Seite 18 von 18 ErsteErste ... 89101112131415161718
Zeige Ergebnis 511 bis 519 von 519

Thema: Weltuntergang 2012 / Niburu

  1. #511

    Standard

    Der Weltuntergang 2012 hat nicht stattgefunden und ein Nibiru hat die Erde auch nicht besucht.

    Die Mehrzahl der User hier im Forum waren entsprechend informiert und haben sich um derartigen Schwachsinn auch keine weiteren Gedanken gemacht.

    Auf die wenigen Deppen, die sich weltweit haben verrückt machen lassen gehe ich hier mal bewusst nicht weiter ein.
    Es ist auch kein großes Raumschiff gekommen, Sie sind Alle noch da.
    Schade.

    Damit diese losgetretene „Weltuntergangs – Welle“ überhaupt eine solche Dimension erreichen konnte, lag auch an den Möglichkeiten, das Internet zu nutzen.
    Es ist wie bei allem Anderen auch, man kann es zum Vorteil nutzen, oder aber auch entsprechend missbrauchen.

    Die Fähigkeit vernünftig zu denken und etwas sachlich zu betrachten, relativiert so manche Spinnerei auf die ihr zustehende Größenordnung.

    Das meistgelesene Thema, mit momentan 118.230 Hit’s und 543 Antworten könnte nun geschlossen werden.

    Der größte Schwachsinn hat den meisten Zulauf.

    Darüber sollte man mal nachdenken.

  2. #512

    Standard

    Hier noch mal Einiges zusammengefasst, was Gläubigen alles für Schwachsinn zum Weltuntergang 2012 eingefallen ist.

    Darüber, an was es liegen mag, dass die Skeptiker in allen Punkten recht behalten haben, braucht man wohl nicht weiter nachzudenken.

    Irgendwann bleiben die Gläubigen immer auf der Strecke. Da sprechen dann die Dinge, die die Gläubigen so gar nicht mögen, eine zu deutliche Sprache, nämlich die Tatsachen, die Beweise.



    "Weltuntergang 2012 (Infografik)


    Infografik-Guru David McCandless hat die Befürchtungen zum Weltuntergang am 21.12.2012 und die Antworten der Wissenschaft darauf in einer Grafik zusammengestellt. Mehr zum Thema "Weltuntergang 2012" finden Sie bei Florian Freistetter ("Astrodicticum simplex"-Blog) und Bernd Harder (GWUP-Blog). Beide haben auch hervorragende Bücher zu diesem Thema geschrieben. Einen Kommentar zum Weltuntergangsrummel finden Sie im aktuellen "Skeptiker" (Ausgabe 4/2012).

    Klicken Sie zum Vergrößern auf die einzelnen Teile oder laden Sie die Grafik komplett als PDF-Datei herunter......"

    weiter bei:

    http://www.gwup.org/ueber-uns-uebers...012-infografik

  3. #513

    Standard

    Nun, die ständig prophezeite" Bewusstseinsverschiebung " findet bei einigen Jüngern schon seit Jahren statt...und ein neues Weltuntergangsdatum ist auch schon in Sicht...2076 oder so? Cool.

  4. #514

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
    Nun, die ständig prophezeite" Bewusstseinsverschiebung " findet bei einigen Jüngern schon seit Jahren statt..
    *räusper*

    Man kann ja eigentlich nur das "verschieben", was vorhanden ist. Oder sehe ich das jetzt falsch?

    LEAM
    Geändert von LEAM (17.02.2013 um 14:22 Uhr) Grund: kleine Korrektur

  5. #515

    Standard

    Das ist völlig richtig. Erst dann kann verschoben werden. Ob und wie sich das dann bis 76 weiter verschoben haben könnte....mal sehen bzw. wohl eher nicht.

  6. #516

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
    Das ist völlig richtig. Erst dann kann verschoben werden.
    Nun ja, zugegeben: ich war nicht nett. Denn ich frage mich immer, warum? Warum wollen solche Menschen mit aller Kraft an Ereignisse glauben, die sich immer wieder als falsch heraus gestellt haben? Du musst nur "Frequenz, Bewusstsein, Synchronisationsstrahl, NASA und Resonanz" rufen und dir hängen sie an den Lippen, egal, wie dämlich ein solcher Satz ist.
    So kapiergeschützt kann man doch nicht sein. Also was kann es dann sein? Viele der Protagonisten verhalten sich wie die sprichwörtlichen Motten unter einer Lampe.

    LEAM

  7. #517

    Standard

    Ich bin auch immer wieder erstaunt das Menschen an diesen Quatsch glauben. Es kann eine Weile ja mal ganz lustig sein, sich das anzuschauen.

    Nur, irgendwann sollte man das schon durchschauen und wieder auf Kurs kommen. Aber manche versinken in dieser Eso Szene, auf der Suche nach Antworten. Nicht jeder hat das Glück ein zufriedenes, erfülltes Leben zu leben. Ist so eine Art Ersatz oder Flucht, denke ich. Nur so eine Vermutung.

    Warum hat z.B. die Katholische in armen Ländern immer noch den größten Zulauf? Weil Hoffnungslosigkeit immer noch der beste Garant auf eine nicht versiegende Anhängerschaft der Verzweifelten ist.

    Das " da ist Niemand, nur die Leere eines unendlichen Raumes " kann schon ganz schön beängstigend sein, oder. Ein paar persönliche Ansichten zum Sonntagabend.

  8. #518

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
    Aber manche versinken in dieser Eso Szene, auf der Suche nach Antworten.
    Das mag dann auch ein Grund dafür sein, dass sie die Antworten nicht hören können.


    Zitat Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
    Ist so eine Art Ersatz oder Flucht, denke ich. Nur so eine Vermutung.
    Klingt auch plausibel. Unsere Welt ist ja recht technisiert. Aber mal ehrlich: zurück zur Natur?


    Zitat Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
    Das " da ist Niemand, nur die Leere eines unendlichen Raumes " kann schon ganz schön beängstigend sein, oder. Ein paar persönliche Ansichten zum Sonntagabend.
    Da könnte ich den totalen Durchblicksstrudel anbieten...

    LEAM, ebenfalls sonntägliche Ansichten verbreitend

  9. #519

    Standard

    Zitat Zitat von LEAM Beitrag anzeigen
    Da könnte ich den totalen Durchblicksstrudel anbieten...

    LEAM, ebenfalls sonntägliche Ansichten verbreitend
    Nachdem er den Aufenthalt im Durchblicksstrudel überstanden hat, stärkt er sich an dem Stück Punschtorte.
    Toll.. danke LEAM.. jetzt hab ich auch lust auf ne Punschtorte!

    Zitat Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
    Nur, irgendwann sollte man das schon durchschauen und wieder auf Kurs kommen. Aber manche versinken in dieser Eso Szene, auf der Suche nach Antworten. Nicht jeder hat das Glück ein zufriedenes, erfülltes Leben zu leben. Ist so eine Art Ersatz oder Flucht, denke ich. Nur so eine Vermutung.
    Manche werden leider auch da rein geboren und können eigentlich gar nicht anders. So ist das ein einfacher Teufelskreis + die die rein schlittern weil irgend was im Leben schief läuft. Aber selbst dann benötigt es immer noch Dummheit um das ganze auch noch als "richtig" an zu sehen.

Ähnliche Themen

  1. Meinungen zu timemachine1212 .com
    By Nightshade in forum Forschung & Visionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 20:02
  2. 2012 - der Film
    By Norrin Radd in forum Literatur & Medien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 16:31
  3. Adrian Gilbert - 21. Dezember 2012 - Das Ende unserer Welt
    By Reiner in forum Literatur & Medien
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 20:03

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •