht ändern. Ich bevorzuge nur gerne meine Meinung in solchen Fällen zu äußern, um zu zeigen das NICHT alle dieser Meinung sind.

    Ein Gruß an Tisch.

  26. #56

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Hi Kinifix , etwas blauäugig ist das schon was du da zum Besten gibst.
    9/11 Ist für mich keine geklärte Angelegenheit.
    Zu viele Sachen sind für mich nicht eindeutig geklärt .
    Es mag sein, dass es so stattgefunden hat wie es unsere Medien berichten.
    Allerdings gibt es auch in den USA Einige, die an der offiziellen Version Zweifel anmelden.
    Nur das zu glauben, was einem offiziell vorgesetzt wird, halte ich für fahrlässig.
    Das hatten wir schon einmal.... glaube ja nicht, das sich so etwas nicht wiederholen könnte.
    Es passieren so viele Ungeheuerlichkeiten und sind passiert, die gerade auch leider von den USA ausgehen, dass man nur sehr vorsichtig sein kann mit dem was einem Vorgesetzt wird.

    Nur so ein Tipp

    LG Tisch
    Hallöchen Tisch,

    Zum Lachen ist die Angelgenheit 9/11 nich, t. Die Toten sind real. Das es Ungereimtheiten bei Dokumentation und bei den Schilderungen der Geschehnisse gibt ist für mich klar. Niemand war auf SO EINE Gräueltat irgendwie vorbereitet. Und das vielleicht noch nicht so ganz geklärt ist wieso z.B. die Hochhäuser so zusammengesackt sind, ist schon so. ABER: Was ich ablehne ist, ohne die Situation zu berücksichtigen in der die Beteiligten damals waren, jedes Wort und jede Aussage auf der Goldwage der Verschwörungstheorie abzuwägen. UND dann offen oder verdeckt zu unterstellen der CIA hätte das ganze beauftragt/geduldet/duchgeführt. Aber gut, warum nicht - wer solches annimmt/glaubt/befürchtet/schon immer gewußt hat, muß ja seine Meinung nicht ändern. Ich bevorzuge nur gerne meine Meinung in solchen Fällen zu äußern, um zu zeigen das NICHT alle dieser Meinung sind.

    Ein Gruß an Tisch.

  27. #57

    Standard Alles doppelt

    Dieses Administrationsdingsbumms macht mich wahnsinnig. Ich muß mich dauernd anmelden und jetzt ist mein Beitrag doppelt. Ich tippe mal auf Weltverschwörung. Tut mir leid wenn ich jemand auf den Keks gehe.

    Gruß Kini

  28. #58

    Standard Alles doppelt

    Dieses Administrationsdingsbumms macht mich wahnsinnig. Ich muß mich dauernd anmelden und jetzt ist mein Beitrag doppelt. Ich tippe mal auf Weltverschwörung. Tut mir leid wenn ich jemand auf den Keks gehe.

    Gruß Kini

  29. #59

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Kinifix Beitrag anzeigen
    Und das vielleicht noch nicht so ganz geklärt ist wieso z.B. die Hochhäuser so zusammengesackt sind, ist schon so.
    Was verstehst du unter "nicht so ganz genau"? Was genau ist für dich denn ganz genau?


    Zitat Zitat von Kinifix Beitrag anzeigen
    ABER: Was ich ablehne ist, ohne die Situation zu berücksichtigen in der die Beteiligten damals waren, jedes Wort und jede Aussage auf der Goldwage der Verschwörungstheorie abzuwägen.
    Hast du schon mal eine unübliche stresshaltige Situation erlebt? Ich bin Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr. Selbst bei unseren pille-palle Einsätzen (im Vergleich zum WTC), bei dem durchaus auch schon einige Tote in der Einsatzbilanz auftauchen, gibt es Dinge, die von den Kameraden unterschiedlich wahrgenommen und dargestellt werden/wurden.


    LM

  30. #60

    Standard

    Zitat Zitat von LEAM Beitrag anzeigen
    Hi,


    Was verstehst du unter "nicht so ganz genau"? Was genau ist für dich denn ganz genau?



    Hast du schon mal eine unübliche stresshaltige Situation erlebt? Ich bin Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr. Selbst bei unseren pille-palle Einsätzen (im Vergleich zum WTC), bei dem durchaus auch schon einige Tote in der Einsatzbilanz auftauchen, gibt es Dinge, die von den Kameraden unterschiedlich wahrgenommen und dargestellt werden/wurden.


    LM
    Hallo LEAM,

    danke für die Antwort,

    für mich bedeutet im Falle der Hochhäuser "nicht ganz genau", dass ich (zumindest) mal einen Bericht gelesen habe in dem irgendwelche Achtitekten behaupten das Kerosin der Flugzeuge hätte nicht ausgereicht die Stahlkonstruktion so zum Schmelzen zu bringen, dass das Gebäude auf die bekannte Weise zusammengesackt wäre. Das kann ich nicht nachprüfen. Das kann man deshalb als nicht so ganz geklärt bezeichnen (war auch nur ein Beispiel). Im zweiten Teil schreibst Du ganz richtig, dass unter dem Eindruck dramatischer Geschehnisse durchaus unterschiedliche Aussagen/Eindrücke entstehen können. Das ist ja das was ich meine. Damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich bin der MEINUNG (nur der Meinung), dass die Ereignisse am 9.11. genauso passiert sind wie offiziell dargestellt: Terroranschlag von El Khaida-Terroristen.

    Gruß Kinifix

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •