Mars-Fotos von Curiosity

Über internationale Raumfahrtmissionen sowie Luft- und Raumfahrt allgemein.
Benutzeravatar
Irdischer
Beiträge: 7
Registriert: Fr Aug 03, 2012 10:12 am
Wohnort: wien

Mars-Fotos von Curiosity

Beitrag von Irdischer »

Hallo Leute Heute ich habe einbisschen rumgeforscht und auf diesem video gestossen:First pictures from Mars rover Curiosity Hier der Link:http://www.youtube.com/watch?v=nCyMcQSzzks&feature=g-logo-xit das video ist 57 sekunden lang es earzaehlt ueber die Aufregung über die ersten Bilder vom Mars-Rover Curiosity was denkt ihr daruebr?

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1891
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

Hier sieht man’s etwas besser.

Benutzeravatar
Irdischer
Beiträge: 7
Registriert: Fr Aug 03, 2012 10:12 am
Wohnort: wien

Beitrag von Irdischer »

da hast du recht aber ich konnte kein besseres video finden :D

Benutzeravatar
GE61
Beiträge: 45
Registriert: Do Dez 25, 2008 12:12 am
Wohnort: Hochstrass

Beitrag von GE61 »

Bin schon gespannt was dieses Vehicle kann wenn es den Kraterrand erreicht hat.

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1891
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

Hier noch weitere Bilder und Informationen.

Benutzeravatar
Irdischer
Beiträge: 7
Registriert: Fr Aug 03, 2012 10:12 am
Wohnort: wien

Beitrag von Irdischer »

wircklich erstaunliche Bilder :)

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1891
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

Hier noch ein paar mehr Bilder.

http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/images/

Benutzeravatar
Blubbermary123
Beiträge: 14
Registriert: Sa Aug 18, 2012 5:01 pm

Beitrag von Blubbermary123 »

Oh danke Alexis, ich denke da habe ich erstmal was zu tun :)

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Hallo !

Ich habe da auch was nettes im Netz gefunden ....



Quelle:
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00034/mhli/0034MH0063001000E1_DXXX.jpg
Dateianhänge
NASA-mars- curiosity-ufo.jpg
NASA-mars- curiosity-ufo.jpg (161.14 KiB) 3151 mal betrachtet

Tisch
Beiträge: 714
Registriert: Do Sep 13, 2007 11:01 pm

Beitrag von Tisch »

Ach Mundikuss, dass sind doch entweder Vögel , Insekten, oder eventuell ein Flugzeug, ist doch klar, was soll es sonst sein? :D
Oder Staub :eek:
Leg mal Beweise vor . :cool:

LG Tisch

Benutzeravatar
Kronosaf
Beiträge: 178
Registriert: Mo Aug 02, 2010 7:03 am
Wohnort: nähe Stuttgart

Beitrag von Kronosaf »

Bei nährem Betrachten hab ich noch mehr UFO´s gefunden....

Leute wirklich????
Dateianhänge
NASA-mars- curiosity-ufo.jpg
NASA-mars- curiosity-ufo.jpg (303.69 KiB) 3157 mal betrachtet

Tisch
Beiträge: 714
Registriert: Do Sep 13, 2007 11:01 pm

Beitrag von Tisch »

Jo hatte ich auch, schon gesehen .
Staub wird es sein , denn da oben putzt ja kein Alien ständig die Linse ;)

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Kronosaf hat geschrieben:Bei nährem Betrachten hab ich noch mehr UFO´s gefunden....

Leute wirklich????


Warum " Leute Wirklich????", immerhin ist es ein Bild vom neuen Rover auf dem Mars.
Ich habe doch nicht behauptet das da irgend etwas herum fliegt und sei es nur Staub.
Die Punkte waren schon umkreist eingezeichnet auf dem Bild.

Benutzeravatar
CANNIBAL CORPSE
Beiträge: 179
Registriert: Do Sep 13, 2012 8:11 pm
Wohnort: BAYERN - Planet Erde

Beitrag von CANNIBAL CORPSE »

Mundikuss hat geschrieben:immerhin ist es ein Bild vom neuen Rover auf dem Mars.


Jawohl! Das Foto an sich jedenfalls wirkt wie ich finde "gigantisch". So wie viele andere aktuelle Fotos vom Mars. Und solche "Punkte" im Bild, sei es was es wolle, machen das ganze auch irgendwie spannend.

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

CANNIBAL CORPSE hat geschrieben:Jawohl! Das Foto an sich jedenfalls wirkt wie ich finde "gigantisch". So wie viele andere aktuelle Fotos vom Mars. Und solche "Punkte" im Bild, sei es was es wolle, machen das ganze auch irgendwie spannend.


Hi !

Seltsam sind diese Punkte schon die da am Horizont herum fliegen ( Eventuell Staub oder gar Rods....Ach ne, das sind ja Insekten )

Und Recht muss ich dir auch geben, so viele Bilder vom Mars und dann mit einmal solche Staub Fusel auf dem Foto. Ist schon komisch oder ?

lg

Benutzeravatar
CANNIBAL CORPSE
Beiträge: 179
Registriert: Do Sep 13, 2012 8:11 pm
Wohnort: BAYERN - Planet Erde

Beitrag von CANNIBAL CORPSE »

Jup. Da es offizielle Fotos sind.. könnte man auch ein wenig von dem "wahrscheinlichsten" hinweg sehen.. es muß nicht immer das naheliegendste wie Pixelfehler, Staub... etc. sein... auch wenn es dann evtl. doch so ist. Jedem sei gegönnt bei solchen "echten" Fotos ein wenig mehr zu "hoffen" was ausßergewöhnliches zu sehen als bisher.

Apropos "Punkte im Bild":
Korrigier mich falls ich irre, aber es gab doch mal Fotos von der Sonne die die Nasa angeblich gefaked ins Netz gestellt hat. Weißt Du ob da was dran ist bzw. was bei dem Thema rausgekommen ist? Da ging es auch um "Punkte" in den gemachten Bildern.

Dazu gibt es ein YouTube Video:
http://www.youtube.com/watch?v=_S35qaYvwA4

Benutzeravatar
Iapetuswirt
Beiträge: 1190
Registriert: Do Feb 21, 2008 12:25 am
Wohnort: NRW

Beitrag von Iapetuswirt »

Nitte sei doch so nett und bleibe beim Thema, okay?
Sonst wird es hier echt unübersichtlich.

Benutzeravatar
CANNIBAL CORPSE
Beiträge: 179
Registriert: Do Sep 13, 2012 8:11 pm
Wohnort: BAYERN - Planet Erde

Beitrag von CANNIBAL CORPSE »

Ok, macht Sinn. Dann back 2 Topic... aber vorher möchte ich noch erwähnen das ich jetzt 1 Min meiner Lebenszeit verbracht hab um rauszufinden was "Nitte" ist... Danke! B....!

http://en.wikipedia.org/wiki/Nitte

Benutzeravatar
Mad Max
Beiträge: 125
Registriert: So Feb 12, 2012 10:30 pm

Beitrag von Mad Max »

CANNIBAL CORPSE hat geschrieben:Ok, macht Sinn. Dann back 2 Topic... aber vorher möchte ich noch erwähnen das ich jetzt 1 Min meiner Lebenszeit verbracht hab um rauszufinden was "Nitte" ist... Danke! B....!

http://en.wikipedia.org/wiki/Nitte


Also bitte, wer kennt den Nitte nicht???
Null Allgemeinbildung! :D

Benutzeravatar
Iapetuswirt
Beiträge: 1190
Registriert: Do Feb 21, 2008 12:25 am
Wohnort: NRW

Beitrag von Iapetuswirt »

Aaaarghhh, röchel... :D

Eine ganze Schüppe Asche auf mein Haupt!

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Mad Max hat geschrieben:Also bitte, wer kennt den Nitte nicht???
Null Allgemeinbildung! :D




Hi!


Klar, schliesslich da studiert an der " Nitte University " in Indien....lol

http://nitte.edu.in/

:cool:

Benutzeravatar
CANNIBAL CORPSE
Beiträge: 179
Registriert: Do Sep 13, 2012 8:11 pm
Wohnort: BAYERN - Planet Erde

Beitrag von CANNIBAL CORPSE »

Herrlich... kurz vor der verdienten Nachtruhe noch mal einen Lachflash.
Danke dafür. ;)

Nu.. b2T !

Hier eines meiner Lieblingsbilder!
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/images/?ImageID=4271

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Marssonde fotografiert mysteriöse Steinformation

Beitrag von Mundikuss »

Hi !


Ich habe diese news gerade auf Yahoo gelesen.


Zitat von Yahoo news :
"2004 überraschte das Forschungsfahrzeug „Opportunity“ die Welt mit Bildern vom Mars: Die „Blueberries“, kreisrunde Einschlaglöcher auf der Planetenoberfläche, wurden damals als erster Hinweis für Spuren von Leben auf dem Mars gedeutet. Nun stieß die ferngesteuerte Sonde auf weitere phänomenale Abdrücke im Gestein, die Forscher vor ein Rätsel stellen."


Weiteres hier lesen !

Quelle :
http://de.nachrichten.yahoo.com/marssonde-fotografiert-mysteri%C3%B6se-steinformation.html
Dateianhänge
Curiosity-Mars-17092012-jpg_131324.jpg
Curiosity-Mars-17092012-jpg_131324.jpg (20.27 KiB) 3141 mal betrachtet

Benutzeravatar
CANNIBAL CORPSE
Beiträge: 179
Registriert: Do Sep 13, 2012 8:11 pm
Wohnort: BAYERN - Planet Erde

Beitrag von CANNIBAL CORPSE »

Mundikuss hat geschrieben:Hi !


Ich habe diese news gerade auf Yahoo gelesen.


Zitat von Yahoo news :
"2004 überraschte das Forschungsfahrzeug „Opportunity“ die Welt mit Bildern vom Mars: Die „Blueberries“, kreisrunde Einschlaglöcher auf der Planetenoberfläche, wurden damals als erster Hinweis für Spuren von Leben auf dem Mars gedeutet. Nun stieß die ferngesteuerte Sonde auf weitere phänomenale Abdrücke im Gestein, die Forscher vor ein Rätsel stellen."


Weiteres hier lesen !

Quelle :
http://de.nachrichten.yahoo.com/marssonde-fotografiert-mysteri%C3%B6se-steinformation.html



Genial!

Benutzeravatar
Mad Max
Beiträge: 125
Registriert: So Feb 12, 2012 10:30 pm

Beitrag von Mad Max »

Mundikuss hat geschrieben:Hi!


Klar, schliesslich da studiert an der " Nitte University " in Indien....lol

http://nitte.edu.in/

:cool:


DU AUCH??? Ich kanns ja gar nicht fassen....

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Curiosity beweist: Auf dem Mars gab es Flüsse!

Beitrag von Mundikuss »

Curiosity beweist:
Auf dem Mars gab es Flüsse!

Zitat :
"Also doch! Was Experten bereits vermuteten, ist jetzt so gut wie sicher: Auf dem Mars gab es Wasser – ganze Flüsse durchzogen den Roten Planeten.

Marsrover „Curiosity” fotografierte in einem ausgetrockneten Wasserlauf zum ersten Mal Kiesel und Sedimente, die den Wissenschaftlern zufolge von Wasser geformt wurden.

„Das ist das erste Mal, dass wir von Wasser transportierte Kiesel auf dem Mars sehen”, sagte William Dietrich von der Universität Kalifornien.

Zwar gab es schon früher Hinweise auf Wasser auf dem Roten Planeten, aber noch nie Fotos von solchen Ablagerungen."

....weiter lesen hier !

Quelle:
http://www.bild.de/news/ausland/curiosity/findet-beweis-wasser-mars-26449588.bild.html

Benutzeravatar
Universalist
Beiträge: 239
Registriert: Fr Jun 11, 2010 10:11 am
Wohnort: Perseus X1 (near ξ Per)

Beitrag von Universalist »

Mundikuss hat geschrieben:Curiosity beweist:
Auf dem Mars gab es Flüsse!

Zitat :
"Also doch! Was Experten bereits vermuteten, ist jetzt so gut wie sicher: Auf dem Mars gab es Wasser – ganze Flüsse durchzogen den Roten Planeten.

Marsrover „Curiosity” fotografierte in einem ausgetrockneten Wasserlauf zum ersten Mal Kiesel und Sedimente, die den Wissenschaftlern zufolge von Wasser geformt wurden.

„Das ist das erste Mal, dass wir von Wasser transportierte Kiesel auf dem Mars sehen”, sagte William Dietrich von der Universität Kalifornien.

Zwar gab es schon früher Hinweise auf Wasser auf dem Roten Planeten, aber noch nie Fotos von solchen Ablagerungen."

....weiter lesen hier !

Quelle:
http://www.bild.de/news/ausland/curiosity/findet-beweis-wasser-mars-26449588.bild.html


Der scheint ja eine richtige Blitzbirne zu sein, dieser Herr William Dietrich.

Will uns weis machen auf dem angeblich so "roten" Planeten wären Flüsse geflossen. Das ich nicht lache, wo sind die Beweise?

Er kann nichts weiter als sonderlich geformte Steinchen in Verbindung mit der Evorsion von Wasser in Verbindung bringen.

Hat dieser Mann die Flüsse mit seinen eigenen Augen gesehen, mit Sicherheit ist das so ein Professor der hippen 60er und war mal wieder zu sehr auf LSD.
Aha, der hat wohl viele wissenschaftliche Auszeichnungen erhalten, dass er so etwas behaupten darf. Trägt Schlips und Frack - solch einem vertraut man halt blind!

Was für ein Stuss! Ich hab lange nicht mehr so gelacht.

Wen interessiert schon was Millionen Kilometer von daheim los ist, wenn man nicht mal mit der Politik und dem Geschehen hier auf der Erde klarkommt.

Der Mann hat echt mal einen Knall. Und wo soll all das Wasser hin sein wenn da mal Flüsse waren? Haben sie dies nach Afrika gepumpt in die Wüste oder was?

Wenn man auf dem Herd Wasser kocht und es verdampft ist, meint dieser Herr bestimmt auch, dass es zum Mond gestiegen ist. Dieser Vollhonk!

Tisch
Beiträge: 714
Registriert: Do Sep 13, 2007 11:01 pm

Beitrag von Tisch »

Hi Universalist, das sehe ich nun anders.
Es kann doch durchaus sein, das es Wasser auf dem Mars gab.
Ich habe mal gelesen das ein Planet durchaus sein Wasser verlieren kann.
Such doch mal danach eventuell wirst du ja fündig.
Ich suche ach mal.

LG Tisch

Benutzeravatar
Credo
Beiträge: 311
Registriert: Fr Apr 16, 2010 8:21 am

Beitrag von Credo »

Ich schätze mal, er wollte damit seeker nacheifern, hat das aber nicht ganz so toll gemacht, wie ich finde.

Ein Planet könnte durchaus einen grossen Teil seines Wassers verlieren. Der Mars hat eine relativ geringe Gravitation und ein relativ schwaches Magnetfeld -> ein ordentlicher Sonnensturm und die leichteren Bestandteile der Atmosphäre fliegen dahin. Die heutige Atmosphäre des Mars besteht vorallem auso CO2, gasförmiges H2O ist wesentlich leichter. Die These ist also durchaus vertretbar.

Benutzeravatar
LEAM
Beiträge: 787
Registriert: Fr Okt 07, 2011 4:28 pm
Wohnort: auf der Durchreise

Beitrag von LEAM »

Hi,

Tisch hat geschrieben:Es kann doch durchaus sein, das es Wasser auf dem Mars gab.


So ist es. Wir finden ja auch versteinerte Meeresfossilien hoch oben in den Alpen. Zustände ändern sich halt im Laufe der vielen Millionen Jahre.

Aus http://www.weltderphysik.de/thema/alltag/astronomie/leben-im-weltall/wasser-auf-mars/
Bereits die Viking-Sonden lieferten in den 1970er Jahren erste Hinweise auf große Eisvorkommen an den Marspolen. Denn die Konzentration von Wasserdampf ist über den Polkappen größer als am Äquator. Zwar bestehen die jahreszeitlich schwankenden Polkappen aus einer Zentimeter bis Dezimeter dicken Schicht aus gefrorenem Kohlendioxid – doch darunter liegt ein drei bis vier Kilometer dickes Eisschild, wie schließlich die Tiefenradar-Messungen der Sonden Mars Express und Mars Reconnaissance Orbiter zeigten. Mit dem Spektrographen OMEGA an Bord von Mars Express konnte dieses Eis sogar direkt nachgewiesen werden.


LEAM

Antworten