Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 31 bis 54 von 54

Thema: sich bewegender stern ... der stehen bleibt...

  1. #31

    Standard

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Hallo Henning! Kann dir sagen das ich das gleiche fast jeden Abend bei klarer Sicht am Himmel beobachte und auch ein Ufo ganz vor meinen Augen hatte aber zum Glück nicht mehr da ich sonst auch Angst bekommen hätte. Also ich bin sicher das es Ufo s sind.

    Bis hierher kann ich nichts finden was diese Aussage aufhebt.

    Aber...


    Sie sind hier und keiner will es glauben.Die so was nicht gesehen haben machen es nur lächerlich und glauben einem ja doch nicht. Was auch hier in diesem Forum große Mode ist auch hauptsächlich mit runter machen der Leute und nach Beweisen schreien. Wie soll man so was beweisen können. Blödsinn. Lieben Gruß Maggie

    ...das ist ein bisschen an den Haaren gezogen.
    Wurdest du nur den ersten Teil deiner Meinung schreiben wäre das Geschriebene nicht angreifbar. Aber wer sind "Sie"? Wo ist dieses "Hier"? Wieso dürfen "Die so etwas nicht gesehen haben" nicht genauso wie du etwas behaupten? Du hast genauso wenig Beweise wie "Die so etwas nicht gesehen haben"...Also steht Aussage gegen Aussage.
    Somit kann deine oder aber auch deren Aussage "Blödsinn" sein.
    Denn es kann ja nur eine Wahrheit geben.

    Gegen UFOs habe ich nichts aber ich habe etwas gegen dieses "Sie sind hier"!

  2. #32

    Standard Phänomen vergangene Nacht sichtbar in Niedersachsen!

    Zitat Zitat von Henning Beitrag anzeigen
    ich habe gerade eben vor 10 min etwas ganz komisches gesehn.... deswegen bin ich auf diese seite gestoßen um mich mal ein bischen zu informieren.... ich
    wollte gerade raus gehen und eine rauchen es ist sehr dunkel draußen mit einem hellen mond am himmel und sehr neblig da ich auf einem dorf lebe und überall koppeln sind
    ... ich stand also draußen am rauchen und mann sah nur wenige sterne, aber diesr eine "stern" bewegte sich komisch -er befand sich über dem starken nebel wo der himmel
    (richtung mond) wieder klarer wurde!!! ich beobachtete das "ding" etwa 15 min es stieg auf und ab blieb wieder für ein paar min stehen , es waren sehr leichte bewegungen
    , ich hatte das gefühl das es sehr weit weg ist so über borgsted einer nachbardorf ca 8 km und sehr sehr hoch!! dann machte es kreisende sich von links nach rechts
    vortbewegende bewegungen bis es wieder auf der stelle stand dann schwankte es von links nach rechts , und blieb die meiste zeit dann wieder stehen, 2 mal konnte ich
    erkennen das es längere strecken von links nach rechts machte und dann wieder kreisende bewegung.... AUF JEDEN FALL ECHT STANGE!! es ist kalt draußen ich bin rein habe mir
    noch was zu essen geholt schaute nochmal raus und es war weg!!!! habe leider den abflug nicht gesehn..... was mich nun ein wenig aufregt :( ich meine das total ernst !!!
    ich hatte teilweise kurz angst als sich das teil so komisch bewegte....es war nur 1 lichtpunkt der in der ferne in meinen aufen ganz leicht flackerte....
    habe auch mein händy geholt und versucht es aufzunehmen , aber mann sieht leider nix , es war zu weit weg und zu dunkel/neblig !! ich geh gleich nochmal raus eine
    rauchen ...hoffentlich sehe ich das nochmal , aber ich denke nicht ... habe so etwas noch nie gesehn!!!! gibt es welche die ähnliche erfahrung gemacht haben?? oder
    könnt ihr mir sagen was das war?? wie gesagt es ist echt komisch geflogen ... -.-


    Ich bin baff.....

    Mein Partner und ich gingen heute gegen 1 Uhr nachts nach draußen (rauchen).
    Entsetzt blickte mein Partner in den Himmel und war sprachlos. Mit Verzögerung folgte ein "siehst du das nicht?"
    Ich sah nix! "Schau mal genauer hin", brachte er mir entgegen.
    Hmm.... "bin doch nicht bescheuert und stelle mich im Garten um solch einer Uhrzeit und starre den Himmel an"dachte ich mir und ging wieder hinein.
    Als mein Partner durch seiner Fazination mir nach ca. 15 min immer noch folgte, beschloss ich nochmal ihn aufzusuchen.
    Der Himmel war Wolkenlos, also eine klare Nacht.
    Mein Partner zur Liebe warf ich nochmals ein Blick am Himmel.
    Entsetzt und ein wenig beunruhigt, musste auch ich wahrnehmen, dass was mein Partner zu sehen vermag, nun auch ich zu sehen bekam.

    Ein relativ heller Stern funkelte über den Nachthimmel. Er hatte ein Farbspektrum von weiß über blau bis im unteren bereich (nicht dauerhaft) rot. Dachte erst so "oh cool eine Supernova bekommen wir zu Gesicht, was nur kaum einer von sich behaupten kann".
    Der Stern begann in eine Art eigenen Rhythmus sich zu bewegen. Nach jedem Durchlauf (die Bewegung waren exakt diejenigen, die Hannes in seiner Beobachtung beschrieben hat.
    Also Hannes, du bist weder verrückt-noch bist du der einzige der dieses Phänomen zu Gesicht bekam.
    Ich holte eine Cam um das Szenario zu filmen!
    Während dieser "Stern" sich ebenso in seinem eigenen Rhythmus fortbewegte, änderte dieser seine Leuchtkraft.
    Der Rhythmus:
    Stern taucht auf, funkelt sehr stark, wandert von links nach rechts mit einen leichten Bogen und bis zum Ausgangspunkt zurück, nach einem kurzen Stopp. Dann wandert er hoch, runter, von links nach rechts in fließenden, art kreisförmiger Bewegung (schwer zu Beschreiben, muss man gesehen haben). Es verliert an Leuchtkraft und verschwindet für einen kurzen Moment. Es beginnt wieder leicht an erkennbar zu werden, jedoch taucht der jedesmal ein wenig weiter versetzt nach rechts auf. Er fängt an an Leuchtkraft/Funkeln zuzunehmen und beginnt seinen Rhythmus erneut.

    Dies beobachtete ich ca. 15-20 min, mein Partner etwa knapp eine Stunde.

    Mein Vorhabe Informationsbeschaffung! Also durchsuchte ich das Internet nach möglichen Antworten. Schnell wurde klar, dass ein Stern als mögliche Erscheinung völlig ausgeschlossen ist, da sich der schnellste Stern in etwa 350 Jahren nur um einen Grad für das Menschenauge sichtbar bewegt.
    Ein Satellite ist ebenso ausgeschlossen. Ein Satellite ist für den Menschen nur bis zu ca. 5 min sichtbar etc. Ebenfalls habe ich z.B. den direkten Standort der ISS usw. überprüft und laut dem wäre dieser als Beispiel erst um kurz vor 6 Uhr morgens, sowie um etwa 7 Uhr morgends für wenige SEKUNDEN erkennbar gewesen.

    Gegen 3 Uhr morgens beschloss ich gemeinsam mit meinem Partner nochmals nach Draußen zu gehen.
    Dieser "Stern" war immer noch deutlich zu erkennen, jedoch weit nach rechts versetzt. Immernoch bewegte es sich in den Rhythmus.
    Auf einmal tauchten seltsame Sternschnuppen auf. Hell leuchtend mit einen starken rötlichen/orangefarbenden Schweif. Dieser tauchte links neben den Objekt auf, verschwand und tauchte in einem Winkel direkt über dem Objekt wieder auf und verschwand ebenso.

    Nun nahm ich den Himmel genauer in Betracht und sah, das 3 weitere solche Objekte in einer Gerade über den Himmel hinweg sichtbar waren. Sie leuchteten und bewegten sich alle gleich.

    Also wo sind die logischen Erklärung für diese Beobachtung?

  3. #33

    Standard

    Zitat Zitat von Vivka Beitrag anzeigen
    Also wo sind die logischen Erklärung für diese Beobachtung?
    Du hast eine lebhafte Phantasie. Nur mit der Orthographie hapert es noch ein wenig, aber anhaltende Übung bringt bestimmt bald Besserung.

  4. #34

    Standard

    Zitat Zitat von Mahananda Beitrag anzeigen
    Du hast eine lebhafte Phantasie. Nur mit der Orthographie hapert es noch ein wenig, aber anhaltende Übung bringt bestimmt bald Besserung.
    Ja klar! Meine Phantasie ist überragend
    Wenn du nichts sinnvolles, zwecks Aufklärung, beizutragen hast, musst du ziemlich Langweile haben... Ich hätte besseres zu tun, als Beiträge zu kommentieren wozu ich obendrein nicht einmal Bezug habe.
    Schönes Wort.... Orthographie.... gehörst sicher zu der Kategorie, die "Fremdwörter" googlen um ein auf "wichtig" zu machen.... lächerlich!

    Mein lieber Freund, man sollte nicht unwissend, Dinge in den Raum werfen. Ich bin Pädagogin! Also um es für dich verständlich zu machen Lehrerin an einer Gesamtschule. Meine zu unterichtenden Fächer sind Geschichte, Mathematik und Deutsch.
    So mein Freund... weil ich hier nun auf Grammatik etc. keinerlei Wert lege (warum auch, bin grad weder auf Arbeit, noch am Schreiben für z.B. Behörden aufsetzen), benötige ich also Übung??? Ich bin keine 30 Jahre alt und daher eine sehr moderne Pädagogin. Eh, das Leben ist ernst genug, also warum krampfhaft sich nach Normen richten?

  5. #35

    Standard

    Zitat Zitat von Vivka Beitrag anzeigen
    Meine zu unterichtenden Fächer sind Geschichte, Mathematik und Deutsch.
    Ja, wie gesagt, eine blühende Phantasie eben ...

  6. #36

    Standard

    Soso, gegoogelt hast du. Nicht etwa mal bei Polizei Sternwarte etc anrufen. Nein es wird gegoogelt.
    Was du gesehen hast (falls das nicht eh bloß Fantasie ist)? Nun, Lichtpunkte am Himmel. Das kann alles mögliche sein, von verspäteter Silvesterrakete über Modellflieger und Lampions zu Hubschraubern und Flugzeugen.
    Einen Grund, da irgendwas Geheimnisvolles reinzuinterpretieren gibt es nicht.

    Übrigens hoffe ich sehr, dass du uns hinsichtlich deiner beruflichen Tätigkeit angelogen hast. Es wäre schlimm, wenn Leute mit an Wahnvorstellungen grenzender Fantasie auf Kinder losgelassen werden.

  7. #37

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Übrigens hoffe ich sehr, dass du uns hinsichtlich deiner beruflichen Tätigkeit angelogen hast. Es wäre schlimm, wenn Leute mit an Wahnvorstellungen grenzender Fantasie auf Kinder losgelassen werden.
    Nicht nur das. Der Unterricht einer Deutschlehrerin mit derart grottenschlechter Rechtschreibung grenzt schon an Kindesmisshandlung.

  8. #38

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Vivka Beitrag anzeigen
    Ich bin baff.....
    Ich auch. Du beobachtest Lichtpunkte, die du dir nicht erklären kannst. Da wir und du auch keine Ahnung haben, über welche Abmessungen oder atmosphärischen Gegebenheiten wir reden, lässt sich nahezu nichts ausschließen. Mehr kann ich deinem schlechten Aufsatz einfach nicht entnehmen.
    Der Rest deiner Beschreibung ist schmückendes völlig inhaltsloses Beiwerk ohne Bezug zur Sichtung. Einfach nur Datenmüll. Ob dein Partner dich liebt oder nicht oder was du über dich denkst, ist im Kontext deines Anliegens egal.
    LEAM

  9. #39

    Standard

    Frage mich ernsthaft wozu dieser Block überhaupt dient, da anscheinend eh alles nur verherrlicht wird!
    Geht es denn hier ernsthaft um meine Person? Traurig, wenn man sich genötigt fühlt Rechtfertigung abzulegen und nur darauf eingegangen wird. Der Ursprung oder Sinn wird völlig außer Acht gelassen.
    Ich habe lediglich meine Beobachtung kundgetan!
    Kann mir nun jemanden erklären was ich gesehen habe?
    Ich habe nie Behauptet oder den Gedanken gefasst, dass es auf ein außerirdisches Phänomen zurück zu führen ist!
    Ich wollte eine Anwort auf das Phänomen, welches ich vergangene Nacht beobachtete! Ich fand dabei unteranderen diese Seite, auf der Hannes seine Beobachtung kundgetan hat. Da sie meiner Beobachtung sehr ähnelte, wollte ich meine Beobachtung hinzufügen, um eine Klärung hierfür zu erlangen.

  10. #40

    Standard

    Zitat Zitat von Vivka Beitrag anzeigen
    Frage mich ernsthaft wozu dieser Block ...
    Lieber Frau Lehrerin, es heißt Blog. Mit "G". Blog kommt von Weblog, Netztagebuch. Abegekürzt zu Blog. Hat nichts mit Blöcken zu tun, Frau Lehrerin. Zudem ist das hier kein Blog, es ist ein Forum.

    Geht es denn hier ernsthaft um meine Person?
    Nein. Es geht um das, was du geschrieben hast. DU bist mir sowas von egal...
    Wer allerdings behauptet, Lehrerin zu sein, noch dazu Deutschlehrerin, dabei durch katastrophale Rechtschreibung auffällt, lässt einen schon auf die Idee kommen, dass die Behauptung bezüglich des Berufs eventuell nicht ganz der Wahrheit entsprechen könnte. Und wer über seinen Beruf die Unwahrheit erzählt und sich offenbar wichtig machen will, wirkt nicht wirklich besonders glaubwürdig.

    ...Kann mir nun jemanden erklären was ich gesehen habe?
    Ja. Du hast Lichtpunkte gesehen. Belanglos. Wie ich oben bereits schrieb: "Das kann alles mögliche sein, von verspäteter Silvesterrakete über Modellflieger und Lampions zu Hubschraubern und Flugzeugen.
    Einen Grund, da irgendwas Geheimnisvolles reinzuinterpretieren gibt es nicht."

    Wäre da was Interessantes am Himmel zu sehen gewesen, hätten andere das ebenfalls gesehen. Es stünde heute in deinen lokalen Tageszeitungen, es gäbe Berichte im Radio und dergleichen. Da aber wohl nichts dergleichen geschehen ist, bist du die einzige Person, die jenen Lichtpunkten eine besondere Bedeutung zumisst.
    Oder kurz: da war nichts.

  11. #41

    Standard

    Zitat Zitat von Vivka Beitrag anzeigen
    Ich habe nie Behauptet oder den Gedanken gefasst, dass es auf ein außerirdisches Phänomen zurück zu führen ist!
    Wie kommst Du darauf, dass das jemand der hier mitlesenden User behauptet oder den Gedanken gefasst hätte?

    Zitat Zitat von Vivka Beitrag anzeigen
    Ich wollte eine Anwort auf das Phänomen, welches ich vergangene Nacht beobachtete!
    Ah ja, eine "An-Wort" zieht notwendigerweise eine "Ab-Wort" nach sich ... in richtigem Deutsch heißt das übrigens Abfuhr - und diese hast Du Dir selber eingehandelt, weil Du belanglosen Kram gepostet hattest.

    Und was Dein "Phänomen" betrifft - entweder hast Du Dir das nur ausgedacht (was ich angesichts Deiner übrigen Aufschneiderei, was Deinen Beruf betrifft, bevorzuge) oder aber es handelt sich tatsächlich nur um anfliegende Flugzeuge oder anderes irdisches Fliegedingsbums, wie Iapetuswirt schon angeführt hatte.

    Also nichts Besonderes, wenn denn überhaupt etwas gewesen ist, was ich stark bezweifle. So, und nun husch zurück ins Troll-Körbchen!

  12. #42

    Standard

    Hi,
    Wer ernsthaft eine kompetente Beantwortung einer solchen Frage erwartet, sollte sie nicht in einem verwaisten Forum mit dem Namen "ausserirdische" stellen. Eine gute Anlaufstelle wäre eines, wo Physik oder Astronomie drauf- und drinsteht.
    LEAM

    Gesendet von meinem ME173X mit Tapatalk

  13. #43

    Standard

    Hallo LEAM,

    deshalb denke ich, dass es sich hier nicht um ein aufrichtiges Begehren nach Aufklärung handelt, sondern um einen üblichen Troll-Beitrag von einem User, der hier schon seit längerer Zeit aktiv gewesen ist und nun unter neuem Account nur mal wieder eine Duftspur hinterlassen wollte ...

    Viele Grüße!

  14. #44

    Standard

    Hi,
    So denke auch ich. Zumal der Hinweis auf den Beruf, der eine Portion Naturwissenschaften enthält und übrigens auch nichts zur Sache tut, mit einer solch unlogischen Wahl kollidiert.
    LEAM

    Gesendet von meinem ME173X mit Tapatalk

  15. #45

    Standard

    Zitat Zitat von Vivka Beitrag anzeigen
    ...Ich holte eine Cam um das Szenario zu filmen!...
    Hast Du dieses Scenario nun auch gefilmt?
    Wenn ja, zeig mir doch bitte die Aufnahmen.
    Wenn nein, dann bitte keine weiteren Erklärungen warum nicht.

  16. #46

    Standard

    Nach den ganzen Trollbeiträgen bis Beitrag 44 , kam doch tatsächlich noch was richtig erhellendes .

    Zitat Zitat von LEAM Beitrag anzeigen

    Gesendet von meinem ME173X mit Tapatalk
    Das macht doch alles klar wie Kloßbrühe und bedarf keiner weiteren Erklärungen .

    Aber trotzdem würden mich die Aufnahmen der Cam , wie Alexis schon schrieb , auch ein wenig interessieren .

  17. #47

    Standard

    Hi Stella,
    Solch einen inhaltlich und sachlich kompetenten Beitrag habe ich von dir selten gelesen. Mach weiter so.
    LEAM

    Gesendet von meinem ME173X mit Tapatalk

  18. #48

    Standard Unbekanntes Licht

    Hey, ich habe das gleiche gesehen um 5 Uhr morgens vor meinem Haus. Die nacht war sternenklar und plötzlich sah ich einen Stern, der sich bewegte ich sah mich um und plötzlich waren es zwei! Ich dachte zuerst es war irgendein Satellit im Orbit oder die Iss, doch dann blieb einer von den beiden stehen und flog dann ruckartig wieder in die andere Richtung, der andere dann auch. Es war unglaublich da ich es schon zum zweiten mal beobachten konnte, letztes Jahr sah ich das gleiche. Ich bin auf das Forum gestoßen weil ich mich sehr gut in der Sache auskenne und noch nie so etwas gesehen habe.

  19. #49

    Standard

    Zitat Zitat von Nikolai Beitrag anzeigen
    Ich bin auf das Forum gestoßen weil ich mich sehr gut in der Sache auskenne und noch nie so etwas gesehen habe.
    Worin kennst du dich genau aus? Welche Entfernung hatte der Lichtpunkt? Welche Größe?

  20. #50

    Standard

    Zitat Zitat von Nikolai Beitrag anzeigen
    ... plötzlich sah ich einen Stern, der sich bewegte ...
    Dass es sich bewegende Sterne waren, glaube ich eher nicht.

    Du hast also zwei sich bewegende Lichtpunkte am Himmel gesehen.

    An jeweils welchem genauem Datum hast Du Deine beiden Beobachtungen gemacht?
    In welcher Himmelsrichtung hast Du es gesehen?
    In welche Himmelsrichtungen bewegten sich die Lichtpunkte?
    In welcher Höhe über dem Horizont (ungefähre Gradzahl) bewegten sich die Lichtpunkte?
    Wie lange haben die einzelnen Bewegungsphasen ungefähr gedauert?
    Was war Dein genauer Beobachtungsstandort?

  21. #51

    Standard

    Zitat Zitat von Nikolai Beitrag anzeigen
    ... da ich es schon zum zweiten mal beobachten konnte, letztes Jahr sah ich das gleiche.
    Du hast sowas also bereits gesehen, vor einem Jahr. Im nächsten Satz schreibst du:
    Ich ... (habe so etwas ) noch nie ... gesehen ...
    Na, was denn nun?
    Du widersprichst dir selbst. Das macht deine Schilderung insgesamt nicht wirklich glaubwürdig.

    Mal ganz davon abgesehen, dass du halt zwei Lichtpunkte gesehen haben willst, was absolut nicht besonders ist. Falls du dir die Story nicht ohnehin ausgedacht hast, dürfte es sich um belanglose Dinge gehandelt haben, etwa Flugzeugscheinwerfer oder irgendetwas anderes, das völlig normal und alltäglich ist.

    Ich zitiere mich mal selber:
    Wie ich oben bereits schrieb: "Das kann alles mögliche sein, von verspäteter Silvesterrakete über Modellflieger und Lampions zu Hubschraubern und Flugzeugen.
    Einen Grund, da irgendwas Geheimnisvolles reinzuinterpretieren gibt es nicht."

    Wäre da was Interessantes am Himmel zu sehen gewesen, hätten andere das ebenfalls gesehen. Es stünde heute in deinen lokalen Tageszeitungen, es gäbe Berichte im Radio und dergleichen. Da aber wohl nichts dergleichen geschehen ist, bist du die einzige Person, die jenen Lichtpunkten eine besondere Bedeutung zumisst.
    Oder kurz: da war nichts.

  22. #52

    Standard

    Zitat Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
    Dass es sich bewegende Sterne waren, glaube ich eher nicht.

    Du hast also zwei sich bewegende Lichtpunkte am Himmel gesehen.

    An jeweils welchem genauem Datum hast Du Deine beiden Beobachtungen gemacht?
    In welcher Himmelsrichtung hast Du es gesehen?
    In welche Himmelsrichtungen bewegten sich die Lichtpunkte?
    In welcher Höhe über dem Horizont (ungefähre Gradzahl) bewegten sich die Lichtpunkte?
    Wie lange haben die einzelnen Bewegungsphasen ungefähr gedauert?
    Was war Dein genauer Beobachtungsstandort?



    Ich habe rechts vom Polarstern aus gesehen. In der nähe wo diese 5 sterne nah beieinanderliegen. Mir gällt nicht ein wie es heißt... habe in der darauffolgenden Woche nochmal etwas gesehen, nochmal ein Sternartiges Objekt das sich bewegte es leuchtete kurz sehr hell und dann flig es weiter, ich bin geschockt....

  23. #53

    Standard

    Ui, erneut hast du ein Flugzeug gesehen. Donnerwetter, da muss man ja auch geschockt sein.
    Äh, nee, eigentlich nicht.
    => http://www.ufo-information.de/index....rper/flugzeuge

  24. #54

    Standard

    Zitat Zitat von Vivka Beitrag anzeigen
    Ich bin baff.....

    Mein Partner und ich gingen heute gegen 1 Uhr nachts nach draußen (rauchen).
    Entsetzt blickte mein Partner in den Himmel und war sprachlos. Mit Verzögerung folgte ein "siehst du das nicht?"
    Ich sah nix! "Schau mal genauer hin", brachte er mir entgegen. ...

    Ich schmeiss mich wech....der Ober Hammer!!!
    Aus welch billigen Roman hast Du denn scheiss den her ? Tja leider aufgefallen.
    Wer solche billigen bescheuerte Storys hier posted ist entweder eine Sie oder hat nen Stock im A...
    Das glaubt Dir hier kein Schwein, tut mir Leid. Mach Dir noch einen Schönen abend und zünd Dir paar Räucherstäbchen an.

    .....brachte er mir entgegen....😊

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Theoretische Wahrscheinlichkeit außerirdischer Besucher
    By seeker in forum Außerirdische & Astrobiologie
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 21:27
  2. Sternenhimmel
    By ColJohnS in forum Astronomie & Astrophysik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 09:45
  3. Ein Stern wird geboren
    By Arse in forum Astronomie & Astrophysik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 19:31

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •