Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bewohnbarer Planet entdeckt

  1. #1

    Standard Bewohnbarer Planet entdeckt

    Forscher melden Entdeckung eines bewohnbaren Planeten

    Die Suche nach einer zweiten Erde war offenbar erfolgreich: Astronomen haben nach eigenen Angaben erstmals einen erdähnlichen, potentiell lebensfreundlichen Planeten in den Tiefen des Alls entdeckt. Auf seiner Oberfläche könnte angenehm temperiertes Wasser schwappen.

    Der neu entdeckte Planet ist rund 50 Prozent größer ist als die Erde und etwa fünfmal so schwer. "Unseren Schätzungen zufolge liegt die mittlere Temperatur auf seiner Oberfläche zwischen null und 40 Grad", sagte Udry. "Außerdem sagen die Modelle voraus, dass der Planet entweder felsig oder von Ozeanen bedeckt sein sollte."

    Solche Eckdaten elektrisieren Wissenschaftler: Die Existenz von flüssigem Wasser bei moderaten Temperaturen gilt als wichtigste Voraussetzung für die Entstehung von Leben. "Man bräuchte natürlich auch noch andere Elemente wie Kohlenstoff und Stickstoff, die aber wahrscheinlich vorhanden sind", sagte Udrys Mitautor Thierry Forveille im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE. "Dann braucht man noch einen Auslösemechanismus für die Entstehung von Leben - von dem niemand weiß, wie er aussieht."

    Weiterlesen: http://www.spiegel.de/wissenschaft/w...479046,00.html

  2. #2

    Standard

    Das sind gute Vorraussetzungen für Leben... aber ich denke, dass ein zu großer Planet nicht wirklich vorteilhaft wäre für die Entwicklung von Leben, weil dann die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass das Leben durch kosmische Einlüsse (Meteoriten, etc.) zerstört werden könnte...

    milka

  3. #3

    Standard

    Zitat Zitat von milka Beitrag anzeigen
    ich denke, dass ein zu großer Planet nicht wirklich vorteilhaft wäre für die Entwicklung von Leben, weil dann die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass das Leben durch kosmische Einlüsse (Meteoriten, etc.) zerstört werden könnte.
    Der im Rahmen dieser Meldung neu entdeckte Planet ist doch kein massereicher Riesenplanet wie Jupiter, sondern lediglich 50% größer als die Erde. Macht also gar nichts aus.

  4. #4

    Standard

    okay wenn du das sagst. ich dachte nur, dass jede massevergrößerung nicht so gut sein könnte...

    milka

  5. #5

    Standard Bewohnbarer Planet entdeckt

    So so, der Planet könnte also "felsig sein oder von Ozeanen bedeckt", das ist ja unglaublich genau. Ganz abgesehen davon würde mich mal interessieren, wer zum Henker wirklich die Traute hat als Wissenschaftler so einen Schmarren zu schreiben?

    Wir sind noch nicht mal in der Lage diesen Planeten überhaupt sichtbar zu machen ! NOCHMAL, es gibt kein Foto und auch sonst gar nix. Wir sind nichtmal in der Lage scharfe Bilder vom Mond zu machen, selbst dort ist das schärfste Bild gerade mal in einer Unschärfe von 60 Metern vom Hubble Teleskop gemacht worden.

    Außer Vermutungen gibt es aber auch nicht den geringsten Beweis oder irgendwas konkretes. Wir haben keinen blassen Dunst ob dieser Planet Leben tragen kann, unserem ähnlich ist oder sonstwas. Reduziert gesagt stimmt was zu Anfang genannt wurde: "er könnte felsig sein oder von Ozeanen bedeckt" ! Und selbst das wissen wir nicht, alles was wir wissen, ist das der Sten der diesen Planeten begleitet eine Unwucht in seiner Rotation aufweist und anhand dieser die Planetenlaufbahn in etwa zu rekonstruieren ist. Zusätzlich haben wir ein paar Spektralanalysen die wohl nahelegen das es dort Wasser geben könnte. Wieviel usw. wissen wir ebenfalls nicht.

    Macht euch mal klar, das wir Sonden auf dem Mars haben, die machen direkte Bodenproben und selbst dort (in unserem eigenen Sonnensystem) haben wir noch keinen blassen Dunst ob es Wasser auf dem Mars gibt oder nicht...

    gruss
    mp

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von mpes35 Beitrag anzeigen
    So so, der Planet könnte also "felsig sein oder von Ozeanen bedeckt", das ist ja unglaublich genau. Ganz abgesehen davon würde mich mal interessieren, wer zum Henker wirklich die Traute hat als Wissenschaftler so einen Schmarren zu schreiben?
    Da stimme ich dir voll und ganz zu. Woher will irgendwer wissen, ob es auf diesem Planeten Felsen oder Ozeane gibt?!

Ähnliche Themen

  1. Merkwürdige Objekte nahe Area 51
    By Roswell in forum Alien- & UFO-Phänomene
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 08:19
  2. Sedna - 10. Planet des Sonnensystems
    By Oatmeal Man in forum Astronomie & Astrophysik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 21:03

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •