Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 61 bis 68 von 68

Thema: 1980 UFO im Rendlesham Forest

  1. #61

    Standard

    "Neue" Augenzeugen?
    Von angeblichen Augenzeugen, die nach dreißig Jahren irgendwas erzählen, ist nichts zu halten. Die Erinnerungen sind ohnehin verfälscht, sofern das nicht sowieso bloß bezahlte Statisten all dieser ufoholischen Spinnersendungen sind.

    Rendlesham ist vollständig aufgeklärt, da war nix mit UFO.

  2. #62

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    "Neue" Augenzeugen?
    Von angeblichen Augenzeugen, die nach dreißig Jahren irgendwas erzählen, ist nichts zu halten. Die Erinnerungen sind ohnehin verfälscht, sofern das nicht sowieso bloß bezahlte Statisten all dieser ufoholischen Spinnersendungen sind.

    Neue Alte Augenzeugen:
    STAFF SGT. Monroe Nevels - (Former Disaster Preparedness Technician)
    MASTER SGT. Ike Barker - (Former AIR Traffic Control Supervisor)

    Ein Augenzeuge ( SGT. Ike Barker )sagt am Ende der Reportage, das er Angst hatte damals als Spinner da zu stehen wenn er erzählen würde was er gesehen hat und hielt lieber den Mund.
    Jetzt würde es ihm Leid tun das er sich nicht früher an die Öffentlichkeit gewandt hat, wie z.B. C. Halt.
    Ike Barker war damals der Mann am Radar im Tower des Stützpunktes.
    Nach dem das Objekt über sein Radar gerast ist , kam das Objekt direkt über der Basis bei den Atomwaffen Lager zum stehen.
    Es soll Riesig gewesen sein.

    Nun ja, kann man so was vergessen ? Ich denke nicht.

    ....weiter machen!

  3. #63

    Standard

    Nach über dreißig Jahren sind derartige Aussagen vollkommen wertlos.

  4. #64

    Standard

    Ich denke mal es ist praktisch gar nicht möglich solche Aussagen zu verifizieren. Hier wird von den Medien einfach irgendwas geschrieben was halt grad so in den Kram passt. Man versucht halt mit Titeln oder besonderen Funktionen, die man den angeblichen "Zeugen" zuschreibt, die Glaubwürdigkeit des Geschreibsels zu erhöhen. Keine besonders neue Methode. Jeder einigermaßen "normal-Intelligenzler" durchschaut so einen Kram so oder so. Aber wer einfach gerne hätte, dass solche Sachen "real" sind, weil es spannend ist oder weil es die eigenen Vorstellungen von "geheimnisvollen Vorgängen" oder dem Nachweis von Aliens dient, der nimmt das für bare Münze - und "recherchiert" sogar noch rum

    Dabei muß ja jedem klar sein, das Aliens weder jemals hier waren noch jemals hier sein werden. Die physikalische Gesetzmäßigkeiten gelten eben für jeden und die ökonomischen genauso.
    Gruß Kinifix

  5. #65

    Standard

    Zitat Zitat von Kinifix Beitrag anzeigen
    Ich denke mal es ist praktisch gar nicht möglich solche Aussagen zu verifizieren. Hier wird von den Medien einfach irgendwas geschrieben was halt grad so in den Kram passt. Man versucht halt mit Titeln oder besonderen Funktionen, die man den angeblichen "Zeugen" zuschreibt, die Glaubwürdigkeit des Geschreibsels zu erhöhen. Keine besonders neue Methode.
    Ah, du spielst auf die Titel der alten neuen Augenzeugen und ihren Rang und Bezeichnung an.

    Hier noch mal die Namen mit Rang usw...
    STAFF SGT. Monroe Nevels - (Former Disaster Preparedness Technician)
    MASTER SGT. Ike Barker - (Former AIR Traffic Control Supervisor)


    Um so mehr bla bla ..vom.Super bla...bla Disaster Contol ....oder so, um so glaubhafter wird die Sache, Deiner Meinung, nach extra gemacht.

    Sorry, aber leider haben die Medien bei der Reportage nichts dabei erfunden, weder Text noch irgend welche Aushilf´s Statisten die einen Text auswendig gelernt haben.
    Das lässt sich alles nachprüfen wer damals auf dem Stützpunkt stationiert war.
    Und, wie fandest du die Neue Reportage? Oder noch gar nicht gesehen ?

  6. #66

    Standard

    Zitat Zitat von Mundikuss Beitrag anzeigen
    ... haben die Medien bei der Reportage nichts dabei erfunden, weder Text noch irgend welche Aushilfsstatisten die einen Text auswendig gelernt haben....
    Ist auch nicht nötig. Leute, die sich nach drei Jahrzehnten melden, erzählen von selbst Unfug, da muss man gar nicht ändern.

    Sei's drum: wenn die Buben damals tatsächlich in R. stationiert gewesen sein sollten und in jenen Positionen tätig, war es deren Pflicht, ihre Beobachtungen zu melden. So wie die anderen, die das, was sie glaubten, gesehen zu haben, meldeten, auch taten. Haben sie aber offenbar nicht, sondern kommen damit erst nach drei Jahrzehnten an. Daraus kann man schließen, dass die damals eben ganz genau NICHTS gesehen haben oder nichts dazu sagen hatten und nun erst als Opas mit ihren Fantasiegeschichten ankommen.
    Insgesamt komplett unglaubwürdig und letztlich nur der übliche Blödsinn - alter, längst völlig geklärter Ufomist wird wird aufgewärmt, weil die Ufoholiker sonst nichts haben, woran sie sich hochziehen können.

  7. #67

    Standard

    Zitat Zitat von Iapetuswirt Beitrag anzeigen
    Ist auch nicht nötig. Leute, die sich nach drei Jahrzehnten melden, erzählen von selbst Unfug, da muss man gar nicht ändern.

    Sei's drum: wenn die Buben damals tatsächlich in R. stationiert gewesen sein sollten und in jenen Positionen tätig, war es deren Pflicht, ihre Beobachtungen zu melden. So wie die anderen, die das, was sie glaubten, gesehen zu haben, meldeten, auch taten. Haben sie aber offenbar nicht, sondern kommen damit erst nach drei Jahrzehnten an. Daraus kann man schließen, dass die damals eben ganz genau NICHTS gesehen haben oder nichts dazu sagen hatten und nun erst als Opas mit ihren Fantasiegeschichten ankommen.
    Insgesamt komplett unglaubwürdig und letztlich nur der übliche Blödsinn - alter, längst völlig geklärter Ufomist wird wird aufgewärmt, weil die Ufoholiker sonst nichts haben, woran sie sich hochziehen können.
    Ok, obwohl .... dran hoch ziehen ? Da gibt es aber reichlich andere Vorfälle die die UFOholiker"?"noch zu bearbeiten haben.
    Ich denke das man nur eine neue Sendung gedreht hat da weitere Augen-Zeugen ausgesagt haben und Interessierte nichts davon wussten.

  8. #68

    Standard

    Nö.Es gibt keine "anderen Fälle". Alle dieser olle Kamlellen sind längst restlos geklärt. Neue Fälle gibt es seitdem es Handykameras gibt, nicht mehr.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. UFO-Videos
    By Ghost in forum UFOs & UFO-Sichtungen
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 13:35
  2. Belgien UFO Foto von 1989 - UFO war aus ....
    By Mundikuss in forum News & Allgemeines
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 00:11
  3. UFO über Peru...
    By Schwarzblut in forum UFOs & UFO-Sichtungen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 23:28

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •