Seite 2 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 60 von 250

Thema: Leben nach dem Tod

  1. #31

    Standard

    Ich gebe dir ein Beispiel.
    Eine deutsche Frau sagte unter einer Hypnoserückführung sie lebte in ihrem vorigen Leben als Dienstmagd im 1800 Jahrhundert in Paris, sie konnte sich genau an die Strasse und an die genaue Hausnummer erinnern, sie konnte sogar das Haus im Inneren beschreiben die Fenster die Türen und das Dach sie konnte ein genaues Bild des Hauses abgeben.
    Nun fuhr der Hypnotiseur und die Frau nach Paris und fanden das alte Haus und es sah genau so aus wie es die Frau unter Hypnose beschrieben hatte.
    Diese Frau war in ihrem jetzigem Leben nie in Paris gewesen!

  2. #32

    Standard

    Bitte nenne eine Quelle. Wo ist dein Bericht her?

    Und hier die Erklärungen:
    1. die Frau hat gelogen. Sie war sehr wohl bereits dort gewesen.
    2. sie hat es in einem Buch gelesen.
    3. sie hat es im Fernsehen gesehen.
    4. jemand hat es ihr erzählt.
    5. der Hypnotiseur hat das Ergebnis durch gezielte Fragen verursacht.
    und so weiter, etc, pp.

  3. #33

    Standard

    Das ist wirklich " Leute Verarscherei ". Habe sowas auch damals in irgend einer Sonder Sendung gesehen, ich meine das war Welt der Wunder Spezial.
    Was Hypnose angeht bin ich der Meinung das es nicht funktioniert. Wie einfach es wäre an Geld zu kommen wenn mann soetwas drauf hat. Z.B. Bankangestellten Hpnotisieren. Ne, kann mir das nicht vorstellen das andere Manschen irgend welche Fähigkeiten z.B. Hellsehen, Wahrsagen oder Hypnotisieren können und andere nicht. Das beste ist die Erklärung warum es bei einigen nicht klappt Hypnotisiert zu werden. Meisten bekommt mann dann die Antwort das es nicht klappt weil mann nicht dran glaubt!

    Zaubern geht nicht und wenn dann nur auf der Bühne " Copperfield und so ".

  4. #34

    Standard Alles Lügner?

    Zum Thema "Leben nach dem Tod" gibt es eine riesige Anzahl von Büchern!

    Wer ein Leben nach dem Tod bezweifelt, bezichtigt doch all die vielen Buchautoren, die aus eigener Erfahrung schreiben, der Lüge bzw. Selbsttäuschung, oder?

    Können wirklich ALLE Autoren, die das "Jenseits" bzw. Das "Astralreich" kennengelernt haben, Spinner sein?

    Irgendwo steht geschrieben, dass sich Atheisten nach dem "Ableben" in einem dunklen, leeren Weltraum wiederfinden. Wenn das nicht bloß "zusammengesponnenes Zeug" ist, dann sollten alle Betroffenen sich dereinst daran erinnern und in Gedanken Hilfe herbeirufen...
    Alle anderen werden sich nach dem Ablösen vom physischen Körper in Schwingungsbereichen wiederfinden, die sie aufgrund von Resonanz selber anziehen. Jemand, der ständig negative Schwingungen aussendet, zieht seine persönliche "Hölle" an und wer positiv strahlt, zieht seinen "Himmel" an. Wenn bereits "verstorbene" Verwandte eine ähnliche Schwingungsfrequenz haben, kann man mit diesen "drüben" weiterleben...
    Das ist die Kurzfassung vieler, vieler Bücher, die das noch genauer ausführen.

    Ich vermute, dass diese Dinge dank der modernen Quantenphysik (die immer mehr zur esoterischen Metaphysik wird) in den nächsten Jahrzehnten Teil der Allgemeinbildung werden wird...

  5. #35

    Standard Hypnose

    Zitat Zitat von Mundikuss Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich " Leute Verarscherei ". Habe sowas auch damals in irgend einer Sonder Sendung gesehen, ich meine das war Welt der Wunder Spezial.
    Was Hypnose angeht bin ich der Meinung das es nicht funktioniert. Wie einfach es wäre an Geld zu kommen wenn mann soetwas drauf hat. Z.B. Bankangestellten Hpnotisieren. Ne, kann mir das nicht vorstellen das andere Manschen irgend welche Fähigkeiten z.B. Hellsehen, Wahrsagen oder Hypnotisieren können und andere nicht. Das beste ist die Erklärung warum es bei einigen nicht klappt Hypnotisiert zu werden. Meisten bekommt mann dann die Antwort das es nicht klappt weil mann nicht dran glaubt!

    Zaubern geht nicht und wenn dann nur auf der Bühne " Copperfield und so ".
    Es ist doch nicht dein Ernst das du die Hypnose Technik anzweifelst , selbstverständlich funktioniert das . Mit Zauberei hat das nichts zu tun.
    LG Tisch

  6. #36

    Standard

    Zitat Zitat von Vagabund Beitrag anzeigen
    Zum Thema "Leben nach dem Tod" gibt es eine riesige Anzahl von Büchern!
    Sicher. Es gibt auch eine riesige Zahl von Büchern über Micky Maus. Und?
    Also - die pure Anzahl von Büchern zu einem Thema besagt nur, dass es Leute gibt, die für so etwas Geld ausgeben.

    Wer ein Leben nach dem Tod bezweifelt, bezichtigt doch all die vielen Buchautoren, die aus eigener Erfahrung schreiben, der Lüge bzw. Selbsttäuschung, oder?
    Richtig.


    Können wirklich ALLE Autoren, die das "Jenseits" bzw. Das "Astralreich" kennengelernt haben, Spinner sein?
    Nicht alle. Darunter sind gewiss auch viele, die wissen, dass sie Unsinn schrieben, aber es dennoch tun, weil sie vom Schreiben solcher Bücher leben.

    Irgendwo steht geschrieben, dass sich Atheisten nach dem "Ableben" in einem dunklen, leeren Weltraum wiederfinden.
    Wo? Aber egal, das ist Unfug.

    ...nach dem Ablösen vom physischen Körper in Schwingungsbereichen wiederfinden, die sie aufgrund von Resonanz ...
    Das ist die Kurzfassung vieler, vieler Bücher,...
    Das ist esoterisches Geschwafel, sonst nichts.

    Ich vermute, dass diese Dinge dank der modernen Quantenphysik (die immer mehr zur esoterischen Metaphysik wird) in den nächsten Jahrzehnten Teil der Allgemeinbildung werden wird...
    Nein.
    Quantenphysik wird absolut NICHT zur "esoterischen Metaphysik", sondern ist eine seriöse naturwissenschaftliche Theorie, vielfach überprüft und mit realen praktischen Resultaten. Mit Esoterik hat QP nichts zu tun, auch wenn es von physikalischen Laien mit esoterischem Hintergrund oder von wissenschaftlichen Obskuranten immer wieder sachlich absurde derartige Outsiderfantasien zu lesen gibt.
    Wer sich über Quantenphysik informieren möchte, dem kann ich mehrere Bücher empfehlen, eines davon ist zB.
    "Einsteins Schleier" von Anton Zeilinger

  7. #37

    Standard

    Ja Zeilinger ist echt Klasse.
    Sehr lesenswert und verständlich geschrieben.
    Noch 'n Tipp:
    "Was macht der Fakir auf dem Nagelbrett?"
    Charpak/Broch
    http://www.amazon.de/macht-Nagelbret.../dp/3492045189

  8. #38

    Standard

    Es gibt auch Menschen, die schon selber Erfahrungen mit Verstorbenen gemacht haben. U. a. Leute, die ich persönlich kenne und die für mich absolut vertrauenswürdig sind! Deshalb können hier noch so viele Theorien oder Hypothesen für oder gegen ein Leben nach dem Tod stehen - für mich steht es zu 100% fest: es GIBT ein bewußtes Weiterleben nach dem Tod!

    Ihr werdet es selbst erleben...

  9. #39

    Standard

    Zitat Zitat von Vagabund Beitrag anzeigen
    ... - für mich steht es zu 100% fest: es GIBT ein bewußtes Weiterleben nach dem Tod!
    Warum willst du dan hier mit uns drüber diskutieren?
    Mal etwas provokant gefragt, aber nicht böse gemeint.

  10. #40

    Standard

    Wer wirklich der Meinung ist,dass nach dem Tod das absolute "nichts" auf uns wartet tut mir echt leid.

    Ich bin an und für sich kein Gläubiger Mensch doch wenn ich mir unseren Planeten so angucke und dazu noch den Rest des Universums betrachte kann ich mich nicht dagegen wehren,dass unser darsein auf der Erde schon alles gewesen seinen soll.

    Es wird weiter gehen,doch wie kann nur jemand beantworten der schon im Jenseits wandelt.

  11. #41

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Warum willst du dan hier mit uns drüber diskutieren?
    Mal etwas provokant gefragt, aber nicht böse gemeint.
    Wer sagt denn, dass ich hier diskutieren will? Dieses Thema wurde eröffnet mit folgender Frage:

    "Glaubt ihr an ein Bewusstsein nach eurem Tod?"

    Ich habe lediglich diese Frage beantwortet.

  12. #42

    Standard

    Aahh, Okay. War also nur 'ne Meinungsäußerung.
    Sorry, falsch aufgefasst.

  13. #43

    Standard

    Zitat Zitat von Real Szabel Beitrag anzeigen

    Es wird weiter gehen,doch wie kann nur jemand beantworten der schon im Jenseits wandelt.
    Ja und der kann es ja selbstredent nicht,wie wir wissen.
    Ich denke auch,dass es weiter geht nach dem Tod.Aber wohl nicht,dass wir uns unser selbst bewußt sind,sondern eher wie eine Kerze dessen Licht man ausbläst und später wieder neu anzündet.Ist es dann die selbe Flamme,frag ich euch jetzt?Oder eine Andere?
    Geändert von silber (21.12.2009 um 23:09 Uhr)

  14. #44

    Standard

    Also:
    Ich denke nicht, dass es nach dem körperlichen Ableben weitergeht. Weder für die Seele oder einen Geist oder sonstiges.
    Aber eines ist klar. Wir alle sind Teil eines großen Organismus, den ich jetz mal mangels besserer Ausdrücke Welt nennen möchte. Jedes Teilchen in uns, jede Energiewelle, was auch immer ist Teil der Gesamtmenge, wird ständig ausgetauscht, umgewandelt, eingegliedert, abgebaut...
    Letztendlich ist alles ein Brei mit ein paar Klümpchen drin.
    Daß einige dieser Klümpchen merken, dass sie da sind ist zwar was spezielles, aber nichts, was sie vor dem Rest als was Besseres würde dastehen lassen.
    Mal so kurz ins Grobe gesprochen.

  15. #45

    Standard

    Zitat Zitat von silber Beitrag anzeigen
    ,sondern eher wie eine Kerze dessen Licht man ausbläst und später wieder neu anzündet.Ist es dann die selbe Flamme,frag ich euch jetzt?Oder eine Andere?
    Na was nun Razz ist sie es oder nicht?

  16. #46

    Standard

    Ahh, darauf wolltest du raus...
    Klar wäre es die selbe Kerze. Problem is leider nur, dass sie eingeschmolzen wird und mit vielen anderen zusammen wieder neue Kerzen draus werden. Kerzen aller Formen und Farben. Von der Amöbe bis zum Zentrum einer Galaxie.
    Oder auch 'n Rgenwurm von mir aus. Oder Vanilleeeis.
    Deine Kerzen sind die Klümpchen im Brei.

  17. #47

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Ahh, darauf wolltest du raus...
    Klar wäre es die selbe Kerze. Problem is leider nur, dass sie eingeschmolzen wird und mit vielen anderen zusammen wieder neue Kerzen draus werden. Kerzen aller Formen und Farben. Von der Amöbe bis zum Zentrum einer Galaxie.
    Oder auch 'n Rgenwurm von mir aus. Oder Vanilleeeis.
    Deine Kerzen sind die Klümpchen im Brei.
    Man Ratzz,ich meinte nur die Flamme,nicht die Kerze.

  18. #48

    Standard

    Klar wäre es 'ne neue Flamme.
    Nur blöd, das die Kerze nich mehr existen ist.
    Man!

  19. #49

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Klar wäre es 'ne neue Flamme.
    Nur blöd, das die Kerze nich mehr existen ist.
    Man!
    Es wäre also eine neue Flamme aus derselben Kerze?Bist du sicher?
    Wie ist es mit Jogurt aus Milch?Ist Jogurt nun was vollig anderes als Milch,Wie nun?Was ist dasselbe,was ist was Anderes?Aus was ist was?Oder was wird aus was?Oder noch besser was ist was,oder was... na lassen wir das.

    PS. bei existent fehlt bei dir das "t"

  20. #50

    Standard

    Diskussion über Qualitäten und Quantitäten...
    Letztendlich müßig, da die Kerze schmilzt. Also ist die neue Flamme nicht mal theoretisch möglich.
    Und Joghurt ist lecker.

    +t für den letzten Beitrag

  21. #51

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Diskussion über Qualitäten und Quantitäten...
    Letztendlich müßig, da die Kerze schmilzt. Also ist die neue Flamme nicht mal theoretisch möglich.
    Und Joghurt ist lecker.

    +t für den letzten Beitrag
    Aber wirklich weißt du doch nicht wie ichs meine,oder?

  22. #52

    Standard

    Nö.
    Langsam gehen mir die Interpretationsmöglichkeiten aus...
    und ich ins Bett.
    http://www.my-smileys.de/smileys3/grab_3.gif

  23. #53

    Standard

    Zitat Zitat von silber Beitrag anzeigen
    Ja und der kann es ja selbstredent nicht,wie wir wissen.
    Ich denke auch,dass es weiter geht nach dem Tod.Aber wohl nicht,dass wir uns unser selbst bewußt sind,sondern eher wie eine Kerze dessen Licht man ausbläst und später wieder neu anzündet.Ist es dann die selbe Flamme,frag ich euch jetzt?Oder eine Andere?
    Die Flamme bleibt die selbe doch die Form der Kerze wird sich verändern.
    Wenn ein Lebewesen stirbt wird es mit dem Universum eins,in welcher Form auch immer.Vielleicht auch ein Grund dafür warum das All ständig expandiert.Dies ist aber nur so eine verrückte Theorie von mir,also nichts wo ran ich fest GLAUBE.
    Amen!

  24. #54

    Standard

    Zitat Zitat von Real Szabel Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn ein Lebewesen stirbt wird es mit dem Universum eins...
    Wieso erst nach dem Tod?
    Wir sind Teil des Universums!
    Jetzt, in diesem Augenblick ist jeder von uns Teil des Universums und nach der aktuell gültigen physikalischen Theorie auch mit dem Universum insgesamt verbunden.
    Ganz ohne Religion, ohne Esoterik, ohne irgendwas Übernatürliches, rein auf Basis von Vernunft und Wissenschaft.
    Finde ich ungeheuer spannend!

  25. #55

    Standard

    Zitat Zitat von Real Szabel Beitrag anzeigen
    Die Flamme bleibt die selbe doch die Form der Kerze wird sich verändern.
    !
    Weshalb glaubst du ,dass die Flamme die selbe ist?
    Es geht nicht um die Kerze.

  26. #56

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Wieso erst nach dem Tod?
    Wir sind Teil des Universums!
    Jetzt, in diesem Augenblick ist jeder von uns Teil des Universums und nach der aktuell gültigen physikalischen Theorie auch mit dem Universum insgesamt verbunden.
    Ganz ohne Religion, ohne Esoterik, ohne irgendwas Übernatürliches, rein auf Basis von Vernunft und Wissenschaft.
    Finde ich ungeheuer spannend!
    Nun ja,was Anderes sagen ja die Religionen auch nicht,wir sind eins mit Gott.
    Also,wo ist der Unterschied?Das wußten Menschen schon vor tausende von Jahren.
    Also was ist jetzt neu?

  27. #57

    Standard

    Zitat Zitat von silber Beitrag anzeigen
    Nun ja,was Anderes sagen ja die Religionen auch nicht,wir sind eins mit Gott.
    Also,wo ist der Unterschied?Das wußten Menschen schon vor tausende von Jahren.
    Also was ist jetzt neu?
    Nuja, das der Gott aus'm Rennen is.
    Wobei das auch nicht wirklich neu ist. Der Taoismus kannte diese Geschichte auch schon.

    Ich grüble noch über die Flamme nach...
    Worauf will Silber hinaus?

    Ich versuch's über die Chemie:
    "Verbrennung in Form eines Feuers mit Flammenerscheinung aus glühenden flüchtigen Stoffen; brennen feste Stoffe mit Flamme, so wird diese durch verbrennende gasförmige Pyrolyseprodukte gebildet" (aus Wiki)

    Eine Flamme an sich ist nicht existent, da sie nur das Abbild der Reaktion ist.
    Also eine optische Eigenschaft eines chemischen Prozesses.
    Die Teilchen, die verbrannt werden, wechseln permanent.

    Ich komm icht dahinter.

  28. #58

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen

    Ich grüble noch über die Flamme nach...
    Worauf will Silber hinaus?
    .
    Ich sags dir jetzt.Also ist ein Leben nach dem Tod wahrscheinlich?
    Ja,so sicher wie aus Milch Jogurt wird oder wie man aus einer Kerze viele Flammen hat.Wie aus einen Samen ein Baum wird.Aus viele Samen viele Bäume werden.Alles geht weiter,nur müssen wir nicht glauben wir wüßten was in der Vergangenheit war.Das wünschen wir uns vieleicht.
    Ratzz alles gut jetzt?

  29. #59

    Standard

    Ahh, danke!
    Ist also 'ne Art Kreislauf? 'ne Art Aufstieg scheint es nicht zu sein *freu*
    Aber, wenn du mit meiner Version oder der von Iapetuswirt nicht übereinstimmen willst, käme dann die Seele ins Spiel. Oder irgendwas in der Art.
    Also, dass eine bestimmtet Entität immer wieder neu... ja was?
    In die materiellle Welt reinkarniert?
    Aber was ist diese Entität dann...
    Isch weeßet nit.

  30. #60

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Wieso erst nach dem Tod?
    Wir sind Teil des Universums!
    Natürlich sind wir auch ein Teil des Universums,ich habe mich wohl dies bezüglich falsch ausgedrückt.Ich wollte damit nur schreiben das sich nach dem Tod die momentane Form unseres darseins verändern wird.Das mit dem "Universum eins werden" ist auch mehr Bildlich gemeint und nicht direkt richtend nach der "gültigen physikalischen Theorie".




    Zitat Zitat von silber Beitrag anzeigen
    Weshalb glaubst du ,dass die Flamme die selbe ist?
    Es geht nicht um die Kerze.
    Ich interpretiere es mal so,die Flamme ist unsere Seele und die Kerze die momentane Form des darseins.Da die Seele also nicht stirbt sondern nur der "Wirt" in dem sie sich befindet ist es wohl(oder übel)ein ewiger Kreislauf.Ich denke nicht das man als Mensch oder Tier "Wiedergeboren" wird,es wird eher eine Formveränderung sein die für uns ins unvorstellbare hinein führt.
    Laut deiner Erklärung ist meine Interpretation ja so nicht ganz richtig(böse Kerze),dennoch denke ich,dass die Flamme(Seele) immer dieselbe bleiben wird.

Ähnliche Themen

  1. Mondlandung oder Mondlüge?
    By Hemera in forum Luft- & Raumfahrtforum
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 20.08.2016, 09:45
  2. Nachricht von Außerirdischen
    By neophytx in forum News & Allgemeines
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 08:41
  3. Hohle Erde
    By Sanskrit in forum Phänomene, Mythen & Sagen
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 14.03.2014, 01:50
  4. 9-11 / World Trade Center - alles nur für Geld und Macht
    By Sanskrit in forum Gesellschaft & Politik
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 06.10.2012, 21:57

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •