Mit Stanton Friedman ist nun einer derjenigen Charaktere der Ufologie von uns gegangen, der sich stets um eine wissenschaftliche, objektive Herangehensweise bemüht hat. Er war kein Showtyp, aber eine steter Verfechter der Realität des UFO-Phänomens. Er war großer Skeptiker der Bob Lazar Thematik und hat sich bis zuletzt nicht gescheut gegenläufige Positionen einzunehmen. Vielleicht kann er jetzt die Wahrheit hinter Allem besser sehen, als wir.