Seite 10 von 18 ErsteErste 123456789101112131415161718 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 271 bis 300 von 519

Thema: Weltuntergang 2012 / Niburu

  1. #271

    Standard

    „Seit Roland Emmerichs seinen 2012-Film sind ja auch schon bald wieder zwei Jahre vergangen und 2012 rückt immer näher. Es wird also Zeit für einen neuen Weltuntergangsfilm.“


    http://www.scienceblogs.de/astrodict...elancholia.php

  2. #272

    Standard

    „Die Aliens greifen im November an!"



    "Willkommen im Sommerloch! Die österreichische Tageszeitung mit dem originellen Namen "Österreich" ist ja jetzt nicht unbedingt für ihren Qualitätsjournalismus bekannt. Aber was sie gestern in ihrer Online-Ausgabe (die Printversion kenne ich nicht) veröffentlicht haben, muss wohl ein neuer Tiefpunkt sein: "Aliens greifen im November die Erde an" lautet die Schlagzeile. Und darunter wird gleich auch noch versichert: "Wissenschafter kündigen für Herbst 2011 einen Alien-Angriff an." „



    http://www.scienceblogs.de/astrodict...ovember-an.php

  3. #273

    Standard

    Zitat Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
    „Die Aliens greifen im November an!"



    "Willkommen im Sommerloch! Die österreichische Tageszeitung mit dem originellen Namen "Österreich" ist ja jetzt nicht unbedingt für ihren Qualitätsjournalismus bekannt. Aber was sie gestern in ihrer Online-Ausgabe (die Printversion kenne ich nicht) veröffentlicht haben, muss wohl ein neuer Tiefpunkt sein: "Aliens greifen im November die Erde an" lautet die Schlagzeile. Und darunter wird gleich auch noch versichert: "Wissenschafter kündigen für Herbst 2011 einen Alien-Angriff an." „



    http://www.scienceblogs.de/astrodict...ovember-an.php

    Och, die Reden wahrscheinlich nur von der Konkurrenz.

  4. #274

    Standard

    Ich glaube auch nich an niburu, es gib keine Handfesten Beweise

    Angenommen unsere Zivilisation würde untergehen nur ein paar überleben tausende Jahre findet man auf irgend eine Weise die Star Wars Drehbücher
    Sie entziffern es, nehmen es als real hin und haben Angst vor den Sith und dass der Todesstern zur Erde kommt. Wie auch immer es man dreht und wendet, Beweise gibt es keine.

  5. #275

    Standard

    Am 30. Mai ist der Weltuntergang.....


    http://www.youtube.com/watch?v=ADTgRuUcv3Y



    oder wann jetzt........?

  6. #276

    Standard

    Zitat Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
    Am 30. Mai ist der Weltuntergang.....


    http://www.youtube.com/watch?v=ADTgRuUcv3Y



    oder wann jetzt........?
    Hammers also schon hinter uns, oder?

  7. #277

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Hammers also schon hinter uns, oder?

    „ ...doch keiner weis, in welchem Jahr und dass ist wunderbar.....“

  8. #278

    Standard

    „Tote Vögel und Kometen

    Eigentlich haben die beiden nichts miteinander zu tun - jedenfalls nicht aktuell. Und doch gibt es eine Gemeinsamkeit zwischen dem "mysteriösen" Vogelsterben, das um die Jahreswende 2010/2011 die Medien und die Öffentlichkeit beunruhigt hatte, und dem Kometen Elenin, der in ein paar Wochen der Erde nahe kommen wird (wenn man die 90-fache Mondentfernung als "nahe" bezeichnen will) und um den sich nu Weltuntergangsszenarien ranken: Beides sind eigentlich ziemlich alltägliche Ereignisse, die durch selektive Wahrnehmung zu "Mysterien" und Dramen aufgebauscht werden, die dann zumindest eine Zeitlang ein mediales Eigenleben führen.........“

    http://www.scienceblogs.de/astrodict...gelsterben.php

  9. #279

    Standard

    Vielleicht interessiert ja jemanden die heutige Kulturdokumentation auf 3Sat um 22 Uhr mit folgendem Titel: "2012: die Wendezeit - Der Mayakalender und das Ende der Welt"

    Ich denke mal, dass man da schon ein paar interessante sowie aufschlussreiche Für und Wider Argument zu hören bekommt. Zumindest ist die Seriosität und der Anspruch solcher Dokumentationen auf 3Sat hoch.

  10. #280

    Standard

    Hallo Hemera, willkommen bei uns!
    Aber was meinst du mit: "Argumente dafür?"
    Wofür?

  11. #281

    Standard planet x (nibiru)

    Zitat Zitat von Sanskrit Beitrag anzeigen
    Viele alte Kulturen (z.B. die Sumerer und Mayas) berichten von einem weiteren Planet Namens Nibiru (sumerisch = der kreuzende Planet). Er soll alle 3600 Jahre in der Nähe der Erde auftauchen. Er soll zu unserem Sonnensystem gehören, bewegt sich aber in einem sehr großen Kreis um unsere Sonne.

    Nun heißt es am 21.12.2012 wird dieser Planet unsere Erde rammen. Beide Planeten werden es überleben. Aber viele Menschen auf Planet Erde werden sterben. Für den Planet bedeutet es einen Neuanfang, so kann man es auch positiv sehen. Ein norwegischer Politiker ist mit dem geheimen Wissen an die Öffentlichkeit gegangen und behauptet auch das die Elite Politiker schon unterirdische Basen bauen um sich vor 2012 zu schützen.

    Also ich habe gehört das er an unser planet vorbeikommt und nicht rammt es wird dann doch zu einem polsprung kommen ,oder?

  12. #282

    Standard

    Zitat Zitat von elygater Beitrag anzeigen
    Also ich habe gehört das er an unser planet vorbeikommt und nicht rammt es wird dann doch zu einem polsprung kommen ,oder?
    Oder.

  13. #283

    Standard

    Also ich habe bisher sehr viel an diese thema geforscht und es lässt sich von vielen quellen bestätigen

  14. #284

    Standard

    Zitat Zitat von elygater Beitrag anzeigen
    Also ich habe bisher sehr viel an diese thema geforscht und es lässt sich von vielen quellen bestätigen
    Na wenn Du so viel geforscht hast und sich das auch von vielen Quellen bestätigen lässt, dann muss es stimmen, oder?

    Es drängt sich mir der Eindruck auf, dass Du hier im Thema nichts weiter gelesen hast.

  15. #285

    Standard

    Zitat von Sanskrit
    Viele alte Kulturen (z.B. die Sumerer und Mayas) berichten von einem weiteren Planet Namens Nibiru (sumerisch = der kreuzende Planet). Er soll alle 3600 Jahre in der Nähe der Erde auftauchen. Er soll zu unserem Sonnensystem gehören, bewegt sich aber in einem sehr großen Kreis um unsere Sonne.

    Nun heißt es am 21.12.2012 wird dieser Planet unsere Erde rammen. Beide Planeten werden es überleben. Aber viele Menschen auf Planet Erde werden sterben. Für den Planet bedeutet es einen Neuanfang, so kann man es auch positiv sehen. Ein norwegischer Politiker ist mit dem geheimen Wissen an die Öffentlichkeit gegangen und behauptet auch das die Elite Politiker schon unterirdische Basen bauen um sich vor 2012 zu schützen.
    Also wir haben heute das Jahr 2011...
    das bedeutet das im Jahr 1589 vor Christus dieser Planet die erde gekreuzt hat!

    Aber nichts ist davon bekannt!!!
    Keine archäologische Funde können das belegen!!!
    Keine ältere Zivilisationen berichten darüber!!!
    Keine Wandmalereien zeigen so etwas...selbst bei den Sumerer!!!!

    Also welche Forschung hast du gemacht?
    Sag uns doch einfach...oder ein paar Links wenigstens!!!

  16. #286

  17. #287

    Standard

    Zitat Zitat von SKY Beitrag anzeigen
    Also wir haben heute das Jahr 2011...
    das bedeutet das im Jahr 1589 vor Christus dieser Planet die erde gekreuzt hat!

    Aber nichts ist davon bekannt!!!
    Keine archäologische Funde können das belegen!!!
    Keine ältere Zivilisationen berichten darüber!!!
    Keine Wandmalereien zeigen so etwas...selbst bei den Sumerer!!!!

    Also welche Forschung hast du gemacht?
    Sag uns doch einfach...oder ein paar Links wenigstens!!!
    http://www.youtube.com/watch?v=fYL26Z47TSw

    die zestörung atlantis z.b

  18. #288

    Standard

    Zitat Zitat von elygater Beitrag anzeigen
    http://www.youtube.com/watch?v=fYL26Z47TSw

    die zestörung atlantis z.b

    Oooops!!!
    Wohl auch so eine Aussage die nach reifer Untersuchung von dir ans Tageslicht kommt?

    Der Untergang Atlantis...wenn es diesen je gegeben hat!...
    ...fand laut den ersten der darüber berichtet hat (Plato)...ungefähr 8000-10000 Jahre vor Christus statt!

  19. #289

    Standard

    Zu Beitrag #286

    In dem Video wurden keinerlei Beweise vorgelegt. Vermutungen und Spekulationen und Hörensagen.

    Ein kurzes, aber prägnantes Beispiel ab 8.50 min:

    Es bewegt sich etwas auf uns zu.

    1984 noch 80 Milliarden Kilometer entfernt.
    1992 noch 11 Milliarden Kilometer entfernt.

    Also 69 Milliarden Kilometer in 8 Jahren näher gekommen.

    Jetzt sind seit 1992 fast 19 Jahre vergangen.

    War er schon da und keiner hat ihn bemerkt? Von wegen zwei Sonnen am Himmel?
    Ich hab jedenfalls keine gesehen.

    Hauptsache die „ Überlebenshandbücher“ werden gekauft.

    Auch wenn Du den gleichen Link noch zig mal einstellst wird daraus kein Beweis für einen Planeten X.

  20. #290

  21. #291

    Standard Nichts ist unmöglich! Alles ist machtbar!

    Zitat Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
    NASA kommentiert Theorien zum Kometen Elenin

    http://grenzwissenschaft-aktuell.blo...m-kometen.html
    Gerade heute in Zeiten des Internets, muss man sehr vorsichtig mit Informationen umgehen, vor allem bei solchen Themen! Wer einen gesunden Verstand besitzt, der wird schnell zwischen Wahrheit, Lüge oder Täuschung unterscheiden können, auch wenn dieses heute nicht immer so einfach ist. Wir leben in einer Zeit, in der die Mächtigen angst haben müssen um Ihre Macht über die Massen. Die Massen haben erkannt, das diese seit Jahrhunderten extrem Manipuliert wurden und das Sie damit jetzt Schluss machen wollen. Aber das entfacht bei den Mächtigen alle Alarmsignale und deswegen bombardieren uns Ihre Massenmedien täglich mit schlechten Nachrichten, damit die Masse wieder in Angst lebt und nach Ordnung und Ruhe bettelt! Natürlich haben wir viele Probleme auf dieser Welt, aber wir dürfen absolut nicht vergessen, das diese Probleme hauptsächlich von den Mächtigen selber und mit voller Absicht provoziert wurden, denn damit konnten Sie die Massen schon immer gut kontrollieren. Aber das funktioniert jetzt nicht mehr so gut und deshalb versuchen die Mächtigen oder die Elite, uns jetzt noch mehr Angst zu machen. Das versuchen Sie teilweise mit der Finanz-und Wirtschaftskrise und natürlich mit Krieg, Seuchen und Katastrophen! Viele Mächtige Personen wollen endlich einen neuen großen Krieg, der alles verändert und dann eine neue Weltordnung möglich macht. Sie möchten gerne Atomwaffen sowie B und C Waffen einsetzen, denn nur damit kann man schnell viele Menschen töten und die Masse davon überzeugen, das eine neue Ordnung nötig ist. Natürlich brauchen wir alle eine neue Ordnung, aber nicht so und schon gar nicht eine Ordnung, die von einer Handvoll Menschen geplant ist, die übrigens auch keiner gewählt hat! Aber genau die Gefahr besteht, das ist momentan der Kampf! Die Masse gegen eine Handvoll Menschen, die sich selber an die Spitze gesetzt haben und meinen die Welt beherrschen sowie kontrollieren zu müssen. Diese vertreten nicht die Interessen der Mehrheit dieser Erdbevölkerung. Und jetzt kommen unsere "Außerirdischen Besucher" mit ins Spiel, die schon seit längerer Zeit alles mit beobachten und auch schon Kontakt mit einigen Menschen sowie Regierungen aufgenommen haben. Diese Besucher und Helfer haben unsere Regierungen schon des öfteren vorgeschlagen, wie die Situation auf unseren Planeten für alle verbessert werden kann. Aber natürlich wurden diese Vorschläge von Menschen abgewiesen, ohne das diese uns darüber vorher informiert hatten, denn die Masse soll weiterhin als Sklaven der Großkonzerne und der Regierungen tätig sein und nicht frei Leben dürfen, so wie es eigentlich sein sollte! Eine höhere Intelligenz und Gesellschaft bräuchte keine einzelnen Personen mehr, die über alle Gesetze stehen und der Masse vorschreibt, wie diese zu leben und zu denken hat. So eine Gesellschaft würde mit Sicherheit Probleme wie Armut, Krankheiten und Kriege schnell beenden können, was unsere mächtige Elite natürlich nicht will, weil diese genau das auf unsere Welt verbreitet und davon sehr gut lebt!! Allerdings werden unsere Besucher nicht einfach weiter dabei zuschauen, wie diese wenigen Menschen diese ganze Welt zerstören und vergiften, obwohl die Masse das so gar nicht will. Ich bin davon überzeugt, das in nächster Zeit viele Veränderungen stattfinden werden und das die Masse dann schnell handeln muss und zwar ohne die Hilfe der Elite! Die Masse will das auch und im Unterbewusstsein wissen viele Menschen, das wir diese Elite und deren Finanz-und Wirtschaftssysteme loswerden müssen, weil sonst bald alles verloren ist. Die Besucher werden eine gewisse Rolle bei den Veränderungen spielen, ob Sie die Veränderungen nun selber mit verursachen oder nicht! Sie werden sich aber zu erkennen geben und wir sollten dann versuchen Kontakt mit Ihnen aufzunehmen und deren Hilfe nicht ohne genaue Prüfung ablehnen! Wir leben jetzt in einer ganz besonderen Zeit, wo vieles möglich ist und wo wir vieles verändern können, mehr als wir je gedacht hätten! Viele können das jetzt noch nicht glauben, aber wer hätte vor einigen Monaten noch die ganzen Proteste der Bürger in Ägypten, Tunesien, London usw. für möglich gehalten und es wird noch mehr geschehen, denn die Menschen wollen nicht in so einer ungerechten Welt leben, wo man noch soviel machen und erfinden kann. Wenige Menschen haben sich zusammengetan und wollen die Masse mit Ihren Lügen und Propagandageschichten in Angst und Panik versetzen. Lasst uns das endlich beenden und lasst uns endlich frei werden, wenn wir das richtig anpacken werden wir auch die richtige Hilfe bekommen!

