Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 30 von 90

Thema: Ich weiss was ich gesehen habe

  1. #1

    Standard Ich weiss was ich gesehen habe

    es ist jetzt 7 jahre her damals haben ich und meine Familie einen urlaub in nevada gemacht für 2 wochen.
    Ich und meine Famile wollten in nevada die Landschaften sehen(naja eigt. wollte nur meine mutter diese Landschaften sehen was für mich ziemlich sinnlos war) wie auch immer also an einem tag waren wir sehr erschöpft und gingen früh zu bett.
    mitten in der nacht musste ich auf die toilette gehen-.- nachdem ich etwa nach 10 minuten nach der vedammten toilette gesucht habe(wir waren in einem wohnwagen unterwegs) sah ich aus dem fenster und habe nachgedacht wo diese toilette sein könnte (es war sehr dunkel und ich wollte das licht nicht ausmachen aus angst meine eltern so zu wecken) aufeinmal sah ich wie draussen eine frau vor irgendetwas wegrannte. nach etwa 5 weiteren minuten sah ich einen blauen laserstrahl aus dem fenster geschossen. ich ging zum fenster und lehnte meinen kopf an die scheibe.ich konnte nicht viel erkennen
    aber gerade noch gut genug um zu erkennen wie 3 große merkwürdige gestalten aus einer art scheibe stiegen. einer von ihnen ging um unseren wohnmobil uns starrte einfach ins leere keine ahnung wie ichs sagen soll aber es sah wirklisch sehr merkürdig aus.danach ging er und die 2 anderen wieder in ihre merkwürdige große scheibe.


    in denn letzen 2 wochen kriege ich öfterst alpträume von damals.

    ich weiss das alles klingt jetzt ziemlich nach einem fake ich hoffe trotzdem auf anworten

    P.S. sorry wegen der rechtschreib fehler

  2. #2

    Standard

    Hi Mysterion!

    Ich vermute mal, dass du das geträumt hast.
    Und dich dieses Traumerlebnis jetzt wieder beschäftigt.

    Das mit den Rechtschreibfehlern... das kriegst du schon in Griff. Man muß nur wollen.

  3. #3

    Standard bestimmt kein traum

    ich bin mir ziemlich sicher das das kein traum war dafür war es viel zu realistisch

  4. #4

    Standard

    Jaa, da hat man es mal wieder...da erzählt jemand von seinem Erlebten und dann soll man nur ein Träumer sein...oder ein Verrückter.

    Deshalb erzählen ja auch viele erst garnicht erst, wenn sie was gesehen haben...sie haben einfach zuviel Angst ausgelacht zu werden. Ich verlange einfach mal ein wenig mehr Toleranz...nur weil man etwas unglaubliches erlebt hat, ist man nicht gleich ein Spinner...schon garnicht wenn man auf einer Seite wie dieser postet...da verdient man ja noch nicht mal was dran und Prestige erntet man dabei auch nicht.

    Und Wichtigtuerei kann ich auch keine erkennen...bringt ja nichts, wenn man ausgelacht wird...

    @Mysterion

    Wie ging die Geschichte weiter...hast du am morgens nachgeforscht? Mal ein wenig rumgefragt, ob noch jemand was gesehen hat?

  5. #5

    Standard Besser Formulieren !

    Hi !

    Zitat Zitat von ColJohnS Beitrag anzeigen
    Jaa, da hat man es mal wieder...da erzählt jemand von seinem Erlebten und dann soll man nur ein Träumer sein...oder ein Verrückter.
    Kann schon sein, das sich deswegen immer weniger trauen, von ihren Persönlichen UFO-Sichtungen, Öffentlich zu erzählen oder zu berichten.
    Aber es gibt ja noch die UFO-Forschungseinrichtungen z.B. Mufon-Ces ( die anderen erwähne ich mal lieber nicht,lol ) mit denen man darüber in ruhe reden kann.

    Das so was immer wieder passiert, liegt aber auch daran, das die Leute, die was gesehen haben, ihre Sichtung nicht richtig Formulieren und Sie sich, wie in diesem Fall hier, Kindisch anhören, als ob jemand mal wieder ein Clown zum Frühstück hatte und sich einen Spass mit uns macen möchte.

  6. #6

    Standard

    Da will ich garnicht widersprechen...ich musste auch zweimal lesen

    Aber auch wenn man sich gut und gewählt ausdrückt, wie ich...wird man manchmal flasch verstanden oder fehlinterpretiert (eigentlich nur einer hier )

  7. #7

    Standard

    Zitat Zitat von ColJohnS Beitrag anzeigen
    Jaa, da hat man es mal wieder...da erzählt jemand von seinem Erlebten und dann soll man nur ein Träumer sein...oder ein Verrückter.
    Ich habe nicht von Träumern gesprochen und auch nicht von Verrückten.
    Ich habe nichts diskreditiert!
    Ich habe vermutet, dass es ein Traum war. Nicht mehr und nicht weniger.
    Habe ich irgend etwas unterstellt?
    Habe ich gewertet?
    Habe ich nicht.
    Hört doch endlich auf euch (ist jetzt mal pauschal an alle gerichtet[mich eingeschlossen]) gleich ans Bein gepisst zu fühlen, wenn jemand mal nicht direkt mit fliegenden Fahnen hinter eurer Denke her rennt.

    Ich habe meine Meinung dazu gesagt. Sonst nichts.
    Mein Gott!
    Können wir nicht wie vernünftige Menschen über diese interessanten Dinge reden?
    Blöde Polemisiererei.

  8. #8

    Standard

    ColJohnS@
    du kannst ja gedanken lesen ich bin glaub ich jetzt seit 2 wochen hier angemeldet und hatte wirklisch angst das ihr mich auslacht.

    zu deiner frage : also am nächsten morgen wollte ich das alles nur vergessen ich hatte angst raus zu gehen( ich war noch sehr jung damals)ein paar jahre später habe ich dann angefangen zu forschen

  9. #9

    Standard

    @Ratz

    Ich hab dich ja auch nicht persönliich angesprochen...das war allgemein gehalten.

    Nun bist du derjenige, der sich wie du gesagt hast, "angepisst" fühlt. Jemand der einen Traum hat, ist nunmal ein Träumer.

    Deine Meinung sollst du ruhig haben, da redet dir keiner rein.

    @Mysterion

    Gedanken lesen kann ich leider nicht, aber ich hab einiges an Erfahrung mit diesem Forum hier und auch einem anderen Forum, dass sich mit grenzwissenschaflichen Themen befasst.

    Und um nochmal auf Träume zurück zu kommen.

    Ich hab das ja hier auch schonmal erzählt...dass ich auch eine Erfahrung machte, die ich nicht richtig einordnen kann...ob es ein Traum war oder nicht.

    Wie auch immer...es war mitten in der Nacht und ich hatte plötzlich das Gefühl ich würde über meinem Bett schweben, konnte mich nicht bewegen und ich habe mich schwer gefühlt als ob ein Druck auf mich einwirkt...allein schien ich wohl auch nicht gewesen sein, da ich eine Hand an meinem Kopf spürte...die Hand fasste mir an den Unterkiefer und neigte meinen Kopf erst zu der einen Seite und dann zu der anderen...dann war alles vorbei und ich erwachte aus diesem Zustand, wobei noch nie so ein seltsames Gefühl hatte.

    Gesehen hatte ich nichts und meine eigene Hand war es nicht, da ich während des Zustands meine Arme seitlich angelegt spüren konnte und sonst war niemand im Zimmer gewesen.

    Ich bin schon oft aus ziemlich skurilen Träumen erwacht, aber ich wusste jedes mal, dass ich alles geträumt hab...

    Die einen werden nun sagen, dass ich eine Schlafparalyse erlebt habe, wegen der Bewegungseinschränkung...dazu kam, dass ich aus einem Traum nicht komplett erwachte und es so zu dem Erlebte kam andere wiederum würden sagen, ich hatte einfach nur einen realistischen Traum.

    Ich kenne meine Träume...gut in denen geht es oft um Aliens oder sonstiges Gewürm...aber ich kann zu 80% meine Träume steuern und auch nen Schalter umlegen, wenn es zu heftig werden sollte und ich dann aufwache.

    Meine Träume sind generell auch Actiongeladen...und teilweise auch gruselig aber ich find das irgendwie auch geil...das wär guter Stoff für viele gute Stories aber manchmal vergess ich nach dem Aufwachen, was alles passierte.

    Bin ich verrückt? Vielleicht ein wenig...alles andere wäre langweilig

    Schönen Sonntag noch allen

  10. #10

    Standard

    Zitat Zitat von Mundikuss Beitrag anzeigen
    ...( die anderen erwähne ich mal lieber nicht,lol )...
    Was hast du gegen GEP? http://gep.alien.de/gepweb/
    Zitat Zitat von Mundikuss Beitrag anzeigen
    Das so was immer wieder passiert, liegt aber auch daran, das die Leute, die was gesehen haben, ihre Sichtung nicht richtig Formulieren und Sie sich, wie in diesem Fall hier, Kindisch anhören, als ob jemand mal wieder ein Clown zum Frühstück hatte und sich einen Spass mit uns macen möchte.
    Naja, du mußt ja davon ausgehen, dass die Leute, die was sehen, keine versierten UFO-Beobachter sind, sondern einfach Leute, die irgendwas sehen, das sie nicht einordnen können und das sie im entscheidenden Moment auch ziemlich überrascht, nehme ich an. Und dass sie absolut keine Ahnung vom UFO-Phänomen und den dazu existierenden kontroversen Diskussionen und Deutungsansätzen haben.
    Und wer von uns hat sofort einen UFO-Meldebogen parat, um sich entscheidende Details anhand der Checkliste zu notieren? Oder immer das Handy (mit Kamera) im Anschlag?
    ColJohnS vielleicht. Das hat er versprochen

    Trittbrettfahrer, die sich für superwitzig und schlauer als alle anderen halten, gibt es natürlich auch zuhauf. Seit Youtube erst recht.

    @ColJohnS
    Da du auf mein Post reagiert hast, bin ich mal davon ausgegangen, dass du mich auch meinst. Hab ich mich halt vertan.
    "Es irrt der Mensch, so lang er strebt." (Goethe, Faust)

  11. #11

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Naja, du mußt ja davon ausgehen, dass die Leute, die was sehen, keine versierten UFO-Beobachter sind, sondern einfach Leute, die irgendwas sehen, das sie nicht einordnen können und das sie im entscheidenden Moment auch ziemlich überrascht, nehme ich an. Und dass sie absolut keine Ahnung vom UFO-Phänomen und den dazu existierenden kontroversen Diskussionen und Deutungsansätzen haben.


    Ich finde es doch auch nicht schlimm, wenn jemand seine UFO-Sichtung
    hier im Forum Diskutieren möchte.
    Auch wenn die Aussagen sich meistens etwas Seltsam anhören und Lückenhaft sind, finde ich es trotzdem gut, das sich ein paar der UFO-Beobachter hier im Forum melden und ihre Sichtung uns mitteilen.

    Wenn ich ein U.F.O.-Sichtung hätte und keine Ahnung von diesem Thema habe, würde ich halt im Internet Googlen z.B. U.F.O. Melden eingeben und siehe da, an 3 stelle ist die Cenap oder die UFO-Datenbank.

    Im Forum muss ich davon Ausgehen, das meine Aussage gut Formuliert werden sollte, da hier nur Diskutiert wird.
    Ist aber auch Wurscht jetzt!
    Wollen wir hoffen, das sich noch einige Leute melden, die eine Interessante UFO-Sichtung hatten und diese mit uns Diskutieren wollen.

    Eigentlich hatte ich nur was geschrieben weil ColJohnS sich über dich aufgeregt hat, ( Missverständnis ) da er davon ausging,, du würdest dich über die Aussage von Mysterion lustig machen. ( Traum u.s.w. )
    Hat sich ja alles geklärt[/QUOTE]

  12. #12

    Standard

    Wie gesagt, war an niemanden direkt gerichtet...nur ein allgemeines Gemecker meinerseits

  13. #13

    Standard

    <OT>
    Da fällt mir doch spontan was aus dem usenet ein:
    obilee's second law:
    die wahrscheinlichkeit, dass ein beitrag missverstanden wird, verhält sich exponentiell zur anzahl der verwendeten worte.
    </OT>

  14. #14

    Standard

    Es gilt:
    liegen mehrere Erklärungsmöglichkeiten vor, ist die am wenigsten unwahrscheinlichste nahezu immer die zutreffende. Ist sie es nciht, dann die zweite in der Reihenfolge. Und so weiter.
    Im geschilderten Falle sind am wahrscheinlichsten:
    1. Traum
    2. Ausgedachte Geschichte.
    3. Fehldeutung eines normalen Ereignisses. Hier folgen dann mehrere denkbare Erklärungen. Etwa "Jäger die in der Nacht unterwegs waren" oder weitere denkbare Geschehnisse.
    irgendwann käme dann unter vielleicht
    20. Halluzination
    und in der Folge weitere endogen oder exogen induzierte

    X.Wahrnehmungsstörungen
    und erst ganz zum Schluss, als allerletzte Möglichkeit käme dann
    X +. "Außerirdische" als die unwahrscheinlichste Erklärung.

    Da so viele andere "normale" Erklärungen denkbar sind, kann davon ausgegangen werden, dass es eine normale Erklärung für das Erlebte gibt. Es gibt keinen Grund, an die unwahrscheinlichste Erklärung zu glauben.
    "Von mehreren Theorien, die die gleichen Sachverhalte erklären, ist die einfachste allen anderen vorzuziehen."

    Ich empfehle dazu diesen Wiki-Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Ockhams_Rasiermesser

  15. #15

    Standard

    also ich glaube nicht das das was ich gesehen habe ne halutination oder sonst was war wie gesagt es kam mir einfach zu realistisch vor

  16. #16

    Standard

    @Mysterion

    Lass dich davon nicht entmutigen...du wirst es am ehestens wissen, dass bei dir keine psychischen Probleme vorliegen.

    Das Einzige was man dir vorwerfen kann, ist, dass du keine Beweise vorlegen kannst...oder andere Zeugen. Und da liegt auch schon der Hase im Pfeffer (für die Vegetarier legen wir einfach mal ein wenig Humus in Dill)

    Solange du etwas nicht beweisen kannst, wird dir immer anhaften, dass du ein verrückter Fantast bist...deine Erfahrung kann dir keiner nehmen.

  17. #17

    Standard

    Hi

    Also ich bin ja auch eher so ein Freak nur ich erzähl es nicht jedem aber hier kann man das ja machen!

    Zu mein Person ich bin 30 Jahre alt und seit dem ich daran glaube das wir von etwas bösen heimgesucht werde (ca.11 Jahre) habe ich nicht mehr diesen, ich will in meinem Leben was schaffen Wahn, man könnte sogar behaupten das ich mich Körperlich darauf vorbereite.

    Zu meinen Träumen kann ich nur sagen, das Sie zu 90% aus Gewalt bestehen und davon ca. 60% von riesigen schlachten zeugen, wo ich meistens Blutüberströmt mit einigen Freunden und Leuten die ich nicht kenne da steh und wir diese ganze Leichen der Menschen und der, wie soll ich sie nennen, "nicht Menschen", anschauen und auf die Horden blicken die noch kommen.

    Ich muss dazu sagen das ich mich für einen solch ernsten Fall gerüstet habe.

    Schon damals als Der zweite Golfkrieg begann (ich war 10), hatte ich mich auf Eventualitäten vorberietet, aus angst davor ich könnte mich nicht vorbereitet haben. (die Vorbereitung sah eher schlicht aus wie, Tüten zusammen gestellt, mit Batterien, Messern, Essen, Klamotten usw. ... während nun sich das ganze eher geordnet hat, ich habe was das betrifft immer 10 EPA´s bereit, Waffen (Keine Schuss-Waffen aber dazu komm ich noch) Seile, Arzneimittel halt alles was man so zu überleben brauch), mein Bruder meint ironisch immer, wenn es losgeht sind alle tot, nur ich Überlebe.
    Ich glaube komischer Weise an einen Angriff der sich nicht mit Schusswaffen klären läßt, keine Ahnung warum aber ich denke das es sich wie im Mittelalter verhalten wird.
    Ich habe das mal nem Freund erzählt und er meinte einfach nur, "wir sagen es dir schon die ganze Zeit, geh zum Arzt", deswegen habe ich mich in den letzten Jahren, eher zurück gezogen und habe einfach mit niemanden mehr darüber geredet. Was aber nix an meiner Einstellung geändert hat, viel schlimmer noch ich habe mich immer intensiver damit auseinander gesetzt, was brauch man um zu überleben und ich musste erschreckend feststellen das der moderne Mensch, wenn nicht dann mit viel Glück, untergehen würde. Also eignete ich mir das Wissen an, wie man Getreide erntete, weiter verarbeitet, es lagert ohne das es zu schnell schimmelt, Wasser wieder aufbereitet, Fleisch länger haltbar macht, schmiedet usw. selbst wie man wolle spinnt (war auf 3 Seminaren lol)!

    Das gute daran, sollte ich falsch liegen mit meiner Intuition dann habe ich sehr sehr viel gelernt.

    Also mit anderen Worten ich brauch nen Arzt.

  18. #18

    Standard

    Zitat Zitat von georg Beitrag anzeigen
    glaub ihr das ein sich drehender objekt seine eigene anzihungs kraft aufbauen kan?wie z.B.eine Pirueten Kreisel;;;ich meine hätet ihr lust an etwas zu arbeiten was sich noch kein mensch ertreumen könte?einen für uns klein menschen zugänglichen Raumschif?ich habe die idehen aber mir fählen die stimmen der masse ich habe schon einige stimen aber es ist noch nicht genug deswegen bin ich der meinung das jeder fon uns einen bestimten zihl folgen mus und eine bestimte aufgabe im leben hatt,,,und die treume sind die beste nahrung für fantasi und ohne der fantsi kein seinsficktschen und ohne seinsficktschen keine raumforschung also wen interesse besteht oder ihr habt fragen schreibt direkt an(georg.schubert@hotmail.de) treumt und macht euch skitzen zu ferbeserung,,,weil wen ihr euch nicht zu etwas guten selber zwingt den wird es für euch kein anderer eure zihle ferfolgen...übrigens die fohrbereitung ist immer gut solange man es für das gute aller menschen siht und nicht irgend einen nahgelegenen nachbar anpinkeln nur weil er glücklicher wie du selber bist...
    Hallo Georg!
    Willkommen bei uns! Schön dass du dir so viele Gedanken zur Verbesserung unserer Welt machst.
    Ein paar Gedanken von mir dazu:
    Als erstes wäre es gut gewesen, diesen Beitrag als Einstieg in einen neuen Thread zu wählen, da es hier um etwas gänzlich anderes geht.
    Zweitens wäre es hilfreich für die Verständlichkeit und auch die Akzeptanz deiner Person und deiner Ideen, wenn du diesen Beitrag in einem besseren Deutsch verfassen könntest. Keiner wird dir inhaltliche Kompetenz zugestehen wollen, wenn schon die schriftliche Niederlegung kaum ein einziges richtig geschriebenes Wort enthält.
    Und Drittens fände ich es als sehr anregend für weiterführende Diskussionen, wenn du vielleicht einige physikalische Grundlagen deiner Ideen vorstellen wolltest. Anziehungskraft im Verhältnis zur Rotationsgeschwindigkeit bei konstanter Masse oder so...

  19. #19

    Standard

    Zitat Zitat von Astinos Beitrag anzeigen
    ...
    Das gute daran, sollte ich falsch liegen mit meiner Intuition dann habe ich sehr sehr viel gelernt.

    Also mit anderen Worten ich brauch nen Arzt.
    Wieso einen Arzt?
    Survival ist doch ein spannendes Hobby!
    Kennst du Rüdiger Nehberg?
    http://www.ruediger-nehberg.de/

  20. #20

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Wieso einen Arzt?
    Survival ist doch ein spannendes Hobby!
    Kennst du Rüdiger Nehberg?
    http://www.ruediger-nehberg.de/

    Wer kennt den nicht ... !

  21. #21

    Standard

    Zitat Zitat von Astinos Beitrag anzeigen
    Hi

    Also ich bin ja auch eher so ein Freak nur ich erzähl es nicht jedem aber hier kann man das ja machen!

    Zu mein Person ich bin 30 Jahre alt und seit dem ich daran glaube das wir von etwas bösen heimgesucht werde (ca.11 Jahre) habe ich nicht mehr diesen, ich will in meinem Leben was schaffen Wahn, man könnte sogar behaupten das ich mich Körperlich darauf vorbereite.

    Zu meinen Träumen kann ich nur sagen, das Sie zu 90% aus Gewalt bestehen und davon ca. 60% von riesigen schlachten zeugen, wo ich meistens Blutüberströmt mit einigen Freunden und Leuten die ich nicht kenne da steh und wir diese ganze Leichen der Menschen und der, wie soll ich sie nennen, "nicht Menschen", anschauen und auf die Horden blicken die noch kommen.

    Ich muss dazu sagen das ich mich für einen solch ernsten Fall gerüstet habe.

    Schon damals als Der zweite Golfkrieg begann (ich war 10), hatte ich mich auf Eventualitäten vorberietet, aus angst davor ich könnte mich nicht vorbereitet haben. (die Vorbereitung sah eher schlicht aus wie, Tüten zusammen gestellt, mit Batterien, Messern, Essen, Klamotten usw. ... während nun sich das ganze eher geordnet hat, ich habe was das betrifft immer 10 EPA´s bereit, Waffen (Keine Schuss-Waffen aber dazu komm ich noch) Seile, Arzneimittel halt alles was man so zu überleben brauch), mein Bruder meint ironisch immer, wenn es losgeht sind alle tot, nur ich Überlebe.
    Ich glaube komischer Weise an einen Angriff der sich nicht mit Schusswaffen klären läßt, keine Ahnung warum aber ich denke das es sich wie im Mittelalter verhalten wird.
    Ich habe das mal nem Freund erzählt und er meinte einfach nur, "wir sagen es dir schon die ganze Zeit, geh zum Arzt", deswegen habe ich mich in den letzten Jahren, eher zurück gezogen und habe einfach mit niemanden mehr darüber geredet. Was aber nix an meiner Einstellung geändert hat, viel schlimmer noch ich habe mich immer intensiver damit auseinander gesetzt, was brauch man um zu überleben und ich musste erschreckend feststellen das der moderne Mensch, wenn nicht dann mit viel Glück, untergehen würde. Also eignete ich mir das Wissen an, wie man Getreide erntete, weiter verarbeitet, es lagert ohne das es zu schnell schimmelt, Wasser wieder aufbereitet, Fleisch länger haltbar macht, schmiedet usw. selbst wie man wolle spinnt (war auf 3 Seminaren lol)!

    Das gute daran, sollte ich falsch liegen mit meiner Intuition dann habe ich sehr sehr viel gelernt.

    Also mit anderen Worten ich brauch nen Arzt.
    Hallo Astinos!

    Du brauchst keinen Arzt. Wie dir geht es wahrscheinlich vielen Menschen nur keiner redet darüber. Ich auch nicht. Denke manchmal auch darüber nach was man im Falle eines Falles eigentlich machen könnte. Aber ich bin sicher man wird nichts machen können. Wer dann überlebt ist glücksache. Aber mach dich wirklich nicht verrückt. Leb einfach jeden Tag als wenn es der Letzte wäre. Gruß Maggi

  22. #22

    Standard

    Zitat Zitat von Astinos Beitrag anzeigen
    Wer kennt den nicht ... !
    Kennst du auch den Zombie Survival Guide?
    Da geht es zwar nicht um eine Außerirdische Bedrohung, aber um das überleben in einer Welt, die von Untoten überrannt wurde.
    Nette Lektüre

  23. #23

    Standard

    Zitat Zitat von Weyland-Yutani Beitrag anzeigen
    Kennst du auch den Zombie Survival Guide?
    Da geht es zwar nicht um eine Außerirdische Bedrohung, aber um das überleben in einer Welt, die von Untoten überrannt wurde.
    Nette Lektüre


    Von " Ich weiss , was ich gesehen habe " bis hin zum Planeten Erde, der voller Untoten Menschen ist, da es in der Hölle wahrscheinlich kein Platz mehr mehr gibt, oder wie?!

    Hammer Hart, ich bin baff ! Was sich neuerdings für Leute im Forum tummeln, nene!


    @ Ratzz

    Rüdiger Nehberg
    Wer ist das ? Kein Witz, wüsste nicht wer das sein soll .

  24. #24

    Standard

    Zitat Zitat von Mundikuss Beitrag anzeigen
    Von " Ich weiss , was ich gesehen habe " bis hin zum Planeten Erde, der voller Untoten Menschen ist, da es in der Hölle wahrscheinlich kein Platz mehr mehr gibt, oder wie?!

    Hammer Hart, ich bin baff ! Was sich neuerdings für Leute im Forum tummeln, nene!


    @ Ratzz

    Rüdiger Nehberg
    Wer ist das ? Kein Witz, wüsste nicht wer das sein soll .
    Zum einen sind wir hier ein wenig abgeschweift, dass passiert aber erfahrungsgemäß fast im jedem Forum. Aber musst ja nicht gleich deklarieren. Und was deinen zweiten Punkt betrifft, da hast du ne Bildungslücke, er ist der Guru wenn es um Survival geht.

  25. #25

    Standard

    Tut mir echt Leid, Georg. Aber deine Ausführungen zu interpretieren, strengt mich zu sehr an. Ich werd' mir das nicht mehr antun. Egal, wie wichtig und richtig das ist, was du uns sagen willst.

  26. #26

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Tut mir echt Leid, Georg. Aber deine Ausführungen zu interpretieren, strengt mich zu sehr an. Ich werd' mir das nicht mehr antun. Egal, wie wichtig und richtig das ist, was du uns sagen willst.
    Bin ja neu hier im Forum, aber ich kann Georgs Ausführungen nicht mal ansatzweise folgen, leider.

    @ Georg

    Was genau möchtest du hier vermitteln.
    Rechtschreibfehler hin oder her, was ist denn nun genau deine Kernaussage?
    Ich verstehe nicht worauf du hinnaus willst.
    Versuche es doch mal einfach zu erklären.

    Nichts für ungut.

  27. #27

    Standard

    Zitat Zitat von Weyland-Yutani Beitrag anzeigen
    @ Georg

    Was genau möchtest du hier vermitteln.
    Rechtschreibfehler hin oder her, was ist denn nun genau deine Kernaussage?
    Ich verstehe nicht worauf du hinnaus willst.
    Versuche es doch mal einfach zu erklären.

    Nichts für ungut.
    Das hatte ich ihm auch schon geraten. Einfach 'nen neuen Thread aufmachen und mal klar und deutlich sagen, was er will.
    Behauptung aufstellen und Belege dazu.
    Oder Meinung sagen und Meinungen anderer einfordern.
    Es ist nur unendlich anstrengend, den Sinn der Worte zu erfassen, da ihre Form nicht gängigen Schreibweisen entspricht...

  28. #28

    Standard

    Zitat Zitat von Mundikuss Beitrag anzeigen
    Von " Ich weiss , was ich gesehen habe " bis hin zum Planeten Erde, der voller Untoten Menschen ist, da es in der Hölle wahrscheinlich kein Platz mehr mehr gibt, oder wie?!

    Hammer Hart, ich bin baff ! Was sich neuerdings für Leute im Forum tummeln, nene!


    @ Ratzz

    Rüdiger Nehberg
    Wer ist das ? Kein Witz, wüsste nicht wer das sein soll .
    Hallo Ratzz!
    Kennste Nehberg nich? Der war ja sogar im Fernsehen mit Film von seiner Überlebenskunst. Würmer und Käfer,Heuschrecken und sonstiges Getier essen damit man in der Wüste nicht verhungert. Nur so als Aufklärung!

  29. #29

    Standard

    Zitat Zitat von Mysterion Beitrag anzeigen
    es ist jetzt 7 jahre her damals haben ich und meine Familie einen urlaub in nevada gemacht für 2 wochen.
    Ich und meine Famile wollten in nevada die Landschaften sehen(naja eigt. wollte nur meine mutter diese Landschaften sehen was für mich ziemlich sinnlos war) wie auch immer also an einem tag waren wir sehr erschöpft und gingen früh zu bett.
    mitten in der nacht musste ich auf die toilette gehen-.- nachdem ich etwa nach 10 minuten nach der vedammten toilette gesucht habe(wir waren in einem wohnwagen unterwegs) sah ich aus dem fenster und habe nachgedacht wo diese toilette sein könnte (es war sehr dunkel und ich wollte das licht nicht ausmachen aus angst meine eltern so zu wecken) aufeinmal sah ich wie draussen eine frau vor irgendetwas wegrannte. nach etwa 5 weiteren minuten sah ich einen blauen laserstrahl aus dem fenster geschossen. ich ging zum fenster und lehnte meinen kopf an die scheibe.ich konnte nicht viel erkennen
    aber gerade noch gut genug um zu erkennen wie 3 große merkwürdige gestalten aus einer art scheibe stiegen. einer von ihnen ging um unseren wohnmobil uns starrte einfach ins leere keine ahnung wie ichs sagen soll aber es sah wirklisch sehr merkürdig aus.danach ging er und die 2 anderen wieder in ihre merkwürdige große scheibe.


    in denn letzen 2 wochen kriege ich öfterst alpträume von damals.

    ich weiss das alles klingt jetzt ziemlich nach einem fake ich hoffe trotzdem auf anworten

    P.S. sorry wegen der rechtschreib fehler
    Hallo mysterion!

    Will dir nur kurz mitteilen das ich viele Bücher über Entführungen gelesen habe und glaube das du doch auch so ein Opfer warst. Du hast dir gewünscht sie zu sehen.Dann kommen sie auch. Ich habe auch ein ufo gesehen das direkt auf mich zuflog,habe aber Schiss bekommen und da ist es wieder weggeflogen. Gruß Maggie

  30. #30

    Standard

    Zitat Zitat von Mysterion Beitrag anzeigen
    aufeinmal sah ich wie draussen eine frau vor irgendetwas wegrannte. nach etwa 5 weiteren minuten sah ich einen blauen laserstrahl aus dem fenster geschossen. ich ging zum fenster und lehnte meinen kopf an die scheibe.ich konnte nicht viel erkennen
    aber gerade noch gut genug um zu erkennen wie 3 große merkwürdige gestalten aus einer art scheibe stiegen. einer von ihnen ging um unseren wohnmobil uns starrte einfach ins leere keine ahnung wie ichs sagen soll aber es sah wirklisch sehr merkürdig aus.danach ging er und die 2 anderen wieder in ihre merkwürdige große scheibe.


    in denn letzen 2 wochen kriege ich öfterst alpträume von damals.

    ich weiss das alles klingt jetzt ziemlich nach einem fake ich hoffe trotzdem auf anworten

    P.S. sorry wegen der rechtschreib fehler
    Wow,

    du hast 5 Minuten zugesehen, nachdem eine Frau vor irgendetwas weg lief?
    Also da hättest du schon reagieren können, im Zweifelsfall Notruf.
    Du sagst ein blauer Laserstrahl sei aus dem Fenster geschossen. Welches Fenster meinst du?
    3 merkwürdige große Gestalten?
    Kannst du irgendwie beschreiben, wie groß sie ungefähr waren und was so merkwürdig an ihnen war?
    Sie kamen aus einer großen Scheibe?
    War diese Scheibe am Boden, oder in der Luft?
    Kannst du die Scheibe etwas näher beschreiben?
    Gehst du davon aus, dass es sich bei diesem Zwischenfall um eine außerirdische Begegnung handelte, oder ist für dich eine andere Erklärung plausibel?
    Ist schon nachvollziehbar, das man durch ein solches Erlebnis schlecht träumt, aber kann es nicht sein dass du vielleicht wirklich nur einen schlechten Traum hattest?
    Egal wie real es dir vorgekommen ist
    Meine absolut subjektive Meinung ist, dass generell ungewöhnliche Sichtungen und wie in deinem Fall Vorfälle meist auf sehr "irdische" Weise zu klären sind.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •