Seite 3 von 3

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: Mo Feb 03, 2020 10:23 am
von Alexis
Nach welchen Kriterien hast Du die Ziffern auf den Flächen positioniert?

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: Mo Feb 03, 2020 11:56 am
von galaxyzwerg
Hallo Alexis
Nach welchen Kriterien hast Du die Ziffern auf den Flächen positioniert
Ich habe das mal als Vorlage genommen, natürlich steht es jeden frei auch andere Muster/Zahlen zu verwenden ;)

Bild

Um beim Namen zu bleiben eine Möglichkeit wäre:
Von Oben die Zahl, von der Seite der Name

Bild
(alle Angaben sind ohne Gewähr, nur eine schnelle Skizze um eine Möglichkeit aufzuzeigen)

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: Mo Feb 03, 2020 12:21 pm
von galaxyzwerg
PS: Vielleicht als Tonleiter dargestellt ;)
Zitat Harnoncourt: "Die Musik ist die einzige Sprache der Welt, die alle Menschen verstehen können."

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: Mo Feb 03, 2020 3:13 pm
von Mahananda
Hallo galaxyzwerg,

wie ich schon schrieb:
Was auch immer Du Dir zurechtphantasierst - so lange Du nichts produzierst, was zweifelsfrei identifizierbar als der Intention entsprechend ist, sind alle Deine Bemühungen für die Katz.
Was ich bis jetzt sehen konnte ist genau das: für die Katz ... :D

Den Hinweis von Alexis hast Du auch komplett missverstanden: Der funktioniert nur, wenn man ein gemeinsames Alphabet hat. Versuch das mal mit chinesisch oder koreanisch oder japanisch oder griechisch oder russisch oder arabisch ...

Aber ich verfolge Deine Katzenfutterproduktion amüsiert mit ... :rolleyes:

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: Mo Feb 03, 2020 4:56 pm
von Alexis
Mahananda hat geschrieben:
Mo Feb 03, 2020 3:13 pm
....Den Hinweis von Alexis hast Du auch komplett missverstanden...
Genau das ist der Punkt, oder die Punkte.
Wenn man den Flächen auf der Pyramide nicht zu 100% eine, nur eine ganz spezifische Ziffer zuweisen kann, dann ist das Zahlenspiel für die Katz.

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: Di Feb 04, 2020 5:25 pm
von galaxyzwerg
Hallo Alexis

wie gesagt, wenn es zu viel ist einfach sagen "aus" und gut ist es.

Bis dahin hätte ich eine, von meiner Seite aus gesehen, Ansatz einer Lösungen gefunden für z. B. Alexis.
Ich hab mal Kreise genommen und einen Teil nummeriert, praktisch z. B. Steine mit Nummern. Mit Streichhölzer oder dergleichen erspare ich mir die Nummern da ich sie mit einem einfachen Symbol darstelle kann welches gleichzeitig einen bestimmten Punkt markiert. Ich hätte jetzt eine Zahl mit 11 Stellen, den Namen und das Erde-Dings.
Kommt der Vorstellung von mir für meine Visitenkarte schon ziemlich nahe aber jeder, wie er mag.
Die nächste Frage, die sich jetzt wiederum natürlich stellt ist, wer kann das Lesen? :) :)

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: Di Feb 04, 2020 5:48 pm
von Mahananda
Hallo galaxyzwerg,

es ist immer noch Katzenfutter ...

Versuche es doch mal so:

Bild

Das dürfte "Visitenkarte" genug sein ...

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: Di Feb 04, 2020 6:03 pm
von galaxyzwerg
Hallo Mahananda,

Wie immer ein guter Vorschlag von dir, ich könnte auch die Freiheitsstatue nehmen.
Gehört halt leider auch nicht mir.

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: Di Feb 04, 2020 6:11 pm
von Mahananda
Dann entwirf doch selber eine Felsgravur mit Deinem Konterfei. Musst ja nicht noch ein Copyright beifügen ... :D

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: Sa Feb 08, 2020 1:17 pm
von Alexis
galaxyzwerg hat geschrieben:
Di Feb 04, 2020 6:03 pm
...Wie immer ein guter Vorschlag von dir, ich könnte auch die Freiheitsstatue nehmen.
Gehört halt leider auch nicht mir.
Du scheinst es immer noch nicht zu verstehen.
Natürlich bildet die Freiheitsstatue nicht Dich persönlich ab.
Was soll also das Geschwafel?!
Was soll auch der Blödsinn mit Erde Mond Venus und Merkur?
Du stammst von der Erde und brauchst hier Keinem zu zeigen wo Du her kommst.
Du schriebst übrigens eindeutig, dass Du eine Visitenkarte hier hinterlassen möchtest und nicht irgendwelche Besucher.
Oder möchtest Du das Ganze jetzt wieder recht ungeschickt verdrehen und mir erklären, dass Du es ganz anders gemeint hast und nur ich zu minderbemittelt wäre es zu verstehen?

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: Sa Feb 08, 2020 7:36 pm
von Mahananda
Hallo Alexis,
Du stammst von der Erde und brauchst hier Keinem zu zeigen wo Du her kommst.
Inzwischen scheint er die Erde verlassen zu haben - zumindest ist seit einigen Tagen der Funkkontakt zum Forum abgebrochen. Eventuell will er es ja doch mal auf dem Mars ausprobieren ... ;)

Viele Grüße!

Re: Visitenkartentheorie und Gizeh

Verfasst: So Feb 09, 2020 12:14 am
von galaxyzwerg
Hallo,
Du schriebst übrigens eindeutig, dass Du eine Visitenkarte hier hinterlassen möchtest und nicht irgendwelche Besucher.
Oder möchtest Du das Ganze jetzt wieder recht ungeschickt verdrehen und mir erklären, dass Du es ganz anders gemeint hast und nur ich zu minderbemittelt wäre es zu verstehen?
Die Eingangsfrage war: "Wie könnte ICH eine/meine Visitenkarte hinterlassen" auf xyz
Mangels Reiseanbieter leider zur Zeit nur hier umsetzbar aber wenn es hier funktioniert, geht es auf xyz wahrscheinlich auch.

Zufälle gibt es :)

Bild
:eek:

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: So Feb 09, 2020 8:35 am
von Mahananda
Hallo galaxyzwerg,
Zufälle gibt es
Du kannst also das Sternbild Andromeda spiegelverkehrt auf ein Pyramidenfoto überlagern - tolle Leistung ... :D

Allerdings sind nicht mal dadurch die Sterne mit den Pyramidenspitzen deckungsgleich in Übereinstimmung zu bringen. Da waren andere Pyramidenspinner schon weiter ...

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: So Feb 09, 2020 11:09 am
von galaxyzwerg
Sterne mit den Pyramidenspitzen deckungsgleich in Übereinstimmung zu bringen
Dann wäre es ja auch falsch, da die Spitze bei der Satellitenaufnahme nicht die Mitte ist.
Aber immerhin mehr geleistet als du, aber das ist ja nicht schwer.

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: So Feb 09, 2020 11:18 am
von Mahananda
Aber immerhin mehr geleistet als du, aber das ist ja nicht schwer.
Immerhin habe ich geleistet, aufzuzeigen, dass Deine Leistung keine Leistung ist, sondern ein beliebiges Aufeinanderpappen von beliebigen Sternbildern in beliebiger Ausrichtung auf ein beliebiges Luftbild, so dass sich auf beliebige Weise eine zufällige Ähnlichkeit der Anordnung beliebiger Sterne mit der Anordnung beliebiger Pyramiden ergibt, die nichts Erhellendes dazu beiträgt, ob man die Pyramidenanordnung in Gizeh als "Visitenkarte" interpretieren kann oder nicht. Insofern - eine tolle Leistung! :D

Re: Visitenkartentheorie und Gizhe

Verfasst: So Feb 09, 2020 12:55 pm
von Mahananda
Ich Denke mir einfach ...
Das ist ja bei Dir das Problem, das Du nicht erkennen willst oder kannst - Du denkst Dir einfach irgend etwas, aber übersiehst dabei, dass die Gedanken zwar frei sind, aber dennoch manche zu frei, so dass es sich dann in Beliebigkeiten erschöpft, was diese Gedanken dann für eine Argumentation unbrauchbar werden lässt. So etwas nennt man dann "Pippi-Langstrumpf-Methode": Ich mal mir die Welt - widdewiddewie sie mir gefällt ...

Aber jeder gern wie er mag und wie er es selber am besten kann. Die passenden Antworten bekommt man dann hier ... :D