  22. #292

    Standard

    Mal abgesehen vom anarchistischen Gerede hat das nicht viel mit dem Thema zu tun..

  23. #293

    Standard

    Die Besucher werden eine gewisse Rolle bei den Veränderungen spielen, ob Sie die Veränderungen nun selber mit verursachen oder nicht! Sie werden sich aber zu erkennen geben und wir sollten dann versuchen Kontakt mit Ihnen aufzunehmen und deren Hilfe nicht ohne genaue Prüfung ablehnen! Wir leben jetzt in einer ganz besonderen Zeit, wo vieles möglich ist und wo wir vieles verändern können, mehr als wir je gedacht hätten! Viele können das jetzt noch nicht glauben, aber wer hätte vor einigen Monaten noch die ganzen Proteste der Bürger in Ägypten, Tunesien, London usw. für möglich gehalten und es wird noch mehr geschehen, denn die Menschen wollen nicht in so einer ungerechten Welt leben, wo man noch soviel machen und erfinden kann. Wenige Menschen haben sich zusammengetan und wollen die Masse mit Ihren Lügen und Propagandageschichten in Angst und Panik versetzen. Lasst uns das endlich beenden und lasst uns endlich frei werden, wenn wir das richtig anpacken werden wir auch die richtige Hilfe bekommen![/QUOTE]

    Wenn man sich so die Weltlage ansieht, könnte man schon auf die Idee kommen, dass da so eine Art "Endspurt" im Gange ist. Ich habe schon vor einem Jahr geträumt, dass die Märkte komplett zusammenbrechen werden. Nun weiß ich aber auch, dass viele Träume von den Außerirdischen gelenkt werden, die uns zu dem Thema etwas zu sagen haben und uns dann sozusagen in die Zukunft schauen lassen. Ich habe mich gegen jegliche Weltuntergangstheorien gesträubt, aber offensichtlich sieht es momentan wohl doch so auch, dass da irgendwer, vielleicht auch von oben, eine Entscheidung gefällt hat. Prophezeiungen hin oder her, die Bibel sagt, der Untergang fängt mit dem großen Krieg im Nahen Osten an und Nostradamus auch, mit dem Mayakalender kenne ich mich nicht aus, hab nur mal im TV von einem Historiker gehört, dass es die 2012 Prophezeiung gar nicht gibt und die Mayas auch nie etwas zu 2012 gesagt hat, obwohl die halbe Welt daran glaubt und unzählige Autoren jetzt das große Geschäft wittern.

    Man sollte es halten, wie ein alter Zenmeister: "Stirb, noch während du lebst, und sei ganz tot, und dann tue, was immer du willst und alles ist gut..." (Ta-hui 12.JH.)

    Die Menschheit ist ohnehin nicht zu retten, denn es gibt zu viel Gier, Skrupellosigkeit und Hass...wahrscheinlich werden genau die Menschen, die sich an den negativen Dingen beteiligen, ihre Lektionen lernen müssen....

  24. #294

    Standard

    Zitat Zitat von Rulinga Beitrag anzeigen

    Wenn man sich so die Weltlage ansieht, könnte man schon auf die Idee kommen, dass da so eine Art "Endspurt" im Gange ist. Ich habe schon vor einem Jahr geträumt, dass die Märkte komplett zusammenbrechen werden. Nun weiß ich aber auch, dass viele Träume von den Außerirdischen gelenkt werden, die uns zu dem Thema etwas zu sagen haben und uns dann sozusagen in die Zukunft schauen lassen.

    Weißt du das jetzt wirklich oder glaubst du das?
    (Entschuldige die ewig nervige Frage.)
    Zitat Zitat von Rulinga Beitrag anzeigen

    Ich habe mich gegen jegliche Weltuntergangstheorien gesträubt, aber offensichtlich sieht es momentan wohl doch so auch, dass da irgendwer, vielleicht auch von oben, eine Entscheidung gefällt hat.
    Wer könnte das denn sein und warum sollte das gerade jetzt der Fall sein? Weltuntergänge werden doch seit Jahrtausenden vorausgesagt.
    Zitat Zitat von Rulinga Beitrag anzeigen

    Prophezeiungen hin oder her, die Bibel sagt, der Untergang fängt mit dem großen Krieg im Nahen Osten an und Nostradamus auch,..
    So was sagt die Bibel? Auch mit Jahreszahl? Und wir haben da jetzt den großen Krieg? Und wo hat Nostradamus das gesagt? Oder hat der auch im Nahen Osten angefangen, der Nostradamus?
    Zitat Zitat von Rulinga Beitrag anzeigen

    mit dem Mayakalender kenne ich mich nicht aus, hab nur mal im TV von einem Historiker gehört, dass es die 2012 Prophezeiung gar nicht gibt und die Mayas auch nie etwas zu 2012 gesagt hat, obwohl die halbe Welt daran glaubt und unzählige Autoren jetzt das große Geschäft wittern.
    Ja, da gibt es inzwischen genug Ausführungen dazu, daß das nicht auf ein Weltende (wenn überhaupt auf was) hinausläuft.
    Ob die unzähligen Autoren da dran jetzt aber so viel verdienen, wage ich zu bezweifeln. Die meisten Leute, die ich kenne, haben davon noch gar nix gehört. Es sei denn sie beschäftigen sich mit UFO- und Esoterikgeschichten.
    Zitat Zitat von Rulinga Beitrag anzeigen
    [I]
    Man sollte es halten, wie ein alter Zenmeister: "Stirb, noch während du lebst, und sei ganz tot, und dann tue, was immer du willst und alles ist gut..." (Ta-hui 12.JH.)

    Die Menschheit ist ohnehin nicht zu retten, denn es gibt zu viel Gier, Skrupellosigkeit und Hass...wahrscheinlich werden genau die Menschen, die sich an den negativen Dingen beteiligen, ihre Lektionen lernen müssen....
    Wie, die Menschheit ist nicht zu retten?
    Bisher haben doch immer die Leute, die du anprangerst, oben auf gesessen. Warum sollte das plötzlich anders werden?
    Das läuft doch schon seit Jahrtausenden so.

  25. #295

    Standard


    Weißt du das jetzt wirklich oder glaubst du das?
    (Entschuldige die ewig nervige Frage.)


    Antwort: „Ich weiß.“

    Wer könnte das denn sein und warum sollte das gerade jetzt der Fall sein? Weltuntergänge werden doch seit Jahrtausenden vorausgesagt.

    Antwort: Warum werden wohl so viele Leute von den Außerirdischen angehoben, das geht ja schon seit mehreren Jahrzehnten so…Hier wird eindeutig „Spreu von Weizen“ getrennt…Und dafür scheint es offenbar wichtige Gründe zu geben, die wir noch gar nicht so richtig verstehen können.

    So was sagt die Bibel? Auch mit Jahreszahl? Und wir haben da jetzt den großen Krieg? Und wo hat Nostradamus das gesagt? Oder hat der auch im Nahen Osten angefangen, der Nostradamus?


    Antwort: „Prophezeiungen hat es immer gegeben und wird es immer geben. Ich selbst glaube nicht daran, egal ob Bibel und Co. Jedes geschriebene oder überlieferte Wort ist ein geistiges Konstrukt des jeweiligen Schreibers…man weiß nie, wie viel Täuschung dahinter steckt...sollte man also nicht so ernst nehmen. Aber die Johannes-Offenbarung sieht für unsere Zeit aber trotzdem irgendwie nach Schlussakt aus.

    Ja, da gibt es inzwischen genug Ausführungen dazu, dass das nicht auf ein Weltende (wenn überhaupt auf was) hinausläuft.
    Ob die unzähligen Autoren da dran jetzt aber so viel verdienen, wage ich zu bezweifeln. Die meisten Leute, die ich kenne, haben davon noch gar nix gehört. Es sei denn sie beschäftigen sich mit UFO- und Esoterikgeschichten.


    Antwort: Man muss sich einfach nur die Weltlage ansehen. Sie ist katastrophal. Der Kapitalismus ist am Ende. Europa ist am Ende. Wenn junge Menschen in modernen Gesellschaften keine Zukunftsperspektiven mehr haben, geht dem System die Luft aus. Sieh dich doch mal um, Deutschland verarmt, man kann es tagtäglich sehen. Und in anderen Ländern ist es genauso. Worauf das hinauslaufen kann, zeigt die Geschichte. Es sei denn, man schafft andere und bessere Pläne für die Zukunft. So klatscht jedenfalls alles an die Wand.

    Ufo und Esoterikgeschichten sind nicht ein- und dasselbe, auch wenn wir den Ufo-Geschichten einen spirituellen Touch gegeben haben. Hinter Ufos verbergen sich materielle Konstrukte, fliegende Maschinen und Piloten, die sie steuern. Ob diese Leute allerdings so spirituell sind, wie wir uns das vorstellen, bezweifle ich. Wir denken da viel zu sehr in unseren religiösen eher illusionären Kategorien.

    Wie, die Menschheit ist nicht zu retten?
    Bisher haben doch immer die Leute, die du anprangerst, oben auf gesessen. Warum sollte das plötzlich anders werden?
    Das läuft doch schon seit Jahrtausenden so.



    Antwort: Die Menschheit ist nur zu retten, wenn die Mächtigen endlich mal darüber nachdenken, wie das 21. Jahrhundert aussehen könnte und ob man so weiter machen will wie bisher. Vor allem: ob wir weiterhin das Mündel der Außerirdischen sind oder eine „mündige“ Menschheit werden. Aber dazu braucht es den Mut und Widerstand kluger Köpfe, die über den Tellerrand hinausschauen und bereit sind, für eine neue und bessere Zukunft einzustehen.

    Seit Jahrtausenden…? Früher wie heute wird die Welt von mächtigen Clubs regiert. Nur mit einem Unterschied....Schon in den 90ern hat es ne heftige Warnung von oben gegeben und die ging auch an alle Mächtigen raus, wohlgemerkt an alle – inklusive dem damaligen Papst. Man weiß also Bescheid. Ich selbst war bei der großen Post-Aktion dabei, als sich in einer Blitzaktion hunderte „Kosmische“ aus ganz Europa zusammengeschlossen haben, um die Mächtigen darauf hinzuweisen, dass sich hier unten einiges ändern muss und ihnen die Außerirdischen dabei kräftig auf die Finger sehen werden. Die Mächtigen wissen genau, dass die Außerirdischen den Planeten nicht durch die Gier derer, die ihn zerstören wollen, kaputt gehen lassen. Und sie wissen auch, dass es „Menschen“ von anderen Planeten sind, die diese Warnung haben überbringen lassen und die ziemlich oft in unserem Orbit sind. Es hat sich aber noch nicht viel getan, um dem Kosmos zu signalisieren, dass man etwas ändern will oder bekannt gibt, dass das All bewohnt ist….Im Gegenteil, es ist offenbar noch viel schlimmer geworden. Die Mächtigen sind einfach zu feige, obwohl sie genau wissen, was über unseren Köpfen abgeht…“

  26. #296

  27. #297

    Standard

    „Liebe Infokrieger. Liebe Weltuntergangspropheten. Liebe Bunkerbauer. Liebe NWO-Abwehrkämpfer. Liebe "Aufklärer" des Internets! Ihr redet ständig davon, dass man niemanden glauben soll. Dass man unbedingt "kritisch" und "unabhängig" sein und denken muss. Warum macht ihr das nicht? Ihr sagt dass man "offen" und auf keinen Fall ein Dogmatiker sein soll. Warum haltet ihr euch nicht daran? Anstatt mal tatsächlich "offen" zu sein, seid ihr felsenfest von der großen Verschwörung überzeugt. Ihr seid nicht "offen" sondern ausschließlich auf der Suche nach Dingen, die eure vorgefertigte Weltsicht stützen können. Wenn ihr dann etwas findet, dass auch nur vage in das Schema passt, dann seid ihr nicht "kritisch". Ihr glaubt es sofort. Ihr macht nicht mal den Versuch, die Informationen zu überprüfen. Ihr probiert nicht mal, offen und rational über die Sache nachzudenken. Stattdessen posaunt ihr euren neuesten "Beweis" der großen Verschwörung unter größtmöglicher Hysterie in die Welt hinaus. Oder kopiert einfach die "Beweise" eurer Mitstreiter - ungeprüft und ohne darüber nachzudenken.“


    http://www.scienceblogs.de/astrodict...ogle-earth.php

  28. #298

  29. #299

    Standard

    Zitat Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
    Die Position und Helligkeit des Planet X am Himmel

    http://www.scienceblogs.de/astrodict...-am-himmel.php

    Toller Beitrag! Hat zwar ein bisschen gedauert mit dem Lesen aber habs dann noch geschafft ^^

    Ist für alle, die an diesem Thema interessiert sind, zu empfehlen! Vor allem an die "Nibiru/Planet X Gläubigen!

    Ich hoffe das hat sich damit abgehakt.

    Planet X gibt es nicht!

    LG
    Toni

  30. #300

    Standard

    Vorweg, ich möchte hier keinen direkt ansprechen, aber es stimmt mich wirklich traurig und vorallem sehr nachdenklich, wenn ich mir den Wissenstand und das Weltbild so mancher Personen ansehe, welche hier und anderswo ihre Gedanken und "Geistesblitze" zum Besten geben.

    Es scheint ein grundlegendes Problem in Form einer allgemeinen Ablehnung mancher Individuen zu geben und zwar gegen Wissen (insbesondere Astronomie, (Astro-)Physik, Mathematik, Biologie, Geologie, etc...) was durch diese Person nicht verstanden wird oder anscheinend als zu aufwendig erachtet wird es sich anzueignen.
    Logik, das Herleiten, Ableiten und Prüfen von Informationen auf den Gehalt und somit ihren Wert, ist oft nicht existent.

    Ein persönliches, eigenes (teilweise wirklich sehr einfaches) kreiertes Weltbild, in welchem man lebet und alles "Unnötige" ausgeschlossen und abgelehnt wird, was nicht begriffen wurde oder nicht in dieses Bild passt, gepaart mit einer absoluten Belehrungsresistenz, ist für die Gesellschaft nicht relevant oder gefährlich, auch wenn sie es hinausposaunen wo es nur geht.
    Gefährlich wird es wenn aus Personen Gruppen, noch schlimmer ganze Bevölkerungsschichten werden die dann eine lenkende Macht darstellen können.

    Somit ist, meiner Meinung nach, für die Zukunft der ganzen Menschheit die Bildung jedes Einzelnen wichtig. Zu diesem Thema gäbe es noch endlos zu schreiben, doch, und da wären wir wieder bei dem Ausgangspunkt meines Beitrages, obliegt es nicht nur dem Bildungssystem sondern auch jedem selbst sich in Themen des pers. Interesses weiterzubilden.

Ähnliche Themen

  1. Meinungen zu timemachine1212 .com
    By Nightshade in forum Forschung & Visionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 21:02
  2. 2012 - der Film
    By Norrin Radd in forum Literatur & Medien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 17:31
  3. Adrian Gilbert - 21. Dezember 2012 - Das Ende unserer Welt
    By Reiner in forum Literatur & Medien
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 21:03

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •