Abseits der Schulwissenschaften...

Bemerkenswertes und Kurioses abseits der Schulwissenschaften.
Benutzeravatar
LEAM
Beiträge: 787
Registriert: Fr Okt 07, 2011 4:28 pm
Wohnort: auf der Durchreise

Beitrag von LEAM »

Hi,

Tisch hat geschrieben:Außerdem mach dich doch mal kundig was peer reviewing überhaupt genau bedeutet.

Was genau bedeutet es denn?


Tisch hat geschrieben:Zudem ist peer reviewing nicht unumstritten.

Welche Gründe kannst du da nennen?

LEAM

Tisch
Beiträge: 714
Registriert: Do Sep 13, 2007 11:01 pm

Beitrag von Tisch »

Schau zum Beispiel hier
http://de.wikipedia.org/wiki/Peer-Review#Kritik

LG Tisch

Benutzeravatar
Iapetuswirt
Beiträge: 1190
Registriert: Do Feb 21, 2008 12:25 am
Wohnort: NRW

Beitrag von Iapetuswirt »

wenn es argumentativ nicht weitergeht, wird entweder persönlöich beleidigt oder nach guter alter Trollmanier ein Nebenschauplatz eröffnet und dann munter offtopic gelabert.

Tisch
Beiträge: 714
Registriert: Do Sep 13, 2007 11:01 pm

Beitrag von Tisch »

Ja warum tust du das?
Eins hast du noch vergessen .
Wenn die Argumente ausgehen, wird einfach nicht mehr geantwortet.
Ist dir auch passiert siehe Thema Fukushima , da ging es um das AKW Thema.

LG Tisch

Benutzeravatar
Iapetuswirt
Beiträge: 1190
Registriert: Do Feb 21, 2008 12:25 am
Wohnort: NRW

Beitrag von Iapetuswirt »

Thema: Tonbandstimmen.

Tisch: redet über Kritiken, über Fukushma, über andere User. => Troll.

Tisch
Beiträge: 714
Registriert: Do Sep 13, 2007 11:01 pm

Beitrag von Tisch »

Les dir mal den Verlauf der Beiträge durch, bevor du dich hier unqualifiziert äusserst Iapetuswirt.

Benutzeravatar
LEAM
Beiträge: 787
Registriert: Fr Okt 07, 2011 4:28 pm
Wohnort: auf der Durchreise

Beitrag von LEAM »

Hi,

Tisch hat geschrieben:Schau zum Beispiel hier
http://de.wikipedia.org/wiki/Peer-Review#Kritik


Was leider nur belegt, dass du das eigentliche Problem deiner Argumentation nicht begriffen hast. Ob obige Verfahren nun in der Kritik stehen oder nicht, ist doch völlig irrelevant. Es geht doch um ein viele-Augen Prinzip.

Das ist entscheidend. Frag dich selber: dein Arzt gibt dir eine nahezu unglaubwürdige Diagnose. Dann holt man doch eine zweite Meinung ein. Oder glaubst du alles, nur weil eine Person es gesagt hat?

Nur darum geht es. Und deine "Kritik" geht nur um die eigentliche Ausgestaltung eines solchen Prozesses, aber das Prinzip an sich bleibt.

Was deine "Behauptungen" angeht: wer fremde Meinungen übernimmt (auch durch Zitieren), der wird aus meiner Sicht einer der Verbreitenden und macht somit eine fremde Behauptung auch zu seiner eigenen, teilweise oder ganz.
Falls du damit Probleme haben solltest, es ist ganz normal, auch für mich.

LEAM

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1892
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

LEAM hat geschrieben: .......wer fremde Meinungen übernimmt (auch durch Zitieren), der wird aus meiner Sicht einer der Verbreitenden und macht somit eine fremde Behauptung auch zu seiner eigenen, teilweise oder ganz...........


Unwissenheit und Bildungsmangel sind die Gefahren unserer Zeit.
Biologisch bedingte Dummheit ist nervend aber entschuldbar.

Tisch
Beiträge: 714
Registriert: Do Sep 13, 2007 11:01 pm

Beitrag von Tisch »

LEAM hat geschrieben:Hi,



Was leider nur belegt, dass du das eigentliche Problem deiner Argumentation nicht begriffen hast. Ob obige Verfahren nun in der Kritik stehen oder nicht, ist doch völlig irrelevant. Es geht doch um ein viele-Augen Prinzip.

Das ist entscheidend. Frag dich selber: dein Arzt gibt dir eine nahezu unglaubwürdige Diagnose. Dann holt man doch eine zweite Meinung ein. Oder glaubst du alles, nur weil eine Person es gesagt hat?

Nur darum geht es. Und deine "Kritik" geht nur um die eigentliche Ausgestaltung eines solchen Prozesses, aber das Prinzip an sich bleibt.

Was deine "Behauptungen" angeht: wer fremde Meinungen übernimmt (auch durch Zitieren), der wird aus meiner Sicht einer der Verbreitenden und macht somit eine fremde Behauptung auch zu seiner eigenen, teilweise oder ganz.
Falls du damit Probleme haben solltest, es ist ganz normal, auch für mich.

LEAM


Hi Leam der Artikel von E. S . sollte nur zur Meinungsbildung dienen .
Ich persönlich habe mir zu Thema Tonbandstimmen noch keine abschließende Meinung gebildet.

Zum Problem
Ich hatte nach Sichtung des Materials den Eindruck gewonnen
das einige Fachleute (Profs) das Stimmphänomen ebenfalls wahrgenommen haben, nur nicht erklären konnten, wie und woher es kommt.

Nun ist es doch nicht meine Aufgabe dies zu belegen.
Schau dir das Material an und berichte mir welches dein Eindruck ist.
Ich habe ja die Diagnose gestellt und erwarte das diese von jemand anderem überprüft wird.
Ohne die Sichtung des Maerials ist dies selbstverständlich nicht möglich.
LG Tisch

Benutzeravatar
LEAM
Beiträge: 787
Registriert: Fr Okt 07, 2011 4:28 pm
Wohnort: auf der Durchreise

Beitrag von LEAM »

Hi,


Alexis hat geschrieben:...

Bitte nicht über das Ziel hinaus schießen. Was ich bescrieben habe, ist ein generell gültiger Mechanismus, auch für mich. Denn alles, was du nicht selber direkt prüfen/testen/beobachten kannst, musst du ja "übernehmen".

Es war von mir absolut wertneutral gemeint.


Tisch hat geschrieben:Ich persönlich habe mir zu Thema Tonbandstimmen noch keine abschließende Meinung gebildet.


Das habe ich aus deinem Beitrag http://www.ausserirdische.de/showpost.php?p=26442&postcount=24 anders gelesen.

LEAM

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1892
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

LEAM hat geschrieben:Bitte nicht über das Ziel hinaus schießen. Was ich bescrieben habe, ist ein generell gültiger Mechanismus, auch für mich. Denn alles, was du nicht selber direkt prüfen/testen/beobachten kannst, musst du ja "übernehmen".

Es war von mir absolut wertneutral gemeint.


So habe ich es auch verstanden.
Ich bin sicher, genau ins Schwarze getroffen zu haben, ganz allgemein natürlich.

BlackCrack
Beiträge: 6
Registriert: Fr Jul 19, 2013 12:07 am
Wohnort: Alpha Centauri B

Beitrag von BlackCrack »

Geisterstimmen... Offenes fenster, draussen waren geraeusche.
5. Ebene....., Laut String-Theorie 5te Dimension(sind wir weeeeiiiit von entfernt)
Poltergeist der Film..., sie muessen zugeben, der film war schon recht fiktiv und daher auch spannend
Ein Leben nach dem Tod als Körperlose Seele oder als Wesenheit ohne Arme, Beine etc. umher irren , Wahrscheinlich auf der 5.Ebene...., kleine kinder verkleidet in bettlaken, man sieht ihre Beine und Arme nicht

BASTA! Vergebt mir wenn ich falsch liege oder einige wirklich daran glauben, es steht euch frei, und das respektiere ich, ich hab jz nur meine meinung gesagt. Und es war ABSICHTLICH kein direktes zitat.

Antworten