Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 90 von 93

Thema: Außerirdische oder Zeitreisende

  1. #61

    Standard

    Zitat Zitat von Quinix Beitrag anzeigen
    Die bekannten Zeitdilletationen seitens der Wissenschaft sind die bekannte Grenze.
    Wenn ich 40 Jahre unterwegs bin im All, und auf die Erde zurückkehre, sind nicht 80 Jahre vergangen. Auch nicht wenn ich mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs bin, was sowieso unmöglich ist.
    Die All-Zeit vergeht, bzw. verstreicht überall gleich.
    Ich muß mich hier jetzt einfach mal reinhängen, da das meines Wissens nicht ganz richtig ist. Die " Zeitdilatation " ist ein Phänomen der speziellen Relativitätstheorie und sagt unter anderem aus, das bewegte Uhren langsamer gehen. Bewegt sich ein Raumschiff Z.B. mit V= 0,8c von der Erde, zu einem 4 Lichtjahre entfernten Planeten, vergehen 6 Jahre an Bord und 10 Jahre auf der Erde. Diese so genannte gravitative Zeitdilatation (Rotverschiebung), wurde 1960 im Pound-Rebka-Experiment ( NASA ), anhand von Atomuhren welche sich an Bord einer Scout-D-Rakete und auf der Erde befanden, absolut präzise nachgewiesen.

    Im Grunde befinden wir uns doch permanent in einem Zustand der Zeitreise. Aber was ist Zeit denn überhaupt, allein der Begriff Zeit oder das was wir Menschen uns darunter vorstellen ist ja schon einen eigenen Thread wert.

    Nichts für Ungut, aber es gibt keine absolute Zeit, nur Raumzeit!

  2. #62

    Standard

    Wurmlöcher sind eine Möglichkeit sich sehr schnell im Raum zu bewegen.
    Das dabei LG ereicht wird ist fraglich...(noch nicht bewisen).
    Aber sei es drum...
    LG kann man ereichen aber ich weiß nicht ob unsere Körper so etwas als Körper überstehen können!...
    Außerdem ist ein Wurmloch (auch wenn es existiert) nicht reichlich untersucht worden um veststellen zu können ob man überhaupt da durch "reisen" kann!

  3. #63

    Standard

    Also: "Zeitreisende oder Außerirdische?" War der ursprüngliche Titel. Theoretisch ist beides möglich, auch zeitreisende Außerirdische. Laut Sitchin sind wir Menschen ein außerirdisches Genexperiment. Laut Dr. Fiebag tarnen sich die Außerirdischen (Mimikry-Hypothese) und zeigen nicht ihre wahre Gestalt.
    Was letzten Endes sich auch immer als wahr herausstellen wird, für mich ist die Hauptsache, dass es überhaupt Leute gibt, die sich damit befassen, anstatt nur alles zu verdammen, was sich nicht vermessen, abwiegen und berechnen lässt. "Daran erkenn ich die gelehrten Herrn, was ihr tastet, steht euch meilenfern. Was ihr nicht fasst, das fehlt euch ganz und gar. Was ihr nicht rechnet, meint ihr, sei nicht wahr. Was ihr nicht wägt, hat für euch kein Gewicht. Was ihr nicht münzt, das meint ihr, gelte nicht." (Mephisto, Faust II)
    In diesem Sinne: Miauu!

  4. #64

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Also: "Zeitreisende oder Außerirdische?" War der ursprüngliche Titel. Theoretisch ist beides möglich, auch zeitreisende Außerirdische. Laut Sitchin sind wir Menschen ein außerirdisches Genexperiment. Laut Dr. Fiebag tarnen sich die Außerirdischen (Mimikry-Hypothese) und zeigen nicht ihre wahre Gestalt.
    Was letzten Endes sich auch immer als wahr herausstellen wird, für mich ist die Hauptsache, dass es überhaupt Leute gibt, die sich damit befassen, anstatt nur alles zu verdammen, was sich nicht vermessen, abwiegen und berechnen lässt.
    Also entweder das eine oder das andere?
    Das beides nur...Unfug ist kommt dir nicht in denn Sinn?


    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    "Daran erkenn ich die gelehrten Herrn, was ihr tastet, steht euch meilenfern. Was ihr nicht fasst, das fehlt euch ganz und gar. Was ihr nicht rechnet, meint ihr, sei nicht wahr. Was ihr nicht wägt, hat für euch kein Gewicht. Was ihr nicht münzt, das meint ihr, gelte nicht." (Mephisto, Faust II)
    In diesem Sinne: Miauu!
    Ich weiß nicht ob du ein Atheist bist..Aber diesen Text sagt doch der Teufel...oder?
    Beim Teufel wurde ich nicht alles glauben was er sagt!!!
    Er soll (laut Gläubigen) sehr hinterhältig sein!!!

  5. #65

    Standard

    Zitat Zitat von SKY Beitrag anzeigen
    ...
    Beim Teufel wurde ich nicht alles glauben was er sagt!!!
    Er soll (laut Gläubigen) sehr hinterhältig sein!!!
    Achwas, das sagen alle die mich nicht kennen ;-)

  6. #66

    Standard

    Zitat Zitat von Kronosaf Beitrag anzeigen
    Achwas, das sagen alle die mich nicht kennen ;-)

    Oder eben weil sie dich kennen!!!!

  7. #67

    Standard

    Das Zitat ist tatsächlich aus "Faust II" und gesagt wird es von Mephistopheles, dem Teufel. Aber bevor ihr immer nach Beweisen verlangt, die berechnet und vermessen werden können, denkt mal über Dinge nach, die sich eben NICHT berechnen lassen. Sondern höchstens indirekt nachweisen. Z.B. Liebe. Ein Mann, der eine Frau liebt (ich meine hier keinen Sex), kann es ihr nur indirekt beweisen, indem er sich ihr zuliebe z.B. das Rauchen abgewöhnt. Aber die Frau weiß dann, dass er sie liebt, wenn er sich der Anstrengung unterzieht. Alles Klar, soweit?

  8. #68

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Aber bevor ihr immer nach Beweisen verlangt, die berechnet und vermessen werden können, denkt mal über Dinge nach, die sich eben NICHT berechnen lassen. Sondern höchstens indirekt nachweisen. Z.B. Liebe. Ein Mann, der eine Frau liebt (ich meine hier keinen Sex), kann es ihr nur indirekt beweisen, indem er sich ihr zuliebe z.B. das Rauchen abgewöhnt. Aber die Frau weiß dann, dass er sie liebt, wenn er sich der Anstrengung unterzieht.
    Na wenn das mal kein messbarer Beweis ist...
    Böse Frau, die einen Liebesbeweis sehen will, anstelle auf das mit Hundeblick vorgetragene "Schatz, du weisst, ich liebe nur dich!" ihres Mannes zu vertrauen. (ironie)


    PS: Sich das Rauchen abzugewöhnen ist zwar prinzipiel messbar und wird umgangssprachlich oft auch als "Er beweisst ihr seine Liebe" verstanden, genaugenommen handelt es sich aber trotzdem nicht um einen Beweis im wissenschaftlichen Sinne, da sich der kausale Zusammenhang zwischen der Aktion und dem Gefühl nicht nachweisen lässt.
    Das heisst, die Frau kann sich zwar überzeugen lassen und dran glauben, dass der Mann sie liebt, wissen kann sie's aber streng genommen nicht.
    Ein guter Lügendetektor käme dem ganzen schon näher, aber selbst das wird bisher nicht als Beweis anerkannt, ausser vielleicht in Talkshows.

  9. #69

    Standard

    Zitat Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
    Das Zitat ist tatsächlich aus "Faust II" und gesagt wird es von Mephistopheles, dem Teufel. Aber bevor ihr immer nach Beweisen verlangt, die berechnet und vermessen werden können, denkt mal über Dinge nach, die sich eben NICHT berechnen lassen. Sondern höchstens indirekt nachweisen. Z.B. Liebe. Ein Mann, der eine Frau liebt (ich meine hier keinen Sex), kann es ihr nur indirekt beweisen, indem er sich ihr zuliebe z.B. das Rauchen abgewöhnt. Aber die Frau weiß dann, dass er sie liebt, wenn er sich der Anstrengung unterzieht. Alles Klar, soweit?

    Oder er will halt nur Sex...
    Und wenn er es kriegt dann....geht er!
    Kannst du mir beweisen das es nicht so sein kann?

  10. #70

    Standard

    Naja, für einmal Sex würde ich mir das Rauchen nicht abgewöhnen.
    Allerdings auch nicht für die Liebe.
    Und beweisen tut's nix. Da hat Credo Recht.
    Ist 'ne andere Baustelle mit den Überzeugungen und dem Glauben und glauben zu wissen.

  11. #71

    Standard

    Zitat Zitat von SKY Beitrag anzeigen
    Oder er will halt nur Sex...
    Und wenn er es kriegt dann....geht er!
    Kannst du mir beweisen das es nicht so sein kann?
    Hallo Sky! Finde eure Kommentare einfach herrlich. Maggie

  12. #72

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Naja, für einmal Sex würde ich mir das Rauchen nicht abgewöhnen.
    Allerdings auch nicht für die Liebe.
    Und beweisen tut's nix. Da hat Credo Recht.
    Ist 'ne andere Baustelle mit den Überzeugungen und dem Glauben und glauben zu wissen.
    Nicht das Rauchen aufgeben...
    Zumindest nicht bis er sie..."hat"...
    Dann eine anzünden und sagen:
    Was hast du jetzt davon?

  13. #73

    Standard

    @Ratzz
    @SKY


    Ist schon aufschlussreich, mit welchen Tricks SKY die Damenwelt so beglückt.

    Mich würde jetzt nur noch interessieren, ob Ratzz es für 2 x Sex machen würde....ich meine, das Rauchen aufgeben?

  14. #74

    Standard

    Zitat Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
    @Ratzz
    @SKY


    Ist schon aufschlussreich, mit welchen Tricks SKY die Damenwelt so beglückt.

    Mich würde jetzt nur noch interessieren, ob Ratzz es für 2 x Sex machen würde....ich meine, das Rauchen aufgeben?
    Muß ich nicht, da ich nicht rauche.
    Aber prinzipiell gesehen: Nein.

  15. #75

    Standard

    Zitat Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
    @Ratzz
    @SKY


    Ist schon aufschlussreich, mit welchen Tricks SKY die Damenwelt so beglückt.

    Mich würde jetzt nur noch interessieren, ob Ratzz es für 2 x Sex machen würde....ich meine, das Rauchen aufgeben?
    Bestimmt nicht,der ist bestimmt Kettenraucher. Maggie

  16. #76

    Standard

    Zitat Zitat von SKY Beitrag anzeigen
    Nicht das Rauchen aufgeben...
    Zumindest nicht bis er sie..."hat"...
    Dann eine anzünden und sagen:
    Was hast du jetzt davon?
    Das hast du wohl so schon mal ausprobiert?

  17. #77

    Standard

    Ihr kennt doch bestimmt den Spruch:
    Die drei besten Dinge auf der Welt sind eine Zigarette davor und eine danach!!!

    ...oder nicht?

  18. #78

    Standard

    Zitat Zitat von SKY Beitrag anzeigen
    Ihr kennt doch bestimmt den Spruch:
    Die drei besten Dinge auf der Welt sind eine Zigarette davor und eine danach!!!

    ...oder nicht?
    Weis ich nicht, wir haben beide nicht geraucht. Maggie

  19. #79

    Standard

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Weis ich nicht, wir haben beide nicht geraucht. Maggie
    Da fällt mir ein Witz ein....

    Fragt der Reporter: Rauchen sie nach dem Sex?
    Antwort: Weiß ich nicht..hab nie nachgeschaut!

  20. #80

    Standard

    Keiner kann genau sagen, welche technischen Spielereien außerirdische Zivilisationen entwickelt haben...wenn man davon ausgeht, dass die in ihrer Geschichte keine dunkles Mittelalter hatten und Wissenschaft nicht verteufelt wurde, sind die Aliens und mindestens 500 - 1000 Jahre vorraus.

    Was zum jetzigen Zeitpunkt auf der Erde alles machbar ist, das ist völlig unwichtig...daran kann man nicht das ganze Universum messen. Wir schaffen es ja noch nicht einmal ein vernünftiges Raumfahrtprogramm auf die Beine zu stellen...Sieht man ja jetzt...nach 30 Jahren geht das letzte US-Raumschiff in "Rente". Und in der ganzen Geschichte der bemannten Raumfahrt haben wir es gerade mal auf unseren Mond geschafft. Das ist schon sehr ärmlich.

  21. #81

    Standard

    Zitat Zitat von ColJohnS Beitrag anzeigen
    Keiner kann genau sagen, welche technischen Spielereien außerirdische Zivilisationen entwickelt haben...wenn man davon ausgeht, dass die in ihrer Geschichte keine dunkles Mittelalter hatten und Wissenschaft nicht verteufelt wurde, sind die Aliens und mindestens 500 - 1000 Jahre vorraus.

    Was zum jetzigen Zeitpunkt auf der Erde alles machbar ist, das ist völlig unwichtig...daran kann man nicht das ganze Universum messen. Wir schaffen es ja noch nicht einmal ein vernünftiges Raumfahrtprogramm auf die Beine zu stellen...Sieht man ja jetzt...nach 30 Jahren geht das letzte US-Raumschiff in "Rente". Und in der ganzen Geschichte der bemannten Raumfahrt haben wir es gerade mal auf unseren Mond geschafft. Das ist schon sehr ärmlich.

    Gegenüber vielleicht existierenden Lebensformen, die irgendwo im Universum eventuell gerade den Schritt vom Wasser auf das Land schaffen, haben wir schon eine riesige Menge erreicht und einen immensen Vorsprung.

    Aliens, die uns mindestens 500 –1000 Jahre voraus sind, sind mir nicht bekannt.

    Ich kann mir vorstellen, dass die Möglichkeit existiert ich gehe aber nicht davon aus.

  22. #82

    Standard

    Zitat Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
    Gegenüber vielleicht existierenden Lebensformen, die irgendwo im Universum eventuell gerade den Schritt vom Wasser auf das Land schaffen, haben wir schon eine riesige Menge erreicht und einen immensen Vorsprung.

    Aliens, die uns mindestens 500 –1000 Jahre voraus sind, sind mir nicht bekannt.

    Ich kann mir vorstellen, dass die Möglichkeit existiert ich gehe aber nicht davon aus.
    Mir sind auch keine bekannt...noch nicht ^^

    Ich bin davon ausgegangen, dass sich einige Alienrassen etwa zeitgleich mit uns entwickelt haben...demzufolge können sie auch weiter entwickelt sein. Die Menschheit ist nicht das Maß aller Dinge...wir sind halt nur bisher die einzig bekannte halbwegs intelligente Zivilisation.

  23. #83

    Standard

    Zitat Zitat von ColJohnS Beitrag anzeigen
    Die Menschheit ist nicht das Maß aller Dinge...wir sind halt nur bisher die einzig bekannte halbwegs intelligente Zivilisation.
    Was ist denn das Maß aller Dinge?

  24. #84

    Standard

    Der Mensch macht sich zum Maß aller Dinge.

    Aber er sollte auch immer andere Möglichkeiten in Betracht ziehen.

    LG Tisch

  25. #85

    Standard

    Zitat Zitat von Tisch Beitrag anzeigen
    Der Mensch macht sich zum Maß aller Dinge.

    Aber er sollte auch immer andere Möglichkeiten in Betracht ziehen.
    Wer sonst?

    Was gibt es noch für real existierende Möglichkeiten als Maß zu fungieren?

  26. #86

    Standard

    Gibt es ein Maß aller Dinge überhaupt?

  27. #87

    Standard

    Zitat Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
    Gibt es ein Maß aller Dinge überhaupt?
    Muss es ja, anscheinend.

    Wie könnten sonst Welche behaupten, dass es der Mensch nicht ist.

  28. #88

    Standard

    Platon: Der Mensch ist das Maß aller Dinge, der Seienden, wie sie sind, und der Nichtseienden, wie sie nicht sind.

  29. #89

    Standard

    Natürlich ist der Mensch "das Maß aller Dinge".

    Was sonst könnte uns als Maßstab nutzen?
    Wir sind sozusagen die Null...der Anfangspunkt...

    Und so wie die Null in der Mitte aller Zahlen steht so stehen wir auch...
    Positiv wie Negativ wird nach menschlichem Ermessen definiert...
    Ich wüsste auch nicht wie man es "anders" messen könnte!

  30. #90

    Standard

    Und was ist "nach menschlichem Ermessen" positiv oder negativ, wert oder unwert...?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Intelligenzschub durch Außerirdische
    By Grey in forum Prä-Astronautik & Paläo-SETI
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.10.2016, 17:06
  2. Untersuchungen durch Außerirdische
    By Guybrush in forum Alien- & UFO-Phänomene
    Antworten: 267
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 15:01
  3. Außerirdische gegen Menschen
    By Wirich in forum News & Allgemeines
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 19:33
  4. Außerirdische existieren wirklich
    By Rulinga in forum Außerirdische & Astrobiologie
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 20:59
  5. Schreibt man Ausserirdische oder Außerirdische?
    By Roswell in forum Sonstiges & Small Talk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 00:06

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •