Mission des Mars-Rover Curiosity ein Fake

Über internationale Raumfahrtmissionen sowie Luft- und Raumfahrt allgemein.
seeker
Beiträge: 76
Registriert: Fr Apr 17, 2009 5:12 pm
Wohnort: Planet Erde

Beitrag von seeker »

Iapetuswirt hat geschrieben:Blödsinn.

Die Quelle einer Aussage ist von höchster Relevanz.


Nur, wenn es um die GLAUBwuerdigkeit geht - nicht um die Stichhaltigkeit hinsichtlich eines Beweises.

Der Punkt ist doch folgender: Waere es das Foto (egal ob von der NASA oder vom Peter) eines Ausserirdischen, haette man es aufgrund der Artefakte als Fake entlarvt. Das Marsbild wird trotz entsprechender Artefakte GEGLAUBT.

Ich GLAUBE auch, dass das NASA Foto echt ist - beweisen kann ich es nicht.

Iapetuswirt hat geschrieben:Wenn eine zuverlässige Quelle etwas sagt, dies hinreichend durch vorherige DInge gestützt ist, sprich: eine Aussage von seriöser Quelle kommt, dann ist sie glaubhaft. Wenn die NASA Marsfotos veröffentlicht, dazu tausende von Mitarbeiteren des Projektes bekannt sind, dann stimmt das.


Du sagst richtig: sie ist GLAUBwuerdig (fuer dich) - aber daraus felsenfest zu folgern es wuerde tatsaechlich objektiv fuer alle stimmen geht zu weit. Hierfuer braeuchte es entsprechende BEWEISE.

Genau aus demselben Grund sind die Aussagen von Nick Pope, Edgar Mitchell (NASA) usw. zwar schoen und fuer manche glaubwuerdig aber eben KEIN BEWEIS.

Es bleibt also dabei: Fuer einen BEWEIS gelten immer die gleichen Anforderungen. Hinsichtlich der Glaubwuerdigkeit muss jeder selbst entscheiden.

Ich fuehle mich geehrt, dass du dir diesesmal besonders viel Platz fuer Beleidungen genommen hast. Mein Beitrag muss dich ja tierisch angekotzt haben... :D

Benutzeravatar
Iapetuswirt
Beiträge: 1190
Registriert: Do Feb 21, 2008 12:25 am
Wohnort: NRW

Beitrag von Iapetuswirt »

Blabla. Wenn ich schon "Edgar Mitchel", den du wieder rauskramst, höre, gähn. Der Herr gaubt an die Existenz von ET und Ufos. Aha, Soll er. Irrelevant.

Tisch
Beiträge: 714
Registriert: Do Sep 13, 2007 11:01 pm

Beitrag von Tisch »

Es geht seeker ums Prinzip, nicht um eine bestimmte Person
Iapetuswirt.
Es geht auch nicht darum, was für dich persönlich irrelevand ist.


LG Tisch

Benutzeravatar
ColJohnS
Beiträge: 280
Registriert: Mi Aug 05, 2009 7:05 am
Wohnort: Essen

LOL

Beitrag von ColJohnS »

Zitat von Iapetuswirt
Blödsinn.

Die Quelle einer Aussage ist von höchster Relevanz.

Alles klar...wenn die NASA nun also sagt, dass die Existenz Außerirdischer komplett auszuschießen ist, dann stimmt das natürlich. Die haben ja die höchste Aussagekraft. Kommt es aber nun zu dem unvorstellbaren Zufall, dass 1 Tag später ein riesiges Raumschiff die Erde besucht, sogar von 100000 Menschen gesehen wird und sogar Aliens aus dem Raumschiff rauswinken (etwas übertrieben) dann würde es wieder heißen Massenhalluzination, Spinner, Pareidolie.

Würde es Fotos oder Filme geben, wären diese allesamt zu unscharf, zu verwackelt, gefaked usw.

Aber der NASA vertraut man ohne Ausnahme...deren Aussagen sind ja von höchster Relevanz. Is klar.

ps: Das ist nur EIN BEISPIEL!!

DangsSheep
Beiträge: 22
Registriert: Di Mai 26, 2009 12:42 pm
Wohnort: Die Hood

Beitrag von DangsSheep »

...oh man

Benutzeravatar
LEAM
Beiträge: 787
Registriert: Fr Okt 07, 2011 4:28 pm
Wohnort: auf der Durchreise

Beitrag von LEAM »

Hi,

ColJohnS hat geschrieben:Alles klar...wenn die NASA nun also sagt, dass die Existenz Außerirdischer komplett auszuschießen ist, dann stimmt das natürlich. Die haben ja die höchste Aussagekraft. Kommt es aber nun zu dem unvorstellbaren Zufall, dass 1 Tag später ein riesiges Raumschiff die Erde besucht, sogar von 100000 Menschen gesehen wird und sogar Aliens aus dem Raumschiff rauswinken (etwas übertrieben) dann würde es wieder heißen Massenhalluzination, Spinner, Pareidolie.


Welche handfesteren Hinweise hast du für dein Strohmannargument als obige inhaltsleere Annahme? Aus welcher Soap Opera nimmst du dein Beispiel?


ColJohnS hat geschrieben:AAber der NASA vertraut man ohne Ausnahme...deren Aussagen sind ja von höchster Relevanz. Is klar.

Nun zeigt es sich hier immer wieder, dass irgendwelchen Gedankenfürzen von Leuten, denen man noch das Atmen erklären muss, noch leichtgläubiger nachgerannt wird.

LEAM

Benutzeravatar
ColJohnS
Beiträge: 280
Registriert: Mi Aug 05, 2009 7:05 am
Wohnort: Essen

Beitrag von ColJohnS »

@Leam

Hättest du mal bis zum Ende gelsen, dann hättest du noch ein post scriptum bemerkt...DAS WAR EIN BEISPIEL und bezog sich auf das, was der oberheilige Iapetus sagte, wonach "Die Quelle einer Aussage ist von höchster Relevanz" ist.

Bevor du dich nun also dazu berufen fühlst, mir das Atmen beizubringen würde ich dir lieber mal eine ordentliche Entlüftung empfehlen ^^

Benutzeravatar
LEAM
Beiträge: 787
Registriert: Fr Okt 07, 2011 4:28 pm
Wohnort: auf der Durchreise

Beitrag von LEAM »

Hi,

ColJohnS hat geschrieben:Hättest du mal bis zum Ende gelsen, dann hättest du noch ein post scriptum bemerkt...DAS WAR EIN BEISPIEL


Vielleicht erinnerst du dich an meine Frage:
Aus welcher Soap Opera nimmst du dein Beispiel?


Solche Strohmänner - auch wenn sie nur Beispiele sein sollen - sind prinzipiell dämlich bis schwachsinnig, weil sie nicht zielführend sind.

Die Aussage
"Die Quelle einer Aussage ist von höchster Relevanz"
ist auch aus meiner Sicht richtig.

LEAM

Antworten