Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 61 bis 65 von 65

Thema: Chemtrails

  1. #61

    Standard CHEMTRAILS - aktuelle Informationen 2010

    Hier folgt eine interessante Zusammenfassung über den aktuellen Stand der CHEMTRAILS-Forschung inklusive Zusammenhang mit HAARP

    Auf 35 detailierten Seiten das gesamte derzeit aktuell vorhandene Wissen zu dem Thema

    http://www.kristallheilung.at/joomla...ARPSPECIAL.pdf


    Ganz gut dazupassendes Video:
    http://www.youtube.com/watch?v=BT-la...layer_embedded

  2. #62

    Standard

    >Wie Galileo bereits schrieb, liegt die Beweislast bei den >Verschwörungstheoretikern und nicht andersrum. Es gibt schließlich noch >keinen einzigen wissenschaftlichen Beweis für die Chemtrails-Theorie und somit >auch keine Veranlassung zu einem Gegenbeweis.

    Ich bin auch Privatpilot, und kann ehrlich gesagt an den Kondensstreifen hier in der Bundesrepublik auch nichts Verdächtiges finden. Je nach Temperatur bzw. Flughöhe verhalten sich diese Kondensstreifen doch offenbar ganz natürlich und anders. Das hängt vom Luftdruck (Höhe), der Abgastemperatur, der Luftfeuchtigkeit und natürlich auch der Windgeschwindigkeit ab. Ich wohne direkt am Flughafen Hannover, und sehe diese Dinger täglich. Also unsere Kondensstreifen hier sind unverdächtig.

    Wenn es eine zwingende Begründung für die angeblichen Chemtrails geben würde, würde ich sicher auch erstmal alles in Zweifel ziehen. Aber so sehe ich ehrlich gesagt keinerlei Grund, an der naheliegenden Erklärung, dass es sich dabei nur um Kondensstreifen handelt, zu zweifeln.

    Wo sind denn die angeblichen Fakten, und was ist das für ein Gefasel über das "Reichsgebiet" ein paar Zeilen höher im Thread? Es gibt kein Deutsches Reich mehr, und auch keine BRD. Das erscheint mir alles sehr obskur. Obskurer als die naheliegende und wahrscheinliche These, dass es nichts kriminelles an den Kondensstreifen gibt.

    Lindwedler

  3. #63

    Standard Geo-Engineering statt Chemtrails ???

    Zum Thema CHEMTRAILS gibt es doch schon massenweise Infos im Netz
    Google: aktuell 2.470.000 Einträge alles Spinner oder wie?

    Es gibt mittlerweile schon zig videos im netz von geoengineeringkonferenzen, die einen ganz offiziell mit aktuellen zahlen versorgen, was derzeit so alles versprüht wird usw...

    http://www.youtube.com/watch?v=qrquF...layer_embedded

    D.h. es gibt ganz offizielle "geoenengineering-abteilungen" innerhalb der us-regierung, us-air-force usw... die sind nichtmal mehr geheim o.ä.
    ganz offiziell reden sie darüber was sie machen, planen usw...

    Hier noch ein guter aktueller Artikel zu obigen Video:
    Herunter regnende Megatonnen von Aluminium als globales Experiment:
    http://lupocattivoblog.wordpress.com...es-experiment/

    Auszug gefällig?
    „Haben Sie eine Studie über die menschliche Atmung unternommen? Sollten 10 Megatonnen von Aluminium, die in die Atmosphäre gepumpt werden, keine gesundheitlichen Folgen haben? „

    Keith:
    „Lassen Sie mich hier ein wenig genauer sein … das toxikologische Risiko auszuschließen.. Das Aluminium haben wir erst begonnen zu erforschen, veröffentlicht haben wir noch nichts. Also, wenn wir nun die Tröpfchen-Aerosole hinzunehmen, hätten wir da keine Auswirkungen feststellen können? DAS WAR VÖLLIG IRRELEVANT. Aber wir haben noch nicht ernsthaft im Hinblick auf Aluminium geforscht und so könnte etwas Schreckliches geschehen, das wir morgen feststellen, etwas, das wir nicht beachtet hatten.“

  4. #64

    Standard

    Ein kleines Missverständnis. Ich weiss nicht, was in den USA oder anderen Staaten der Erde an Experimenten und Tests läuft. Ich halte es nicht für unwahrscheinlich, dass im Rahmen von Wetterexperimenten oder auch zur Radarstörung ect. pp. Dinge versprüht werden. Ja sogar medizinische Experimente würde ich den Verantwortlichen in den USA (oder anderen Staaten) zutrauen. Das ist aber nicht mein Thema.

    Was ich aber in Zweifel ziehe sind die Aussagen betreffs der Bundesrepublik. Das zur Radarstörung bei Manövern künstlich Wolken (durch Aluminiumverbindungen) erzeugt werden, ist kein Geheimnis sondern gehört zum Repertoire der Militärs. Das ist aber für meinen Geschmack ein anderes Thema, und die Auswirkungen und Erscheinungsformen sind auch ganz andere als die diskutierten Chemtrails.

    Dass aber eine geheimnisvolle unbekannte Macht oder gar unsere Regierung gezielt die Bevölkerung mit irgendwas besprüht, und dies über die Kondenstreifen und zivile Flugzeuge tarnt/vornimmt ist für mich nicht zwingend. Dafür gibt es für unseren Bereich meiner Meinung nach keine ausreichenden Indizien, von Beweisen ganz zu schweigen.

    Wenn das Zeug tonnenweise hier über unserer dicht besiedelten Bundesrepublik ausgekippt würde, hätten schon längst Labore dieses Material in nennenswerter Menge im Rahmen der permanent laufenden Feinstaubmessungen registriert.

    Ich gebe aber zu, dass es ganz faszinierende Aspekte gibt, die man untersuchen sollte. Wenn beispielsweise diese merkwürdige Krankheit "Morgellon Disease" oder Morgellon Syndrom auch in Deutschand auftritt, müsste man alles überdenken. Aber aktuell halte ich die Indizien in Deutschland für erklärbar, ohne irgendwelche Verschwörungstheorien bemühen zu müssen. Und die Morgellon Disease scheint auch weniger etwas mit Chemtrails als vielmehr mit Dermatophyten - also Sporen von Pilzen - zu tun zu haben.

    Man wird sehen...

    Lindwedler
    Geändert von Lindwedler (03.01.2011 um 21:26 Uhr)

  5. #65

    Standard

    „Informiert euch über Chemtrails!

    Die "Chemtrails" sind eine klassische Verschwörungstheorie: Eine geheime Macht mit dunklen Motiven will die armen und unschuldigen Menschen beeinflussen. Dazu werden mit Flugzeugen heimlich Chemikalien versprüht die mit uns nichtsahnenden Opfern schlimme Dinge anstellen sollen. Niemand bekommt davon etwas mit, nur eine kleine Gruppe von Wissenden hat die Sache gecheckt und verbreitet im Internet die Informationen über die gefährlichen Chemtrails. Was genau die Chemikalien in der Luft anstellen sollen, darüber sind sich die "Aufklärer" allerdings nicht einig. Manche meinen, damit solle das Wetter manipuliert werden (Und bevor jetzt jemand wieder damit ankommt: Ja, es gibt Hagelflieger. Die sind aber nicht geheim und haben nichts mit der Chemtrailverschwörung zu tun. Abgesehen davon funktioniert die Methode auch nicht wirklich gut). Manche denken, die geheime Weltregierung will uns mit bewusstseinsverändernden Chemikalien gefügig und willenslos machen. Andere behaupten, mit den Chemikalien sollen Teile der Bevölkerung krank gemacht beziehungsweise getötet werden. Man braucht sich nur bei den einschlägigen Foren und Internetseiten (ich verlinke sie jetzt absichtlich nicht) umsehen um alle diese Hypothesen zu finden - und dazu noch viele andere absurde Theorien........“



    http://www.scienceblogs.de/astrodict...chemtrails.php

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •