Sind Kornkreise von Menschen gemacht?

Über Entführungen, Kornkreise und andere Alien- & UFO-Phänomene.
Motte
Beiträge: 237
Registriert: Fr Feb 29, 2008 11:36 pm
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Motte »

besipo hat geschrieben:wie wurden die bilder über weite strecken so exakt erstellt. keiner von uns wäre heute in der lage ohne technik eine gerade linie von nur 500m zu erstellen.


Eine gerade Linie von 500m? Spanne einfach eine 500m lange Schnur. Solch eine einfache Technik haben schon alte Kulturen beherrscht.

Aber Tatsache ist, dass man zur Erzeugung komplexerer Gebilde etwas mehr Technik braucht. Etwas mathematisches Verständnis wäre auch nicht schlecht...

Alles möglich, aber die Frage nach dem Sinn von echten Kornkreisen bleibt.

besipo
Beiträge: 2
Registriert: So Mär 30, 2008 10:48 pm
Wohnort: lübeck

Beitrag von besipo »

ok, vieleicht könntes du das, nachdem du dir erstmal überlegt hast wofür du eine so lange schnur überhaupt brauchst.

allerdings denke dir die geschäfte weg, in denen du heute ohne weiteres eine 500m schnur kaufen kannst und produziere dann eine solche schnur, die auf diese länge dann auch noch gespannt werden kann, ohne dauernt zu reißen.

Motte
Beiträge: 237
Registriert: Fr Feb 29, 2008 11:36 pm
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Motte »

Eine 500 m lange Schnur herzustellen ist absolut kein Problem, wenn man sich ein bisschen in der Technik des Seilschlagens auskennt, ich habe auch schon Taue aus Hanffasern oder Kokosfasern geschlagen. Die alten Hochkulturen stellten ja bereits Schnüre und Seile aus allen erdenklichen Fasern her. Diese waren äußerst robust, wenn man mal die Brücken bedenkt die in den Anden und in anderen Gebirgen über Schluchten teilweise über mehrere hundert Meter geschlagen wurden...

Ich weiß also nicht wo du das Problem siehst.

Roswell
Beiträge: 63
Registriert: Mi Aug 22, 2007 7:45 pm

Beitrag von Roswell »

besipo hat geschrieben:daraus ergibt sich gleich das nächste rätsel. wie haben die menschen vor hunderten von jahren luftbilder machen sollen und warum. wie wurden die bilder über weite strecken so exakt erstellt. keiner von uns wäre heute in der lage ohne technik eine gerade linie von nur 500m zu erstellen.


Mit so unwesentlichen Argumenten kommt man der Frage nach der Echtheit von Kornkreisen sicherlich nicht auf die Spur.

Menschen hatten auch schon vor 50.000 Jahren Augen und konnten sich ans Ende einer Linie stellen und beurteilen, ob sie gerade oder krum verläuft. Eine gerade Linie war sicherlich auch ohne Schnur nur eine Sache der Sorgfältigkeit.

Sanskrit
Beiträge: 138
Registriert: Sa Dez 15, 2007 11:29 pm

Beitrag von Sanskrit »

97% aller Kornkreise, bei denen die Halm-Zellen gestreckt sind (vermutlich durch Erhitzung) können nicht durch heutige menschliche Technologie hergestellt worden sein.

Motte
Beiträge: 237
Registriert: Fr Feb 29, 2008 11:36 pm
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Motte »

und bei wieviel Prozent ALLER Kornkreise trifft dieses Phänomen zu?

Benutzeravatar
masterchief
Beiträge: 38
Registriert: Sa Sep 06, 2008 2:12 pm
Wohnort: Österreich

Beitrag von masterchief »

Seit kurzem beschäftige ich mich wieder mit Kornkreisen, weil es sehr interessant ist. Wenn dies Menschen machen würden, müssten sie gut organisiert sein, weil diese Kornkreise überall auf der Erde auftraten und das fast jeden Tag. Sie müssten über hoch moderne Werkzeuge besitzen um diese Zeichen zu produzieren.

Ob es Alien waren? Menschen berichten über seltsame leuchtende kugeln die über Felder fliegen! In einer Doku hab ich gesehen das ein Wissenschaftler ein Kornkreisphänomen gerade untersucht, und plötzlich britische Hubschrauber auftauchten um ihn zu vertreiben. Er hat dies alles auf Band. Plötzlich tretet eine Lichtkugel auf, der Hubschrauber verfolgt es bleibt über dem Zeichen in der Luft stehen. Die Kugel verschwindet. Nach 5. Min flogen auch die Helis wieder weg.

Video zu einer Doku:
http://video.google.com/videoplay?docid=270460500445941400

Ich bin der Überzeugung das diese komischen hell leuchtenden Kugeln ein sogenanntes Schreibuntensil der Aliens oder der Menschen ist. Es gibt auch weitere Videos über diese flinken Kugeln.

Messiahs
Beiträge: 8
Registriert: Di Sep 09, 2008 3:35 pm

Beitrag von Messiahs »

Motte hat geschrieben:und bei wieviel Prozent ALLER Kornkreise trifft dieses Phänomen zu?


Wahrscheinlich bei 99,99 % ALLER Kornkreise!

Schon logisch gesehen ist es sinnlos, über Kornkreise zu debattieren. Wäre ich ein Botschafter einer außerirdischen Welt, würde ich nicht in Hintertupfingen irgendwelche Kornkreise erstellen, sondern wahrscheinlich irgendwelche Drohnen in die vom Orbit aus gesehen größten Städte schicken ... und das gleichzeitig! Darüber hinaus würde ich ein Bild mittels starker Laser auf den Mond projizieren, dann sieht auch wirklich jeder Depp was! Oder ich funke fröhlich die Erde an.

Kornkreise als Wegweiser für Aliens? Totaler Schwachsinn! Meine Landkarten wären elektronisch à la GPS. Einmal den Planeten abmessen und 'ne Karte erstellen ... erscheint mir leichter als überall auf der Welt kunterbunte Kornkreise zu malen.

Motte
Beiträge: 237
Registriert: Fr Feb 29, 2008 11:36 pm
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Motte »

Messiahs hat geschrieben:Wahrscheinlich bei 99,99 % ALLER Kornkreise!


Du meinst also dass bei 99,9% ALLER Kornkreise die Halm-Zellen gestreckt sind? Dann gib mir mal bitte Belege dafür und erkläre mir wie die Halm-Zellen gestreckt werden, wenn ich Korn platttrample.

Es geht ja nicht expliziert darum ob Kornkreise von Aliens gemacht wurden, sondern darum ob sie ALLE von Menschenhand gemacht wurden. Ich sehe dass immer noch so, dass die heutigen, komplexen Muster mit 99,9%iger Sicherheit von Menschen gemacht wurden! Allerdings glaube ich auch dass einfache Kornkreise durchaus auf natürliche Weise entstanden sein können - wodurch dieser Hype erst ins Rollen kam!

Die Alien-Theorie halte ich für Schwachsinn!

Messiahs
Beiträge: 8
Registriert: Di Sep 09, 2008 3:35 pm

Beitrag von Messiahs »

@ Motte

Naja, ich meinte eigentlich schon eher all die Kornkreise, die nach bissl mehr aussehen als Kreise. Halt Kornkreise, wo Muster oder ungewöhnliche Formen zu sehen sind.

Benutzeravatar
Norrin Radd
Beiträge: 313
Registriert: Di Jul 01, 2008 2:26 pm

Beitrag von Norrin Radd »

Ich habe mir mal den Film angeschaut. Objektiv ist was anderes. Die Schnitte sind schneller als bei nem MTV-Musikvideo. Ich konnte auch kein Licht erkennen, außer der Pixel auf dem angeblichen "Ausschnitt" der einfach so eingeblendet wird.

Ich finde die frühen Kornkreise interessant. Das, was jetzt so abläuft mit den fraktalen Mustern...Menschenhand. Das wird vorher schön mit dem Rechner durchgeplant und los gehts.

Motte
Beiträge: 237
Registriert: Fr Feb 29, 2008 11:36 pm
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Motte »

siehst Messiahs - ich wollte mit meiner Frage nach ALLEN Kornkreisen wirklich auf ALLE zielen - so schnell redet man aneinander vorbei!

Centauri28
Beiträge: 7
Registriert: Fr Sep 05, 2008 11:45 pm
Wohnort: Hamburg

Kornkreise Video auf Youtube

Beitrag von Centauri28 »

http://de.youtube.com/watch?v=BEOjcviioqw , vielleicht interessant für diese Diskussion. Ich glaube nicht, das dieser Film auf CGI beruht, also wie viele Fakes mit Computergrafikprogrammen erzeugt wurde.

LG
Bernd

Benutzeravatar
qwertz
Beiträge: 27
Registriert: Di Okt 14, 2008 5:42 pm
Wohnort: NRW

Beitrag von qwertz »

Hallo,

es gibt doch SETI und Kornkreise könnten ja auch Antworten darauf sein.Wir setzen ja auch voraus, dass andere Lebensformen unsere Radiosignale empfangen... sie könnten darauf ja mit den Kornkreisen antworten... oder ?

Man sagt ja hier auf der Erde immer, dass Bilder mehr sagen als 1000 Worte. Die Kornkreise stehen aber ohne Zweifel zur Diskussion. Man redet halt drüber. Vielleicht werden wir ja so langsam an etwas herangeführt was demnächst mehr und mehr ausgeweitet wird. Wichtig ist doch, dass es erst mal da ist und viele Menschen anfangen danach zu fragen woher denn diese Bilder stammen. Wer hat die gemacht, warum wurden die gemacht usw..

Kann doch sein...


Anmerkung - das habe ich bereits schon in einem anderen Forum geschrieben - passt aber hier ganz gut rein

Benutzeravatar
Fendair
Beiträge: 25
Registriert: Do Apr 16, 2009 11:08 am

Beitrag von Fendair »

Also ich finde, Kornkreise sind grundsätzlich gefälscht.

Da fliegt so ein Alien quer durch das halbe Weltall, nur um hier Halme umzuknicken?
Warum sind Kornkreise in Großbritannien am verbreitetsten? Sind die Briten das auserwählte Volk oder so schwer von Begriff, dass selbst ein Maislabyrinth :o nichts mehr hilft und deshalb die halbe Ernte vernichtet werden muss?
Warum wird in der Steppe Afrikas kein Gras umgetreten oder in China ein Reisbeet verwüstet? Müssten die Aliens nicht sogar befürchten, dass wir diese Art der Kontaktaufnahme als Angriff auf unsere Nahrungsgrundlage und somit als Aggression uns gegenüber ansehen könnten?
Man kann es drehen und wenden wie man will, diese Art der Kommunikation kann niemals Außerirdisch sein.
Was, wenn Aliens einen Planeten anfliegen und dort wächst kein Gras? Ziehen sie dann ab, weil sie die Bewohner nicht "anrufen" können? Sind wir in einem cerealistischen Universum und Getreide ist "die" Universalsprache?
Warum verschlüsseln Aliens Ihre Kornkreise, trotzdem kann jeder "Spezialist" den Code mühelos knacken? Halten die uns für doof oder sind sie es selber? Welchen Sinn macht es, bei einer Kontaktaufnahme eine Verschlüsselung anzuwenden?

Fendair

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Meine Meinung nach sind Korkreise von Menschen gemacht worden. Nach 15 Jahren Kornkreis studien die immer noch nicht Beweisen ob Sie von Aliens gemacht sind bin ich der festen überzeugung das Sie von Menschen stammen, so wie beschmierte Brücken mit takes dran.
Von Jahr zu Jahr werden die Dinger Komplexer und schöner. Ich frage mich nur wenn es Zeichen einer fremden Intiligenz sind, was denken die Fremden dann von uns? Mann sind die blöd die Menschen, jetzt zeichnen wir schon so lange Bilder in ihr Korn und sie verstehen das immer noch nicht. Dann machen wir Sie halt komplexer und noch schöner, vieleicht raffen Sie es ja dann?

Kornkreise, hehe...

Benutzeravatar
Roswell88
Beiträge: 7
Registriert: Di Apr 21, 2009 5:25 pm
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Roswell88 »

Viele sind wahrscheinlich gefälscht... aber es gibt immer Fälle die man nicht erklären kann...

Benutzeravatar
cleaner3544
Beiträge: 34
Registriert: So Jun 21, 2009 2:35 pm
Wohnort: Broome

Beitrag von cleaner3544 »

Die Kornkreise sind alle echt! Echt von Menschenhand gemacht.

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

cleaner3544 hat geschrieben:Die Kornkreise sind alle echt! Echt von Menschenhand gemacht.


Bin voll und ganz Deiner Meinung!

Einige finde ich sogar sehr schön. Früher haben Sie die U-Bahn beschmiert mit takes und jetzt sind es halt Kornkreise. Kann mir beim besten willen nicht vorstellen das Sie von Außerirdischen gemacht werden. Wenn ja frage ich mich welche Botschaft Sie uns vermitteln wollen und ob die Außerirdischen nicht langsam die Schnauze voll haben? Immerhin machen Sie ja angeblich schon einige Jahre Kreise ins Korn. :o

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Bis heute bin ich der Meinung gewesen das Kornkreise von Menschen gemacht werden. Eigentlich bin ich mir da ziehmlich sicher, auch wenn das Video ( was ihr sehen müsst ) das coolste an Kornkreise ist was ich bis jetzt gesehen habe. Das ist der Hamer.

http://www.youtube.com/watch?v=Wy_wSgHpIfs

Das bekomme ich nicht mal mit Zeichenbrett u.s.w., selber hin. Wahnsinns arbeit! Aber leider nur Kunst?

seeker
Beiträge: 76
Registriert: Fr Apr 17, 2009 5:12 pm
Wohnort: Planet Erde

Beitrag von seeker »

Sehr schön. Einige davon sind außerirdisch.

Benutzeravatar
Iapetuswirt
Beiträge: 1190
Registriert: Do Feb 21, 2008 12:25 am
Wohnort: NRW

Beitrag von Iapetuswirt »

Guckt mal, haben die Außerirdischen sogar hingeschrieben! Die haben sogar eine eigene Domain - außerirdische.de
Endlich wissen wir's!
Dateianhänge
korn1ausser.jpg
korn1ausser.jpg (104.9 KiB) 3580 mal betrachtet

Benutzeravatar
Ratzz
Beiträge: 729
Registriert: Do Okt 15, 2009 1:01 pm
Wohnort: Ankh Morpork

Beitrag von Ratzz »

Hab mir letzte Woche einen angesehen, der so mehr oder weniger direkt vor meiner Haustür aufgetaucht ist,
Sehr gut gemacht, keine Konstruktionsspuren und so. Aber auch nichts mystisches.
Was klar zu erkennen war: Die einzelnen Teile des Piktogrammes sind nacheinader angelegt worden. Die Halme eines Teilbereiches haben die des vorherhegenden sauber überlagert. Kein gleichzeitiges Niederlegen.
Und die Halme waren gebrochen. Zum Teil mehrfach.

Weyland-Yutani
Beiträge: 106
Registriert: Sa Mär 06, 2010 8:40 pm

Beitrag von Weyland-Yutani »

Ratzz hat geschrieben:Hab mir letzte Woche einen angesehen, der so mehr oder weniger direkt vor meiner Haustür aufgetaucht ist,
Sehr gut gemacht, keine Konstruktionsspuren und so. Aber auch nichts mystisches.
Was klar zu erkennen war: Die einzelnen Teile des Piktogrammes sind nacheinader angelegt worden. Die Halme eines Teilbereiches haben die des vorherhegenden sauber überlagert. Kein gleichzeitiges Niederlegen.
Und die Halme waren gebrochen. Zum Teil mehrfach.


Wow, hast vielleicht n Foto, oder kannst du vielleicht auch nachträglich noch eins machen?
Wäre echt toll so was auch nicht nur aus den Medien zu sehen.

Benutzeravatar
Iapetuswirt
Beiträge: 1190
Registriert: Do Feb 21, 2008 12:25 am
Wohnort: NRW

Beitrag von Iapetuswirt »

Geh doch vor die Tür und mache so ein Ding, dann kannst du das selbst fotografieren.

Übrigens haben die Aliens den oben abgebildeten Kornkreis offenbar noch mal neu gemacht: ^_^
Dateianhänge
korn1ausser2.jpg
korn1ausser2.jpg (97.14 KiB) 3580 mal betrachtet

Benutzeravatar
Credo
Beiträge: 311
Registriert: Fr Apr 16, 2010 8:21 am

Beitrag von Credo »

Iapetuswirt hat geschrieben:Übrigens haben die Aliens den oben abgebildeten Kornkreis offenbar noch mal neu gemacht: ^_^


:D Schaut echt gut aus und witzig ist's allemal.

Benutzeravatar
Ratzz
Beiträge: 729
Registriert: Do Okt 15, 2009 1:01 pm
Wohnort: Ankh Morpork

Beitrag von Ratzz »

Weyland-Yutani hat geschrieben:Wow, hast vielleicht n Foto, oder kannst du vielleicht auch nachträglich noch eins machen?
Wäre echt toll so was auch nicht nur aus den Medien zu sehen.


Ich habe zwar Fotos gemacht, aber das sind nur Detailaufnahmen, wo man nur Halm-Wirrwarr sieht.
Das hier war das gute Stück: http://www.fgk.org/?p=3607

Weyland-Yutani
Beiträge: 106
Registriert: Sa Mär 06, 2010 8:40 pm

Beitrag von Weyland-Yutani »

Iapetuswirt hat geschrieben:Geh doch vor die Tür und mache so ein Ding, dann kannst du das selbst fotografieren.


Nö ich glaub, da hat der Bauer garantiert was dagegen.
Der hat ausserdem 2 Rottweiler und von da her ist die Idee, eher "suboptimal".

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1892
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

Wer sich ausführlich mit der Kornkreisthematik beschäftigen möchte, der sollte das auch tun.

Ich habe mal einen Link eingestellt.

Es hat natürlich einen gewissen Zeitaufwand zur Folge, ist aber, meines Erachtens, sehr interessant und auch äußerst aufschlussreich.

Nach durchlesen dieses Berichtes kann gerne weiter diskutiert werden.

http://www.kornkreise.de/5_hoos.pdf

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

1 meter

Beitrag von Mundikuss »

Hi !


...so einfach kann man heraus finden, wer für ( vielleicht nicht alle? ) Kornkreise verantwortlich ist.
Leider doch nur Menschenwerk!

Sehr schön klare Fotos zeigt der Typ im Video, auf denen Mann genau sehen kann, das Menschen für Kornkreise verantwortlich sind.


http://www.youtube.com/watch?v=TeNTm7rn-_s&feature=player_embedded#!


...und hier wird gezeigt wie es geht.

http://www.youtube.com/watch?v=puDF0hJpzWo&feature=related

Antworten