Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 60 von 86

Thema: Hilfe von Außerirdischen

  1. #31

    Standard

    Zitat Zitat von grom Beitrag anzeigen
    Wie von dere bereits beschrieben, könnte ich mir vorstellen, dass nur bedingt eingegriffen wird, um keinen zu großen Einfluß auszuüben. Allerdings verstecken sie sich auch nicht und tauchen vereinzelnt auf (UFO-Sichtungen), da wir uns dran gewöhnen müssen nicht allein im Universum zu sein.
    Ich denke wie du. Habe viel gelesen die Außerirdischen wollen noch nicht eingreifen. Erst wenn es zu einem Ernstfall käme zum Beispiel ein dritter Weltkrieg. Sie sind angeblich in einer Konföderation die Ihnen das noch verbietet. Sie beobachten nur.Ich bin auch der Meinung das ein Teil unter uns ist. Denn ein Teil von Ihnen soll ja so aussehen wie wir. Also würden wir gar nicht merken wenn jemand irgend wo in das Weltgeschehen eingreift und da etwas zum Guten entscheidet.

  2. #32

    Standard

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Sie beobachten nur.Ich bin auch der Meinung das ein Teil unter uns ist. Denn ein Teil von Ihnen soll ja so aussehen wie wir. Also würden wir gar nicht merken wenn jemand irgend wo in das Weltgeschehen eingreift und da etwas zum Guten entscheidet.
    Michael Jackson ist tot, also auf jeden Fall einer weniger unter uns....
    Gut, jeder hat seine Meinung. Allerdings halte ich das ganze schon extrem für "unwahrscheinlich"... gut möglich das es da draußen auf irgend eine Art und Weise noch Leben gibt.. aber ob wir dann wirklich so "interessant" für sie wären... kann ich mir leider nicht vorstellen... Außer natürlich unsere Socken (getragene) sind Treibstoff für Ihre Raumschiffe.

  3. #33

    Standard

    Hallo Maggie,

    ich will lieber nicht fragen was du so alles gelesen hast
    Aber...warum sollten Außerirdische eingreifen um einen 3. Weltkrieg zu verhindern?? Sie haben ja auch nicht eingegriffen um den 2. Weltkrieg oder den ersten Weltkrieg zu verhindern? Sie haben überhaupt noch nie eingegriffen um etwas zu verhindern! Keine einzige mörderische Sauerei wurde verhindert.

    Was für Typen sind das? Ich denke mal einen besseren Feind kann man sich nicht wünschen.

    Aber egal, glaub weiter an die Heilsbringer aus dem All - oder an Gott mit seinem Strafgericht - oder an Engelchen die alles richten

    Irgendwann wirst du, wie wir alle, deine letzte Sekunde haben - und in der wirst du merken, dass alles Stuß war...und Schluß.

    Gruß Kinifix

  4. #34

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Ohne Kommentar.
    Hallo Ratzz,

    ich fasse das mal als gewisse Zustimmung auf
    Aber so scheint es zu sein: Je mehr im Leben daneben geht, um so mehr geht es in Richtung seltsamer Sichtweisen. Aber vielleicht sehe ich das falsch
    Im anderen Forum war ich gerade schön mit Paulus am fighten - aber die Administration hat mich abgewürgt

    Aber schaun wir mal, wenn ich genug Ouzo intus habe...vielleicht präsentiere ich dann mal meine Theorien...


    Na ja, wird sich schon noch was ergeben. Om mani padme....

    Gruß Kinifix

  5. #35

    Standard

    Zitat Zitat von CANNIBAL CORPSE Beitrag anzeigen
    Michael Jackson ist tot, also auf jeden Fall einer weniger unter uns....
    Gut, jeder hat seine Meinung. Allerdings halte ich das ganze schon extrem für "unwahrscheinlich"... gut möglich das es da draußen auf irgend eine Art und Weise noch Leben gibt.. aber ob wir dann wirklich so "interessant" für sie wären... kann ich mir leider nicht vorstellen... Außer natürlich unsere Socken (getragene) sind Treibstoff für Ihre Raumschiffe.
    Socken find ich gut. Lach Lach

  6. #36

    Standard

    Zitat Zitat von Kinifix Beitrag anzeigen
    Hallo Maggie,

    ich will lieber nicht fragen was du so alles gelesen hast
    Aber...warum sollten Außerirdische eingreifen um einen 3. Weltkrieg zu verhindern?? Sie haben ja auch nicht eingegriffen um den 2. Weltkrieg oder den ersten Weltkrieg zu verhindern? Sie haben überhaupt noch nie eingegriffen um etwas zu verhindern! Keine einzige mörderische Sauerei wurde verhindert.

    Was für Typen sind das? Ich denke mal einen besseren Feind kann man sich nicht wünschen.

    Aber egal, glaub weiter an die Heilsbringer aus dem All - oder an Gott mit seinem Strafgericht - oder an Engelchen die alles richten

    Irgendwann wirst du, wie wir alle, deine letzte Sekunde haben - und in der wirst du merken, dass alles Stuß war...und Schluß.

    Gruß Kinifix
    Kinifix vielleicht erleben wir noch den Beweis das es sie gibt. Du hast deine Meinung ich habe meine Meinung. Aber wenn wir nicht alle glauben würden es muss noch Planeten geben auf dem vielleicht Menschenähnliche Wesen gibt gäbe es doch dieses Forum nicht oder?. Kornkreise Ufos und all diese Sachen die wir manchmal einfach nicht begreifen können.Es gibt viel zwischen Himmel und Erde was nicht verstanden wird. Gruß Maggie

  7. #37

    Standard

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    ,,,Aber wenn wir nicht alle glauben würden es muss noch Planeten geben auf dem vielleicht Menschenähnliche Wesen gibt gäbe es doch dieses Forum nicht oder?.
    Aber sicher gäbe es dann dieses Forum. Ich bin gewiss nicht der einzige User hier, der nicht daran glaubt, dass es Planeten mit menschenäjnlichen Wesen darauf gibt. Dennoch interessiert mich die Frage nach außerirdischem Leben brennend. Nur eben nicht auf Glaubensbasis, sondern auf Basis von Vernunft und Wissenschaft.

    Kornkreise Ufos und all diese Sachen die wir manchmal einfach nicht begreifen können.Es gibt viel zwischen Himmel und Erde was nicht verstanden wird.
    Äh, nö. Kornkreise und UFOs sind sehr wohl begreifbar. Kornkreise sind von Menschen gemachte Kunstwerke und UFOs sind ausnahmslos konventionell rational erklärbar.

  8. #38

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Aber sicher gäbe es dann dieses Forum. Ich bin gewiss nicht der einzige User hier, der nicht daran glaubt, dass es Planeten mit menschenäjnlichen Wesen darauf gibt. Dennoch interessiert mich die Frage nach außerirdischem Leben brennend. Nur eben nicht auf Glaubensbasis, sondern auf Basis von Vernunft und Wissenschaft.


    Äh, nö. Kornkreise und UFOs sind sehr wohl begreifbar. Kornkreise sind von Menschen gemachte Kunstwerke und UFOs sind ausnahmslos konventionell rational erklärbar.
    Iapetuswirt das ist doch alles wie du behauptest gar nicht richtig. Bei Kornkreisen ist festgestellt worden das unmöglich alle die erschienen sind von Menschenhand gemacht worden sind. Dergleichen gibt es Ufo Erscheinungen die auch bis heute nicht als Naturerscheinungen und anderen Erklärungen einfach nicht zu deuten sind. So jetzt kommst du. Bin auf deine Antwort neugierig. Gruß Maggie

  9. #39

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Bei Kornkreisen ist festgestellt worden das unmöglich alle die erschienen sind von Menschenhand gemacht worden sind.
    Wer hat das wie festgestellt?


    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Dergleichen gibt es Ufo Erscheinungen die auch bis heute nicht als Naturerscheinungen und anderen Erklärungen einfach nicht zu deuten sind.
    Damit habe ich kein Problem. Nur - keine Erklärung zu haben heißt ja nicht automatisch: es waren Aliens. Denn wir kennen unsere Natur in ihrer Gesamtheit gar nicht. Oder?


    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    So jetzt kommst du. Bin auf deine Antwort neugierig.
    Du solltest deine Behauptungen belegen, also kommst du.
    LEAM, auf deine Antworten neugierig.

  10. #40

    Standard

    Zitat Zitat von LEAM Beitrag anzeigen
    Hi,


    Wer hat das wie festgestellt?



    Damit habe ich kein Problem. Nur - keine Erklärung zu haben heißt ja nicht automatisch: es waren Aliens. Denn wir kennen unsere Natur in ihrer Gesamtheit gar nicht. Oder?



    Du solltest deine Behauptungen belegen, also kommst du.
    LEAM, auf deine Antworten neugierig.
    Also ein Schriftsteller,Hartwig Hausdorf sagt das die Kornkreise bei denen die Halme weder geknickt noch gebrochen sind für die Echtheit der Kreise sprechen.

    Das im Iran ein Pilot auf ein unbekanntes Flugobjekt gestartet ist und es nicht abschießen konnte weil es einfach zu schnell war. Eine Geschwindigkeit der unsere Flugzeuge nicht mit halten können

    Mehr kann ich dazu auch nicht sagen, außer das ich wirklich ein Ufo gesehen habe.Ich bin sicher das das nicht mit irgend was anderen zu erklären geht.
    Das wars mal wieder von mir.Maggie

  11. #41

    Standard

    Hausdorf ist der Letzte, dem man glauben sollte. Da ist EvD noch seriös dagegen.

  12. #42

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Also ein Schriftsteller,Hartwig Hausdorf sagt das die Kornkreise bei denen die Halme weder geknickt noch gebrochen sind für die Echtheit der Kreise sprechen.
    Wenn du eine Ultraschalluntersuchung benötigst, dann lässt du die Bilder beim örtlichen Bäcker beurteilen? Sorry, aber wenn dieser Schriftsteller nicht ein wenig Fachkompetenz zu bieten, dann ist seine Aussage allenfalls seine persönliche Meinung, aber kein Fakt, was irgendeine Relevanz hätte.

    LEAM

  13. #43

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Hausdorf ist der Letzte, dem man glauben sollte. Da ist EvD noch seriös dagegen.
    Ist ja schon gut, ich gebe mich geschlagen aber nicht auf. Gruß Maggie
    Ich sage ja ich bin doch blond!!!!!!

  14. #44

    Standard

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Ist ja schon gut, ich gebe mich geschlagen aber nicht auf. Gruß Maggie
    Ich sage ja ich bin doch blond!!!!!!
    War ja nicht böse gemeint, der schreibt halt leider nix Gescheites...

  15. #45

    Standard

    Ich habe dazu eine Theorie.
    Ausserirdische haben ja gerne ihr Wissen durch Propheten übermittelt, siehe Indische Geschichte. Ich denke das sie die menschliche Kultur einfach nicht zu sehr beeinflussen wollen. Technologisch hier und da mal ein wenig nachhelfen aber bloß nicht zuviel beeinflussen.

  16. #46

    Standard

    Kannst du denen Bescheid sagen, daß die mir auch mal helfen?

  17. #47

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Kannst du denen Bescheid sagen, daß die mir auch mal helfen?
    Mir haben sie schon einmal geholfen. Durch einen der behauptet hat das die Außerirdischen seine Freunde sind. Der Kontakt ist dann leider verloren gegangen.Ich hatte ihn in dem Forum Kornkreise kennen gelernt.
    Wie sie mir etwas geholfen haben kann ich gar nicht wiedergeben. Es klingt nämlich sehr komisch. Nur ganz kurz ich hatte einen Hexenschuss.

  18. #48

    Standard

    Warum kriegt der Großteil der Menschheit solch eine Angst, Panik und Krise, wenn es um Außerirdische geht? Was ist daran so abwegig, zu glauben, dass wir nicht die einzigsten und intelligentesten Wesen im gesamten Weltall sind, nur weil es uns über Jahrtausende so eingedrillt wurde. Und weil wir nichts anderes glauben dürfen, weil das das ganze Weltbild über den Haufen schmeißen würde. Warum glauben die meisten noch immer, dass wir vom Affen abstammen? Weil die Wahrheit das ganze Weltbild über den Haufen schmeißen würde. Die Wahrheit wäre ein solcher Schock für die Menschheit und daher können die Außerirdischen, nicht direkt eingreifen und helfen, sondern die Wahrheit muss häppchenweise ans Licht kommen. Bei der Menschheit wurde bewusst ein Feindbild "Außerirdische" aufgebaut und geschürt, um Kontrolle über die Massen zu haben. Auch wenn die Außerirdischen über hochentwickelte Technologie verfügt, wäre ein Eingreifen zu gefährlich. Die Menschheit würde die gute Absicht nicht verstehen und es würde erst Recht zu einem Krieg ausarten, da Außerirdische automatisch mit Feind verbunden wird, der die Erde nur erobern will. Die Außerirdischen sind so außerirdisch gar nicht, denn in Wahrheit stammen wir von ihnen ab und nicht vom Affen oder Neanderthaler, wie uns Glauben gemacht wird. Die Außerirdischen sind schon lange hier, aktiv hinter den Kulissen und bewahren die Erde und die unwissende Menschheit davor, dass die "schwarzen Kabalen", die die ganze Welt regieren, auf den "roten Knopf" drücken.

  19. #49

    Standard

    Danke, dass du uns [Engelschor]Die Wahrheit[\Engelschor] gezeigt hast. Mehr [Engelschor]Wahrheit[\Engelschor] vertragen wir aber für den Moment nicht, das geht nur häppchenweise. Bereichere uns am Besten nächstes Jahr wieder damit.
    Ich spiel derweil ne Runde Bullshit-Bingo.

  20. #50

    Standard genau Perry!!!

    ...wenn ich ein Alien wäre würde ich keinen Fuß auf diesen Planeten setzen! Die Gefahr eines Atomaren-, Chemischen- oder Biologischen Schlagabtausch´s innerhalb von wenigen Minuten wäre zu groß. Und da ich (wenn ich ein Alien wäre) die Menschheit schon längst gewarnt hätte das Sie da einen falschen Weg beschreitet und sehen würde, dass sich nichts ändert, würde ich mich auf meine Basis zurückziehen und warten was diese Halbprimaten da mit Ihrem Planeten veranstalten. Wahrscheinlich wäre ich entsetzt! Ich würde (da ich ein Alien bin) abwarten und vieleicht(wenn es mein Dienstplan erlaubt) ab und zu mal reinschaun und ein paar dieser Halbaffen etwas von meinem Wissen vermitteln, in der Hoffnung das es Früchte trägt. Denn ich weiß selbst die "bösen" Aliens haben es irgendwie geschafft Global zu denken und sind Galaxibewohner geworden(wenn auch mit fragwürdigen Zielen) ...aber ich könnte mich zur Regeneration beruhigt zurücktziehen und hätte kein schlechtes Gewissen, da ich alles in meiner Macht stehende getan hab. Sollte diese Rasse(Mensch) ihre heikle Phase nicht unbeschadet überwinden, wäre das kein Verlust für das Universum, sondern lediglich natürliche Auslese und ich war nicht mehr als ein Zeuge dessen.

  21. #51

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von PukekoParadise Beitrag anzeigen
    Was ist daran so abwegig, zu glauben, dass wir nicht die einzigsten und intelligentesten Wesen im gesamten Weltall sind,
    Nichts, nahezu nichts. Es ist nur völlig abwegig, ohne Beweise die Existenz hier auf der Erde als Fakt darzustellen.

    LEAM

  22. #52

    Standard

    Beweise findest du genug, wenn du danach suchst, nur sind diese nicht sehr offensichtlich. Die Mächtigen der Mächtigsten setzen alles daran, diese Beweise zu vertuschen, zu vernichten oder als Fake zu deklarieren, denn Aliens dürfen schlicht und einfach nicht existieren, weil damit das gesamte bisherige Weltbild zerstört würde und die wirkliche Wahrheit ans Licht käme. Die Menschheit soll in Angst und Schrecken gehalten werden. Ein bisschen Futter für Entertainment wird bereit gestellt, damit alle schön brav nach der Pfeife tanzen und kontrollierbar bleiben für die Elite. Wenn man sich lange mit der Wahrheitsfindung beschäftigt, stößt man auf tausende von Ungereimtheiten. Dokumentationen wurden vernichtet und alles, was mit Außerirdischen zu tun hat wird durch Negativpropaganda ins Lacherliche gezogen.

    Wir werden schon lange beobachtet, wir kriegen sehr viel Hilfe von da draußen. Alles im Rahen der Möglichkeit. Die meisten Menschen wissen nicht, was wirklich los ist, die Wahrheit ist aber sehr nah.

  23. #53

    Standard

    Wer bitte sind denn die "Mächtigsten der Mächtigen" und wer ist "die Elite"? Bitte Fakten auf den Tisch.

    Und wie vertuschen die etwaiges geheimes Wissen? Wie genau geht das vonstatten? Gibt es beim Studium von Ingenieurs- oder Naturwissenschaften ein Spezialseminar "Vertuschung von Wissen"? Gibt es in der Beamtenausbildung einen Lehrgang "Verschwörungspraxis"? Oder wie geht das alles? Bitte Fakten auf den Tisch.

  24. #54

    Standard

    Aber bitte ganz sanft wenn ich bitten darf

  25. #55

    Standard

    Da wären die Rothschilds, die Rockefellers und das Ober____ Kissinger, ein deutschstämmiger ______ . Entschuldigung, das unterlege ich mit Selbstzensur!

    Man informiere sich über die Bilderbergerstadt Karlsruhe.
    Die Weisen von Zion, Bilderbergtreffen (1x jährlich), Unter wessen Hand die Medien agieren, ....

    Dann kommt man schon ein kleines Stückchen weiter.

    Dabei kann man sich richtig einen abschwurbeln!

  26. #56

    Standard

    Was du da nennst, sind abstruse und absurde Behauptungen, noch dazu teils miese rechtsradikale Schei3e.
    "Die Weisen von Zion" => http://de.wikipedia.org/wiki/Protoko...eisen_von_Zion
    ...Seit 1929 erschien das Werk im Parteiverlag der NSDAP. Im Vorwort wurde gedroht, ein nationalsozialistisches Deutschland werden dem Judentum „die Rechnung präsentieren, die dann nicht mehr mit Gold zu bezahlen ist“...
    Da hast du ja ein tolle Beweisführung begonnen. Antisemitischer Nazidreck.

    Universalist, damit hast du dich als Gesprächspartner disqualifiziert.

    Um es klar und deutlich zu sagen, mit Udo Lindenberg:

    "Faschos verpisst euch, keiner vermisst euch!

  27. #57

    Standard

    Hallo Universalist,

    Man informiere sich über ... Die Weisen von Zion, ...
    Habe ich gemacht. Dass die Protokolle der Weisen von Zion eine Fälschung sind, kann man hier nachlesen.

    Dabei kann man sich richtig einen abschwurbeln!
    Bei mir löst so etwas nur Kopfschütteln und wohlwollendes Mitleid Dir gegenüber aus. Ich wünsche Dir gute Besserung!

    Viele Grüße!

  28. #58

    Standard

    Hallo Iapetuswirt,

    Antisemitischer Nazidreck.
    So ist es. Und die Namen Rothschildt, Rockefeller und Kissinger im Zusammenhang mit der Nennung der "Mächtigsten der Mächtigen", unter deren Hand "die Medien agieren", deuten ganz klar darauf hin, dass er der These der "Verschwörung des Weltjudentums" erlegen ist, die schon Goebbels und Hitler für ihre Zwecke instrumentalisiert hatten. Einfach nur widerlich ...

    Mal sehen, wie der "glitschige Fisch", der meint, gegen den Strom zu schwimmen, aber in Wahrheit nur im Trüben fischt, sich hier wieder rauswindet.

  29. #59

    Standard

    Eines möchte ich mal klarstellen. ICH BIN KEIN RECHTSRADIKALER!

    Nennt man mal ein paar Begriffe, verschließen hier wieder mal die gleichen, und immer wieder die gleichen Persönchen ihre Augen und blocken sofort und abrupt jeglichen Gedanken ab, als wäre es eine gefährliche Krankheit oder dergleichen.

    Genau so funktioniert das System doch.

    Die Masse ist dermaßen instrumentalisiert worden, nicht mehr über eine Sache, einen Gedanken nachzudenken, weder im semantischen noch im pragmatischen Sinne. Man endet als Schäfchen auf dem Schlachthof und denkt es handele sich dabei um etwas enorm erstrebenswertes.

    Es heißt die Macht geht vom Volke aus, doch wo kann man das überhaupt noch erkennen? Wir wählen Vertreter und Vertretersvertreter, usw.

    Man hat verlernt sich ein eigenes Bild zu machen, sei es aus Bequemlichkeit oder aus Habituation, oder Gruppenzwang, oder sonstiges.

    Man kann auch mit einem schlichten "Nein, deine Denkweise gefällt mir nicht" antworten, statt hier einen auf empört zu machen und jemanden als eine Person hinzustellen versuchen die er nicht ist.

    Ihr macht aber aus wirklich jeder kritischen oder eigentlich falsch aufgefassten Äußerung einen Eklat.

    MFG

  30. #60

    Standard

    Zitat Zitat von Universalist Beitrag anzeigen
    Eines möchte ich mal klarstellen. ICH BIN KEIN RECHTSRADIKALER!
    Du scheinst offensichtlich nicht zu merken, wieweit die Beeinflussung Deiner Denkweise schon fortgeschritten ist.

    Sag’s lieber so: „Ich will kein Rechtsradikaler sein.“

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sind Menschen auch außerirdisch?
    By Sanskrit in forum Außerirdische & Astrobiologie
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 04.09.2016, 18:33
  2. Sinn der Suche nach Außerirdischen
    By Motte in forum SETIforum - Methoden & Ergebnisse
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 00:34
  3. Mikrosonden statt Ufos mit Außerirdischen
    By Motte in forum UFOs & UFO-Sichtungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 16:34
  4. Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe
    By Roswell in forum Literatur & Medien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 10:10
  5. Die Suche nach Außerirdischen (TV-Tipp)
    By Hemera in forum SETIforum - Methoden & Ergebnisse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 19:02

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •