Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 25

Thema: Meine erste bzw. zweites UFO Sichtung

  1. #1

    Standard Meine erste bzw. zweites UFO Sichtung

    Hallo, habe mich wegen der Sichtung vor etwa einer Stunde hier angemeldet. Folgendes Habe ich gesichtet:

    ORT Beschreibung:
    Im Landkreis Main Kinzig Kreis. War gerade mit dem Auto unterwegs auf der Landstraße (müsste zwischen 19:00-19:30 Uhr gewesen sein). Links und rechts der Fahrbahn sind Felder (Ackerhland) und somit eine freie Sicht in den Himmel möglich. Zum normalen geschehen am Himmel hier in der Umgebung: Es sind um diese Uhrzeit viele Flieger im Himmel die Anflug auf den Flughafen Frankfurt am Main machen oder Schleifen drehen. Meist so an die 7-10 Flieger, manchmal auch mehr (mit denen, die nicht in Frankfurt landen möchten). Ein Flugzeug, Helikopter, Kampfjet oder sonstige bekannte Flieger kann ich ausschliessen!

    SICHTUNG:
    Ich sah kurz in den Himmel (was ich sehr oft mache) und sah ein Licht im Himmel auf der linken Seite, welches sich sehr schnell in Gegenrichtung bewegte (also mir entgegen). Es wurde stärker und schwächer dann leuchtete es grünlich. Ich sage zu meiner Schwester: "Schau mal ein Meteorit.", als es grünlich leuchtete und es in einem Bogen nach unten fallen schien. Das leuchten wurde heller und größer und plötzlich gewann es rasant wieder an Höhe. Dann flog es auch Kurven (Slalom).

    Meine Schwester meine es drehte sich auch seitlich. War wohl rund und relativ groß, größer als ein Flugzeug bzw. Flugzeuglich. Ich konnte leider nicht die ganze Zeit hinsehen, da ich auf der Landstraße fuhr, Gegenverkehr kam und auch ein Auto hinter mir war. Sonst wäre ich stehengeblieben um zu beobachten.

    Hoffe es hat noch Jemand beobachtet. Denke die Tage wird es einiges bei der Presse zu lesen geben über die Sichtungen von heute.

    LG
    Thera

    PS: Hatte vor einigen Monaten auch was ähnliches gesehen. Nur konstante Flugbahn mit "kurzem" Schweif genau wie eine Schweißflamme (grünlich/violett) die dann erlosch und von "hinten" ein rötliches Licht zu sehen war (wie der Nachbrenner beim Düsenjet, der dann abgestellt wird). Nur flog dieses Objekt viel höher (dachte es streift die Erdatmosphäre) und sehr viel schneller als ein Düsenjet. Wurde von den Medien als Meteorit abgetan.

  2. #2

    Standard

    Zitat Zitat von Thera Beitrag anzeigen
    Denke die Tage wird es einiges bei der Presse zu lesen geben über die Sichtungen von heute. ... Wurde als Meteorit abgetan.
    Dann warten wir doch einfach mal ab, ob es einiges in der Presse zu lesen gibt. Wenn nicht, dann war da auch nichts. Bestimmt hast Du noch einen Link zum Meteoriten. Stell den doch bitte noch ein. Danke.

  3. #3

    Standard

    Zitat Zitat von Thera Beitrag anzeigen
    ... Denke die Tage wird es einiges bei der Presse zu lesen geben über die Sichtungen von heute...
    Na dann schlage ich auch vor doch mal abzuwarten und zu schauen, ob Du richtig denkst.
    Wenn Du was dazu lesen solltest, schreib es hier rein.
    Ich bin mal gespannt.

  4. #4

    Standard

    Zitat Zitat von Thera Beitrag anzeigen
    ... Es sind um diese Uhrzeit viele Flieger im Himmel die Anflug auf den Flughafen Frankfurt am Main machen oder Schleifen drehen. Meist so an die 7-10 Flieger, manchmal auch mehr (mit denen, die nicht in Frankfurt landen möchten).
    Das sollte an sich damit deine Sichtung hinreichend erklären.

    Ein Flugzeug, Helikopter, Kampfjet oder sonstige bekannte Flieger kann ich ausschliessen!
    Ich nicht. Du MÖCHTEST das ausschließen, das ist alles. Weil du wie so viele dadurch etwas Besonderes sein willst, dass du "ein UFO gesehen" hast. Nö, war aber nix. Du hast nur Lichter des normalen Flugbetriebes gesehen.

    Ich konnte leider nicht die ganze Zeit hinsehen, da ich auf der Landstraße fuhr, Gegenverkehr kam und auch ein Auto hinter mir war.
    Du hast also nicht mal das genau gesehen, was du beschrieben hast. Ehrlich gesagt: im Auto sitzen, fahren, ab und zu mal hoch schauen und Lichter sehen - sorry, das ist schlicht und einfach GAR NICHTS.

  5. #5

    Standard

    Zitat Zitat von Mahananda Beitrag anzeigen
    ...Bestimmt hast Du noch einen Link zum Meteoriten. Stell den doch bitte noch ein. Danke.
    Finde es leider nicht mehr. Alles von dem Meteoriten von vor 4 Tagen. Da war wohl auch was.

    "Meiner" hatte keinen langen Schweif und viel auch nicht auf die Erde. Wie bereits erwähnt, sag es so aus, als ob der nur die Erdatmosphäre streift. Der Schweif war klar und deutlich wie eine Schweißflamme (blieb konstant, bis es erloschen ist...dann sah ich nur noch ein rotes nachglühen bis es für mich nicht mehr sichtbar war wegen der Entfernung).

    Wenn ich den Link finde, stelle ich es rein.

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Das sollte an sich damit deine Sichtung hinreichend erklären.
    Ein Flugzeug leuchtet nicht grünlich und ist auch nicht so schnell und bewegt sich völlig anderster. Wie bereits erwähnt, sehe ich täglich an die Hundert Flieger, wenn ich mal länger in den Himmel schaue. Und das seit Jahren. Kann es somit definitiv ausschließen.

    Sind die deutschen Ingenieure wieder aktiv und einige Beauftragte in Foren unterwegs, um die Leute für Blöd zu erklären

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Ich nicht. Du MÖCHTEST das ausschließen, das ist alles. Weil du wie so viele dadurch etwas Besonderes sein willst, dass du "ein UFO gesehen" hast. Nö, war aber nix. Du hast nur Lichter des normalen Flugbetriebes gesehen.
    Ich könnte dir etwas Unterricht geben bezüglich Flugbetrieb und dessen Lichter, falls du an einem Fleck in Deutschland wohnst, wo wenig zu sehen ist und Fluglichter wohl ein Highlite sind

    Will auch nichts bessres sein und mich wichtig machen. Mich interessiert nur, was es sein könnte. Könnte ja sein, dass neue Triebwerke/Flieger getestet werden von welchem Land auch immer. Ich rede hier nicht von auserirdischen. Bin auch kein bekloppter oder ein Alienfreak...StarTrek oder son ein Zeug. Nicht meine Welt. Denke sollte das Forum wechseln. Hier gehts wohl nur um ausserirdische. Im ersten Forum (mit "ufo" inder Domain), wo ich mich angemeldet habe, kann ich nicht posten und die Bestätigungsmail kam auch nicht.

    Abwarten und Tee trinken. Ich verfolge das jetzt die Tage, ob was in der Presse oder anderen Foren zu lesen gibt.

    LG
    Thera

  7. #7

    Standard

    Und da haben wir sie wieder, die typische Reaktion von Believern. Sie sehen belanglose Lichter, schreiben darüber im Netz und wenn ihnen gesagt wird, dass das nichts Besonderes war sondern eben bloß irgendwelche Lichter (wobei Lichter in Flugplatznähe zu sehen und an UFOs zu denken ja schon an Albernheit grenzt), dann werden sie aggressiv und stinkig. Immer dasselbe, es ist langweilig mit euch Believern.

    Versuche es mal in einem Beklopptenforum, da lesen die Verwirrten gerne solche Geschichten und bestätigen dir ganz bestimmt, dass du was super Gehimnisvolles gesehen hast.

  8. #8

    Standard

    Meine erste Sichtung war wohl doch länger her. Fast ein Jahr. Habe schon hunderte "Sternschnuppen" gesehen. Aber das was ich letztes Jahr gesehen habe war ein Highlite. Muss man live gesehen haben. Hier habe ich einen Link gefunden. Gab damals zahlreiche Berichte:

    http://www.badische-zeitung.de/suedw...-82591165.html

    Ach ja. Das von heute war von der Flugbahn richtig ungewöhnlich. Da fehlte auch der konstante "kleine" Schweif. Sah aus wie ein Objekt mit Triebwerksaussetzer (so kann man sich das vorstellen) bzw. Antriebsschwierigkeiten. Es leuchtete grünlich !!! Stark grün leuchtend.

    Zur Info: Flugzeugllichter leuchten weißlich oder gelblich (ähnlich den Sternen oder Planeten..Wie die Venus, falls die auf einen zufliegen).

    Wirklich kein Spaß! Ich weiß was ich gesehen habe und kann auch klar unterscheiden, ob es ein "normaler" Flieger war oder nicht! Glaubt mir, will nur wissen was es war. Wenn es konstant geflogen/gefallen wäre mit Schweif würde ich sagen ein Meteorit. Aber das Ding ist rumgeeiert und hat auch wieder an Höhe gewonnen. Das kann kein mir bekannter Flieger bei dieser Geschwindigkeit.

    LG
    Thera

  9. #9

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Und da haben wir sie wieder, die typische Reaktion von Believern. Sie sehen belanglose Lichter, schreiben darüber im Netz und wenn ihnen gesagt wird, dass das nichts Besonderes war sondern eben bloß irgendwelche Lichter (wobei Lichter in Flugplatznähe zu sehen und an UFOs zu denken ja schon an Albernheit grenzt), dann werden sie aggressiv und stinkig. Immer dasselbe, es ist langweilig mit euch Believern.

    Versuche es mal in einem Beklopptenforum, da lesen die Verwirrten gerne solche Geschichten und bestätigen dir ganz bestimmt, dass du was super Gehimnisvolles gesehen hast.
    Also wenn ich sowas hier lese, dann glaube ich selber noch an den mist wie Area51 oder was es da alles gibt . Du wärst wohl dann ein Beauftragter zum vertuschen des gesehenen. Am Ende ist doch was dran an dem was manche (Betonung liegt bei manche) wohl gesehen haben.

    Ich will hier nur wissen, was es sein könnte. Bekannte Flieger und Meteorit kann ich auschließen. Da gibt es auch noch sowas wie Plasmakugeln oder irgendwelche Lichter, die Wetterbedingt sind (Kugelblitz etc.). Kann es evtl. so etwas gewsen sein. Schade, dass ich es nicht durchgehend beobachten konnte.

    Also bitte nur schreiben, was ich sonst noch gesehen haben könnte. Bin Ende 30 und nicht bekloppt! Lügen tue ich auch nicht!

    LG
    Thera

  10. #10

    Standard

    Zitat Zitat von Thera Beitrag anzeigen
    Ich weiß was ich gesehen habe und ... will nur wissen was es war.
    Tja, bei solchen Widersprüchlichkeiten kann man Dir wohl seitens der Forenuser nicht weiterhelfen.

    Da Du Dich dazu entschieden hast, sämtliche rationalen Erklärungsmöglichkeiten von vornherein auszuschließen (auch Deine Sichtung vom letzten Jahr bezeichnest Du als "mit einem Meteoriten abgetan" - übrigens noch einmal Danke für die Verlinkung zur Pressemitteilung!), bleiben nur noch irrationale Ursachen übrig.

    Und hierbei ist der Phantasie keine Grenze gesetzt. Allerdings sprengt das dann auch die Möglichkeiten eines Forums, wo es um Sachdiskussionen zu diversen Themen geht und nicht um einen Wettstreit in Fabulierkunst.

    Ich fürchte, Du hast dann tatsächlich das falsche Forum gewählt, um Dich mit Deiner Sichtung um Klärung zu bemühen. Vielleicht versuchst Du es dann doch besser woanders. Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Suche.

  11. #11

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    ...Versuche es mal in einem Beklopptenforum, ...
    Das habe ich ja hier wohl schon gemacht

    Naja...Viel Glück mit euren Außerirdischen. Will hier gar nicht erst im Forum lesen, wie viele von euch schon entführt wurden..hahaha

    Ich suche mir mal ein Forum für UFOs (Forschung zu neuen Antriebstechniken ...) und noch so ein Asteroit/Meteorit Forum (vielleicht erfahre ich dort, dass ein Meteorit auch nach oben fallen kann ), dann brauche ich das dann auch nicht von vorne herein auszuschliessen .

    LG
    Thera

  12. #12

    Standard

    Zitat Zitat von Thera Beitrag anzeigen
    Naja ... Viel Glück ... Ich suche mir mal ein Forum für UFOs ...
    Tschüß!

  13. #13

    Standard

    Also ich war ja nicht da und konnte es nicht mit Deinen Augen sehen, von daher will ich es auch gar nicht abtun, was Du geshen hast und für das grüne Licht habe ich auch keine Erklärung.
    Ich selbst hatte aber mal ein Erlebnis, am hellichten Tage wo ein Flugobjekt eine senkrechte, schnelle Bewegung am Himmel vollführte und dann plötzlich stark nach links abbog.
    Ausser mir haben es noch andere 3 Personen geshen, welche direkt neben mir standen. Wir vermuteten erst eine Rakete und schauten uns verdutzt an als es es plötzlich die Richtung wechselte.
    Unser Standpunkt war übrigens 5km vom Bremer Airport entfernt und jetzt kommt es:
    Wir haben den großen Airbus, den Beluga, beim
    Start beobachtet. Es war also, in unserem Fall eine optische Täuschung. Da ich dort arbeite und sehr viele Flugzeuge, starten und landen sehe kann ich Dir auch sagen, das ich so etwas bei einem Flugzeug, bisher nur einmal so wahrgenommen habe, es aber definitiv ein Beluga war, das konnte man später sehen als er zur Seite abdrehte. Ich sage nicht das, es bei Dir auch "nur" ein Flugzeug gewesen sein muss. Ich will nur sagen es gibt manchmal auch solche optischen Täuschungen. Wie gesagt, es war am hellichten Tage, gute Sichtverhältnisse, ein wirklich großes Flugzeug und wir hatten Angst es wäre eine Rakete.

  14. #14

    Standard

    Zitat Zitat von Thera Beitrag anzeigen
    ... Ich weiß was ich gesehen habe und kann auch klar unterscheiden...
    Das glaube ich Dir nicht!

    Wenn Du Dich ein klein wenig im Forum umgeschaut hättest, dann wärst Du auch von selbst auf diese Links gestoßen:

    http://www.ufo-information.de/

    Hier kannst Du Deine Sichtung melden:

    http://ufo-meldestelle.blog.de/

    http://www.ufo-datenbank.de/

    Vielleicht erfährst Du ja dann, was Du gesehen hast.

  15. #15

    Standard

    Zitat Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
    Das glaube ich Dir nicht!

    Wenn Du Dich ein klein wenig im Forum umgeschaut hättest, dann wärst Du auch von selbst auf diese Links gestoßen:

    http://www.ufo-information.de/

    Hier kannst Du Deine Sichtung melden:

    http://ufo-meldestelle.blog.de/

    http://www.ufo-datenbank.de/

    Vielleicht erfährst Du ja dann, was Du gesehen hast.
    Hi, danke für die Infos.
    Aber wäre es nicht besser, wenn die Sichtung in Deutschland war, dies dann in einem anderen Land zu Berichten. Denke an USA, Russland, China. Werde es wohl auch so machen. Denn wenn es etwas Geheimes war, werden die da wohl interessierter Nachforschen. Evtl. gibts ja Satellitenbilder oder sonstige Aufzeichnungen, woe die dann nachforschen könnten.
    Ich finde alle Länder sollten auf dem gleichen technischen Stand sein.

    Was ich da gesehen habe, war echt irre. Ich werde es nie vergessen. Leute die sich für so etwas interessieren und es noch nie gesehen haben tun mir wirklich leid. Das war so genial. Einfach unglaublich.

    Habe es einem Freund erzählt, der sich bei diesen Themen gut auskennt. Der meinte nur: Ich hätte es auch gerne gesehen.
    Übrigens war er bei der ersten Sichtung auch dabei und meinte, dass er es nie vergessen wird. Wir waren damals beim Burger King und auf dem Weg zum Auto schaute ich hoch, weil ich irgend etwas helles im Augenwinkel gesehen habe. Ich sagte nur: Schau mal ein Meteorit.
    Er meinte dann am nächsten Tag, daß es Weltraumschrott sein könnte, wegen dem klaren und konstanten Schweif der grün-bläuchlich-violett leuchtete. Er war auch langsamer als ein Meteorit und der Schweif war viel kürzer (eher wie ein Raketenantrieb).

    LG
    Thera

  16. #16

    Standard

    Jaja, das war so ungeheuer irre und so spektakulär - und du bist der einzige Mensch, der das gesehen haben will.
    Das macht dich dann ja zu was ganz Besonderem. Bist quasi eine Auserwählte.
    Denn sonst hat das ja keiner gesehen. Nun warte ich noch darauf, dass ET dir vielleicht auch noch telepathische Botschaften hat zukommen lassen. Kommt ja vielleicht noch.
    Neeeein, niemals war das einfach nur ein banales Licht. Die anderen paar tausend Menschen, die das gesehen haben waren bloß geistig-spirituell noch nicht so weit wie du, die haben das Licht einfach nur für so ein Licht gehalten, wie man es dort hundertfach am Tage sieht, weil sie nicht deine geistige Reife und spirituelle Offenheit haben. Ist klar, weiß Bescheid.

  17. #17

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Jaja, das war so ungeheuer irre und so spektakulär - und du bist der einzige Mensch, der das gesehen haben will.
    Das macht dich dann ja zu was ganz Besonderem. Bist quasi eine Auserwählte.
    ...
    Meine Schwester hat es auch gesehen. Habe sie gerade nach Hause gefahren. Ansonsten wäre ich eine andere Route gefahren.

    Denke mal, dass es auch andere Autofahrer gesehen haben, denen das grün/bläuliche licht aufgefallen ist.

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    ...Nun warte ich noch darauf, dass ET dir vielleicht auch noch telepathische Botschaften hat zukommen lassen. Kommt ja vielleicht noch.
    ... Ist klar, weiß Bescheid.
    Ich frage mich, wieviele Menschen damals vor Jahrzehnten ein "dreieckiges UFO" gesehen haben. Da wärst du jetzt mit deinem bla bla blub gekommen. Heute weiß man, daß es ein Tarnkappenbomber gewesen ist bzw. die ersten Prototypen und Testflüge.
    Soweit mir bekannt ist, bedeutet UFO = unbekanntes Flugobjekt.
    Also nix mit Aliens und Außerirdischen. Da kannst du dann gerne dran glauben.

    Unbekannt = unbekannt = noch nicht bekannt (zumindest ofiziell) => geheim

    Habe bisher noch nichts von ausserirdisches Flugobjekt oder Alienbs erwähnt. Das machst du hier! Nicht ich. Ich rede nur von einer neuen Technologie.

    LG
    Thera

  18. #18

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Thera Beitrag anzeigen
    Habe bisher noch nichts von ausserirdisches Flugobjekt oder Alienbs erwähnt
    Dann schreibe doch einfach in einem Technik-Forum. Hier geht es um Außerirdische und darum, ob es sie gibt oder nicht.

    Zitat Zitat von Thera Beitrag anzeigen
    Ich rede nur von einer neuen Technologie.
    Wer sich noch nicht einmal mit der seit vielen Jahren gängigen Beleuchtungs-Technologie von Flugzeugen auskennt, der sollte solche markigen Begriffe nicht in den Mund nehmen:


    Zitat Zitat von Thera Beitrag anzeigen
    Zur Info: Flugzeugllichter leuchten weißlich oder gelblich (ähnlich den Sternen oder Planeten..Wie die Venus, falls die auf einen zufliegen).
    Nein, es gibt da noch mehr, -> http://de.wikipedia.org/wiki/Positionslicht
    Farben und Sektoren

    Luftfahrzeug

    Wasserfahrzeug

    Gemeinsam ist Luft- und Wasserfahrzeugen, dass die Positionslichter drei verschiedene Sektoren mit jeweils unterschiedlichen Farben beleuchten:

    in Fahrt- bzw. Flugrichtung rechts vorne (steuerbord): grün
    in Fahrt- bzw. Flugrichtung links vorne (backbord): rot
    nach hinten (achteraus): weiß

    Die Seitenlichter (grün und rot) überstreichen dabei bei Wasserfahrzeugen einen Winkel von je 112,5°, bei Luftfahrzeugen von je 110°, das Hecklicht (weiß) bei Wasserfahrzeugen die verbleibenden 135° des Kreisbogens, bei Luftfahrzeugen entsprechend 140°.

    Wasserfahrzeuge unter Maschinenantrieb führen zusätzlich zwei weiße Topplichter, die den Bereich der Seitenlichter überstrahlen, das hintere höher als das vordere angebracht. Fahrzeuge von weniger als 50 m Länge können auf das hintere der beiden Topplichter verzichten.
    Als Hinweis: http://guenter.alien.de/brieselang/d...blinken-dabei/

    Die Ermittlungen von UFO-Untersuchungsstellen wie GEP und CENAP2 zeigen deutlich, dass immer wieder Flugzeuglichter als UFOs gemeldet werden, selbst von Menschen, die meinen, dass sie wissen, wie Flugzeuglichter aussehen. “Das Licht” vom Brieselanger Wald ist durchaus als UFO-Phänomen zu sehen und kann mit den Mitteln der kritischen UFO-Forschung untersucht werden.
    Hier noch mal die Lichter:
    http://www.aerospaceweb.org/question...cs/q0263.shtml

    LEAM

  19. #19

    Standard

    Und ich dachte, es wäre schon Tschüß gesagt worden ... immer diese leeren Versprechungen!

  20. #20

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Mahananda Beitrag anzeigen
    immer diese leeren Versprechungen!
    Versprechen darf man sich doch auch mal, oder nicht?
    LEAM

  21. #21

    Standard

    Zitat Zitat von Mahananda Beitrag anzeigen
    Dann warten wir doch einfach mal ab, ob es einiges in der Presse zu lesen gibt. Wenn nicht, dann war da auch nichts. Bestimmt hast Du noch einen Link zum Meteoriten. Stell den doch bitte noch ein. Danke.
    Als ob die Presse was berichtet und wenn werden sowieso nur ausreden gesucht um das ins lächerliche zu ziehen

  22. #22

    Standard

    Zitat Zitat von innere Wahrheit Beitrag anzeigen
    Als ob die Presse was berichtet und wenn werden sowieso nur ausreden gesucht um das ins lächerliche zu ziehen
    Als ob die Presse nichts berichtet und wenn doch nicht, dann gab es halt nichts zu berichten.

  23. #23

    Standard

    Hallo. Naja, es war sicherlich etwas besonderes... nicht unbedingt ausserirdisch, denn unsere irdischen menschen besitzen auch UFO Technologien die geheim bleiben. Manche davon kann man (wie bei graviflight) in seinem Keller nachbauen um zu sehen dass sie funktionieren...wenn man Bastler ist.

  24. #24

    Standard

    Zitat Zitat von metamann Beitrag anzeigen
    ... unsere irdischen menschen besitzen auch UFO Technologien die geheim bleiben...
    Aha. Weclhe "UFO-Technologien" wären das denn bitte? Und woher weißt du davon, wenn die doch geheim sind?
    Erkläre das bitte.

  25. #25

    Standard

    Zitat Zitat von metamann Beitrag anzeigen
    Manche davon kann man (wie bei graviflight) in seinem Keller nachbauen um zu sehen dass sie funktionieren...wenn man Bastler ist.
    Super geheime Technologien, die seit Jahren dort angeboten werden? Geht's noch geheimer? *kopf->tischkante*
    Ein Teil von dem Zeugs ist nur was für die, die sich die Unterhose mit einer rostigen Kneifzange anziehen. Kurz: wertloser Müll
    LEAM

Ähnliche Themen

  1. UFO über der Themse und in Rio
    By Mundikuss in forum UFOs & UFO-Sichtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2014, 01:25
  2. UFO-Videos
    By Ghost in forum UFOs & UFO-Sichtungen
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 12:35
  3. Ufo sichtung in Essen??
    By Keyvon in forum UFOs & UFO-Sichtungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 14:10
  4. Ufo Sichtung in Brasilien bei Tag
    By BarCash333 in forum UFOs & UFO-Sichtungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 11:23
  5. UFO Sichtung wieder während Sonnerfinsternis
    By Mundikuss in forum UFOs & UFO-Sichtungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 14:00

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •