Ausserirdische

über Außerirdische, UFOs und Co.

kostenlos Registrieren  | Durchsuchen  | Letzte Beiträge

Außerirdische.de > UFOs & Außerirdische > UFOs & UFO-Sichtungen >

UFOs und Außerirdische auf dem Mond

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.02.2011, 21:26   #151
Tschikist
 
Benutzerbild von Tschikist
 
Dabei seit: 12.02.2010
Ort: Nbg
Beiträge: 37
http://www.youtube.com/watch?v=oKCoO...layer_embedded http://www.youtube.com/watch?v=l_zMa...feature=fvwrel Die Aufnahmen finde ich als echt.
Tschikist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 23:37   #152
Ratzz
 
Benutzerbild von Ratzz
 
Dabei seit: 15.10.2009
Ort: Ankh Morpork
Beiträge: 733
@Tschekist (mit "e")
Dein als letztes eingestelltes Bild und speziell dessen Bildkommentar kann ich so nicht akzeptieren.
Mit der richtigen Literatur versehen wüßtest du, dass der Mond erst vor 12000 Jahren durch den Absturz einer Raumstation auf die Erde entstsanden ist.

Tscheka/Tschekist:
http://de.wikipedia.org/wiki/Tscheka
Das nur so am Rande...
Ratzz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 15:25   #153
the key
 
Dabei seit: 02.02.2011
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 36
[quote=Skeptiker;17113]Ich gucke gerade einen Film, "Ancient Aliens" und was sehe ich da bei 5:44 min ?
Einen Turm (Anhang) ! In dem Film geht es nicht um den Turm, auch nicht um den Mond, aber in dem Film ist dieser 3-4 Sek. Schnipsel eingespielt, wo ein Astronaut den Mond betritt. Ich habe keine Ahnnug, welche Mond-Mission das ist, ob es überhaupt eine echte Mond-Mission ist oder ob das aus einem Hollywoodstreifen über Aliens entnommen ist. Falls es eine echte Aufnahme ist, dann ist deutlich etwas zu sehen(=Turm), was offiziell eigentlich nicht zu sehen sein darf !

Hier der Link zu dem Film:
http://www.youtube.com/watch?v=aIlaL...<br /> bedded

Kennt hier vielleicht jemand die Quelle, aus dem dieser 3-4 Sek. Filmschnippsel entnommen ist ?
Den Pfeil, ein Foto von der Apollo 11 Mission und die Vergrösserung habe ich da reingesetzt.[/QUOTE

Der Schnippsel scheint echt zu sein, das ist die Apollo 14 mission...

http://www.youtube.com/watch?v=W1NGXL3wc0M
bei 7:21 sieht man es...
Jetzt müssen wir nur rausfinden was es sein könnte.
Es scheint ziemlich groß zu sein, ein Felsbrocken oder ähnliches?
the key ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 17:09   #154
Tschikist
 
Benutzerbild von Tschikist
 
Dabei seit: 12.02.2010
Ort: Nbg
Beiträge: 37
Zitat:
Zitat von Ratzz Beitrag anzeigen
@Tschekist (mit "e")
Dein als letztes eingestelltes Bild und speziell dessen Bildkommentar kann ich so nicht akzeptieren.
Mit der richtigen Literatur versehen wüßtest du, dass der Mond erst vor 12000 Jahren durch den Absturz einer Raumstation auf die Erde entstsanden ist.

Tscheka/Tschekist:
http://de.wikipedia.org/wiki/Tscheka
Das nur so am Rande...
Wie ich schon sagte die letzten zwei Bilder habe ich von einem altem Buch kopiert. Bildkommentar ist nicht von mir. Tschekist ist von Tscheka und ich bin eben ein Tschikist.
Tschikist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 20:56   #155
Skeptiker
 
Dabei seit: 19.12.2010
Ort: Zweifelhausen
Beiträge: 35
Auf dem Mond scheint es wirklich einen Turm zu geben, anbei ein paar Bilder:

#1: Zond 3 (Satelliet Russland 1965)
#2: Zond 3 (Satelliet Russland 1965)
#3: Apollo 14 Mission
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Zond_3.jpg (189,9 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg zond3july201965babelres.jpg (83,7 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg Apollo14.jpg (172,6 KB, 36x aufgerufen)
Skeptiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2011, 04:47   #156
Mundikuss
 
Benutzerbild von Mundikuss
 
Dabei seit: 29.01.2009
Ort: Sleepy Hollow
Beiträge: 814
Standard Komisch, Komisch....

Hi!


Ist ein Prima Geschäft, andere Leute veräppeln.
Es ist so Prima, das neben den Sinnlosen Büchern über das Thema, jetzt auch noch Filme in das Kino kommen.

Neben Iron Sky kommt jetzt natürlich auch Apollo 18 ab April in unsere Filmbuden.
Bin mal gespannt was sie sich noch alles einfallen lassen um den Menschen das Geld aus den Taschen zu ziehen.

Hier der Trailer zu Apollo 18 :

http://www.youtube.com/watch?v=GC1gM...&feature=feedu


Seltsam sind dann wiederum News, die man Anfangs mit allen Mitteln versucht hat, als nicht zutreffend ( also als Lüge (n) ) dahin zu stellen , wie diesen Planet X, den es ja eigentlich, laut NASA damals, nicht geben sollte.




Überschrift der news:


Montag, 21. Februar 2011

Planet X: NASA hält Existenz von weiterem Riesenplaneten im Sonnensystem für möglich...

http://grenzwissenschaft-aktuell.blo...stenz-von.html


Mhh...
Mundikuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2011, 10:26   #157
Alexis
 
Dabei seit: 24.05.2010
Beiträge: 1.896
Zitat:
Zitat von Mundikuss Beitrag anzeigen
Hi!


Ist ein Prima Geschäft, andere Leute veräppeln.
Es ist so Prima, das neben den Sinnlosen Büchern über das Thema, jetzt auch noch Filme in das Kino kommen.

Neben Iron Sky kommt jetzt natürlich auch Apollo 18 ab April in unsere Filmbuden.
Bin mal gespannt was sie sich noch alles einfallen lassen um den Menschen das Geld aus den Taschen zu ziehen.
Wenn einmal die Grundlagen so schön geschaffen wurden, ist es doch nur zu verständlich, dass man das bis zum geht nicht mehr ausschlachtet.

Zitat:
Seltsam sind dann wiederum News, die man Anfangs mit allen Mitteln versucht hat, als nicht zutreffend ( also als Lüge (n) ) dahin zu stellen , wie diesen Planet X, den es ja eigentlich, laut NASA damals, nicht geben sollte.




Überschrift der news:


Montag, 21. Februar 2011

Planet X: NASA hält Existenz von weiterem Riesenplaneten im Sonnensystem für möglich...
"Wissenschaftler suchen übrigens tatsächlich nach einem "Planet X". Damit ist aber nichts esoterisches gemeint - sondern das ist eine Bezeichnung, die für noch unbekannte, größere Objekte in den äußersten Bereichen des Sonnensystems steht. Mit gravitativen Abschätzungen lässt sich auch herausfinden, ob und wo sich solche Planeten befinden können. Das hat man gemacht - und wenn es noch unbekannte Planeten gibt, dann sind sie sehr weit weg und können uns auch auf keinen Fall gefährlich werden."

Quelle: Freistätter

Weitere Einzelheiten dazu hier:

http://www.außerirdische.de/showthread.php?t=176


Für möglich halten kann die NASA doch alles Erdenkliche...

Alexis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 11:19   #158
Alexis
 
Dabei seit: 24.05.2010
Beiträge: 1.896
@ Tschikist

Schau doch mal hier, ob Du da auch diese „seltsamen“ Sachen findest.

Der Mond in HD:

http://wms.lroc.asu.edu/lroc_browse/view/wac_nearside
Alexis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 11:55   #159
Kronosaf
 
Benutzerbild von Kronosaf
 
Dabei seit: 02.08.2010
Ort: nähe Stuttgart
Beiträge: 188
Sehr schöne Site Alexis.
Aber ich kann mir jetzt schon das eine oder andere Kommentar dazu denken.

Mit viel Fantasie werden hier auch wieder einige untergegangene Städte und Zivilisationen sehen oder sagen das ja gar nicht alles zu sehen ist. Solange aber kein rotes Fahrrad gefunden wird bin ich etwas enttäuscht
Kronosaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 14:10   #160
Alexis
 
Dabei seit: 24.05.2010
Beiträge: 1.896
Zitat:
Zitat von Kronosaf Beitrag anzeigen
Sehr schöne Site Alexis.
Aber ich kann mir jetzt schon das eine oder andere Kommentar dazu denken.
Da gebe ich Dir Recht.

Da alles „Seltsame“ informiert worden ist, das LRO nur die erdzugewandte Seite
fotografiert, konnte "Es" sich, natürlich rechtzeitig, auf die andere Seite zurückziehen.
Alexis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 17:46   #161
Skeptiker
 
Dabei seit: 19.12.2010
Ort: Zweifelhausen
Beiträge: 35
Zitat:
Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
@ Tschikist

Schau doch mal hier, ob Du da auch diese „seltsamen“ Sachen findest.

Der Mond in HD:

http://wms.lroc.asu.edu/lroc_browse/view/wac_nearside
Zitat:
Zitat von Kronosaf Beitrag anzeigen
Sehr schöne Site Alexis.
Aber ich kann mir jetzt schon das eine oder andere Kommentar dazu denken.

Die Auflöung auf dieser Seite ist VIEL ZU GERING, als das man irgendetwas darauf erkennen könnte ! Siehe Anhang, ein Vergleich zwischen der Auflösung bei GoogleEarth/Moon und deiner LROC-Seite !

Selbstverständlich ist die NASA & Co im Besitz von wirklich hochaufgelösten Bildern vom kompletten(!) Mond, diese sind aber (insbesondere ohne Retuschierung) für den normalsterblichen Menschen nicht zu bekommen !
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Vergleich_Auflösung_LROC_Google.jpg (153,1 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg Vergleich2_Auflösung_LROC_Google.jpg (159,1 KB, 20x aufgerufen)
Skeptiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 18:26   #162
Alexis
 
Dabei seit: 24.05.2010
Beiträge: 1.896
Zitat:
Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
Die Auflöung auf dieser Seite ist VIEL ZU GERING, als das man irgendetwas darauf erkennen könnte ! Siehe Anhang, ein Vergleich zwischen der Auflösung bei GoogleEarth/Moon und deiner LROC-Seite !
Tut mir leid, aber ich besitze keine LROC - Seite !


Zitat:
Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
Selbstverständlich ist die NASA & Co im Besitz von wirklich hochaufgelösten Bildern vom kompletten(!) Mond, diese sind aber (insbesondere ohne Retuschierung) für den normalsterblichen Menschen nicht zu bekommen !
Woher weist Du das ? Nenne bitte Quellen, die entsprechendes bestätigen können.
Alexis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 18:34   #163
Skeptiker
 
Dabei seit: 19.12.2010
Ort: Zweifelhausen
Beiträge: 35
Selbstverständlich sind bei LROC, wie immer, jede Menge Schwärtzungen zu sehen... (siehe Anhang)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg LROC-Schwaerzungen.jpg (154,3 KB, 22x aufgerufen)
Skeptiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 18:53   #164
Alexis
 
Dabei seit: 24.05.2010
Beiträge: 1.896
Zitat:
Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
Selbstverständlich sind bei LROC, wie immer, jede Menge Schwärtzungen zu sehen... (siehe Anhang)
Woher weißt Du, dass da etwas absichtlich unkenntlich gemacht wurde ?
Oder vermutest Du das auch nur.
Könnten es nicht auch bildtechnisch bedingte Ausfälle sein ?
Alexis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 19:02   #165
Tschikist
 
Benutzerbild von Tschikist
 
Dabei seit: 12.02.2010
Ort: Nbg
Beiträge: 37
Zitat:
Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
@ Tschikist

Schau doch mal hier, ob Du da auch diese „seltsamen“ Sachen findest.

Der Mond in HD:

http://wms.lroc.asu.edu/lroc_browse/view/wac_nearside
Ja HD, ist alles schön und gut, ich habe da was seltsames gefunden und habe viele eckige Krater entdeckt , aber man kann nicht so nah ran an die Krater. Die Rückseite des Mondes ist hier auch unmöglich an zugucken. Die Rückseite des Mondes wäre am interessantesten. Die Bilder von Google Earth die ich reingestellt habe mit leuchtenden Punkten und Zigarrenförmigen Objekte mit gerade Linien, sind von der Rückseite des Mondes.
Tschikist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 19:22   #166
Tschikist
 
Benutzerbild von Tschikist
 
Dabei seit: 12.02.2010
Ort: Nbg
Beiträge: 37
Zitat:
Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
Woher weißt Du, dass da etwas absichtlich unkenntlich gemacht wurde ?
Oder vermutest Du das auch nur.
Könnten es nicht auch bildtechnisch bedingte Ausfälle sein ?
Der Mond im Google Earth ist zum Beispiel auch getarnt von der NASA und zwar bis zu 98%, man sieht die Tarnung eindeutig.
Tschikist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 21:15   #167
Alexis
 
Dabei seit: 24.05.2010
Beiträge: 1.896
Zitat:
Zitat von Tschikist Beitrag anzeigen
Der Mond im Google Earth ist zum Beispiel auch getarnt von der NASA und zwar bis zu 98%, man sieht die Tarnung eindeutig.


Ich sehe zwar, dass man die Oberfläche, größtenteils, nicht besonders deutlich sehen kann, aber eine absichtliche Tarnung kann ich nicht erkennen.

Woher weißt Du, dass die NASA den Mond „ getarnt“ haben soll und nicht die VUSF.
Alexis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 22:57   #168
Skeptiker
 
Dabei seit: 19.12.2010
Ort: Zweifelhausen
Beiträge: 35
Je mehr ich mich mit dem Mond beschäftige, desto mehr rätselhafte Sachen finde ich. Es ist kein Beweis oder Indiz für Aliens auf der Rückseite des Mondes, aber es zeigt mir, das es mehr auf dem Mond gibt, als uns offiziell gesagt wird:
http://www.youtube.com/watch?v=dPNfSb-x2Pk
http://de.wikipedia.org/wiki/Lunar_Transient_Phenomena
http://www.veoh.com/browse/videos/ca...642237D6CxC5gk (ab 2:45min)

Der Mond, wie er wirklich aussieht, schön zu sehen ist links ein leuchtender blauer Fleck im Krater Aristarchus:
http://www.thelivingmoon.com/43ancie...ages_Mike.html
Ausrüstung: http://mikesastroimaging.webs.com/mysetup.htm

Mondfinsternis, auch hier ist das Leuchten in Aristarchus deutlich zu sehen:
http://mikesastroimaging.webs.com/lu...emarch2007.htm
Skeptiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 23:15   #169
Tschikist
 
Benutzerbild von Tschikist
 
Dabei seit: 12.02.2010
Ort: Nbg
Beiträge: 37
Zitat:
Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
Ich sehe zwar, dass man die Oberfläche, größtenteils, nicht besonders deutlich sehen kann, aber eine absichtliche Tarnung kann ich nicht erkennen.

Woher weißt Du, dass die NASA den Mond „ getarnt“ haben soll und nicht die VUSF.
Auf dem Mondbild gibt es ein paar offene Ausschnitte. Beim drehen und vergrößern des Bildes kommt irgendwann die Sperre, die nicht mehr weiter aufgeht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg GoogleEarth_Image.jpg (37,4 KB, 23x aufgerufen)
Tschikist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 23:33   #170
ufofan
 
Benutzerbild von ufofan
 
Dabei seit: 24.11.2010
Beiträge: 10
Die neuen "HD-Aufnahmen vom Mond" sind lächerlich mit 100m pro Pixel ist es ein Witz sowas als HD zu bezeichnen. Die NASA hat auch Bilder mit 30cm pro Pixel Auflösung!

Warum werden diese Bilder nicht freigegeben? Und es ist so es wird retuschiert aus welchen Gründen auch immer.

Die Bilder mit dem Turm also wo der gesamte Mond oben ist, müssen ja riesig sein, die wären ja km hoch.

@Skeptiker
Hast noch andere Bilder gefunden wo man Spuren sieht?
ufofan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 12:57   #171
etherion
 
Benutzerbild von etherion
 
Dabei seit: 10.07.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 36
@ Skeptiker ,


von der Zond3 habe ich auch noch ein Bild , dort sieht man aber noch mehr ausser diesen "Turm".

Das ist meiner Meinung nach eines der besten Bilder die veröffentlicht wurden ,

das zweite ist eines von der NASA welches auch mal veröffentlicht wurde (Lunar Orbiter) , und man deutlich Konstrukte erkennen kann.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png zond3bcirclesxq8.png (938,0 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg learfinal5a.jpg (868,6 KB, 41x aufgerufen)
etherion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 13:32   #172
Merlin74
 
Benutzerbild von Merlin74
 
Dabei seit: 03.10.2007
Beiträge: 114
Ich habs genau betrachtet, auch vergrößert...
- aber leider nein, nicht mal wenn ich unbedingt etwas sehen wollte, kann ich darauf Türme, "Konstrukte" oder was auch immer, erkennen.
Aber wahrscheinlich ist mein Glaube daran nicht stark genug...

Am liebsten würde ich euch alle auf den Mond schießen, damit ihr euch selber davon überzeugen könnt, dass da nichts ist. #Joke-off
Merlin74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 13:44   #173
Alexis
 
Dabei seit: 24.05.2010
Beiträge: 1.896
Zitat:
Zitat von etherion Beitrag anzeigen
Das ist meiner Meinung nach eines der besten Bilder die veröffentlicht wurden ,

das zweite ist eines von der NASA welches auch mal veröffentlicht wurde (Lunar Orbiter) , und man deutlich Konstrukte erkennen kann.


Beschreib mir doch bitte die Form der „ Konstrukte“ die dort zu sehen sein sollen.
Ehrlich gesagt sehe ich nichts außergewöhnliches.
Vielleicht kannst Du mir ja helfen.
Alexis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 15:03   #174
the key
 
Dabei seit: 02.02.2011
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 36
Zwischen all den verpixelten Fotos die wir uns angucken können finde ich nur eins spannend:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Apollo_20-moon-alien_spaceship.jpg (59,6 KB, 40x aufgerufen)
the key ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 15:57   #175
etherion
 
Benutzerbild von etherion
 
Dabei seit: 10.07.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 36
Zitat:
Zitat von Alexis Beitrag anzeigen
Beschreib mir doch bitte die Form der „ Konstrukte“ die dort zu sehen sein sollen.
Ehrlich gesagt sehe ich nichts außergewöhnliches.
Vielleicht kannst Du mir ja helfen.


Sie sind eingekreist, beschäftige dich ein wenig mit dem Bild.
etherion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 16:04   #176
Kronosaf
 
Benutzerbild von Kronosaf
 
Dabei seit: 02.08.2010
Ort: nähe Stuttgart
Beiträge: 188
Und warum kreist du Krater ein? Ich dachte da sind Konstrukte und Türme...

Viel interessanter ist eigentlich dass 2. Bild (learfinal5a.jpg), da sieht man auf der rechten Seite am Eck (der einzige Krater der leider nicht eingekreist ist) sogar einen Riesigen Gabelschlüssel liegen (direkt in dem Krater). Was muss der Mann im Mond für ein Riese sein...
Kronosaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 16:10   #177
Alexis
 
Dabei seit: 24.05.2010
Beiträge: 1.896
Zitat:
Zitat von Kronosaf Beitrag anzeigen
Und warum kreist du Krater ein? Ich dachte da sind Konstrukte und Türme...

Viel interessanter ist eigentlich dass 2. Bild (learfinal5a.jpg), da sieht man auf der rechten Seite am Eck (der einzige Krater der leider nicht eingekreist ist) sogar einen Riesigen Gabelschlüssel liegen (direkt in dem Krater). Was muss der Mann im Mond für ein Riese sein...
Die gleichen Gedanken sind mir auch gekommen.
Gabelschlüssel wäre aber zu "offensichtlich" wenn man das auch noch eingekreist hätte.
Alexis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 19:12   #178
Ex Trixi Slot
abgemeldet
 
Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 450
Leute, kommt wieder auf den Teppich. Nur mal angenommen, auf dem Mond würde sich, was auch immer rumtreiben und seine UFOs dort parken, oder kilometerhohe Türme bauen. Ihr glaubt doch nicht wirklich, das die ( wer auch immer die Vertuschungsverdächtigen mal wieder sein sollen ) das nicht besser retuschieren könnten. Klar, die machen über verdächtige Gebiete einfach einen schwarzen Balken...he guxt du, hier is nix. Offensichtlicher geht es ja wol nicht. Könnte man gleich ein Schild hin stellen wo drauf steht:" Hier ist was, aber keiner darf das wissen."

Was soll das denn für eine billige, schlecht gemachte Vertuschungsaktion sein? Sollte es dort etwas zu verbergen geben, was ich ganz sicher nicht glaube, werden wir es nicht zu sehen bekommen, da die nicht doof sind und das besser könnten.
Ex Trixi Slot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 20:01   #179
Skeptiker
 
Dabei seit: 19.12.2010
Ort: Zweifelhausen
Beiträge: 35
Zitat:
Zitat von etherion Beitrag anzeigen
von der Zond3 habe ich auch noch ein Bild , dort sieht man aber noch mehr ausser diesen "Turm".

Das ist meiner Meinung nach eines der besten Bilder die veröffentlicht wurden ,

das zweite ist eines von der NASA welches auch mal veröffentlicht wurde (Lunar Orbiter) , und man deutlich Konstrukte erkennen kann.
Sorry, aber auf beiden Bildern ist DEFINITIV NICHTS zu erkennen, wer meint, dass dort eindeutige Alien-Spuren zu sehen sind, macht sich lächerlich.

Anders sieht es allerdings unten rechts bei der ZOND-3 Aufnahme aus (siehe Anhang). Dieses Gebilde wird, genauso wie der "Turm" welcher auf der Apollo-14 und der anderen Zond-3 Aufnahme zu sehen sind, von der NASA&Co totgeschwiegen. Insbesondere der "Turm" lässt sich nicht so einfach wegdiskutieren, da er von Kameras von 2 verschiedenen Missionen fotografiert wurde und EINDEUTIG zu erkennen ist !

Was das komische Gebilde auf deiner Zond-3 Aufnahme ist, kann ich ehrlich gesagt nicht sagen, aber es ist KEIN Bildfehler ! Dies erkennt man daran, dass die Kontur(linie) des Mondes an dieser Stelle "nach aussen" verläuft und über dieser Kontur(linie) sich noch etwas anderes befindet. Also existiert dieses Gebilde wirklich auf dem Mond, was auch immer es ist !
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Mond_Detail.jpg (111,0 KB, 30x aufgerufen)

Geändert von Skeptiker (25.02.2011 um 22:00 Uhr)
Skeptiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 20:06   #180
Tschikist
 
Benutzerbild von Tschikist
 
Dabei seit: 12.02.2010
Ort: Nbg
Beiträge: 37
Zitat:
Zitat von Trixi Slot Beitrag anzeigen
Leute, kommt wieder auf den Teppich. Nur mal angenommen, auf dem Mond würde sich, was auch immer rumtreiben und seine UFOs dort parken, oder kilometerhohe Türme bauen. Ihr glaubt doch nicht wirklich, das die ( wer auch immer die Vertuschungsverdächtigen mal wieder sein sollen ) das nicht besser retuschieren könnten. Klar, die machen über verdächtige Gebiete einfach einen schwarzen Balken...he guxt du, hier is nix. Offensichtlicher geht es ja wol nicht. Könnte man gleich ein Schild hin stellen wo drauf steht:" Hier ist was, aber keiner darf das wissen."

Was soll das denn für eine billige, schlecht gemachte Vertuschungsaktion sein? Sollte es dort etwas zu verbergen geben, was ich ganz sicher nicht glaube, werden wir es nicht zu sehen bekommen, da die nicht doof sind und das besser könnten.
Dann sage mir bitte , warum sieht man immer wieder kleine dreieckige, viereckige Krater auf dem Mond ? Wie kann von Natur aus ein eckige Krater entstehen? Warum ist der Mond bei Google Earth so stark getarnt das man aus der nähe fast nichts mehr sehen kann außer ein paar Ausschnitte? In den Ausschnitten findet man trotzdem was, es ist aber klein und unscharf. Dann kommen solche Kommentare, damit man wieder auf den Teppich kommt.

Tschikist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mondlandung oder Mondlüge? Hemera Luft- & Raumfahrtforum 136 20.08.2016 09:45
Nachricht von Außerirdischen neophytx News & Allgemeines 179 26.06.2015 08:41
HAARP Roswell Esoterik, PSI & Spiritualität 9 04.03.2013 14:09
Weltuntergang 2012 / Niburu Roswell Phänomene, Mythen & Sagen 518 17.02.2013 22:24



2016 © außerirdische.de - alle Rechte vorbehalten