Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Außerirdische Kontakte

  1. #1

    Standard Außerirdische Kontakte

    Hallo,

    ich bin neu in diesem forum und möchte mich mal mit anderen austauschen.
    ich mag nicht dauernt auf die rechtschreibung achten, deshalb schreibe ich mal alles klein :-).
    gerne würde ich erfahren wie ihr zu außerirdischen kontakten steht, und welche erfahrungen ihr gemacht habt.
    für mich steht fest, es gibt außerirdische, und sie sind schon lange da. entweder beobachten sie uns nur, oder sie haben direkt einfluss auf uns "oder gehabt".
    an dieser stelle möchte ich mal meine erlebnisse schildern, weshalb ich überzeugt bin das es sie gibt.
    vor ca. 3 jahren saß ich an meinem fenster und schaute raus, auf einmal sah ich in den wolken dieses gesicht "weiter augenabstand und große augen", dann verwandelte sich diese wolke in ein auto, danach in eine rakete, das ganz hat ungefähr 5 min gedauert. kurz darauf flogen mehrere kampfjets der bundeswehr an dieser stelle rum, dann war es vorbei.
    dieses gesicht habe ich jetzt schon öfters gesehen, einmal auf der autobahn, so als würde es runter schauen, oder auch wieder mal an meinem fenster, also immer als wolken.
    ich denke nicht das ich mir das einbilde, es wirkte wirklich sehr real. und wenn mal überlegt das eine zivilisation vielleicht schon eine million jahre älter als wir, und wie rasant unsere entwicklung geht, dann denke ich das so etwas noch die kleinste übung ist.

    jedenfalls bin ich mir ganz sicher das sie da sind.

    weiß vielleicht jemand warum die regierung da mitspielt, was weiß die regierung wirklich.
    es würde mich auch interresieren ob jemand ähnlich erfahrungen gemacht hat.

  2. #2

    Standard

    Zitat Zitat von Pedroso Beitrag anzeigen
    ....ich mag nicht dauernt auf die rechtschreibung achten,.......
    Schön, dass Du gleich im zweiten Satz verdeutlichst, dass Dich die Forenregeln nicht interessieren. Warum auch, Respekt Anderen gegenüber ist doch völlig aus der Mode, oder?

    Da Außerirdische nichts weiter zu tun haben, als Gesichter, Autos und Raketen in den Himmel zu malen, glaube ich auch, dass Du Dich nicht getäuscht haben kannst.

    Ich kann mir deshalb auch denken, zu welcher Art Gebäude das Fenster gehörte, an dem Du gesessen und rausgeschaut hast.

  3. #3

    Standard

    Ich weiß, welche Art Gebäude Alexis meinte...
    Da saß jemand im Reihenmittelhaus seiner Eltern am Dachflächenfenster und hatte der Ferienlangeweile nur einen Gedanken entgegen zu setzen:
    Oh Mann, da muß doch noch mehr in der Welt sein als diese stupiede Alltags-Einerlei.
    Und wenn dann ein Phantasiepartikel einschlägt, kommen solche Einstiegsposts raus.
    Aber wie Alexis schon sagte, die Rechtschreibung gehört hier zu den Forenregeln und daß das Gehirn versucht in wahrgenommenen Mustern Bekanntes zu entdecken ist auch klar.
    Und Flugzuege fliegen auch immer mal rum.
    Und der Wunsch ist öfter der Vater des Gedankens, als man glaubt. (Wer ist eigentlich die Mutter?)
    Phantasie ist was wunderbares.
    Ein UFO-Forum aber ist knallharte Realität.
    *grimmig guck*
    Geändert von Ratzz (27.07.2011 um 23:14 Uhr) Grund: geklaute Buchstaben nachgeschoben

  4. #4

    Standard

    War ja klar, so viel dann zum Thema austauschen. Offensichtlich bin ich hier falsch um etwas mehr Klarheit zu finden.
    Aber gut, ich weiß jedenfalls was ich gesehen habe

  5. #5

    Standard

    Schön, dann brauchst du ja auch nicht zu fragen.

    Ist ja ohnehin bei den UFO-Gläubigen so: sie "wissen was sie gesehen haben". Auch wenn sie in Wirklichkeit nur Flugzeuge, Meteoriten oder was weiß ich gesehen haben, sie "wissen" ja sowieso, dass das außerirdische Raumschiffe waren. Oder Autos die sich in Gesichter verwandelt haben. Aua.

  6. #6

    Standard

    Zitat von Pedroso:

    ....... und möchte mich mal mit anderen austauschen.
    Hast Du wirklich gedacht, dass das geht?

    Zitat von Pedroso:
    ....... so viel dann zum Thema austauschen.
    Richtig, bleib mal lieber der, der Du bist.

    Zitat von Pedroso:
    Offensichtlich bin ich hier falsch um etwas mehr Klarheit zu finden.
    Im Gegenteil. Es gibt nur noch ganz wenig andere Stellen, wo Du so viel Klarheit findest wie hier, denke ich.

  7. #7

    Standard

    Mein lieber @Pedroso...
    Die einzige Tatsache in deinen Bericht (ich gehe davon aus das du etwas gesehen hast) ist die Wolken am Himmel und die Formen die sie genommen haben.
    Das du davon dann erkennst (dir sicher bist) das es...
    1. Außerirdische sind...
    2. Das sie mit uns Kontakt nehmen/nahmen...
    3. Das die Regierung davon weiß...

    ...ist etwas zu hoch gepokert...meinst du nicht?

    Wenn du an UFO´s glaubst ist es deine Sache...und es ist auch gut so!
    Wenn du auch glaubst das diese aus andere Planeten kommen...ist auch ok!
    Aber das wir nun (nichts wissende) dir wegen ein paar Wolkenbilder am Himmel all das als "wahr" erkennen sollen ist zumindest komisch.

    Was meinst mit was für Leute die UFO Forscher sich Täglich abgeben müssen...
    Denkst du sie benehmen sich so wie du?
    Sie fragen nach der Meinung anderer und wenn da nichts kommt dann sind die andere Schuld?
    Oder sie versuchen so Sachlich wie möglich die Situation zu erfassen und so sie wiedergeben das man eine Diskussion eröffnet...
    Als erstes möchte ich sagen versuche Wörter wie "Meinung", "Glaube" zu benutzen anstatt "Ich bin mir sicher"...
    ...das wäre ein guter Anfang!

  8. #8

    Standard

    Mag sein das ich vielleicht etwas zu forsch an die Sache gegangen bin. Es mag auch sein, dass ich die Dinge nicht ganz so sachlich sehe wie andere und ich glaube, dass vieles tiefsinnger ist, als so mancher denkt.
    Angenommen jemand liest deine Gedanken und versucht dir Beweise zu geben, dass es mehr gibt als man annimmt - wie würde er das tun? Kornkreise, Wolken, ist doch egal wie, die Hauptsache ist doch, dass es wahr genommen wird.

    Jedenfalls bedanke ich mich für einen konstruktiven Beitrag.

  9. #9

    Standard

    Zitat Zitat von Pedroso Beitrag anzeigen
    ...
    Angenommen jemand liest deine Gedanken und versucht dir Beweise zu geben, dass es mehr gibt als man annimmt - wie würde er das tun? ..
    Gar nicht. Weil es "Gedankenlesen" nicht gibt.

  10. #10

    Standard

    Zitat Zitat von Pedroso Beitrag anzeigen
    Mag sein das ich vielleicht etwas zu forsch an die Sache gegangen bin. Es mag auch sein, dass ich die Dinge nicht ganz so sachlich sehe wie andere und ich glaube, dass vieles tiefsinnger ist, als so mancher denkt.
    Angenommen jemand liest deine Gedanken und versucht dir Beweise zu geben, dass es mehr gibt als man annimmt - wie würde er das tun? Kornkreise, Wolken, ist doch egal wie, die Hauptsache ist doch, dass es wahr genommen wird.

    Jedenfalls bedanke ich mich für einen konstruktiven Beitrag.
    1. wenn jemand meine Gedanken lesen könnte...
    ...dann würde er, da er ja weiß wie ich denke, versuchen mir seine Gedanken so zu übermitteln das ich sie auch verstehe...oder?
    Du kannst z.B. nicht ein Hund mathematische Gleichungen ins Gehirn schicken und dann erwarten das er dir antwortet...eher einen Menschen...und nicht mal diese können ALLE Menschen verstehen. Also muss es etwas sein was "spontan" als Nachricht erkannt werden kann...und diesen Menschen anregen etwas damit zu machen.
    Dein "gesehenes" ist ein Schauspiel aus Wolken und Wind..nichts deutet darauf hin das es eine intelligente Macht war die diese Wolken "geschoben" hat....oder?
    Viele sehen in Wolken verschiedene Strukturen...stimmt!
    Viele sind fähig aus abstrakte Bilder (moderne Kunst) einen Sinn zu erkennen...aber das man solche Eindrücke mit ET`s in Zusammenhang bringt ist mir neu!

    bleiben wir vorerst dabei das es ein Super Schauspiel war..schade das du keine Kamera mit hattest.

  11. #11

    Standard Wolken?

    Sog. Lentikularwolken werden oft als UFOs bezeichnet, sie sehen auch so aus, wie man sich ein UFO vorstellt. Aber es sind nur Wolken, also Wasserdam pf in der Atmosphäre. Aber es gibt tatsächlich fliegende/schwebende Objekte, für die es keine "rationale" Erklärung gibt, also die nicht als Kinderdrachen oder Wetterballon o.ä. identifiziert werden können. Interessanterweise gitb es diese Phänomene schon in der Antike. Es wäre also interessant, mal über den Tellerrand rauszuschauen!

  12. #12

    Standard

    Ich weiß ja nicht wie tief Dein Teller ist, aber wenn Du Dir etwas Mühe gibst, dann könntest Du vielleicht auch den Rand erreichen.

    Wenn Du dann drüberschaust und fliegende/schwebende Objekte siehst, für die es nur irrationale Erklärungen gibt, mach ein Foto.

    Mit der Kontaktaufnahme kannst Du Dir ja Zeit lassen.

  13. #13

    Standard

    Wenn Du dann drüberschaust und fliegende/schwebende Objekte siehst, für die es nur irrationale Erklärungen gibt, mach ein Foto.
    Gerne, willst du auch einen Abzug?

  14. #14

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Gerne, willst du auch einen Abzug?
    Ich bitte darum.

  15. #15

    Standard

    Ich tu mein Bestes!

Ähnliche Themen

  1. Buchtipps zum Thema UFOs und Außerirdische
    By merc in forum Literatur & Medien
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.08.2014, 20:45
  2. Untersuchungen durch Außerirdische
    By Guybrush in forum Alien- & UFO-Phänomene
    Antworten: 267
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 15:01
  3. Außerirdische gegen Menschen
    By Wirich in forum News & Allgemeines
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 19:33
  4. Außerirdische existieren wirklich
    By Rulinga in forum Außerirdische & Astrobiologie
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 20:59
  5. Schreibt man Ausserirdische oder Außerirdische?
    By Roswell in forum Sonstiges & Small Talk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 00:06

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •