Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Bed Visitors?!?!?

  1. #1

    Standard Bed Visitors?!?!?

    Hallo

    Erstmal ein hallo an euch alle. Bin ganz neu hier. Bevor ich mein Erlebnis das ich vor kurzem hatte Beschreibe, würde ich mich gerne Vorstellen. Ich bin 35 Jähriger Family Guy. Ganz normal in der Birne! Kein Alkoholiker, Drogensüchtiger, Sektenanhänger oder sonstiges was mit Psyche zu tun hätte. Ich glaube an Ausserirdische aber nur aus einem Grund. Es wäre ziemlich eingebildet zu Glauben dass wir in diesem Universum (gibt ja auch schon die Multiversum Theorie) die einzigsten Inteligenten Lebewesen wären.

    Vor ca. 3 Wochen bin ich normal ins Bett. Alleine da meine Frau spätschicht hatte. Es war so ca. 23 Uhr. Meine Tochter (6 Jahre) schlief schon seit 20 Uhr. Ich habe den Fernseher angelaßen aber den Ton ausgemacht. Wie immer damit es gleich hell ist wenn meine Frau nachhause kommt. Wie gesagt bin ich ein Stock höher in unser Schlafzimmer. Ich habe an diesem Abend kein Alkohol getrunken. Ebenso habe ich keine Sci-Fi oder Horrorfilme geschaut. Auch nichts derartiges Gezockt. Wie gesagt ich bin ins Bett und sofort eingeschlaffen.
    Auf einmal bin ich aus dem Schlaf mit einem richtig lauten Ruf geweckt worden. "PAPA!!!" Es war eine fremde Stimme aber Klar und deutlich. Diese Stimme kam mir trotzdem sehr Vertraut vor. Sie klan wie wenn es die Stimme meiner Tochter wäre aber irgdendwie Älter, so ca. wenn sie 12 Jahre alt wäre. Ich habe erstamal mich im Bett hingesetzt. Habe dann versucht was zu hören ob jemand unten da ist oder meine Tochter wach ist und aufs WC ist. Es war aber niemand da. Im Schlafzimmer war es natürlich Dunkel, aber nicht zu 100% da man an den seiten des Fensterrollos die Beleuchtung von der Straße leicht ins Schlafzimmer leuchte gesehen hat. Ebenso hat man durch den Spalt der nicht abgeschloßenen Schlafzimmertür das Licht leicht reinschimmern gesehen. So weit so gut. Ich habe mich dann wieder aus der sitzenden Position ins Bett gelegt. Dann habe ich es erst bemerkt. Rechts am Bett rand, also auf meiner Seite wo ich gelegen bin war eine Gestalt. Ebenso war auch eine nur ein wenig kleinere auf der linken Seite. Die Form der beiden Gestalten war wie ein Mensch unter einem Umhang. Nur das der Umhang Dunkel war und dieser Umhang aus sehr vielen sich bewegenden Flecken bestand. Diese Flecken haten auch verschiedene Graustufen und Schwarzstufen.

    Ich war wie Erstart. Ich habe dann mich getrat zu Fragen ob jemand da ist. Keine Antwort. Dann habe ich dannach gegriffen, aber es war nichts da. Ich habe dann EXTRA meine Hand vor die Augen gehalten um zu sehen ob ich irgendwas an den Augen habe. Aber meine Hand war eindeutig im Vordergrund und hat nicht geschimmert. Die zwei Gestalten waren eindeutig Sichtbar und vom rest des dunklen Schlafzimmers zu Unterscheiden. Sie haben sich auch nicht Bewegt. Ich habe dann 3 mal hintereinander in immer längeren Zeiträumen die Augen geschloßen und wieder aufgemacht und nach dem dritten mal war es weg.

    Ich bin kein Brillenträger. ICh habe auch keine gesundheitlichen Probleme da ich vor kurzem auch einen Komplettest für meine Lebensversicherung machen musste. Ich habe auch keinen Plan was es sein könnte. Ich bin auch von nichts Überzeugt, ob es Aliens, Geister oder sonst was waren.

    Vielleicht hat noch jemand sowas Erlebt? Vielleicht kennt Ihr jemanden der sowas Erlebt hat? Kein Plan. Schreibt mir mal was Ihr davon haltet.

    Gruß

  2. #2

    Standard

    Hi fireluk, willkommen!
    Hast du dich mal mit den Themen Wachtraum oder luzides Träumen beschäftigt? Das wäre eventuell ein Anfang.

  3. #3

    Standard huhu

    @ Ratzz

    Ja das habe ich und es war definitiv kein Wachtraum. Solche Wachträume habe ich schon des öffteren gehabt. Da ist einfach das Gehirn schneller beim aufwachen als der Körper (einfach ausgedrückt). Ebenso Luizides Träumen. Aber es war definitiv kein Traum. Ich habe auch sofort ein Bild dann davon gezeichnet um wenigstens später noch das Klar vor mir zu sehen. Ich habe wie Beschrieben dieses Etwas angesprochen, versucht zu Berühren und meine rechte Hand angeschaut und berührt.

    Das war definitiv kein Traum!

    PS: Dein Avatar Bild^^ hehe Vielleicht war es ja ein Shinigami^^ Habe aber kein Deathnote gefunden^^

    Gruß

  4. #4

    Standard

    Nette Geschichte, die du da geschrieben hast.
    Es gibt folgende Möglichkeiten:
    1. du hast geträumt
    2. du hast halluziniert
    3. du hast uns einen Bären aufgebunden.

    Derartige Storys habe ich in allerlei Foren in immer sehr ähnlicher Erzählweise schon oft gelesen und stets stellte sich dann letztlich heraus, dass sie frei erfunden waren.

  5. #5

    Standard

    @ fireluk

    Wenn man so ein „Erlebnis“ hat, dann wäre eine völlig normale Reaktion, man macht das Licht an.
    Du hast dafür aber bestimmt eine plausible Erklärung, warum Du das nicht gemacht hast.

    Ich gebe Dir den alles entscheidenden guten Rat.
    Lege Dir eine Fotokamera oder ein Handy mit Kamerafunktion in Reichweite zur Nacht.
    Da diese „Wesen“ derartige Geräte absolut nicht leiden können, wirst Du ab sofort niemals mehr von „Denen“ „besucht“ werden.

  6. #6

    Standard antwort

    also

    ICh habe nichts Erfunden und ich möchte mich hier nicht irgendwie Wichtig machen. Da gibt es andere Dinge wo man sich wichtig machen kann. Ausserdem kann man sich mit so einem Erlebnis nicht wichtig machen da man sowieso in die Spinner schublade gesteckt wird. Man hat heute in dem Informationszeitalter (vor allem Internet) keine Chance von Echt/Unecht zu unterscheiden. Es geht einfach unter. Ich wolte nur eure Meinung hören! Mehr nicht. Ob die Meinung Kritisch, Beleidigend, Lustig oder sonst was ist, ist mir egal. Jeder hat eine Meinung und darf auch eine haben. Soviel wieder zum Theme Internet und Wahrheit.

    Das Erlebnis war für mich zu 100% Echt. Ich habe auch keine Schatten gesehen die durchs Ferngucken passiert sein könnten. Ein Lichtschalter war auf der Linken Bettseite. Also auf der Seite von meiner Frau. Ich war zu Fasziniert und Beschäftigt. Aber in so einer Situation denkt man nicht mehr so ganz normal wie sonst. Ich hätte echt selbst drauf kommen können mit dem Licht.

    gruß und ich freue mich schon des öffteren hier zu Posten.

  7. #7

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von fireluk Beitrag anzeigen
    ICh habe nichts Erfunden
    Darum geht es zumindest mir nicht.


    Zitat Zitat von fireluk Beitrag anzeigen
    Das Erlebnis war für mich zu 100% Echt.
    Daran zweifel ich auch nicht. Das Problem ist, ob es auch, ob deine Erlebnisse nur für dich ganz alleine real waren oder ob auch andere das hätten miterleben können. Ein Traum erscheint dem Träumenden ja auch real, aber eben nur ihm ganz persönlich.


    Zitat Zitat von fireluk Beitrag anzeigen
    gruß und ich freue mich schon des öffteren hier zu Posten.
    Das klingt doch schon mal gut. Als denn - wir lesen uns.
    LEAM

  8. #8

    Standard

    Zitat Zitat von fireluk Beitrag anzeigen
    Hallo

    Erstmal ein hallo an euch alle. Bin ganz neu hier. Bevor ich mein Erlebnis das ich vor kurzem hatte Beschreibe, würde ich mich gerne Vorstellen. Ich bin 35 Jähriger Family Guy. Ganz normal in der Birne! Kein Alkoholiker, Drogensüchtiger, Sektenanhänger oder sonstiges was mit Psyche zu tun hätte. Ich glaube an Ausserirdische aber nur aus einem Grund. Es wäre ziemlich eingebildet zu Glauben dass wir in diesem Universum (gibt ja auch schon die Multiversum Theorie) die einzigsten Inteligenten Lebewesen wären.

    Vor ca. 3 Wochen bin ich normal ins Bett. Alleine da meine Frau spätschicht hatte. Es war so ca. 23 Uhr. Meine Tochter (6 Jahre) schlief schon seit 20 Uhr. Ich habe den Fernseher angelaßen aber den Ton ausgemacht. Wie immer damit es gleich hell ist wenn meine Frau nachhause kommt. Wie gesagt bin ich ein Stock höher in unser Schlafzimmer. Ich habe an diesem Abend kein Alkohol getrunken. Ebenso habe ich keine Sci-Fi oder Horrorfilme geschaut. Auch nichts derartiges Gezockt. Wie gesagt ich bin ins Bett und sofort eingeschlaffen.
    Auf einmal bin ich aus dem Schlaf mit einem richtig lauten Ruf geweckt worden. "PAPA!!!" Es war eine fremde Stimme aber Klar und deutlich. Diese Stimme kam mir trotzdem sehr Vertraut vor. Sie klan wie wenn es die Stimme meiner Tochter wäre aber irgdendwie Älter, so ca. wenn sie 12 Jahre alt wäre. Ich habe erstamal mich im Bett hingesetzt. Habe dann versucht was zu hören ob jemand unten da ist oder meine Tochter wach ist und aufs WC ist. Es war aber niemand da. Im Schlafzimmer war es natürlich Dunkel, aber nicht zu 100% da man an den seiten des Fensterrollos die Beleuchtung von der Straße leicht ins Schlafzimmer leuchte gesehen hat. Ebenso hat man durch den Spalt der nicht abgeschloßenen Schlafzimmertür das Licht leicht reinschimmern gesehen. So weit so gut. Ich habe mich dann wieder aus der sitzenden Position ins Bett gelegt. Dann habe ich es erst bemerkt. Rechts am Bett rand, also auf meiner Seite wo ich gelegen bin war eine Gestalt. Ebenso war auch eine nur ein wenig kleinere auf der linken Seite. Die Form der beiden Gestalten war wie ein Mensch unter einem Umhang. Nur das der Umhang Dunkel war und dieser Umhang aus sehr vielen sich bewegenden Flecken bestand. Diese Flecken haten auch verschiedene Graustufen und Schwarzstufen.

    Ich war wie Erstart. Ich habe dann mich getrat zu Fragen ob jemand da ist. Keine Antwort. Dann habe ich dannach gegriffen, aber es war nichts da. Ich habe dann EXTRA meine Hand vor die Augen gehalten um zu sehen ob ich irgendwas an den Augen habe. Aber meine Hand war eindeutig im Vordergrund und hat nicht geschimmert. Die zwei Gestalten waren eindeutig Sichtbar und vom rest des dunklen Schlafzimmers zu Unterscheiden. Sie haben sich auch nicht Bewegt. Ich habe dann 3 mal hintereinander in immer längeren Zeiträumen die Augen geschloßen und wieder aufgemacht und nach dem dritten mal war es weg.

    Ich bin kein Brillenträger. ICh habe auch keine gesundheitlichen Probleme da ich vor kurzem auch einen Komplettest für meine Lebensversicherung machen musste. Ich habe auch keinen Plan was es sein könnte. Ich bin auch von nichts Überzeugt, ob es Aliens, Geister oder sonst was waren.

    Vielleicht hat noch jemand sowas Erlebt? Vielleicht kennt Ihr jemanden der sowas Erlebt hat? Kein Plan. Schreibt mir mal was Ihr davon haltet.

    Gruß
    "Detailliert" beschrieben... liest sich zumindest interessant, fast wie in einem Buch... leider fucking gottes sollte man in so nem Fall einfach mal fucking aufstehn und den gestalten in die Eier treten und wenn das nicht klappt... dann war es vielleicht doch nur ein Traum...

    Wenn sie Dich wenigstens entführt oder geschlagen hätten.. aber nur "beobachten"... öde. Da Du sie angesprochen hast.. mh evtl. hast Du nur die falsche Frage gestellt.. probier nächstes mal zu fragen ob Sie einen quadratförmigen Mini-Luftballon mit Scheinwerfern vermissen.

  9. #9

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Nette Geschichte, die du da geschrieben hast.
    Es gibt folgende Möglichkeiten:
    1. du hast geträumt
    2. du hast halluziniert
    3. du hast uns einen Bären aufgebunden.

    Derartige Storys habe ich in allerlei Foren in immer sehr ähnlicher Erzählweise schon oft gelesen und stets stellte sich dann letztlich heraus, dass sie frei erfunden waren.
    ...Ich würde sagen 1,2 und 3....alles zusammen

  10. #10

    Standard mein Senf

    Vielen Dank für deinen Beitrag fireluk.

    Ob das nun erfunden ist oder nicht, sei mal dahingestellt. Ich gehe jetzt einfach davon aus, dass du es nicht als bewusst erfunden hier eingestellt hast.

    Deine Geschichte, bzw. die Art von dem was du gesehen haben willst, zeigt viele typische Merkmal auf, die bei solcher Art von Erlebnissen anscheinend häufig auftreten. Viele Menschen schildern, dass sie nachts aufgewacht seien und neben, auf, vor, hinter, über dem Bett Gestalten oder Wesen gesehen haben wollen.

    Der Knackpunkt ist meines Erachtens nach, dass es sich in erster Linie um ein „Erlebnis“ gehandelt hat. Das soll heißen, dass es fundamental ein für dich subjektiv stattgefundenes Geschehen gewesen ist. Niemand sonst hat es miterlebt. Du warst die einzige Konstante in dieser Sache.

    Dieses Phänomen (welche Ursache es auch immer hat) ist nicht neu. Schon früher in der Menschheitsgeschichte ist die Rede von Feen , Kobolden und dergleichen. Natürlich bereichert durch kleine graue Wesen, lange dürre Wesen usw. .... die in der Moderne als Besucher einen Schlafenden „heimsuchen“.

    Du hast in der Vorbereitung der Geschichte extra darauf verwiesen, dass du keine speziellen Filme gesehen hattest oder Games gezockt. Du hast ansonsten nach deinen Angaben keine speziellen Probleme gesundheitlicher Art.

    Dennoch klingt es - und das ganz objektiv – nach einer Art von „Einbildung“. Das ist nicht böse gemeint. Im Gegenteil. Es gibt viele verschiedene Bewusstseinszustände. Das ist menschlich und überhaupt nicht krank oder seltsam. Du kannst völlig normal sein und dennoch in einem Zustand irgendwo zwischen Schlaf und Wachsein gewesen sein und etwas gesehen haben, oder gehört.

    Ich finde, dass dieses Themenfeld mindestens so interessant ist , wie die Möglichkeit, dass etwas objektiv reales, messbares „echtes“ irgendwelchen Menschen einen Besuch abstatten könnte.

  11. #11

    Standard @norrin radd

    danke für deine Antwort. Das ist die erste sehr gute Antwort. Vor allem ohne mich anzugreifen.

    Also ich stehe bis Heute zu meiner Aussage dass es für mich ein echt wahres Erlebnis war. Ich habe es oft mit meiner Frau und Familie besprochen. Ich habe auch das Erlebte sofort als Skizze gemalt, so dass ich es jederzeit nochmal sehe. Es war auch bis jetzt das eine mal dass ich es Erlebt habe.

    Ich erwische mich auch noch oft dabei dass ich mir vor dem Schlafen gehen es Wünsche dass ich es nochmal erlebe.

    Ich glaube auch nicht dass es ein halb wach Zustand war oder Luizid. Diese Art von Wachträumen wo das Bewustsein vor dem Körper wach wird kenn ich. Das hatte ich schon paar mal. Und dieses Erlebnis hat ansatzweise nichts damit zutun. Was ich aber am meisten Komisch finde ist dass mich die Stimme meiner Tochter aufgeweckt hat.

    Naja.... es ist gar nicht einfach so etwas mit den Leuten zu Besprechen. Im heutigem Informationszeitalter ist es Unmöglich die Wahrheit von der Unwahrheit zu Unterscheiden. Ich will nicht wissen wie oft jemand für Verrückt erklärt wurde obwohl er die Wahrheit sagt.

    Gruß

  12. #12

    Standard ....

    Naja, ich versuche einfach eine normale Diskussion zu führen. Das ist tatsächlich möglich, man soll es kaum glauben.

    Was ich versuche rüberzubringen ist, dass du vielleicht die Möglichkeit nicht ausschließen solltest, dass es eben doch ein nur subjektives Erlebnis von dir gewesen sein könnte.
    Wie schon gesagt, unser Verstand, das Gehirn ist zu extrem machtvollen Dingen im Stande. Das ist überhaupt ein grundsätzliches "Problem" mit dem man in dieser Gesamtthematik "Außerirdische, UFOs und Co" zu tun hat. Das Gehirn ist allein dafür verantwortlich, wie wir die Welt wahrnehmen. Wenn du etwas siehst, dann ist das Auge z.B. zwar das Sinnesorgan, welches einen optischen Reiz / Licht in dein Gehirn leitet, jedoch findet dort im Gehirn erst die eigentliche Wahrnehmung statt. Dort wird das "Gesehene" erst zu einem Bild, es wird assoziiert, verarbeitet usw.....Und nun musst du dir vorstellen, dass es möglich ist, dass diese Wahrnehmung oder Aktivität im Gehirn auch ohne äußeren Reiz ausgelöst werden kann. Quasi von innen heraus. Und für dich wäre das trotzdem so real wie alles Andere. Es würde dir vorkommen, wie die ganz nomale reale Welt, wie du sie täglich erfährst. Du würdest keinen Unterschied merken.
    Genau das Gleiche gilt für akustische Reize und überhaupt alle anderen Reize.

    Ein extremes Beispiel, welches verdeutlichen soll, wie mehr oder weniger ausgeliefert wir unserem Gehirn sind, ist der Krankheitskomplex der Schizophrenien. Nochmal: ich will damit nicht sagen, dass du schizophren bist, sondern dies nur als Beispiel anführen, also bitte nicht falsch auffassen.
    Manche Erkrankte, sehen und/oder hören z.B. Stimmen, andere Menschen, seltsame Wesen, als wären sie tatsächlich da. Sie können sie riechen. Das ist für sie absolut real, wie eben ein stück Käse im Kühlschrank oder der Mief, mogens nach nem Bierschiss auf dem Klo.

    Ich will damit nur sagen, dass du die Möglichkeit nicht ausschließen solltest, dass es mehr oder weniger eine Art Einbildung oder Vorstellung gewesen sein könnte.

    Wenn ich es richtig verstanden habe, dann hast du diese Gestalten auch nicht gleich bemerkt, sondern erst später ?
    Wäre interessant, wenn du mal eine deiner Skizzen von den Gestalten hochlädst.

  13. #13

    Standard

    Wieso nur Skizzen?
    Handy nebens Bett legen und wenn die wieder mal kommen, fotografieren oder filmen.

  14. #14

    Standard

    Die Skizzen würden mich interessieren. Upload?

  15. #15

    Standard skizze

    Ja ich werde die Skizze morgen in der Arbeit einscannen und dann hier hochladen. Man kann natürlich nichts ausschließen. Das menschliche Gehirn ist ein Rätsel das die heutige Wissenschaft noch nicht komplett Erforscht hat. Schizophrenie kenn ich von meinem Onkel^^ Der stand mal mit nackt hinter der Eingangstür seines Hauses und wollte auf meine Tante losgehen. Durch Medikation geht es. Da hört er die Stimmen nicht mehr.

    Und bitte kommt mir jetzt nicht mit Familie/Gene usw. dass ich auch Schizophrenie habe^^

    bis dann

  16. #16

    Standard

    Zitat Zitat von fireluk Beitrag anzeigen
    Ja ich werde die Skizze morgen in der Arbeit einscannen und dann hier hochladen.
    Bin gespannt.

  17. #17

    Standard

    Zitat Zitat von fireluk Beitrag anzeigen
    .....Man kann natürlich nichts ausschließen.......

    Zitat Zitat von fireluk Beitrag anzeigen
    .....Und bitte kommt mir jetzt nicht mit Familie/Gene usw. dass ich auch Schizophrenie habe.......

    Versteh mich bitte nicht falsch, das sind nicht meine Aussagen.
    Ich wiederhole nur, was Du ausgesagt hast.
    Es würde mir schrecklich leid tun, wenn Du denkst, ich möchte Dich irgendwie angreifen.
    Nein, das möchte ich auf keinen Fall.
    Ich möchte nur nicht, das Du mich eventuell falsch verstehen könntest.
    Ich will damit auf keinen Fall sagen, dass Du an Schizophrenie leidest.
    Es liest sich für mich nur wie ein Widerspruch, aber das kann natürlich auch an mir liegen.
    Also bitte bitte versteh mich bloß nicht falsch.
    Fasse es als gutgemeinten Hinweis auf.
    Also bitte nicht falsch auffassen!

  18. #18

    Standard

    Willkommen fireluk!
    Diese Thematik von Beowachtung gibt es hier in diesem Forum öfter!
    Ich lege dir hier mal 1, 2 Links vom Forum bei, die du dir auch mal anlesen kannst und so mit den Leuten, die evtl. ähnliches erlebt haben - dich direkt auch mal austauschen kannst!

    Wir wollen ja hier keine These außen vor lassen, es kann alles Mögliche gewesen sein - aber Berichte solcher Art, wo am Bett Gestalten beowachtet wurden, ließt man ja häufiger und da bist du neutralerweise nicht der Einzige!

    Ich find deinen Ansatz, hier zu schauen - ob du dich mit jmd. austauschen kannst, oder jemand damit was anfangen kann, auch recht sinvoll! Ich persönlich habe aber von Wesen, mit einem Umhang dessen Punkte sich bewegen, noch nie etwas gehört! Das einzige was mir mal zu Ohren gekommen ist, es "soll" bei Entführungen der 4. Art, öfter auch mal darum gehen, das am Ende ein Kind ensteht und dieses dann später den Kontakt aufnimmt zu dessen Erzeuger/in und diesen dann besucht! Zumindest drehen sich einige Fälle von Entführungsopfern, die von Wissenschaftlern untersucht werden darum!

    Da ist aber auch oft die Rede davon, das die Familie direkt betroffen ist, sprich Mutter und Sohn zB.! Und es wird erwähnt, das fast alle solcher intensiveren Beowachtungen bzw. Entfürhungen, nur durch Hypnose wieder offen gelegt werden konnten. Diese haben dann jedoch vorher Alpträume u.Ä. im Alltag gehabt, und Endstation der Synthomuntersuchung nach vielen Arztbesuchen war Hypnosetheraphie! Das jedoch passiert eben so nur bei einem kleinen Prozentsatz - sprich die meisten Entführungsopfer oder Ähnliches - erinnern sich nie mehr daran, das iwas gewesen ist und leben so weiter, als wäre nie was gewesen!

    Ob die Leute, das alles nur Träumen mit Tagträume/Wachträume und der Gleichen vermag ich nicht zu sagen und zu beurteilen! Aber ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

    Hier noch die 2 Links:
    Erstmal der Eine:
    http://www.ausserirdische.de/showthread.php?t=1006

    Und hier ist der 2., da musste dich einfach mal bisschen rein lesen, ist aber auch recht interessant:
    http://www.ausserirdische.de/showthread.php?t=277

    LG Kay

  19. #19

    Standard

    Nach über einem Monat keine weitere Meldung des Themenerstellers.
    Ich nehme mal an, er hat gemerkt, dass er mit seiner Märchengeschichte hier nicht ankommt und ist nun weg.

    Wie ich bereits in meiner ersten Antwort andeutete - alles nur erfunden.

  20. #20

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Ich nehme mal an, er hat gemerkt, dass er mit seiner Märchengeschichte hier nicht ankommt und ist nun weg.
    Weg weg oder entführt. Wir werden es wohl nie erfahren.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •