Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Was könnte das gewesen sein?

  1. #1

    Standard Was könnte das gewesen sein?

    Hallo zusammen,

    habe hier ein interessantes Thema, welches mir mein Mann schilderte.

    Er diente im Krieg in Bosnien als er mehre merkwürdige Phänomene wahrnehm.
    Zum einen, hatte er ständig das Gefühl, dass ihn etwas umgab, was er weder sehen noch greifen konnte, zum anderen hatte er eine Begegnung, die nicht nur er sondern auch ein anderer Soldat hatte.
    An jenem Abend standen sie an einer große Wiese umgeben von Wald bewaffnet und hatten Wache, als sie ca.4Meter vor sich etwas wie Glühwürmchen sahen, die sich dann formierten und sich zu zwei menschlichen Silouetten zusammen schlossen, die dann kurz darauf wieder verschwanden.
    Die Silouetten haben nichts gemacht sie standen nur da.
    Zum anderen, hat er mehrere Dinge gesehen, die nicht sein könnten, z.B. sich von alleine bewgende Strohhalme, Abdrücke in der Wiese, als läge da jemand, die aber wieder verschwunden sind.

    Ich dachte, es könnte vielleicht orbs sein, bin mir aber nicht sicher ob orbs sich "formen" können, habe auch nicht dazu (bis jetzt) gefunden.
    Was mein ihr, was es gewesen sein könnte?

    Ganz Liebe Grüße
    Sakura

  2. #2

    Standard

    Vollgepumpt mit Adrenalin, voller Angst und im Bewusstsein, dass hinter jedem Busch ein Gewehr auf einen gerichtet sein könnte, dazu vielleicht noch mit Drogen aufgeputscht oder mehr, da sehen Soldaten schon mal Dinge, die nicht vorhanden sind.

  3. #3

    Standard

    Danke für die offene und tiefgründige Antwort.

    Wenn man mal alles von dem ausschließt, was könnte es dann gewesen sein?
    Es wäre ja nicht das erste mal, dass solcherlei Phänomene vorgekommen sind.

  4. #4

    Standard

    Es war aber wohl nichts anderes als Einbildung eines überreizten Soldaten. Ansonsten könnte es natürlich auch noch komplett erfunden sein, es könnte auch ein Traum gewesen sein.
    Die Story liegt ja auch schon etliche Jahre zurück und mit jedem Erzählen dürfte sie größer und umfangreicher geworden sein, wie es solche Storys nun mal an sich haben.

    Aber mal ein Tipp: wenn er wie du sagst, auf Wache war und während der Wache einen ungewöhnlichen Vorgang gesehen hat, dann hat er den melden müssen. Schriftlich. Diese Aussage muss noch vorliegen. In welchem Truppenteil und wann genau war das denn?

  5. #5

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    In welchem Truppenteil und wann genau war das denn?
    Genau und vor allem ist die Farbe seiner Socken enorm Wichtig...!



    @sakura


    Wo wurde dieses ORB Phänomen denn noch beobachtet und vor allem,
    gibt es da was Handfestes an Beweisen, Videos oder Aufzeichnungen Physikalischer Art die Dokumentiert sind oder sonstiges?

    Wenn ja wäre es lieb Quellen zu nennen.

    lg

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von Mundikuss Beitrag anzeigen
    Genau und vor allem ist die Farbe seiner Socken enorm Wichtig...!
    ...
    Nein, die Sockenfarbe ist wurscht. Wenn wir aber erführen, wann und wo und in welcher Einheit das gewesen sein soll, dann kann nachgeforscht werden. Ohne diese Angaben ist das einfach nur so eine Allerweltsstory, allenfalls passend für die fröhliche Bierrunde.

  7. #7

    Standard

    Ok, ich gehe mal davon aus das die Geschichte dann eher was für die Runde Biertrinker ist, oder Insekten Forscher.

    Kann man Orbs eigentlich fangen, so wie Glühwürmchen und sie in einem Glas stecken ?
    Spart man doch Strom und man hat es schön Hell wenn man das Glas nach dem einfangen der Orbs in sein Wohnzimmer auf den Schrank oder sonst wo hinstellt.

  8. #8

    Standard

    Hallo zusammen,

    das einzige, was es gibt, sind schriftliche Berichte, die allerdings unter Verschluss bei der Nato liegt.
    Nach den Meldungen, kam allerdings nichts weiter, sie wurden abgetan,als nichts besonderes, aber es gibt noch befreundete Soldaten, die dem beigewohnt haben und es miterlebten,also Zeugen.
    Viedeos gibt es leider nicht dazu, nur schriftliches, dass nicht zugänglich ist.
    Mehr habe ich leider (noch) nicht, Ende Juli bekommen wir Besuch von ein paar befreundeten Ex-Soldaten, die will ich mal fragen.
    Mich interessiert halt nur, ob es Orbs gewesen sein könnten, bzw. was ihr denkt, was es gewesen sein könnte?

    @ Iapetuswirt
    Nach dem genauen Truppenteil erkundige ich mich noch, mein Mann ist momentan nicht da, dann werde ich auch das Jahr heraus finden.

    Liebe Grüße
    Sakura

  9. #9

    Standard

    @Sakura es ist ja schön und gut ex-Soldaten als freunde zu haben die so etwas anscheinend erlebt haben nur, macht es ja die Sache nicht glaubwürdiger.

    Will weder dir noch sonst wem unterstellen das sie lügen, Man muss auch immer wieder mit einbeziehen und das Besonders Bei Soldaten das sie oft Sachen sehen die nicht da sind, oder das gesehene falsch deuten.

    Übrigens die Nato speichert solche Dokumente nicht die werden entweder sofort gelöscht oder weitergeleitet.

    Aber wer Wie Was und WO was glaubt Muss es immer selbst entscheiden.

  10. #10

    Standard

    Ich muss wirklich sagen,dass ich enttäuscht bin, dass man hier anscheinend nur diskutieren kann, wenn man handfeste Beweise hat.
    Was meiner Meinung nach unsinnig ist, da so ein Forum dann überflüssig wäre.

    Hat jemand handfeste Beweise dafür, dass es den 13ten Planeten wirklich gibt, oder ob die Maya Recht haben, was den Weltuntergang betrifft? Trotzdem wird darüber diskutiert und die entsprechenden Threats ist ellenlang.

    Macht ja nichts, ich dachte hier würde es sich unter anderem um ein Forum handeln, in dem alles offen steht, wo gerne über übernatürliches sinniert wird, dem scheint nicht so zu sein.
    Schade eigentlich.
    Trotzdem danke.

    Lieben Gruß,
    Sakura

  11. #11

    Standard

    Zitat Zitat von sakura Beitrag anzeigen
    Ich muss wirklich sagen,dass ich enttäuscht bin, dass man hier anscheinend nur diskutieren kann, wenn man handfeste Beweise hat.
    Was meiner Meinung nach unsinnig ist, da so ein Forum dann überflüssig wäre.

    Hat jemand handfeste Beweise dafür, dass es den 13ten Planeten wirklich gibt, oder ob die Maya Recht haben, was den Weltuntergang betrifft? Trotzdem wird darüber diskutiert und die entsprechenden Threats ist ellenlang.

    Macht ja nichts, ich dachte hier würde es sich unter anderem um ein Forum handeln, in dem alles offen steht, wo gerne über übernatürliches sinniert wird, dem scheint nicht so zu sein.
    Schade eigentlich.
    Trotzdem danke.
    Schade, dass Dir die gegebenen Antworten nicht ins Konzept passen.
    Sachlich argumentative Vorgehensweise ist nun mal nicht Jederfraus Geschmack.

    Bis auf zwei, drei Member rennt hier Niemand irgendwelchen etwaigen Hirngespinsten hinterher.

    Freut mich dass Du erkannt hast, dass dies das falsche Forum für Dich ist.
    Mach Dein eigenes Forum auf und erstelle Deine eigenen Regeln. Das ist doch viel einfacher als an einem Bestehenden rumzunörgeln.
    Vielleicht findest Du dann heraus, was dies dann gewesen sein könnte.

    Und trotzdem bitte, gern geschehen.

  12. #12

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von sakura Beitrag anzeigen
    Ich muss wirklich sagen,dass ich enttäuscht bin, dass man hier anscheinend nur diskutieren kann, wenn man handfeste Beweise hat.
    Wollen wir dann über die Zahnfee und den Osterhasen sinnieren?


    Zitat Zitat von sakura Beitrag anzeigen
    Was meiner Meinung nach unsinnig ist, da so ein Forum dann überflüssig wäre.
    Deine Meinung über Diskussion deckt sich jedoch nicht mit allen anderen Meinungen.

    Kennst du eigentlich Kathinkas Laws? Wahrscheinlich nicht, also hier sind sie in der Foren Version:

    frei nach Kathinka's Law:
    Variante 1:
    Eine Frage in einem Forum zu stellen heißt nicht, die Antwort zu bekommen, die man hören will.
    Variante 2:
    Je mehr Du eine bestimmte Antwort bekommen willst, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit dass Du sie bekommst.

    CvN's Erweiterung:
    Eine Frage in einem Forum zu stellen heißt nicht, die Antworten zu verstehen, die man hören wird.
    LEAM

  13. #13

    Standard

    @sakura: hier in diesem Forum wird von eigentlich nahezu allen Forenmitgliedern offen, tolerant und respektvoll diskutiert. Gerne auch mal kontrovers, das ist okay.
    Aber ausserirdische.de ist kein "Spinnerforum" in dem Geistesgestörte sich gegenseitig in ihrem Wahn bestärken. Wer hier etwas über scheinbar Mysteriöses postet, wird realistische Antworten erhalten.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •