Seite 7 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 181 bis 210 von 247

Thema: 9-11 / World Trade Center - alles nur für Geld und Macht

  1. #181

    Standard

    Hi Universalist, das mag ja sein, weicht jetzt aber etwas vom Thema ab.
    Versuchen wir doch konkret bei 9/11 zu bleiben .

    LG Tisch

  2. #182

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    LEAM, es ist sinnlos. Bedenke, dass Verschwörungstheoretiker nicht an Aufkärung oder an Fakten interessiert sind, ...
    Dessen bin ich mir bewusst. Dennoch glaube ich daran, dass es den stillen Mitleser gibt, der sich ein Bild machen möchte und an guten Argumenten interessiert ist.

    Um meine Standpunkt mal zu erklären:
    Ich bin auch kein Fan der USA, aber deswegen sind sie nicht automatisch die Bösen und die Schuldigen. Ein wenig mehr als nur Schwarz/Weiß ist unsere doch recht bunte Welt schon.
    Was den technischen Aspekt von 9/11 angeht, da habe ich keinerlei Zweifel an den Abläufen. Worüber es sich eher streiten lässt, sind ein eventuelles Vorwissen seitens der Geheimdienste und ob sie an irgendeinem Punkt nachgeholfen haben könnten.
    Wobei die üblichen Verdächtigungen fast immer gegen die USA gerichtet sind, keine Sau denkt an die UDSSR, deren Potemkinsche Dörfer ja auch Eingang in unsere Sprache gehalten haben.
    Alle Staate der Erde sollen lieb sein und nur die USA nicht?

    LEAM

  3. #183

    Standard

    Hallo Universalist,

    Klingt schon glaubhaft, allerdings wurde kein Foto gepostet im Vergleich zu einem Stahlträger der durch Thermat von einer Sprengladung durchtrent wurde.
    Ich vermute, Du meinst Thermit. Thermit ist aber kein Sprengstoff, sondern ein Schweißmittel, dass insbesondere im Gleisbau eingesetzt wird. Es besteht aus Aluminiumgrieß und Eisen-III-oxidpulver, vermischt mit kleinen Eisenstückchen. Wenn also Thermit gefunden wurde, kann es sich dabei auch um ein während des Brandes entstandenes Artefakt handeln, da das Eisenoxid von den Stahlträgern abgefallen sein könnte und sich mit Resten der verbrannten Flugzeughülle vermischte. Punktuelle Anhäufungen dieser Mischung könnten sich nach dem Zusammenbruch infolge von Luftwirbelbildungen lokal gebildet haben - nichts Mysteriöses also ...

    Viele Grüße!

  4. #184

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Mahananda Beitrag anzeigen
    Wenn also Thermit gefunden wurde,
    Wenn es denn mal so wäre, aber es wurde wohl doch keines gefunden. Es gab nur jemanden, der das so meinte glauben zu müssen. Dennoch möchte ich diesem Herrn seine Qualifikation an sich nicht absprechen, er ist immerhin Chemiker.

    Dazu mehr: http://www.scilogs.de/wblogs/blog/me...-trade-centers

    Und außerdem stellen Aluminium ebenso wie Eisenoxide im Hochbau häufig verwendete Materialien dar und die Flugzeuge bestanden zu einem sehr großen Teil aus Aluminium, dass möglicherweise sogar selber in Brand geriet. Ihr Auftreten in den Trümmern sollte also eigentlich keine Überraschung sein. Mein bisher nicht widerlegter Verdacht ist folgender: Bei den roten Schüppchen handelt es sich um eine auf mineralischen Pigmenten (Hämatit) basierende Farbe, in der auch Tonminerale verwendet wurden. Ein Abgleich mit beispielsweise Rostschutzmitteln hätte einen Erkenntnisgewinn bringen können.
    Außerdem stimmt das gesamte Timing nicht. Oben fliegt ein Jet rein und dann? In dem Moment, in dem irgendwelche Ladungen gezündet werden, wird das Gebäude seinen Einsturz beginnen. Nur vergingen zwischen Einschlag und Sturz doch viele lange Minuten.
    Es gibt auch User, die glauben. da wären Miniatur Atombomben gezündet worden... Unterhalb der Gebäude...

    LEAM

  5. #185

    Standard

    Hallo LEAM,

    wie gesagt, Thermit ist kein Sprengstoff. Selbst wenn es sich um "echtes" Thermit gehandelt haben sollte (man beachte den Konjunktiv!) unterstützt das nicht die These, die Gebäude seien gesprengt worden. Von daher besagt gefundenes Thermit (wenn es denn tatsächlich gefunden wurde!) gar nichts in Bezug auf diverse Verschwörungstheorien (oder meinetwegen: "Zweiflertheorien" ) - egal ob es sich bei dem Thermit um ein dorthin verbrachtes (Reste von Schweißarbeiten aus der Bauphase?) oder um ein wie von mir (und in deinem Link) vermutetes Artefakt handelt.

    Viele Grüße!

  6. #186

    Standard

    Hallo es handelt sich wohl auch um eine Form von Super Thermit oder Nanothermit.
    Kein normales Thermit.
    Das was gefunden wurde stammt laut meinen InFos aus dem Labor und wurde per Nanotechnologie hergestellt.

    http://principiis-obsta.blogspot.de/...des-world.html

    LG Tisch

  7. #187

    Standard

    Zitat Zitat von Mahananda Beitrag anzeigen
    Hallo Universalist,



    Ich vermute, Du meinst Thermit. Thermit ist aber kein Sprengstoff, sondern ein Schweißmittel, dass insbesondere im Gleisbau eingesetzt wird. Es besteht aus Aluminiumgrieß und Eisen-III-oxidpulver, vermischt mit kleinen Eisenstückchen. Wenn also Thermit gefunden wurde, kann es sich dabei auch um ein während des Brandes entstandenes Artefakt handeln, da das Eisenoxid von den Stahlträgern abgefallen sein könnte und sich mit Resten der verbrannten Flugzeughülle vermischte. Punktuelle Anhäufungen dieser Mischung könnten sich nach dem Zusammenbruch infolge von Luftwirbelbildungen lokal gebildet haben - nichts Mysteriöses also ...

    Viele Grüße!

    Das klingt ja fast wie Homöopathie!

    Wenn es mal so wenig war!

    Demnach müsste dort sehr vieles gefunden worden sein, Diamantstaub z.B. von den Ringen der Opfer, oder von ehemaligen Montagearbeiten wo mit Diamantfräsen gearbeitet wurde, Gold - ist ja gerade in New York auf Bürgersteigen zu finden, es gibt sogar einen Mann der lebt davon, dass er es aus den Fugen von NYC's Sidewalks kratzt.
    Asbest, Quecksilber von den Leuchtmitteln, Wolfram, Blei, etc. ..... und vieles vieles mehr.

    Das war nicht nur ein kleines Bisschen Thermitstaub in homöopathischen Dosen.

    Und ein Jet flog mit Sicherheit nicht in die Gebäude, da es keine Kollision mit dem Gebäude gab. Es tauchte ein, und ab dem Moment hatte es sich auch schon in Luft aufgelöst!

    Die Naturgesetze wie auch die Menschen befanden sich am 9/11 in einem Zustand ungewöhnlicher Synchronizität, die es nie zuvor gegeben hat.

    Hätte eine Person am 9/11 mehrere Einsätze bei Glücksspielen / Lotterie gemacht, so hätte er garantiert die Glückssträhne seines Lebens gehabt. So war es am 11. Sept. - einfach absurd "zufällig" !

    Und die USA verteufele ich hier keineswegs!
    Es ist die Schattenregierung die hier am Werke war, Obama ist auch nur deren Lakai.

  8. #188

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Universalist Beitrag anzeigen
    Die Naturgesetze wie auch die Menschen befanden sich am 9/11 in einem Zustand ungewöhnlicher Synchronizität, die es nie zuvor gegeben hat.
    Sehr schön geschwurbelt. Bei dir ist wirklich Hopfen und Malz verloren, da du dich weigerst, auch nur ein Gesetz überhaupt zu verstehen.

    Was zu erwarten war. LEAM

  9. #189

    Standard

    Hopfen und Malz sind doch eh nur für Biertrinker, zu denen ich mich nicht zähle.

    Wenn dir lieber LEAM die Tagesschau-Witzfigur etwas über die Mattscheibe ins Gesicht sagt, würdest du sogar glauben dass 2+2=8 sind.

    Schließlich kommt es ja von oberster Stelle, dem man absolut und ohne zu mucken vertrauen kann. Schließlich ist ja alles sooo schön - immer weniger Arbeitslose, immer bessere Impfversorgung, Pillen gegen wirklich jedes Wehwehchen, Renten sind sicher, CO2-Klimawandel (Menschen müssen ihren Furz versteuern), unschädliche Gentechnik, gesundes Aspartam, Fluorid für alle, usw.

    Weisst du überhaupt wer die Medien steuert?
    Weisst du wieviel die USA für ihre Informationsbüros ausgeben?

    Wieviele Leute haben es satt falsche Informationen im Netz zu verbreiten, weil sie es mit ihrem Gewissen nicht mehr vereinbaren können?
    Aber es ist ihre einzige Geldquelle. Sie sind auf diese Financiers angewiesen, auch wenn sie dafür dem Teufel ihre Seele verkaufen.


    In dem einen Forum werden sie bezahlt indem sie die "Offizielle Theorie" untermauern, sei sie auch noch so absurd. Im anderen Forum reden sie Klartext und werden von ihren Kumpanen dann als "Verschwörungsspinner" hingestellt, obwohl sie genau wissen was der Wahrheit entspricht. Wieviele Unschuldige bei der Sprengung ums Leben kamen ist vielen völlig egal. Man bekommt Geld dafür dass man das "Böse" deckt.

  10. #190

    Standard

    Zitat Zitat von LEAM Beitrag anzeigen
    Hi,



    Dessen bin ich mir bewusst. Dennoch glaube ich daran, dass es den stillen Mitleser gibt, der sich ein Bild machen möchte und an guten Argumenten interessiert ist.

    ........
    .......
    .....
    ...
    ..

    LEAM
    Dein Auftraggeber der dich dafür bezahlt dass du möglichst gut irreleitest!

  11. #191

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Universalist Beitrag anzeigen
    Schließlich kommt es ja von oberster Stelle,
    Können wir nun wieder zum Inhalt übergehen? Da du mal wieder eine neue Baustelle aufgemacht hast, indem du die Existenz von Flugzeugen ablehnst, gehe ich davon aus, dass du mir zugestimmt hast, dass ein Flugzeug in ein solches Gebäude so eindringen kann. Du hast nur kein Argument und daher lenkst du mit den altbekannten hohlen Phrasen ab. Nicht mein Problem. Und auch nicht weiterführend.

    Da Wasser je nach Geschwindigkeit deine Haut streicheln oder durchdringen kann, ist klar, was jeder beim Wasserstrahlschneiden beobachten kann.

    @Tisch
    Schade, ich hatte einen kurzen Moment gehofft, du würdest über die Fakten nachdenken, aber auch du plapperst nur das nach, was andere dir vorbeten.
    Nanothermit ist ein wundersames Zeugs. Nur pass rein gar nichts zu den zu beobachtenden Ereignissen.
    Ein Flugzeug dringt in das WTC ein und ca. 1 Stunde später fällt es zusammen. Dafür hätte ich gerne ein gutes Szenario mit Thermit oder Nanothermit oder Sprengstoff.

    LEAM

  12. #192

    Standard

    Hallo Universalist,

    Wenn es mal so wenig war!
    Wie wenig war es denn?

    Das war nicht nur ein kleines Bisschen Thermitstaub in homöopathischen Dosen.
    Von homöopathischen Dosen hatte ich nichts geschrieben.

    Demnach müsste dort sehr vieles gefunden worden sein, ...
    Wenn man danach gesucht hätte - sicher. Aber Diamantstaub, Asbest und Schwermetallspuren sind nicht so spektakulär, um daraus eine Verschwörungstheorie zu fabrizieren - Thermit übrigens auch nicht, aber das merkt kein Gläubiger, weil das Wort wie Sprengstoff klingt, obwohl es sich um ein Schweißmittel handelt, dass dazu dient, Stahlträger zu verbinden und nicht, zu sprengen, na ja ...

    Es ist die Schattenregierung die hier am Werke war, ...
    Ja sicher, und Du hast sie mal wieder durchschaut, nicht wahr ?!

    Weisst du überhaupt wer die Medien steuert?
    Lass mich raten ... die Schattenregierung etwa?

    Weisst du wieviel die USA für ihre Informationsbüros ausgeben?
    Nö, und ehrlich gesagt, interessiert mich das gar nicht, aber was hat die USA mit der Schattenregierung zu tun, die sich Obama als Lakaien bedient? Und überhaupt, wie verträgt sich diese Andeutung mit:

    Und die USA verteufele ich hier keineswegs!
    ?

    Ach ja, und was hat das:

    Schließlich kommt es ja von oberster Stelle, dem man absolut und ohne zu mucken vertrauen kann. Schließlich ist ja alles sooo schön - immer weniger Arbeitslose, immer bessere Impfversorgung, Pillen gegen wirklich jedes Wehwehchen, Renten sind sicher, CO2-Klimawandel (Menschen müssen ihren Furz versteuern), unschädliche Gentechnik, gesundes Aspartam, Fluorid für alle, usw.
    mit dem Threadthema zu tun?

    Viele Grüße!

  13. #193

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Universalist Beitrag anzeigen
    Dein Auftraggeber der dich dafür bezahlt dass du möglichst gut irreleitest!
    Sehr schön. Immer wenn den VTlern die Argumente fehlen, dann kommt das mit dem bezahlten Systemschaf oder eine ähnliche Variante des ad hominem.
    Kurz: außer mit dummem Schlamm kannst du mit nichts mehr punkten, denn inhaltlich hast du nichts zu bieten.
    LEAM, seine gerechte Bezahlung jetzt holend

  14. #194

    Standard

    Hallo LEAM,

    LEAM, seine gerechte Bezahlung jetzt holend ...
    Ja, die von der Schattenregierung sind da auch nicht knauserig, wenn es darum geht, einen Universalisten irrezuleiten ...

    Ich hol mir dann mal meinen Anteil ...

    Viele Grüße!

  15. #195

    Standard

    Zitat Zitat von Universalist Beitrag anzeigen
    Weisst du überhaupt wer die Medien steuert?
    Weisst du wieviel die USA für ihre Informationsbüros ausgeben?

    Wieviele Leute haben es satt falsche Informationen im Netz zu verbreiten, weil sie es mit ihrem Gewissen nicht mehr vereinbaren können?
    Aber es ist ihre einzige Geldquelle. Sie sind auf diese Financiers angewiesen, auch wenn sie dafür dem Teufel ihre Seele verkaufen.

    Ich weiß es nicht, also WER STEUERT DIE MEDIEN?
    Lass hören!

    Wieviel geben die USA für ihre "Informationsbüros" aus?
    Bitte um Zahlen. Wieviel denn und woher weißt Du daß?

    Wieviele Leute haben es satt falsche Informationen im Netz zu verbreiten, weil sie es mit ihrem Gewissen nicht mehr vereinbaren können?
    Wieviele sind es denn?

    Aber es ist ihre einzige Geldquelle. Sie sind auf diese Financiers angewiesen, auch wenn sie dafür dem Teufel ihre Seele verkaufen.
    Woher weißt Du, daß es die einzige Geldquelle ist und wer sind "diese Financiers"?

    Bitte mal konkrete Angaben!!!

  16. #196

    Standard

    Wir driften immer mehr ab ,schade...

    Hi Leam, das Rückstände gefunden wurden, die auf Nano Thermit, oder eben eine besondere Form von Thermit hindeuten.
    Berichtet ja nicht nur eine Quelle.
    Ich kann auch hier nur Hinweise auflisten. Ob diese zutreffend sind, kann ich nicht abschließend beurteilen.

    Als nachplappern würde ich das daher nicht bezeichnen.
    Denn das betrifft dann auch dich der die mainstream Infos als Quelle anführt.
    LG Tisch

  17. #197

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Berichtet ja nicht nur eine Quelle.
    Es gibt - soweit ich weiß - nur einen, der das so analysiert haben will. Oder?

    LEAM

  18. #198

    Standard

    Jeff Farrer zB und auch
    Forscher der chemischen Fakultät der Universität Kopenhagen haben aktives Thermit-Material im Staub der Katastrophe des World Trade Centers vom 11. September entdeckt.

    Es gibt da noch mehr denke ich.

    LG Tisch

  19. #199

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Jeff Farrer zB
    Der Typ hat auch einen an der Waffel.

    aus http://ae911truth.org/de/news/439-jeff-farrer-phd.html

    Als ein Resultat seiner Untersuchungen kam Dr. Farrer zu dem Ergebnis, "um diese Phasen zu schaffen [würde das Metall] eine Mindesttemperatur von 1.100°C erreichen müssen". Die Frage stellte sichdann, wie das Metall solch eine hohe Temperatur erreichte?


    "Offensichtlich ist die Frage wichtig, wie man auf 1.100°C kommt, weil man solche Temperaturen nicht mit vereinzelten Bürobränden oder sogar durch Bürobrände mit einem Zusatz von Flugbenzin bekommt. Man erreicht vielleicht die Hälfte dieser Temperatur."
    Selbst ein einfacher Büro- oder Zimmerbrand erreicht unter einer Geschoßdecke Temperaturen von über 800 Grad innerhalb von 5 Minuten, belegbar, beweisbar, für jedermann nachvollziehbar. Wenn du möchtest, dann zeig ich dir die YouTube Videos der Feuerwehren.
    Beim Brand von Kaprun gab es den Kamineffekt, nun möge man mir erklären, warum ein solches Feuer mit weniger Temperatur brennen sollte als ein Streichholz?

    Sorry, aber der sollte er seine Hausaufgaben machen.

    Den nächsten bitte, LEAM

  20. #200

    Standard

    Zitat Zitat von Mad Max Beitrag anzeigen
    Ich weiß es nicht, also WER STEUERT DIE MEDIEN?
    Lass hören!

    Wieviel geben die USA für ihre "Informationsbüros" aus?
    Bitte um Zahlen. Wieviel denn und woher weißt Du daß?

    Wieviele Leute haben es satt falsche Informationen im Netz zu verbreiten, weil sie es mit ihrem Gewissen nicht mehr vereinbaren können?
    Wieviele sind es denn?

    Aber es ist ihre einzige Geldquelle. Sie sind auf diese Financiers angewiesen, auch wenn sie dafür dem Teufel ihre Seele verkaufen.
    Woher weißt Du, daß es die einzige Geldquelle ist und wer sind "diese Financiers"?

    Bitte mal konkrete Angaben!!!
    Das frag mal den gut informierten LEAM z.B.
    Desinformanten würden niemals sie selbt belastendes Material hervorbringen, daher kann man nicht erwarten dass sie selbst passende Links / Infos bereitstellen. Es liegt an einem selbst die Informationen zu ergoogeln! Es liegt an euch zu entscheiden was ihr darüber denkt.
    Desinformanten posten mit übertriebener Vehemenz wenn ein VT'ler etwas von sich gibt gleich in Scharen, um deren Kommentare unter ihrer Propaganda zu begraben. Das ist immer wieder festzustellen, um Außenstehende zu zeigen wer hier im Recht liegt. Nach dem repräsentativen Motto: "Je mehr Leute die offiziellen Theorien befürworten, desto mehr Wahres muss auch dran sein".

  21. #201

    Standard

    Zitat Zitat von LEAM Beitrag anzeigen
    Der Typ hat auch einen an der Waffel.
    Schöner kann man es nicht erklären.
    Vor allem das „auch“ ist so bezeichnend und lässt keine Fragen mehr offen.

  22. #202

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Universalist Beitrag anzeigen
    Desinformanten...
    Informanten würden niemals sie selbt belastendes Material hervorbringen, daher kann man nicht erwarten dass sie selbst passende Links / Infos bereitstellen. Es liegt an einem selbst die Informationen zu ergoogeln! Es liegt an euch zu entscheiden was ihr darüber denkt.
    Informanten posten mit übertriebener Vehemenz wenn ein Mainstreamler etwas von sich gibt gleich in Scharen, um deren Kommentare unter ihrer Propaganda zu begraben. Das ist immer wieder festzustellen, um Außenstehende zu zeigen wer hier im Recht liegt. Nach dem repräsentativen Motto: "Je mehr Leute die inoffiziellen Theorien befürworten, desto mehr Wahres muss auch dran sein".

    LEAM
    Geändert von LEAM (22.09.2012 um 11:45 Uhr) Grund: Absatz eingefügt

  23. #203

    Standard

    Hallo Universalist,

    wie kann ich sicher sein, dass Du nicht auch ein Desinformant bist, der das Geschäft der Schattenregierung betreibt, indem er mit wirren Kommentaren von den EIGENTLICHEN Drahtziehern ablenkt, indem er sie der Lächerlichkeit preisgibt?!

    Dann passt das, was Du geschrieben hast:

    Desinformanten würden niemals sie selbt belastendes Material hervorbringen, daher kann man nicht erwarten dass sie selbst passende Links / Infos bereitstellen.
    Mit anderen Worten: Wir dürfen von Dir nicht erwarten, dass Du uns irgendetwas postest, was irgendwie nachprüfbar wäre, denn anscheinend bist Du ja einer von DENEN ...

    Viele Grüße!

  24. #204

    Standard

    Hallo Leam, wenn die Temperaturen 1100 Grad hätten erreichen können, hat sich dies Argument erledigt.
    Stimmt es das Kerosin beim verbrennen eine Temperatur von ca 2200 K erreichen kann?
    Das wären ja auch immerhin noch ca 1927 Grad , oder?

    LG Tisch

  25. #205

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Stimmt es das Kerosin beim verbrennen eine Temperatur von ca 2200 K erreichen kann?
    Ohne besondere Maßnahmen verbrennt es mit den bekannten rund 600 Grad. Wenn du jedoch optimal Luft zugibst, dann kommst du auf diesen Wert.
    Siehe http://www.cosmiq.de/qa/show/3344942...in-zerstoeren/
    Die stöchiometrische Verbrennungstemperatur eines zündfähigen Luft-Kerosingemisches beträgt etwas mehr als 1900° Celsius. In der einschlägigen Literatur wird ein Wert von 2200 Kelvin angegeben.
    oder http://de.wikipedia.org/wiki/Kerosin...-Gr.C3.BCnig-2

    Ein Bunsenbrenner (das Handwerkszeug eines Chemikers) kann je nach Luftzugabe eine Flammentemperatur von 350 bis 1000 Grad haben, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Bunsenbrenner

    Was gerne "vergessen" wird, sind die in einem Gebäude befindlichen Brandlasten wie Teppiche, Möbel, Kunststoffe der Geräte und Kabelisolationen ... Das Zeugs brennt verdammt gut.

    Das Thema hat sich somit erledigt. LEAM

  26. #206

    Standard

    Zitat Zitat von Mahananda Beitrag anzeigen
    Hallo Universalist,

    wie kann ich sicher sein, dass Du nicht auch ein Desinformant bist, der das Geschäft der Schattenregierung betreibt, indem er mit wirren Kommentaren von den EIGENTLICHEN Drahtziehern ablenkt, indem er sie der Lächerlichkeit preisgibt?!

    Dann passt das, was Du geschrieben hast:



    Mit anderen Worten: Wir dürfen von Dir nicht erwarten, dass Du uns irgendetwas postest, was irgendwie nachprüfbar wäre, denn anscheinend bist Du ja einer von DENEN ...

    Viele Grüße!
    Dass man sich selbst die Informationen sucht hat auch einen Grund. Selbstständiges Erarbeiten damit man nicht auf Fallen hereinfällt!

    Was nützt es wenn ich irgendein bestimmten Link einfüge, der ein oder andere hat eventuell etwas daran auszusetzen, deshalb sollte man sich die Fakten selbst aus dem Netz picken.

    Was Desinformanten gerne machen, so wie einige von euch, ist die Aufklärung für "Faule", die keinen Bock haben selbst zu suchen, sondern ihnen Häppchenweise die angeblichen Fakten, welche Hauptsächlicherweise aus dem manipiliertem Mainstreambereich stammen vorzuwerfen. Die meisten Leute die noch keine Ahnung von dem Thema haben, geben sich dann gern damit zufrieden, da die Breite Masse aus "Konsumenten" besteht, die sich sehr gerne "nur" berieseln lassen und denen es etwas an "Selbstbestimmung" und Mündigkeit mangelt, eine Tatsache warum auch die Blöd-Zeitung einen so hervorragenden Anklang zumeist in der Arbeiterklasse findet.


    Und wenn du schon so schreibst, was soll das für eine Schattenregierung sein, zu der ich gehören soll? Bin ich etwa mächtig? Habe ich Einfluss auf ganze Bevölkerungsgruppen? Ich bin nur ein Einzelner der nicht an den ganzen Quark glaubt, sei er auch noch so hochgestochen formuliert und mit vermeintlichen Fakten gespickt.
    Oder meinst du die wahren Aufklärer, wie z.B. Jesse Ventura die diese Schattenregierung der Aufklärer bilden?

  27. #207

    Standard

    Was möchtest du uns sagen, universalist? Bitte in klaren Worten, ohne leere Floskeln. Danke.

  28. #208

    Standard

    Zitat Zitat von Mahananda Beitrag anzeigen
    Hallo Universalist,



    Wie wenig war es denn?



    Von homöopathischen Dosen hatte ich nichts geschrieben.



    Wenn man danach gesucht hätte - sicher. Aber Diamantstaub, Asbest und Schwermetallspuren sind nicht so spektakulär, um daraus eine Verschwörungstheorie zu fabrizieren - Thermit übrigens auch nicht, aber das merkt kein Gläubiger, weil das Wort wie Sprengstoff klingt, obwohl es sich um ein Schweißmittel handelt, dass dazu dient, Stahlträger zu verbinden und nicht, zu sprengen, na ja ...



    Ja sicher, und Du hast sie mal wieder durchschaut, nicht wahr ?!



    Lass mich raten ... die Schattenregierung etwa?



    Nö, und ehrlich gesagt, interessiert mich das gar nicht, aber was hat die USA mit der Schattenregierung zu tun, die sich Obama als Lakaien bedient? Und überhaupt, wie verträgt sich diese Andeutung mit:



    ?

    Ach ja, und was hat das:



    mit dem Threadthema zu tun?

    Viele Grüße!
    Aha! LEAM und Mahananda bestimmen wo es langzugehen hat, schließlich haben sie aus dem Kelch der Erkenntnis getrunken. Sieh an, sieh an! ... LEAM bedient sich kurzerhand ein unvollständiges, abgekürztes Zitat als Zustimmung aufzufassen, unglaublich was man nicht alles als Zustimmung werten kann. Oder an anderer Stelle "selbstbeschönigend, -lobend". Naja, nichts gegen persönlichen Stil. Aber C'mon, don't be so cruel!

    Und immer wieder fällt der Begriff "VT", als wenn man nichts draus lernt.

    Man versucht Argumente vorzulegen, da wird einem das Wort im Munde umgedreht. Das ist nicht gerade eine Taktik von offenen , respektvollen Gesprächspartnern die die Meinungen von anderen tolerieren und sie zu Wort kommen lassen wollen.

    Es gibt sogar Diskussionsforen, wo gezielt Leute in die Falle gelockt werden von der Armada an bezahlten Desinformanten. Und Herrn Lesch kann ich leider auch nicht so recht einschätzen, deswegen kann ich zu dem hier geführten Forum nichts sagen.

  29. #209

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Was möchtest du uns sagen, universalist? Bitte in klaren Worten, ohne leere Floskeln. Danke.
    Um es jemanden leichter zu machen? Leser sind immer dazu angehalten den vollen Thread von Anfang bis zum letzten Posting zu lesen, sonst geht der Kontext verloren.

    Eine Metapher über mich: Ich bin ein sehr glitschiger Fisch der gegen den Strom schwimmt. Tote Fische fließen mit dem Strom!

    Lass mich ein wenig "schwurbeln", da ich ja als "Spinner" gelte, kann ja nichts passieren.

  30. #210

    Standard

    Also nur leeres Gesabbele von dir.

    Hier, für dich:
    <'))))><

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •