Seite 7 von 18 ErsteErste 1234567891011121314151617 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 181 bis 210 von 525

Thema: Telepathie (Gedankenlesen)

  1. #181

    Standard

    Zitat Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
    Zitat: @SKY



    Es kann die Lebensqualität erheblich steigern. Das versteht man aber nur, wenn man Gevatter schon mal tief ins Auge geschaut hat und begreift das es keinen Grund gibt ihn zu fürchten.

    Zitat:@SKY



    Nein, genau das meine ich nicht. Ich meine das alles im Universum miteinander in Wechselwirkung zueinander steht. Wenn ich hier einen Furtz lasse, hat es nicht nur Auswirkung auf meine direkte Umgebung in Form von unangenehmen Gasgeruch, nein, es bringt eine Menge unberechenbares Chaos in unsere physikalische Umgebung.


    Zitat: @SKY



    Da stimme ich dir völlig zu.

    Aber hast du dir den Film überhaupt mal angesehen?
    Hallo @Trixi Slot

    neues Logo...gefällt mir.

    1. Es gibt keinen Gevatter dem man tief ins Auge schauen könnte.
    2. Falls du einen Furz lässt, hat das keinerlei Auswirkungen auf das Universum (zu geringe Energie). Vergiss deine Gedankengänge bezüglich Chaos-Theorie. So ist das nicht zu verstehen.
    3. Sei vorsichtig und differenziere zwischen Wunsch und dem was ist.

    Gruß
    Kinifix (der dümmste unter den Dummen des Universums)

  2. #182

    Standard

    Übrigens lieber Kinifix.
    so ein Update würde Einigen ihr schon ganz gut tun. Ich befürchte nämlich das so Mancher hier immer noch mit DOS läuft )
    LG Tisch

  3. #183

    Standard

    Hallo Kinifix !

    Danke fürs Kompliment...sind noch die Nachwirkungen von Halloween. Aber, ich finde es steht mir und überlege es so zu lassen.

    Zu 1. Der " Gevatter " ist natürlich symbolisch gemeint...und Augen hat er natürlich auch nicht.

    Zu 2. Alles hat Auswirkung auf die Umwelt. Auch ein Luftzug, egal welche Energie er hat. Sogar der Flügelschlag eines Schmetterlings. Aber wir können uns in einem anderen Thread gerne über die Chaos Theorie unterhalten, bei Interesse. Geht hier ein bisschen zu weit vom Thema ab....was war das überhaupt noch mal?

    Zu 3. Guter Ratschlag, werde ich beherzigen.


    Gruß Xoxi ( noch dümmer )

  4. #184

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Übrigens lieber Kinifix.
    so ein Update würde Einigen ihr schon ganz gut tun. Ich befürchte nämlich das so Mancher hier immer noch mit DOS läuft )
    LG Tisch
    Hallo @Tisch

    ...selbst die, die glauben sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen (äähh z.B. ich - manchmal -), können in die Irre gehen. Ist ganz leicht. Alle Wege mögen in die Irre führen...wer weiss...

    Gruß
    Kinifixchen

  5. #185

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    ...
    Der Film ist interessant , warum du da Angst bekommst verstehe ich nicht so ganz.
    Oder doch .....eventuell ist dein Weltbild gefährdet! Es könnte ja zusammenbrechen.)
    Das wäre natürlich ein Grund schnell auszuschalten.
    ...
    Warum sollte man nach dem Konsum des Filmes sein Weltbild in Scherben wiederfinden?
    Ich geb's zu, ich hab ihn auch nicht angesehen (bisher), weil ich diese Flashs nicht ab kann (diese schnellen Schnitte), da werde ich aggressiv. Aber in einer ruhigen Stunde werd ich ihn ansehen und dann mein Statement dazu abgeben,
    Und ich bin jetzt schhon sicher, daß mein Weltbild sich nicht ändern wird. Es wird eher bestätigt.
    Ich habe (sinnbildlich gsprochen) alle Hoffnung/Illusion fahren lassen, bin am Boden der Realität angekommen. Da hat man einen festen Stand.
    Und der Herr Broers bietet auch nur Möglichkeiten, Vermutungen und Hoffnung.
    Aber ich seh's mir an. Versprochen!

  6. #186

    Standard

    Zitat Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
    Hallo Kinifix !

    Danke fürs Kompliment...sind noch die Nachwirkungen von Halloween. Aber, ich finde es steht mir und überlege es so zu lassen.

    Zu 1. Der " Gevatter " ist natürlich symbolisch gemeint...und Augen hat er natürlich auch nicht.

    Zu 2. Alles hat Auswirkung auf die Umwelt. Auch ein Luftzug, egal welche Energie er hat. Sogar der Flügelschlag eines Schmetterlings. Aber wir können uns in einem anderen Thread gerne über die Chaos Theorie unterhalten, bei Interesse. Geht hier ein bisschen zu weit vom Thema ab....was war das überhaupt noch mal?

    Zu 3. Guter Ratschlag, werde ich beherzigen.


    Gruß Xoxi ( noch dümmer )
    Hallo @Trixi Slot

    Lass das Logo (Zigarette und Kaffee, oder?) das erfreut das Herz.

    1. Symbolisch, klar - aber es gibt keine gültige Metapher für den Tod. Das ist unsere Erlösung und unser Fluch. Knipps. Aus.
    2. Man kann Ereignisse nicht retrospektiv betrachten und sie dann auf z.B. den Flügelschlag eines Schmetterlings zurückführen. Dann müsste man alle Aktivitäten einbeziehen die zum Eintritt eines Ereignisses führen. Und das sind unendlich (?) viele. Betrachte deine Vorfahren. Wenn einer von ihnen (männlich/weiblich) VOR der Zeugung seiner Nachkommen ums Leben gekommen wäre, was dann?
    3. ..."sei vorsichtig" - gilt auch für Ratschläge (von Kinfixen).

    Gruß
    Kinifix

  7. #187

    Standard

    Zitat Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
    ... Aber wir können uns in einem anderen Thread gerne über die Chaos Theorie unterhalten, bei Interesse. Geht hier ein bisschen zu weit vom Thema ab....was war das überhaupt noch mal?..
    Telepathie.
    Die Idee mit dem Chaos-Thread find ich gut!
    Meine Literatur dazu is leider zur Zeit im Umzugskarton.

  8. #188

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Übrigens lieber Kinifix.
    so ein Update würde Einigen ihr schon ganz gut tun. Ich befürchte nämlich das so Mancher hier immer noch mit DOS läuft )
    LG Tisch
    Dir ist aber schon klar, daß Computer auf dem Mist der Wissenschaft - so mit Beweisen und Belegen und Nachvollziehen und so - gewachsen sind?
    Also Updates auch, meine ich.
    Egal ob DOS oder Linux oder was auch immer.
    Es gibt nur WAHR oder FALSCH, 1 oder 0.
    Öhm.
    *Om Ma Ni Pad Me Hum.*

  9. #189

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Und der Herr Broers bietet auch nur Möglichkeiten, Vermutungen und Hoffnung.

    Broers, das sagt schon alles.

    „Dieter Broers, der Mann, der seinen Doktortitel (h.c.) (den er sich mittlerweile nicht mehr zu führen traut) von von der Rutherford-University in Wyoming verliehen bekam, einer degree mill, also eine nicht akkreditierte Einrichtung, die nicht berechtigt ist, echte akademische Titel zu vergeben? Dieter Broers, der Mann, der an keiner echten Forschungseinrichtung arbeitet sondern nur einem pompösen Verein mit dem Namen International Council of Scientific Development angehört? Dieter Broers, der Mann, der pseudowissenschaftlich-esoterische Bücher schreibt, die nicht das geringste mit echter Wissenschaft zu tun haben und voller Fehler stecken? Broers, der Mann, der sich mittlerweile vollends zum Esoterik-Guru gewandelt hat, und seine Gefolgschaft via Facebook zu "globalen Meditationen" aufruft, bei der "Energie-Felder der Liebe" aufgebaut werden sollen? Der soll eine "Größe aus Wissenschaft und Forschung" sein? Davon scheint zumindest Jelincic überzeugt zu sein und hat Broers auch gleich zu einem ausführlichen Interview gebeten. Hier darf er wieder seinen längst bekannten und längst widerlegten Unsinn erzählen. Zum Beispiel den vom Maximum der Sonnenaktivität im Jahr 2012:“


    http://www.scienceblogs.de/astrodict...reinfallen.php

  10. #190

    Standard

    Dr. Titel würde ich grundsätzlich nicht überbewerten Alexis.
    Aber wie gesagt in dem Film sprechen ja vorallem auch Leute mit einem richtigen Titel und nicht Broers.
    Das es 2012 zu einer großen Sonneneruption kommen kann , wird soweit ich weiß, auch von der Nasa behauptet.
    Dr Michael König hat ja auch ganz nette Theorien . Zumindest sind das alles Denkanstöße die man in Überlegungen mit einbeziehen kann.
    Es geht ja darum große Zusammenhänge erklären zu können.

    LG Tisch

  11. #191

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Dr. Titel würde ich grundsätzlich nicht überbewerten Alexis.
    Aber wie gesagt in dem Film sprechen ja vorallem auch Leute mit einem richtigen Titel und nicht Broers.
    Das es 2012 zu einer großen Sonneneruption kommen kann , wird soweit ich weiß, auch von der Nasa behauptet.
    Dr Michael König hat ja auch ganz nette Theorien . Zumindest sind das alles Denkanstöße die man in Überlegungen mit einbeziehen kann.
    Es geht ja darum große Zusammenhänge erklären zu können.

    LG Tisch
    Das hat sie wahrscheinlich...
    Habe es auch irgendwo gelesen...sie meinen eher 2013 bis 2014 und nicht 2012...

    Aber was Herr Broers nicht sagt ist das die NASA auch behauptet das diese Eruptionspitze nicht die erste und auch nicht die letzte sein wird (sie gibt es alle paar Jahre)...so wie das Phänomen EL ninio...und so weiter...!

  12. #192

    Standard

    Klar die Eruptionen kommen öfter mal vor .
    Ob es Zyklen für besonders Große gibt weiß ich persönlich nicht.
    Allerdings wußten wohl die Maya von den Sonneneruptionen und haben wohl auch ihren Kalender danach mit ausgerichtet.
    Alles Leben ist ja dann dieser Strahlung hier auf der Erde ausgesetzt.
    Das könnte eventuell ja auch bei uns irgendwelche Auswirkungen haben.
    Abwegig finde ich diese Idee zumindest nicht.

    LG Tisch

  13. #193

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Klar die Eruptionen kommen öfter mal vor .
    Ob es Zyklen für besonders Große gibt weiß ich persönlich nicht.
    Allerdings wußten wohl die Maya von den Sonneneruptionen und haben wohl auch ihren Kalender danach mit ausgerichtet.
    Alles Leben ist ja dann dieser Strahlung hier auf der Erde ausgesetzt.
    Das könnte eventuell ja auch bei uns irgendwelche Auswirkungen haben.
    Abwegig finde ich diese Idee zumindest nicht.

    LG Tisch
    Das stimmt nicht....ließ doch mal "wie die Mayas ihren Kalender schrieben"...
    da ist keine rede von Eruptionen der Sonne!

    Und frage dich "warum" ausgerechnet diese Eruption (2012) etwas mehr sein sollte als all die anderen.

  14. #194

    Standard

    Ok müsste ich nachsehen was die Maya wussten oder auch nicht.
    Es wird doch in nächster Zeit ein größerer Ausbruch erwartet .
    Ob das dann genau 2012 ist keine Ahnung .
    Ich glaube selbst der Broers behauptet nicht das so etwas genau 2012 geschehen wird.

    LG Tisch

    Aber da unser Denken und Befinden ja durch elektromagnetische Felder beeinflusst wird, könnte sich bei veränderten Gegebenheiten auch bei uns etwas ändern.
    Ob und welche Auswirkungen das genau hat, keine Ahnung.

    LG Tisch

  15. #195

    Standard

    @Tisch...


    Sonneneruptionen sind (wenn sie im großen Ausmaß auftreten) nicht gerade "gut" für uns Menschen...

    Es sind keine (nicht nur) elektromagnetische Wellen...es sind auch Strahlen die uns töten..Wortwörtlich...töten! weißt du wie eine Mikrowelle funktioniert?...so in etwa!!!!

    Dafür hat die Erde (glücklicherweise) ein elektromagnetisches Feld...das die meisten Strahlen umlenkt...außer an die Polen...dort kommen sie durch und erzeugen die sogenannten Nordlichter...

    Wie solche Strahlen bei uns etwas "positives bewirken können ist mir schleierhaft.

    Kennst du dich damit besser aus...wäre sehr hilfreich.

    Das Elektromagnetische wellen etwas im Menschen bewirken ist nicht so klar und deutlich...aber jeder der in einen elektromagnetischen Tomografen war würde mit mehr elektromagnetische Energie beschossen als die Sonne es kann! Aber eine mentale Veränderung wurde nicht erkannt

    Aus Wiki:

    Zitat:
    Flares werden logarithmisch nach ihrer Röntgenstrahlungsenergie in die Klassen A, B, C, M und X unterteilt. Die Intensität innerhalb einer Klasse wird mit einem Wert zwischen 1,0 und 9,9 festgelegt. Erreicht der Wert 10,0, wird er der nächsten Klasse zugeteilt. In der Klasse X sind auch Werte größer als 10 möglich. Die Einteilung ergibt sich aus dem Fluss der Röntgenstrahlung, die von der Sonne ausgeht, und zwar aus dem Bereich von 0,1 bis 0,8 nm (1,55 bis 12,4 keV). Die Klasse A geht von 10-8 bis 10-7 Watt pro Quadratmeter, während die Klasse X ab 10-4 Watt pro Quadratmeter beginnt.

  16. #196

    Standard

    Hallo Sky , nein damit auskennen zu ich mich nicht.
    Ob eine Sonneneruption etwas auslösen kann das uns mental beeinflussen kann?
    Da bin ich mir auch nicht sicher.

    LG Tisch

  17. #197

    Standard

    Also @Tisch...

    1. Solange wir (die Erde) ein Magnetfeld besitzt haben wir nichts Lebensbedrohliches zu befürchten.

    2. Auch wenn die Erde dieses Magnetfeld verliert (bzw. es schwächer wird) haben wir immer noch eine sehr dichte Atmosphäre die das Schlimmste verhindern kann.

    Das hat sehr viele Jahre durchgehalten, einschließlich mehrerer Sonneneruptionen und es wird weiter hin halten.
    Unter den gegebenen Umständen kann es dazu führen das eventuell die Satelliten neu geordnet werden müssen (bzw. ihre Bahn ändern müssen) um diese Sonnenaktivität zu umgehen. Handys und andere Geräte dieser Art könnten ausfallen...Kurzschlüsse im Stromnetz könnten auftreten...aber das nur "im schlimmsten Fall!!!

    Alles andere hat mit der Realität sehr wenig zu tun.

  18. #198

    Standard

    Zitat Zitat von stella Beitrag anzeigen
    @ Alexis
    Du trittst mir sehr nahe und hälst mich schlicht gesagt einfach nur zu blöd !
    @all

    Nach p.N. Austausch nehme ich meine Anschuldigung zurück ! Sorry Alexis !
    Die Übung sollte hier vieleicht öfter mal gemacht werden !


    LG stella

  19. #199

    Standard

    Zitat Zitat von SKY Beitrag anzeigen
    Unter den gegebenen Umständen kann es dazu führen das eventuell die Satelliten neu geordnet werden müssen (bzw. ihre Bahn ändern müssen) um diese Sonnenaktivität zu umgehen....
    ....Alles andere hat mit der Realität sehr wenig zu tun.
    Wo hast du denn das her?
    Hast du eine Ahnung was geostationär bedeutet bzw. mit welchen Bahngeschwindigkeiten sich andere Satteliten bewegen?
    Manche Satteliten sind zwar mit Manöverdüsen und begrenzten Treibstoff ausgestattet und zu kleineren Positions- u. Lagekorrekturen fähig, sich aber mal schnell irgendwo zu verstecken (was tlw. garnicht möglich ist) ist unmöglich.
    Bei dem Anzeichen einer drohenden Sonneneruption werden die Systeme heruntergefahren und darauf gehofft, dass die Abschirmung des Satteliten eine Beschädigung der elektr. Bauteile verhindert.
    Dies hat mehr mit Realismus zu tun.

  20. #200

    Standard

    Zitat Zitat von Merlin74
    Wo hast du denn das her?
    Hast du eine Ahnung was geostationär bedeutet bzw. mit welchen Bahngeschwindigkeiten sich andere Satteliten bewegen?
    Manche Satteliten sind zwar mit Manöverdüsen und begrenzten Treibstoff ausgestattet und zu kleineren Positions- u. Lagekorrekturen fähig, sich aber mal schnell irgendwo zu verstecken (was tlw. garnicht möglich ist) ist unmöglich.
    Bei dem Anzeichen einer drohenden Sonneneruption werden die Systeme heruntergefahren und darauf gehofft, dass die Abschirmung des Satteliten eine Beschädigung der elektr. Bauteile verhindert.
    Dies hat mehr mit Realismus zu tun.
    Meinetwegen....so!
    Ändert aber nichts in dem was ich aussage ohne ein Fachmann zu sein....oder?

  21. #201

    Standard

    Der Weg zum verstehen der grenzwissenschaftlichen Effekte, führt meines Erachtens zur Quantenphysik. Vermutlich wird dies der Schlüssel sein um solche Phänomene besser zu verstehen.
    Um Leben und Bewusstsein verstehen zu können, sollte man sich von traditionellen Denkweisen lossagen können und auch nach anderen Möglichkeiten Ausschau halten.
    Vieles was in der Schule gelehrt wird oder wurde, ist nur ein Teil des Ganzen und behindert viele das Ganze zu verstehen.


    LG Tisch

  22. #202

    Standard

    Sodann „grenzwissenschaftlichen Effekte“ auch nachweislich existieren, werden sie auch irgendwann verstanden werden.

  23. #203

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Der Weg zum verstehen der grenzwissenschaftlichen Effekte, führt meines Erachtens zur Quantenphysik. Vermutlich wird dies der Schlüssel sein um solche Phänomene besser zu verstehen.
    Um Leben und Bewusstsein verstehen zu können, sollte man sich von traditionellen Denkweisen lossagen können und auch nach anderen Möglichkeiten Ausschau halten.
    Ahh gut!
    Du meinst man sollte Voreingenommenheit, Glaube und so was bei Seite lassen und die Dinge versuchen zu sehen wie sie sind?
    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Vieles was in der Schule gelehrt wird oder wurde, ist nur ein Teil des Ganzen und behindert viele das Ganze zu verstehen.


    LG Tisch
    Wann, glaubst du, können wir das GANZE sehen?
    Ich glaube nie. Also sollte man das Gesicherte weitergeben, damit Nachfolgende darauf aufbauen können. Oder möchtest du deine Kinder auf dünnem Eis tanzen lassen?

  24. #204

    Standard

    Hi Ratzz Voreingenommenheit sollte man grundsätzlich beiseite lassen.
    Glaube ist wichtig um ein Ziel zu erreichen.
    Um etwas so sehen zu können wie es ist, sollte man Dinge beiseite legen die einen blind machen.

    Das immer mehr von dem Ganze sehen zu können, werden wir uns stetig weiter entwickeln müssen.
    Das heute Gesicherte könnte teilweise ein Trugschluss sein.
    Deswegen sollten wir immer wieder genau überprüfen, was wir unseren Kindern weitergeben.
    Kinder brauchen Halt daher ist eine gewisse Grundlage sicher sinnvoll.
    Ich gehe allerdings davon aus, dass in absehbarer Zeit ein größeres Umdenken einsetzten wird, was die Sicht der Dinge betrifft.
    Dies wird vermutlich von der Quantenphysik ausgehen.

    LG Tisch

  25. #205

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Hi Ratzz Voreingenommenheit sollte man grundsätzlich beiseite lassen.
    Glaube ist wichtig um ein Ziel zu erreichen.
    Um etwas so sehen zu können wie es ist, sollte man Dinge beiseite legen die einen blind machen.
    Glaube ist wichtig, um Stand zu halten, seinen Weg gehen zu können. Aber er darf das Ziel nicht determinieren.
    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Das immer mehr von dem Ganze sehen zu können, werden wir uns stetig weiter entwickeln müssen.
    Das heute gesicherte könnte teilweise ein Trugschluss sein.
    Deswegen sollten wir immer wieder genau überprüfen was wir unseren Kindern weitergeben.
    Nichts anderes bedeutet Wissenschaft.
    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Kinder brauchen Halt daher ist eine gewisse Grundlage sicher sinnvoll.
    Ich gehe allerdings davon aus das in absehbarer Zeit ein größeres umdenken einsetzten wird was die Sicht der Dinge betrifft.
    Die wird vermutlich von der Quantenphysik ausgehen.

    LG Tisch
    Das mit den Kindern war auch eher metaphorisch gemeint.
    Und irgendwie habe ich den Eindruck, daß du dich verweigerst.
    Und es wird kein Umdenken einsetzen, so von heute auf morgen.
    Wunschdenken ist manchmal angenehm, aber nicht nützlich.

  26. #206

    Standard

    Hi Ratzz wem oder was verweiger ich mich deiner Ansicht nach denn Ratzz?
    LG Tisch

  27. #207

    Standard

    Glaube ist generell wichtig.
    Jeder sollte an seine Fähigkeiten glauben und darauf auf etwas hin zu arbeiten.
    Aber der Glaube kann keine Rakete zum Mond schicken...auch nicht einen Computer erfinden. Aber wer glaubt einen Computer erfinden zu können der ist besser dran als derjenige der es nicht glaubt.

    So gesehen hast du vollkommen Recht @Tisch.

    Das große "Umdenken" wie es du nennst...ist keine Sache die auf einen Knopfdruck wartet...Jahrtausende lang hat die Natur den Mensch geformt...Jahrtausende hat er gebraucht um heute so denken zu können wie er es macht...da gibt es keine (bekannte) Kraft die es Heute auf Morgen vollbringen kann...Schön ist hier der Spruch: Man braucht sehr viel Zeit um etwas aufzubauen....und nur Sekunden um es zu zerstören!

    Der Aufbau war schon immer das schwierige Teil unseres Daseins...nicht weil wir es nicht wollen..sondern weil (noch ein Spruch)...Der Teufel liegt im Detail.
    Esoteriker sprechen immer vom "Ganzen"...Vom "Kollektiv"..aber der Mensch ist (gemessen an seine Fähigkeiten) Individuell...Deshalb stellt der eine eine Frage und ein anderer weiß die Antwort.

    Hab mehr Vertrauen an dich...wenn jemand dir sagt "Das ist so verlange immer Beweise...sonst wirst du am ende ein Spielball anderer Geister...die auf dein Kollektiv Denken aufbauen dürfen.

  28. #208

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen Bewies für Telepathie. Die jahrzehntelangen Forschungen und Testreihen haben nichts ergeben. Somit gilt: es gibt keine Telepathie.

    Wenn du in naiver Denkweise "ich will aber trotzdem" sagst, dann tu das, erwarte aber bitte nicht, dass derartige Ansichten ernstzunehmen wären.

    Bitte liefere Beweise für "tierische Telepathie". Wenn du das nicht kannst, verweise ich diese Idee in den Bereich der substanzlosen Spekulation.
    Bereits mit dem zweiten Beitrag wurde komplett alles Relevante zu dem Thema geschrieben und es hätte geschlossen werden können.

    Wie Recht Du doch hast, Iapetuswirt, die Denkweise ist es, die Denkweise.

  29. #209

    Standard

    Es gibt noch keine anerkannten Beweise , eine Diskussion darüber ist wichtig.

    Etwas zu verdrängen nur weil es noch nicht erklärt werden kann ist dumm, sonst nichts.
    Wir sollten da am Ball bleiben. Königs Theorie, sollte sie stimmen, würde einiges erklären.

    LG Tisch

  30. #210

    Standard

    Es wird auch nie Beweise dafür geben.
    Warum?
    Na weil es für etwas, was nicht existiert auch gar keine Beweise geben kann.
    Und wenn etwas nicht existiert, dann kann man es auch nicht verdrängen.

    Deswegen kannst Du aber ruhig an etwas, was gar nicht existiert, dran bleiben.

    Immer nach dem Motto: „ ich will aber trotzdem....“

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •