Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Schumann Frequenz

  1. #1

    Standard Schumann Frequenz

    Hab mich mal ein bischen in das Thema Schumann Frequenz eingearbeitet.

    Viele nützliche Informationen findet man hier http://www.fosar-bludorf.com/archiv/schum.htm

    Aber das Bild, dass sich für mich abzeichnet, ist immer noch nicht klar genug.
    Ich weiss nicht, kann diese Frequenz unser Bewusstsein wirklich beeinflussen?

    Eine Frequenz gibt an, dass sich irgendetwas wiederholt bewegt. Sie zählt also Bewegung pro Zeit. Was bewegt sich eigentlich bei der Schumann Frequenz und wie soll das unser Bewusstsein beeinflussen? Glaubt irgendwer diesen Eso...äh...Quatsch?



    MfG angry man

  2. #2

    Standard

    Das erinnert mich ein wenig an die HAARP-Geschichte, wo eine spezielle Funkstation in Alaska angeblich auch der Bewusstseinsbeeinflussung dienen soll.

    Meiner Meinung nach sind solche und ähliche Theorien nur die Folge von Ängsten vor der fortschreitenden Technologisierung. Wenn die Normalbevölkerung eine Technologie schlecht nachvollziehen kann, wird stets versucht, sie zu verteufeln (siehe auch Mikrowellenherde). Wenn eine Funkstation (wie HAARP) mit ihren ungewöhnlichen Antennen darüber hinaus auch noch recht bizzar aussieht, ist die Verschwörung schon fast perfekt.

    Das ist nichts außer Spielerei und Profitgier mit den Ängsten der Bevölkerung. Man darf schließlich auch nicht vergessen, wie teuer und wirkungslos die angebotenen Produkte sind, die angeblich gegen Strahlung dieser Art schützen sollen. Dort sind die Motive für solche Theorien zu suchen.

  3. #3

    Standard

    HAARP ist offiziell erklärt ein ziviles und militärisches Forschungsprogramm, bei dem hochfrequente elektromagnetische Wellen zur Untersuchung der oberen Atmosphäre (insbesondere Ionosphäre) eingesetzt werden. Desweiteren erhofft man sich Ergebnisse über Funkwellenausbreitung, Funk- und Kommunikationstechnik und automatisierter Navigation...

    Mal im Ernst - Verschwörungstheoretiker wollten HAARP für Erdbeben, Tsunamis und Vulkanausbrüche verantwortlich machen. Bewusstseinssteuerung - sollen wir jetzt alle mit Hüten aus Alufolie rumlaufen? Jedes Militärische Projekt wird über kurz oder lang in eine Verschwörungstheorie verwickelt...

    Aber-(ja es gibt ein aber)

    die Wirkung von elektromagnetischen Feldern und hochfrequenten Wellen auf die Gehirnströme ist mehr als ein Mythos - sie wird seit Jahrzehnten zur Behandlung von geistig erkrankten und Epilektikern erfolgreich eingesetzt.
    Bestimmte Ströme und Regionen im Gehirn werden dadurch angeregt/unterdrückt.

    Und das Gehirn ist schließlich nichts anderes als ein mit elektrischen Impulsen funktionierender Computer...mit der richtigen Programmiersprache an den richtigen Schnittstellen ist es physisch rein logisch dass sämtliche Daten abgerufen und natürlich auch eingespeist werden können...

    Aber ob unsere Wissenschaft bereits soweit ist?

  4. #4

    Standard Schumann Frequenz

    Hallo
    Ich glaube eher das veränderte Denken der gesamten Menschheit die Veränderung herbeiführt.
    Positive Kreativität führt zu einer Erhöhung des Energiepotentials im gesamten Kosmos.
    Gruss
    Kinderseele

  5. #5

    Standard

    Zitat Zitat von Kinderseele Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich glaube eher das veränderte Denken der gesamten Menschheit die Veränderung herbeiführt.
    Positive Kreativität führt zu einer Erhöhung des Energiepotentials im gesamten Kosmos.
    Gruss
    Kinderseele

    Die Menschen denken ständig. Das führt wiederum dazu, dass sie auch tun.
    Damit wird vom Denken über das Tun ständig etwas verändert.

    Ich denke, das Universum als geschlossenes System beinhaltet eine feststehende Menge an Energie. Die inneren Bestandteile können diese Energie weder erhöhen, noch vermindern. ( Energieerhaltungssatz)

    Ich glaube nicht, das Energie erdacht werden kann, auch nicht durch positive Kreativität.

    Siehe auch:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Energieerhaltungssatz

  6. #6

    Standard Haarp und mögliche Folgen

    Ich finde es erschreckend, mit welcher Gelassenheit und anscheinendes Fachwissen hier über so extrem sensible Themen wie das HAARP-Projekt gefachsimpelt werden.

    Das HAARP-Projekt ist eins der gefährlichsten Projekte der Welt und wird nicht umsonst von Ihren Machern verharmlost.

    Hier geht es nicht nur um die Untersuchung und Forschung der Ionosphäre.
    Hier geht es hauptsächlich um Frequenzen und Wellen im 3 dimensionalem Raum!
    Das heißt, das man kann mit den gebündelten Antennen nicht nur Wellen in den Himmel schießen, sondern in JEDE mögliche Richtung. Dabei spielt die Ausrichtung der Antennen selbst keine Rolle.

    1. JA! Mit dieser Technik ist es möglich, künstliche Erdbeben zu erzeugen. Jeder Körper besitzt eine Resonanzschwingung. Trifft eine Welle auf den Körper, der die selbe Resonanzschwingung besitzt, addieren sich diese Welle! Sie heben sich nicht auf. Somit kommt der Körper ins Schwingen. Das gilt für ein Glas genau so, wie für eine tektonische Erdplatte oder auch nur für bestimmte Erdschichten.

    2. JA! Eine Beeinflussung der Menschen ist damit auch möglich! Unsere Gehirn hat nun mal zufällig die selbe Frequenz, wie die Schumann Frequenz
    und die liegt heute bei 8 Hertz. Somit unterliegt jede Beeinflussung in unserem Erdmagnetfeld, egal ob in der Ionosphäre oder unter der Erde, auch direkt den Menschen.


    ps:
    Sollte sich die Schumann Frequenz weiter erhöhen und im Alpha-Wellen (8-12 Hertz) Bereich gelangen, würden wir uns alle im entspannten Wachzustand aufhalten, wie etwa in einer Meditation oder kurz vor dem Einschlafen. Wahrscheinlich wäre die Welt dann erst friedlicher...

  7. #7

    Standard Haarp??? Sogar Herpes ist gefährlicher!

    Zitat Zitat von BarCash333 Beitrag anzeigen
    Ich finde es erschreckend, mit welcher Gelassenheit und anscheinendes Fachwissen hier über so extrem sensible Themen wie das HAARP-Projekt gefachsimpelt werden.
    Zum Glück haben wir ja jetzt mit dir da einen "Fachmann" !
    Zitat Zitat von BarCash333 Beitrag anzeigen
    Das HAARP-Projekt ist eins der gefährlichsten Projekte der Welt und wird nicht umsonst von Ihren Machern verharmlost.
    Wie hast du das nur herausgefunden?
    Warst du bei einem "Tag der offenen Tür" welche diese Anlage jährlich veranstaltet?
    Oder warst du auf einer der 14 Universitäten die bei dem Projekt beteiligt waren?
    Zitat Zitat von BarCash333 Beitrag anzeigen
    Hier geht es nicht nur um die Untersuchung und Forschung der Ionosphäre.
    Hier geht es hauptsächlich um Frequenzen und Wellen im 3 dimensionalem Raum! Das heißt, das man kann mit den gebündelten Antennen nicht nur Wellen in den Himmel schießen, sondern in JEDE mögliche Richtung. Dabei spielt die Ausrichtung der Antennen selbst keine Rolle.
    Dein Fachwissen, vor allem deine Kenntnisse über die Dimensionen und hochfrequente elektromagnetische Wellen und deren Ausbreitung,... zieht mir fast die Schuhe aus!

    Zitat Zitat von BarCash333 Beitrag anzeigen
    1. JA! Mit dieser Technik ist es möglich, künstliche Erdbeben zu erzeugen. Jeder Körper besitzt eine Resonanzschwingung. Trifft eine Welle auf den Körper, der die selbe Resonanzschwingung besitzt, addieren sich diese Welle! Sie heben sich nicht auf. Somit kommt der Körper ins Schwingen. Das gilt für ein Glas genau so, wie für eine tektonische Erdplatte oder auch nur für bestimmte Erdschichten.
    2. JA! Eine Beeinflussung der Menschen ist damit auch möglich! Unsere Gehirn hat nun mal zufällig die selbe Frequenz, wie die Schumann Frequenz
    und die liegt heute bei 8 Hertz. Somit unterliegt jede Beeinflussung in unserem Erdmagnetfeld, egal ob in der Ionosphäre oder unter der Erde, auch direkt den Menschen.
    ps:
    Sollte sich die Schumann Frequenz weiter erhöhen und im Alpha-Wellen (8-12 Hertz) Bereich gelangen, würden wir uns alle im entspannten Wachzustand aufhalten, wie etwa in einer Meditation oder kurz vor dem Einschlafen. Wahrscheinlich wäre die Welt dann erst friedlicher...
    Ich versuche grad das Nachbarhaus mit meinem Mikrowellenherd zu sprengen!
    Und wenn’s nicht funktioniert, dann wird mein fieser Nachbar wenigstens freundlicher sein in Zukunft. Wie lange muss ich ihn bestrahlen bis er zum Meditieren anfängt oder einschläft?
    #Ironie off

    Für alle die sich ein wenig einlesen wollen, ein paar Links zum Thema:
    HAARP
    Microwellen
    Schumann-Resonanz


    Ein Rat an alle Leser dieses Forums und anderer Informationsquellen:
    Lasst euch nicht verunsichern oder Angst einjagen durch solche Gruselgeschichten. Alles kritisch hinterfragen und in den meisten Fällen reicht der normale Hausverstand schon aus. Bei Zweifel Fachliteratur besorgen.

  8. #8

    Standard Ironie nicht angebracht

    deine Ironie kannst du dir sparen und auch jegliche Beleidigung.

    Menschen, die so reagieren wie du, müssen ja noch besser informiert sein als ich! Bist du Journalist, oder gar Wissenschaftler? Wie gehst du bei deinen Recherchen vor? Legst du erst deine Meinung fest und versuchst dann die Fakten auf deine Meinung anzustimmen? Oder gehst du neutral an die Sache ran?
    Auf jeden Fall hast du nicht einen einzigen Satz gebracht, der mich zum Nachdenken bringen würde, hast nicht ein Gegenargument gebracht, hast keine eigene Meinung und machst dich lustig über andere.

    Ist das deine Grundlage für eine Diskussion? Wer bist du überhaupt, das du dich so weit aus dem Fenster lehnst und ein Milliarden Projekt mit Herpes vergleichst? Warst du den schon mal vor Ort und hast nur mit einer Person gesprochen? Um deine Frage zu beantworten: Ja ich war bereits vor Ort und das komplette Kamerateam wurde mit der Polizei vom Gelände geführt, weil wir zu detailierte Fragen gestellt haben. Wir waren verpflichtet das gesamt Material zu Löschen und 20000 Euro Reisekosten waren für die Katz. Hast du denn mal mit Wissenschaftler geredet? Oder mit Physikern? Oder überhaupt mit jemanden, der nur ansatzweise mit diesem Projekt zu tun hatte?

    Würde mich über eine Antwort freuen.

  9. #9

    Standard

    hey Barcash, das was du erzählst hat mein interesse geweckt, könntest du mir mehr über das HAARP projekt erklären?

  10. #10

    Standard

    Möchte erst mal vorrausschicken das ich nicht glaube, das HAARP ein Geheimprojekt ist, welches darauf ausgelegt ist Menschen zu beeinflussen und irgendwelchen " Geheimorganisationen " dient. Ich bin aber der Meinung das elektromagnetische Wellen und deren Auswirkungen auf Lebewesen nicht genügend erforscht sind um deren eventuelle Auswirkungen als völligen Blödsinn zu betrachten.

    Lange Zeit hat man zum Beispiel die von Kriegsschiffen benutzten, niedrig frequenten Sonarwellen, nicht in Zusammenhang gebracht mit dem Tod von Walen. Oder, man hat es halt verschwiegen, ist ja auch mehr als peinlich. Wie auch immer. Tatsache ist das man sehr wenig über die Auswirkungen von elektromagnetischen Wellen weiß. Werde mir jetzt sicher keine Alufolie kaufen gehen, finde aber schon das man kritisch bleiben sollte. Nur weil etwas nicht sichtbar ist und wir es nicht sehen oder schmecken können, ist es auch harmlos. Das hat meiner Meinung nichts mit Verteufelung von Technik zu tun, sondern etwas mit Verantwortung der Umwelt gegenüber.

  11. #11

    Standard Haarp und Japan

    Zitat Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
    Das hat meiner Meinung nichts mit Verteufelung von Technik zu tun, sondern etwas mit Verantwortung der Umwelt gegenüber.
    Es geht hier auch allgemein um den Sachverhalt, das viele Menschen Angst haben, vor der Wahrheit. Man läuft mit Scheuklappen durch die Welt und handelt erst dann, wenn es selbst einen betrifft.
    Man kann sagen, das Erdbeben in Japan gestern war ein Naturereignis, kommt vor. Aber der Fachkundige stellt direkt nach der Nachricht die erste Frage: In welcher Tiefe waren die ersten Beben in Japan?

    Es gibt eine sehr auffällige Parallelität zwischen HAARP-Projekt Aktivität und Erdbeben. Das war in Haiti so, in China, im Iran und jetzt auch in Japan.
    Außerdem liegen die Epizentren der ersten Erdbeben immer fast exakt in 10 Kilometer Tiefe. Das Kann man alles nachforschen und öffentlich einsehen.

    In Japan hat es mit diesem Beben angefangen:
    2011-03-09 02:45:17.0 38.52 N 142.81 E 9 7.2 NEAR EAST COAST OF HONSHU, JAPAN (Quelle: emsc-csem.org)
    Auffällig ist dabei das das amerikanische Institut eine andere Tiefe angibt:
    MAP 7.2 2011/03/09 02:45:20 38.424 142.836 32.0 NEAR THE EAST COAST OF HONSHU, JAPAN (Quelle: http://earthquake.usgs.gov)

    Mit diesem Beben fing alles an.

    Jetzt nach der Kernschmelze des Reaktors sind die Folgen für Japan noch nicht einschätzbar, aber auf jeden Fall katastrophal.

    Wenn man dann die zweite wichtige Frage in diesem Bezug stellt:
    Warum sollte Amerika das machen? Und warum die friedlichen Japaner?

    Dann muss man wissen, das Japan seit dem neuen Parlament darum bemüht ist, das alle 50000 stationierten US-Soldaten Japan verlassen sollen, weil sie keine Fremde Armee mehr auf ihrem Land haben will. Die USA brauchen aber diese Basen für den geopolitischer Angelpunkt zu Korea und China. Japan verweigert auch die Betankung von Kampfschiffen der NATO.

    Auf jeden Fall ist Japan wieder auf fremde Hilfe angewiesen, humanitär wie militärisch.

    Das nur zum politischen Hintergrund. Kurz gesagt, die Motive und auch die unwiderlegbaren Beweise über Zusammenhänge und immer wieder kehrende Muster und Auffälligkeiten führen zu Fragen.

    Und immer mehr stellen die richtigen Fragen.

    Ich hab auf jeden Fall begonnen, mein Wissen zu teilen und gebe es gerne weiter, weil ich unsere globalisierte Welt und die Politik dahinter einfach nicht mehr akzeptiere und durch meine Job mehr Einblicke und Hintergründe kenne, als die meisten Bürger. Die Beeinflussung unserer Natur muss aufhören!

    Es gehen immer mehr Politiker, Wissenschaftler und Journalisten an die Öffentlichkeit, weil sie mit den Lügen nicht mehr Leben wollen.

  12. #12

    Standard

    Zitat Zitat von BarCash333 Beitrag anzeigen
    Es gibt eine sehr auffällige Parallelität zwischen HAARP-Projekt Aktivität und Erdbeben.

    ...auch die unwiderlegbaren Beweise über Zusammenhänge und immer wieder kehrende Muster und Auffälligkeiten...
    Deine Vermutungen und Gedankengänge in allen Ehren, aber ich sehe leider keine „ unwiderlegbaren“ Beweise. Vielleicht habe ich sie ja auch nur „ übersehen“.

    Wenn es Dir möglich ist und nicht zu viele Umstände bereitet, würdest Du mir dann bitte unwiderlegbare Beweise für den Zusammenhang von HAARP und dem aktuellen Erdbeben in Japan vorlegen.

    Die "auffällige Parallelität" würde ich gern kennenlernen.

    Großen Wert lege ich auch auf den Zusammenhang mit der „ Schumann Frequenz „, was ja auch der Inhalt dieses Themas hier ist.

    Aber bitte nicht noch mehr fadenscheinige Behauptungen aus dem Reich der Esoterik und Verschwörungstheorie. Die kenne ich zur Genüge.



    Zur Aufklärung siehe auch hier:

    http://www.außerirdische.de/showthread.php?t=283

    und hier:

    http://www.außerirdische.de/showthread.php?t=1173

  13. #13

    Standard

    O.K. Schuhmann Frequenz und HAARP sind zwei verschiedene Schuhe. Aber was hat die Schuhmann Frequenz dann für Auswirkungen auf den Menschen?
    Wenn ich richtig informiert bin, ist sie ständig vorhanden und ein natürlicher Bestandteil unserer Umwelt. Es soll eher zu Störungen kommen wenn sie dem Menschen entzogen wird, was bei Astronauten der Fall gewesen sein soll.

    Wenn dem so ist, kann man schon sagen das sie Einfluss auf den Menschen hat, oder?

  14. #14

    Standard

    Zitat Zitat von BarCash333 Beitrag anzeigen
    Ich finde es erschreckend, mit welcher Gelassenheit und anscheinendes Fachwissen hier über so extrem sensible Themen wie das HAARP-Projekt gefachsimpelt werden.

    Das HAARP-Projekt ist eins der gefährlichsten Projekte der Welt und wird nicht umsonst von Ihren Machern verharmlost.

    Hier geht es nicht nur um die Untersuchung und Forschung der Ionosphäre.
    Hier geht es hauptsächlich um Frequenzen und Wellen im 3 dimensionalem Raum!
    Das heißt, das man kann mit den gebündelten Antennen nicht nur Wellen in den Himmel schießen, sondern in JEDE mögliche Richtung. Dabei spielt die Ausrichtung der Antennen selbst keine Rolle.

    1. JA! Mit dieser Technik ist es möglich, künstliche Erdbeben zu erzeugen. Jeder Körper besitzt eine Resonanzschwingung. Trifft eine Welle auf den Körper, der die selbe Resonanzschwingung besitzt, addieren sich diese Welle! Sie heben sich nicht auf. Somit kommt der Körper ins Schwingen. Das gilt für ein Glas genau so, wie für eine tektonische Erdplatte oder auch nur für bestimmte Erdschichten.

    2. JA! Eine Beeinflussung der Menschen ist damit auch möglich! Unsere Gehirn hat nun mal zufällig die selbe Frequenz, wie die Schumann Frequenz
    und die liegt heute bei 8 Hertz. Somit unterliegt jede Beeinflussung in unserem Erdmagnetfeld, egal ob in der Ionosphäre oder unter der Erde, auch direkt den Menschen.


    ps:
    Sollte sich die Schumann Frequenz weiter erhöhen und im Alpha-Wellen (8-12 Hertz) Bereich gelangen, würden wir uns alle im entspannten Wachzustand aufhalten, wie etwa in einer Meditation oder kurz vor dem Einschlafen. Wahrscheinlich wäre die Welt dann erst friedlicher...
    Dann mach ich jetzt mal den Buhman:
    Haste Beweise?
    Haste Belege?
    Haste Quellen?
    So lange du die nicht bringst, bleib ich Wegner-Fan.

  15. #15

    Standard Was ist eigentlich die Schuhmann Frequenz?

    Auf die Gefahr hin das einige diesen Link möglicherweise nicht besonders aufregend finden, aber die Schuhmann Frequenz an sich ist schon etwas langweilig, zumindest für Nichtwissenschaftler.

    http://www.pimath.de/magnetfeld/frequenzen.html

  16. #16

    Standard

    Die Schuhmann-Frequenz ist eine interessante Angelegenheit, unter Umständen bewirkt sie eine Synchronisation von was auch immer bei lebendigen Wesen aller Art.
    Zum Thema Haarp kann ich nur sagen, jeder Amateurfunker wird Dir bestätigen können, dass man damit zwar ein wenig ionossphärische Störungen bewirken kann, aber keinesfalls Erdbeben, Naturkatastrophen oder Bewußtseinskontrolle.

    Die letzter kann man durch Massenmedien aller Art wohl auch um einiges billiger haben.

    Wünsche Euch frohe Ostern

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •