Sind Kornkreise von Menschen gemacht?

Über Entführungen, Kornkreise und andere Alien- & UFO-Phänomene.
Kinifix
Beiträge: 367
Registriert: Mi Okt 12, 2011 8:10 pm
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Kinifix »

Hallo Ratzz,

in Raps? Also das würde bestimmt toll aussehen, aber den kann man doch nicht umbiegen. Haben die den zerdrückt oder wie?
Gruß
Kinifix

Benutzeravatar
Ratzz
Beiträge: 729
Registriert: Do Okt 15, 2009 1:01 pm
Wohnort: Ankh Morpork

Beitrag von Ratzz »

Keine Ahnung, hab die Meldung nur im Zusammenhang mit der Tagung gelesen und nicht weiter verfolgt.
Vielleicht ging es ja auch um das (Raps-)ÖL.
Also größere Zusammenhänge und so.
Nicht nur WW erschrecken...
:confused:

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Hi!

Ja , Raps ist auch nicht Schlecht oder im Kürbis Feld...



Warum sind es eigentlich immer Kreise?
Und weshalb werden Kornkreise meist in Verbindung mit U.F.O.s oder E.T.s gebracht?

Ganz einfach!

Damals in den 80 `Jahren wurden öfters UFOs über diesen Kornkreisen gesichtet und deren Form war, ganz klar, Kreisrund.
Man ging davon aus, das es Landestellen dieser Fliegenden Scheiben sein müssen, die das Korn runter gedrückt haben bei ihrer Landung.

Alles andere ist nur " Eine Art schöne Schmiererei" ?

Benutzeravatar
Ratzz
Beiträge: 729
Registriert: Do Okt 15, 2009 1:01 pm
Wohnort: Ankh Morpork

Beitrag von Ratzz »

Mundikuss hat geschrieben:Hi!

Ja , Raps ist auch nicht Schlecht oder im Kürbis Feld...
Na das wäre vielleicht 'ne Sauerei.
Mundikuss hat geschrieben:
Warum sind es eigentlich immer Kreise?
Und weshalb werden Kornkreise meist in Verbindung mit U.F.O.s oder E.T.s gebracht?

Es sind ja schon lange nicht mehr nur Kreise. Und es gibt auch Leute, die die KK nicht mit Aliens in Verbindung bringen.
Die setzen sich zum Beispiel mitten rein und lassen ihr Wurzelchakra bis zum Thron der Erdmutter schwingen, weil die ein Tor geöffnet hat. Oder so.
Mundikuss hat geschrieben:
Ganz einfach!

Damals in den 80 `Jahren wurden öfters UFOs über diesen Kornkreisen gesichtet und deren Form war, ganz klar, Kreisrund.
Man ging davon aus, das es Landestellen dieser Fliegenden Scheiben sein müssen, die das Korn runter gedrückt haben bei ihrer Landung.

Alles andere ist nur " Eine Art schöne Schmiererei" ?


Jaja, da guten alten Achziger... Man was waren da für Raketen unterwegs zu NDW-Zeiten. Da konnte man auch schon mal 'nen Kreis ins Korn dingsen. :cool:

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Ratzz hat geschrieben:Na das wäre vielleicht 'ne Sauerei.

Es sind ja schon lange nicht mehr nur Kreise. Und es gibt auch Leute, die die KK nicht mit Aliens in Verbindung bringen.
Die setzen sich zum Beispiel mitten rein und lassen ihr Wurzelchakra bis zum Thron der Erdmutter schwingen, weil die ein Tor geöffnet hat. Oder so.


Meinst du so was wie eine Vereinigung mit Mutter Erde ( Gaia - Umwelt ) ?
Höre ich zum ersten mal. Ist auch ganz klar, wenn für E.T.s nach ca. 15 bis 20 Jahren kein Handfester Beweis vorliegt, nimmt man was noch Schwierigeres Nachprüfbares als E.T.s :confused:

Doch die aller beste Geschichte zu der Entstehung der Kornkreise habe ich erst vor kurzem in einem Vortrags Ausschnittes vom Regentreff 2011 gehört.
Den Vortrag hat Major Dames gehalten und Robert F. in das Deutsche übersetzt und live Gedolmatcht.
Dieser Major Dames betreibt remote viewing mit Probanden und hat diese Bälle viewen lassen, die in Videos über Kornkreisen gesichtet wurden. Man wollte wissen wo diese Bälle den her stammen. 5 Professionelle RV hat man einzeln in einen Raum geführt in dem man ihm diese Aufgabe gestellt hat.
Da Remote Viewer ihre Antwort durch gemalte Bilder erhalten, entsteht nach und nach ein Bild.
Alle 5 RV hatten so ziemlich das gleiche Ergebnis als sie mit ihrer Aufgabe fertig waren.
Ich habe das schon in einem anderen Thema erwähnt im Forum , Tehma von Alexis" ...klingelt´s" hieß es ,meine ich.

ab Minute 38:00 bis ca 50 Minute ist dieser Ausschnitt zu sehen.
http://www.youtube.com/watch?v=EA5R0PikQQQ

Ich kann und will das hier gar nicht schreiben was dieser Major Dames da von sich gibt !
Bitte schaut es euch selbst an und dann will ich mal eure Meinung dazu hören. Also mir wurde schlecht, Wut, muste lachen , auch fast weinen, Kopfschütteln, Fassungslos, SCHOCK?!

lOl, eine bessere Erklärung und Ausrede oder besser Schwachsinn habe ich noch nicht mit meinen Löffeln auffangen müssen, der Hit Breaker unter den Story Erzähler, ohne das einer im Publikum lacht oder ihn ein auf die Fresse haut, was ich hätte nachvollziehen können ( wenn es passiert wäre..)

Ich meine ja nur, dann lieber doch den Wurzelprümpfschakre oder so mit Gaia verbinden, Spirituell

Ratzz hat geschrieben:Jaja, da guten alten Achziger... Man was waren da für Raketen unterwegs zu NDW-Zeiten. Da konnte man auch schon mal 'nen Kreis ins Korn dingsen. :cool:


Ne, nix " Ich will Spass und rauch Grass" von Markus, oder 99 Luftballons hielt man für UFOs......bla bla bla " da da da ?".
Die Bilder von Dreidimensionalen Kornkreisen und Piktogrammen oder so, kamen erst Mitte der 90. Siehe Phantastische Phänomene mit Rainer Holbe von Anno Tabak auf youtube zu finden.


Bitte schaut euch Major Dames seinen Beitrag auf dem Regentreff 2011" Remote Viewing" -Wer macht diese Kornkreise?" Oder besser, weshalb Tesler und SETI wenn man es doch durch 5 Remote Viewer viewen könnte, ob Exo Planet oder nicht?

Tssss......



lg ..aus dem Kontroll-Raum unter der Mars Oberfläche bei den kleinen Grauen Robotern die ......Ach seht euch den Major an, viel Spass! lOl

Kinifix
Beiträge: 367
Registriert: Mi Okt 12, 2011 8:10 pm
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Kinifix »

Hallo Mundikuss,

...ohne Worte :confused: :D :mad:

Gruß Kinifix

Benutzeravatar
Ratzz
Beiträge: 729
Registriert: Do Okt 15, 2009 1:01 pm
Wohnort: Ankh Morpork

Beitrag von Ratzz »

@Mundikuss
Die esoterische Seite der Kornkreise ist schon recht lange bekannt.
Es gibt zum (Gesamt-)Thema einen recht interssanten Film:
Die neue Feldordnung
Da kann man diverse lustige (ähh, sorry, interssante) Sachen sehen und ganz tolle Leute und hervorragende Wissenschaftler. Und Druiden!

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Ratzz hat geschrieben:@Mundikuss
Die esoterische Seite der Kornkreise ist schon recht lange bekannt.
Es gibt zum (Gesamt-)Thema einen recht interssanten Film:
Die neue Feldordnung
Da kann man diverse lustige (ähh, sorry, interssante) Sachen sehen und ganz tolle Leute und hervorragende Wissenschaftler. Und Druiden!




kennt der Mundi seit das Ding raus ist. Tsss.... :rolleyes:

Ja 15 Jahre Kornkreis Forschung damals ( auch schon wieder 2-3 Jahre her )für den Ars..., so ist das manch mal. da können selbst Kugeln die von unter der Mars Oberfläche ( laut Maj. Dames ) in Tunneln leben und von 1 Millionen Jahre Älteren E.T.s dort abgestellt wurden und den Auftrag bekommen haben, in einem Kontrollraum unter der Mars Oberfläche, uns Muster für die Kornkreise ausdenken, und diese dann per Energiestrahl ?? ( Maj. Dames versteht die Physik dahinter leider nicht ) an einem mit hohen Anteil an Kohlenstoff enthaltenen Feld in Kanada, wo dort diese Kugeln dann aus dem Nichts ( Unendliche Geschichte...Das Nichts....böse böse und so ) entstehen die man über Kornkreise gefilmt ( Eigentlich Fake ).
Diese fliegen dann mal einfach auf Befehl der kleinen Roboter nach England um da ein abzulassen, ein Kornkreis versteht sich...bla bla bla......

REMOTE VIEWING und Maj. Dames sein Vortrag auf dem Regentreff, eine kleine Zusammenfassung von dem , was nicht für jede Augen und Ohren bestimmt ist, VORSICHT its Danger too look and hear, Krebs Gefahr!

Wozu SETI und Kepler Teleskop, Gelder verschwenden u.s.w.?
Einfach 5 Remote Viewer alle Exo-Planeten viewen lassen, das spart ne Menge Geld und ist Umweltschonender. Anschliessend werden die Ge-Viewten Bilder beim Montags Maler als Vorlage genommen etc.usw...

Man merkt, das hat mich ziemlich mit genommen dieser Vortrag von Major Dames, man man!

P.S.: Lieber Ratzz , bin doch Reportagen Medium der Galaktischen Bibliothek-kar , da kennt man doch fast alles an Doku Material .
Habe Connection zu Billy" The Jesus" Meier, dem einarmigen Tätowierten Alm Öi und der hat sie von ABBA. aus dem beamship geladen...oder so.LoL.???

Benutzeravatar
Ratzz
Beiträge: 729
Registriert: Do Okt 15, 2009 1:01 pm
Wohnort: Ankh Morpork

Beitrag von Ratzz »

Mundikuss hat geschrieben:...P.S.: Lieber Ratzz , bin doch Reportagen Medium der Galaktischen Bibliothek-kar , da kennt man doch fast alles an Doku Material .
Habe Connection zu Billy" The Jesus" Meier, dem einarmigen Tätowierten Alm Öi und der hat sie von ABBA. aus dem beamship geladen...oder so.LoL.???

Okay, das beruhigt mich. Also kein Tier. :cool:

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Ratzz hat geschrieben:Okay, das beruhigt mich. Also kein Tier. :cool:



Hi!

Doch, die Anspielung war schon Richtig mit dem Tier.....der Bibliothekar ...

War aber und ist OT und deshalb wurde meine Antwort gelöscht.

Benutzeravatar
Mieze
Beiträge: 213
Registriert: Mo Mai 02, 2011 3:15 pm
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Mieze »

Ihr haltet nicht viel von Billy Meier, oder? :rolleyes:

Benutzeravatar
LEAM
Beiträge: 787
Registriert: Fr Okt 07, 2011 4:28 pm
Wohnort: auf der Durchreise

Beitrag von LEAM »

Hi,

Mieze hat geschrieben:Ihr haltet nicht viel von Billy Meier, oder? :rolleyes:


Nicht viel? Nix, gar nix. Warum sollte ich solch einen Betrüger anhimmeln?

LEAM

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Mieze hat geschrieben:Ihr haltet nicht viel von Billy Meier, oder? :rolleyes:


Keine Ahnung was Ratzz von Billy hält, aber ich halte nichts von ihm ihm.
Ich kenne eine Menge Vids von den "beamships of light´s" und andere Reportagen b.z.w. Dokumentationen bei denen es um Billy geht.

Am besten finde ich die Lasergun von Martel!

Zitat:

Billy Meier (FIGU) - Der Schweizer Baron von Münchhausen Seine Story.

Ufologen waren seitdem überzeugt, daß der CIA sämtliche UFO-Bilder der Asket-Reihe angefertigt hat, da außerdem auch weiterhin alle aufgeflogenen Spuren von Fälschungen in die USA zeigten; So zum Beispiel, als seine Kritiker die Vorlagen von Dinosaurier-Bildern der Asket-Reihe in amerikanischen Kinderbüchern wiederfanden, die offensichtlich abfotographiert worden waren. Zumal auch das Publikum von Billy Meier hauptsächlich in den USA war.

Billy Meier wurde jetzt zunehmend professioneller. Seine Ufos wurden ab jetzt in der Schweiz fotographiert, seine Gesichtszüge verbarg er unter einem Rauschebart, wodurch seine peinlichen Grimassen unter Stresssituationen und Wutanfällen nicht mehr zu erkennen waren, auf Enthüllungen in den USA reagierte er meist mit der Antwort, seine Texte seien ja völlig falsch ins Englische übersetzt worden. Auf dem Semjase-Silver-Star-Center galten jetzt Hausverbote und Fotographierverbote, bei Ufolandungen wurde nur noch handverlesenes Publikum als Zeuge zugelassen. Bilder der Gesichter von Aliens gab es nur noch gemalt.

hier weiter lesen!
http://semjase-semjase.blogspot.com/2009/01/der-schweizer-baron-von-mnschhausen.html

Weiter unten sind Interessante Links zu Billy auf youtube

lg

Benutzeravatar
Ratzz
Beiträge: 729
Registriert: Do Okt 15, 2009 1:01 pm
Wohnort: Ankh Morpork

Beitrag von Ratzz »

Mundikuss hat geschrieben:Keine Ahnung was Ratzz von Billy hält, aber ich halte nichts von ihm ihm....


Der Ratzz hält auch nix von ihm, Begründungen wurden schon genug geliefert.

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Noch was zu Billy " The Jesus" Meier, leider OT aber dafür was neues.
Wir wollen doch alle noch mal Billy sehen bevor er dann bald abgeholt wird, er ist ja nicht mehr der Jüngste.
Wer sich diese Reportagen genauer anschaut kann eigentlich nicht mehr der Meinung sein das was dran ist an dem was Billy erzählt.
Das beste sind die Szenen mit der Lasergun und die Fotos mit dem Arm einer Plejadianerin, oder so, in einem Glitter Anzug.

Vorsicht !! Augen und Gehirn Krebs Gefahr!!!


The Silent Revolution of Truth HD UFO Film - UFOs and Prophecies from Outer Space
http://www.youtube.com/watch?v=hoZO6CAXxsI&feature=channel_video_title

Billy Meier Interview - 2011 in deutsch - GERMAN viele Fragen werden beantwortet Tod Religion
http://www.youtube.com/watch?v=OVB7kyzHkWI

:cool:


So und jetzt noch eine Frage zum Thema, was ist denn jetzt?

Sind jetzt alle vom Menschen selbst hergestellt oder von wem sollen sie sonst gemacht worden sein, die Kornkreise ?

Ich denke mal das die Mehrheit wohl doch der Meinung ist das sie zu 100 % von Menschen gemacht werden!

lg

Benutzeravatar
Mieze
Beiträge: 213
Registriert: Mo Mai 02, 2011 3:15 pm
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Mieze »

Meione persönliche(!) Meinung: Es gibt Kornkreise, die NICHT von Menschen gemacht wurden. Es gibt auch die gefälschten. Die sind aber realtiv leicht zu erkennen. Bei den echten sind die Halme nicht gebrochen, das Korn ist nicht beschädigt.
Aber das nun 100%ige Unterscheidungsmerkmale sind, weiß ich auch nicht. ;)

Kinifix
Beiträge: 367
Registriert: Mi Okt 12, 2011 8:10 pm
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Kinifix »

...mit den Kornkreisen ist es wie mit den Graffitti. Die entstehen auch nur nachts, keiner sieht jemand und am nächsten Morgen sind sie da. Sie enthalten oft Botschaften (z.B. "Rock´n Roll 4ever" oder so). Sie sind oft wirklich groß, und man kann sich garnicht vorstellen, wie das im Dunkeln mit den Farben so geht....
Manchmal, wenn so eine Lärmschutzmauer gebaut wurde, ist die über Nacht auf ihrer ganzen Länge voller Graffitti. Seltsam. Fast Außerirdisch. :)

Gruß Kinifix

ulli455
Beiträge: 4
Registriert: Do Apr 10, 2008 9:09 pm
Wohnort: NRW

kornkreise

Beitrag von ulli455 »

das denke ich auch..... :)

Kinifix
Beiträge: 367
Registriert: Mi Okt 12, 2011 8:10 pm
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Kinifix »

...oh, ein Verwandter im Geiste :D

ulli455
Beiträge: 4
Registriert: Do Apr 10, 2008 9:09 pm
Wohnort: NRW

kornkreise

Beitrag von ulli455 »

...ja, mein erster beitrag. ich denke, die zukunft wird noch sehr spannend ! :o

Benutzeravatar
Ratzz
Beiträge: 729
Registriert: Do Okt 15, 2009 1:01 pm
Wohnort: Ankh Morpork

Beitrag von Ratzz »

ulli455 hat geschrieben:...ja, mein erster beitrag. ich denke, die zukunft wird noch sehr spannend ! :o


Da hast du aber recht lange gebraucht für die paar Worte, wenn ich sehe, seit wann du dabei bist. ;)
(Sorry, nich bös' gemeint. ICNR)

Ich selbst hab schon mal in einem Kornkreis gestanden, ein sehr schönes Arrangement übrigens, aus drei großen Kreisen und Verbindungslinien dazwischen.
Das war sehr erhellend. :rolleyes: Bis der Bauer kam und wir uns vom Acker machen mußten...
Kornkreis Kaldauen

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1892
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »


ulli455
Beiträge: 4
Registriert: Do Apr 10, 2008 9:09 pm
Wohnort: NRW

Kornkreise

Beitrag von ulli455 »

:) wann kommen die ersten kornkreise wieder ? würde gerne dann vor ort sein. wer hat da die ersten infos ? :) gruß ulli

Kinifix
Beiträge: 367
Registriert: Mi Okt 12, 2011 8:10 pm
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Kinifix »

ulli455 hat geschrieben: :) wann kommen die ersten kornkreise wieder ? würde gerne dann vor ort sein. wer hat da die ersten infos ? :) gruß ulli


Hallo Ulli455,

es gibt keine außerirdischen Kornkreise. So blöd kann kein Alien sein, um Muster in unser Essen zu drücken. Und das seit Jahrzehnten, ohne vernünftige Reaktion. Mutter Erde macht sowas auch nicht. Lachhaft. Wer in Kornkreisen was anderes sieht als von Menschen gemachte Kornkreise, muß eine sog. alogische Deformation haben. :D

Andererseits: Was störts die Eiche wenn die Wildsau sich an der Borke kratzt.
Mögen selbsternannte "Kornkreisforscher" forschen bis sie schwarz werden und "Kornkreisgläubige" in Ehrfurcht erstarren, es ist doch alles Menschenwerk und wer anderes annimmt ist eben auf dem Pfad der "Erleuchtung". Wenns hilft, o.k. - Für mich sind solche Leute einfach arme Seelen. Ohne wenn und aber. An Lächerlichkeit ist das kaum noch zu überbieten.

Gruß Kinifix

Benutzeravatar
Mieze
Beiträge: 213
Registriert: Mo Mai 02, 2011 3:15 pm
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Mieze »

@Ulli455: Es wäre spannend, herauszufinden, wie Kornkreise entstehen, die NICHT von ein paar Witzbolden ins Feld gedrückt werden. Was meinst du? ;)

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1892
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

@ Mieze
Es wäre spannend herauszufinden, wie Kornfelder entstehen, die NICHT von ein paar Witzbolden bestellt werden. Was meinst Du?

Benutzeravatar
LEAM
Beiträge: 787
Registriert: Fr Okt 07, 2011 4:28 pm
Wohnort: auf der Durchreise

Beitrag von LEAM »

Hi,

Alexis hat geschrieben:Es wäre spannend herauszufinden, wie Kornfelder entstehen, die NICHT von ein paar Witzbolden bestellt werden.


Noch spannender wäre die Kriterien, nach denen man das plausibel unterscheiden könnte. :D

LEAM

Benutzeravatar
Mieze
Beiträge: 213
Registriert: Mo Mai 02, 2011 3:15 pm
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Mieze »

Stimmt, eine Methode, mit der Fakes von den "echten" Kornkreisen zu unterscheiden sind, wäre sehr nützlich! :)

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1892
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

LEAM hat geschrieben:Noch spannender wäre die Kriterien, nach denen man das plausibel unterscheiden könnte.


Stimmt, eine Methode, mit der Fakes von den „echten“ Kornfeldern zu unterscheiden sind, wäre sehr nützlich!

Benutzeravatar
Ratzz
Beiträge: 729
Registriert: Do Okt 15, 2009 1:01 pm
Wohnort: Ankh Morpork

Beitrag von Ratzz »

Alexis hat geschrieben:Stimmt, eine Methode, mit der Fakes von den „echten“ Kornfeldern zu unterscheiden sind, wäre sehr nützlich!


Ähhh, also ich würde zum Beispiel gemalte Kornfelder von echten (aberntbaren) abgrenzen. ;)

Und bei Kornkreisen würde ich sagen:
gegeben: Kornkreis
gesucht; "echter" Kornkreis
Lösung:
Kornkreis = Fake
"echter" Kornkreis = 0.

Das ist einfachste Mengenlehre.

Es sei denn...
Was unterscheidet einen "echten" Kornkreis von einem "unechten" :eek: ?
Mikrowellisch gebogene Halme(immer gern gesehen), Metallplättchen im Befund(OMG! Das Alpenparlamant hat's verkündet! ), geheimnisvolles weißes Pulver irgendwo unten(Na das isses jetzt aber!), leuchtende CGI's wärend der Entstehung, gebeugte Erdstrahlen und von irgendwem gemessene Radioaktivität, mediterrane Küche, vollkommen unmenschliche Symbole oder tote Katzen und Kirschkerne?

Antworten