Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 30 von 56

Thema: Adrian Gilbert - 21. Dezember 2012 - Das Ende unserer Welt

  1. #1

    Standard Adrian Gilbert - 21. Dezember 2012 - Das Ende unserer Welt

    Hallo,

    Ein kleines Hobby von mir sind die Phänomene der Frühgeschichte. Da viele von Euch Themen kritisch hinterfagen und versuchen, genau wie ich, mit meinem vorhandenen Wissen und logischen Schlüssen, der Wahrheit von einigen Phänomenen etwas näher zu kommen, wende ich mich an Euch.

    21. Dezember 2012 - Das Ende unserer Welt: Ein neuer Blick auf die Prophezeiungen der Maya.



    Hat diese Buch schon jemand gelesen? Lohnt es sich dieses zu erwerben oder ist es reine Geldverschwendung?

    Recht schönen Dank von ReKi

  2. #2

    Standard

    Hallo Reiner,

    ich lese das Buch gerade selbst und finde es recht interessant obwohl ich gerade erst damit angefangen habe. Dort wird nicht nur von den Maya´s erzählt, sondern auch persönliche Meinungen des Autors Adrian Gilbert und von seinen Erkundungen viel preisgegeben. Ich finde das Buch ist keine Geldverschwendung, es ist schon wert es zu lesen, wenn man solchen Themen nachgehen möchte. Leider kann ich nichts genaueres dazu sagen, da ich gerade erst angefangen habe, es zu lesen.

    Mfg

  3. #3

    Standard

    Danke Scythe für Deine Nachricht.

    Ich habe mir das Buch bestellt und würde mich freuen später mit Dir darüber zu sprechen.

    Tschüß

  4. #4

    Standard

    Ich hoffe das ich auch bald die Zeit finde, das Buch weiter zu lesen damit wir wie vernünftige Leute darüber diskutieren können.

    Wie weit bist du denn schon?

  5. #5

    Standard

    Ich habe das Buch noch nicht und spiele mit dem Gedanken, es zu kaufen. In meiner Bibliothek ist nur wenig Platz, so dass ich jede Anschaffung sorgsam überlegen muss. Lohnt der Kauf?

  6. #6

    Standard

    Kauf dir lieber das hier:



    Das ist wenigstens nicht nur Unsinn.

  7. #7

    Standard Böser Bulle guter Bulle!

    Ich würde kein Buch kaufen!!!

    Warum?
    Weil ich meinen Verstand benutze. Genauso wie es Leute gibt die aus unsere Zukunftsangst Geld machen gibt es die die uns durch Fakten das Gegenteil beweisen wollen und somit wird eine Kette erschaffen die immer länger wird...was beide Seiten nutzt!!!

    Man kann alle seine Fragen in Forums oder in andere Internet Seiten beantworten. Aber wir sehen etwas als Richtig nur wenn es jemand schreibt der "einen Namen hat". Alle Menschen die unbekannt sind sich jedoch damit befassen gelten als unerfahren und somit nicht glaubwürdig.
    Man bedenke aber nun das Thema...21.12.2012!
    Es liegt in der Zukunft...also wer ist hier der über Fakten spricht (sprechen darf)?...Keiner...Es sei denn es gibt Propheten unter uns (Menschheit)!

  8. #8

    Standard

    Laut Erich von Däniken steht 21.12.2012 für die Wiederkehr der "Götter", d.h. die "Außerirdischen". Die werden dann ja sehen, was sie in Gang gesetzt haben. Obwohl es mich nicht wundern würde, wenn sie beschließen, das "Experiment Erde" sofort zu beenden. Aber eigentlich sind Menschen besser als ihr Ruf.

  9. #9

    Standard

    Hältst du EvD wirklich für das Nonplusultra der GreWi-Autoren?
    Da finde ich den Vorschlag von Iapetuswirt geradezu innovativ, weil der Lars tatsächlich versucht, die Sache mit einer gewissen Objektivität anzugehen.

    Inzwischen scheint es jedenfalls zum im Ausgangspost angefragten Buch einige Rezensionen zu geben. http://www.amazon.de/product-reviews...owViewpoints=1

  10. #10

    Standard

    EvD habe ich nie als Nonplusultra bezeichnet, er gibt aber gute Denkanstöße. Ich habe mir eine eigene Meinung bilden wollen und alles gelesen, was ich in die Finger bekam, kann zum Glück schnell lesen.
    Schon mal Serena Grays "Handbuch für Außerirdische" gelesen?

  11. #11

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Laut Erich von Däniken steht 21.12.2012 für die Wiederkehr der "Götter", d.h. die "Außerirdischen".
    ...
    Das klang für mich so klar zustimmend, wobei Erich in der Sache ja nicht mal Vorreiter ist.
    Deshalb vermutete ich, daß du ihm blind vertraust.

  12. #12

  13. #13

    Standard

    Die allgemeine Verdummung scheint doch keine Grenzen zu haben und wird von noch ........... ständig breitgetreten.

    Als ich den Broers gesehen habe, bin ich auch schnellstens da rausgeflutscht.

    „Dieter Broers, der Mann, der seinen Doktortitel (h.c.) (den er sich mittlerweile nicht mehr zu führen traut) von von der Rutherford-University in Wyoming verliehen bekam, einer degree mill, also eine nicht akkreditierte Einrichtung, die nicht berechtigt ist, echte akademische Titel zu vergeben? Dieter Broers, der Mann, der an keiner echten Forschungseinrichtung arbeitet sondern nur einem pompösen Verein mit dem Namen International Council of Scientific Development angehört? Dieter Broers, der Mann, der pseudowissenschaftlich-esoterische Bücher schreibt, die nicht das geringste mit echter Wissenschaft zu tun haben und voller Fehler stecken? Broers, der Mann, der sich mittlerweile vollends zum Esoterik-Guru gewandelt hat, und seine Gefolgschaft via Facebook zu "globalen Meditationen" aufruft, bei der "Energie-Felder der Liebe" aufgebaut werden sollen? Der soll eine "Größe aus Wissenschaft und Forschung" sein? Davon scheint zumindest Jelincic überzeugt zu sein und hat Broers auch gleich zu einem ausführlichen Interview gebeten. Hier darf er wieder seinen längst bekannten und längst widerlegten Unsinn erzählen. Zum Beispiel den vom Maximum der Sonnenaktivität im Jahr 2012:“


    http://www.scienceblogs.de/astrodict...reinfallen.php

  14. #14

    Standard

    Hi Alexis,
    1. In dem Film sprechen auch andere Wissenschaftler.
    Dr Michael König zum Beispiel.
    2. Es gibt immer mal wieder Menschen die einfach auch ohne ein bestimmtes Studium oder irgendwelche Titel ,wesentlich mehr drauf haben als irgendwelche Dr oder Proffesoren.
    3. Über etwas zu urteilen was man sich garnicht angeschaut hat ist schwer möglich. Das ist Schubladendendenken.

    4. Die moderne Physik wird in Zukunft, einige heute noch paranormalen Phänome, erklären können.

    LG Tisch

  15. #15

    Standard

    Also der Schluss gefällt mir auch!

    Die Meinung das Liebe unsere Probleme lösen kann finde ich richtig.

    Liebe ist für mich der Oberbegriff der Freiheit, Frieden, Verständnis, Vertrauen, Zuversicht....u.s.w. beinhaltet.
    So gesehen ist der Film ja auch zu verstehen.

    Aber das eine Veränderung, auf Geistiger Ebene stattfinden wird...das glaube ich nicht.
    Die Natur hat Millionen von Jahren gebraucht uns dass Gehirn zu geben das wir heute anwenden...ich kann mir nicht vorstellen dass eine Sonneneruption (die allenfalls tödlich ist für lebende Organismen) uns da "plötzlich" verändern wird!? Wie ist es überhaupt möglich aus physikalischer, biologischer, astronomischer Sicht das so etwas passiert? Welche (Wechsel)Wirkungen sollten da im Gange sein?

  16. #16

    Standard

    „Apokalyptiker wollen verkünden, nicht diskutieren. Esoterik beruht auf Glauben, Wissenschaft auf Belegen. Und die gibt es nicht........“


    http://www.questico.de/magazin/2012/...harder_2012.do

  17. #17

    Standard

    Hi Alexis welche Apokalyptiker????
    Beziehst du das auf den Film von Broers??

    LG Tisch

  18. #18

  19. #19

    Standard

    Aber bei dem Film geht es doch gar nicht um eine Apokalypse.

    LG Tisch

  20. #20

    Standard

    Einen dramatischen Einschnitt in unserer Welt gibt es eventuell, wenn wie den Iran angreifen.

    Ich hoffe mal das nichts schlimmes passiert.

    LG Tisch

  21. #21

    Standard

    Ich bin gerne bereit, Dir gewisse, für Dich nicht so einfach verständliche Dinge zu erklären, Tisch.

    Wenn Du Dir meinen Beitrag noch mal ganz genau anschaust, dann entdeckst Du eventuell am Anfang des Textes, unten am Buchstaben A zwei kleine Kratzer.

    Nun Tisch, das ist kein Bildschirmfehler oder Schmutz, nein, das sind sogenannte Anführungszeichen.

    Diese sogenannten Anführungszeichen am Beginn eines Textes unten, kennzeichnen ein sogenanntes Zitat.
    Das Ende dieses Zitates kennzeichnen diese sogenannten Anführungszeichen oben.

    Tisch, ein so gekennzeichnetes Zitat bedeutet, dass das nicht meine Aussage ist.

    Falls Du also in Zukunft wieder Fragen hast, wende Dich an den Aussagenden.

    Eine Angabe der Quelle dieser Aussage habe ich übrigens unter dem Text angegeben.

    Eine Quelle kennzeichnet die Herkunft der in diese sogenannten Anführungszeichen gesetzten Aussage.

    Diese sogenannten Anführungszeichen können aber, unter Umständen, auch noch andere Bedeutung haben.
    Das aber beim nächsten Mal, Tisch.

    Nun noch was zum Thema, welches hier beinhaltet, 21.12. 2012 und das Ende unserer Welt.

    Da geht es sehr wohl um ein apokalyptisches Szenarium.

    Es kommt durchaus vor, Tisch, dass hier in diesem Forum auch noch was zum jeweiligen Thema eingebracht und nicht nur o.T. geschwafelt wird.

    Ich glaube, dass Dich das ein wenig verwirrt, macht aber nichts.

    Was interessiert mich der Film, Tisch?

    Das Du jetzt die Diskussion in Richtung Iran lenkst, hat nun mit dem Thema absolut gar nichts zu tun.

    Kennzeichnet aber Dein o.T. Interesse überdeutlich.

  22. #22

    Standard

    Du bist aber sehr entgegenkommend Alexis.
    Schon fast Gott ähnlich steigst du von deinem Olymp hinab
    und erklärst dem kleinen Tisch was die " Zeichen zu bedeuten haben.

    Da es ja verschiedene Auslegungen zu 2012 gibt .
    Geht es nicht zwangsläufig um eine Apokalypse.
    In dem genannten Film eben nicht.
    Sehr wohl er etwas mit dem Thema zu tun .
    Große Kreisläufe gibt es sicher , damit meine ich das unser Sonnensytem immer in Bewegung ist. Wir fliegen ja auch durch immer andere Gebiete des Universums .
    Es könnte ja auch Zeitspannen für Kreisläufe geben die Millionen von Jahren umfassen.

    O. T. sind übrigens auch immer deine ellenlangen Erklährungen wenn du auf die Erde hinabsteigst Alexis.
    Der Film welcher mit dem Thema zu tun hat interessiert dich nicht.
    Schon klar Alexis , ich wußte das du nicht vernünftig auf Beiträge eingehen kannst.
    Nobody is perfect Alexis .
    Ein drohender Krieg kann sehr wohl mit dem Untergang zu tun haben.
    Zumal dies demnächst geschehen kann.
    Wer weiß mit welchem Gift wieder umsicht geworfen wird?
    Irak, Afgahnistan , Kosowo wurden ja schon radioaktiv verseucht.
    Eventuell gibt es ja dann mal ein paar biologische Waffen oder Anschläge , wer weiß?
    Schön wird das sicher nicht.
    Ich wollte damit vorallem sage,n dass wir keine Gefahr von außen brauchen um unsere Spezies in Gefahr zu bringen.

    LG Tisch

  23. #23

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    .........und erklärst dem kleinen Tisch was die " Zeichen zu bedeuten haben.
    Tja Tisch, wenn Du eigenständig in der Lage wärst es zu begreifen, dann bräuchte ich es Dir nicht zu erklären.

    Aber ich mach’s doch gerne. Mal sehen wie lange es diesmal anhält.
    Vielleicht sogar bis zum nächsten Weltuntergang.

  24. #24

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Kauf dir lieber das hier:



    Das ist wenigstens nicht nur Unsinn.

    Ist selten, aber da kann ich dem Iapetuswirt nur Zustimmen!

    Schönes WoEn !

  25. #25

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    1. In dem Film sprechen auch andere Wissenschaftler.
    Dr Michael König zum Beispiel.

    „Herr König formuliert anfänglich Theorien, wie z.B. "das Elektron als Bewusstseinsteilchen" oder "die Eigenschaften den Hyperraums" - eben Theorien, d.h. ohne Beweise - und baut darauf ohne jeden Anflug eines Zweifels sein Modell der Physik Gottes.
    Das ist naiv, schade ist es auch. Denn damit wird er das, was er vielleicht erhofft, nicht erreichen. Seine Fach-Kollegen in aller Welt nehmen ihn nicht ernst; ein "Spinner" hieß es bereits. Zwar waren es schon oft "Spinner", denen die etablierte Wissenschaft verdankt, dass sie fortschreiten konnte; jene "Spinner" haben ihre Erkenntnisse allerdings nachvollziehbar belegt. Seriöse Beweise bietet Herr König für seine Erklärungen nicht.
    Im letzten Drittel des Buches lesen sich die Ausführungen wie eine Übersetzung biblischer Kapitel, aus der Brille eines Physikers formuliert. Von den Wirren der erwarteten Endzeit bis zur Himmelfahrt in den "Hyperraum", Michael König "erklärt" die Inhalte christlichen Glaubens auf seine Weise. Im Grunde will er die biblischen Aussagen physikalisch beweisen. Am Anfang hat mich das begeistert (endlich "Beweise") und dann beim Weiterlesen hat es mich nur noch geschaudert. Auch Ideen des Erich von Däniken werden von ihm so behandelt. Gläubige Christen müssen sich damit abfinden, dass der Autor die Inkarnation mit seinem Physikverständnis "legalisiert". In diesem Zusammenhang will er wissen, was die Esoteriker nur behaupten. Er erklärt die Unsterblichkeit der Seele und begründet deren Wiedergeburt mit der Existenz von "Essenzelektronen", die sich erinnern können und sich in unserem Kosmos immer wieder so zusammenfinden, dass sie in einem neuen Menschen - mit den Erfahrungen aus Ihrem Leben in den inzwischen verstorbenen Lebewesen - erneut als Seele wirken. Im Grunde bedient Herr König mit seinem Buch das breite Spektrum seiner Leser, ob bibeltreu oder esoterisch orientiert. Für Agnostiker oder Atheisten ist die Lektüre sicher nicht erbaulich.“


    Quelle:
    http://www.amazon.de/review/R3G26ZUP...R3G26ZUP9UM8GG

  26. #26

    Standard

    Hi Alexis, dein Postimg hat absolut keinen Wert.
    Da es ja nur eine Meinung von irgend einem Leser ist, der wie er selber schreibt, nicht vom Fach ist.
    Bei Amazon findest du auch gegenteilige Meinungen, die genauso viel, oder wenig aussagekräftig sind , wie die oben angeführte.

    LG Tisch

  27. #27

    Standard

    Ja ja Tisch, hat überhaupt keinen Wert und passt wohl nicht so richtig ins Konzept. ( von wegen Wissenschaftler)
    Da glaube ich Dir gerne, dass Dir das gegen den Strich fährt.

    Ich habe das Buch gelesen und kann die angeführten Fakten nur bestätigen.

  28. #28

    Standard

    Alexis, auch wenn du das Buch gelesen hast, ist deine Meinung dazu genausowenig aussagekräftig, wie die von dir angeführte Meinung, des anderen Lesers.
    Mir fährt da auch nichts gegen den Strich.
    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du kein Quantenwissenschaftler bist.
    Daher kannst du und ich im übrigen auch , die Aussagen von Herrn König nicht
    Überprüfen.
    Daher sollte man auch vorsichtig sein, alles als Blödsinn hinzustellen nur weil man es nicht versteht.
    Wie gesagt, Urteile anderer Wissenschaftler darüber, würden da mehr aussagekraft haben. Aber auch diese müssen nicht unbedingt richtig sein.

    LG Tisch

  29. #29

    Standard

    Tisch, grundlegend möchte ich Dir raten, bevor Du wieder irgendwelche Filme einstellst, oder Dich auf „Wissenschaftler“ berufst, zu prüfen, inwieweit es sich um bewiesene Aussagen handelt, vorher.

    Theorien aufstellen ist ja ganz gut und auch richtig. Aber davon auf andere Behauptungen schlussfolgern und diese dann als gegeben hinstellen, zeugt nicht gerade von Seriosität und wissenschaftlichem Arbeiten.

    Wenn ein Scharlatan wie Broers in einer „Doku“ mitmacht und alle anderen Teilnehmer wissen das und machen trotzdem mit, dann weiß ich, was ich davon zu halten habe, insgesamt.
    Meine Meinung wird dann auch noch durch seriöse Wissenschaftler bestätigt und ich tue dies hier kund.

    Wer nur esoterisch Schwurbelt, muss damit rechnen vorgeführt zu werden und am Ende dumm da zu stehen.

    Ich kann und möchte Dir Deinen eingefleischten Esoterikerglauben nicht nehmen, aber versuche nicht andauernd hier durch eingestellte Filmchen zu versuchen, unterschwellig Schwachsinn weiter zu verbreiten.

    Es ist auch sinnlos darüber diskutieren zu wollen.

    Hier noch etwas dazu von Florin Freistetter, dem ich mich anschließe:

    „Mich stört es zum Beispiel sehr, wenn man in den Medien als "Experte" auftritt und dann Dinge behauptet, die völlig falsch sind. Zum Beispiel, dass die NASA für 2012 einen Sonnensturm vorhersagt. Oder das die Sonnenaktivität unser Bewusstsein verändert. Mich stören solche falsche Behauptungen, die geeignet sind, Menschen Angst einzujagen. Mich stören solche Behauptungen, die sich auf die Autorität der Wissenschaft berufen, ohne sich dabei aber auf die wissenschaftliche Methode zu gründen. Sie können meditieren soviel sie wollen, Herr Broers. Aber wenn sie öffentlich falsche Fakten verbreiten, dann müssen sie auch damit leben, dass ihnen öffentlich widersprochen wird.“


    http://www.scienceblogs.de/astrodict...inen-brief.php

  30. #30

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du kein Quantenwissenschaftler bist.
    Genau das ist es Tisch, was ich meine.

    Du weist es nicht, gehst aber davon aus, dass ich es nicht bin.

    Und was ist Dein nächster Denkfehler:

    Daher kannst du und ich im übrigen auch , die Aussagen von Herrn König nicht
    Überprüfen.
    Du folgerst aus Deinem Nichtwissen auf weiteres Nichtwissen können, was meine Person betrifft.

    Das sind Deine grundlegenden Denkfehler, die jegliche sinnvolle Diskussion mit Dir unmöglich machen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •