Israel schießt UFO über Nuklear-Forschungszentrum ab

Neuigkeiten und Allgemeines rund um UFOs und Außerirdische.
Antworten
Quinix
Beiträge: 166
Registriert: Di Nov 25, 2008 2:05 am

Israel schießt UFO über Nuklear-Forschungszentrum ab

Beitrag von Quinix »


Benutzeravatar
SKY
Beiträge: 626
Registriert: Di Nov 02, 2010 2:07 am
Wohnort: Berlin

Beitrag von SKY »

Quinix hat geschrieben:Hier lang...
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2010/12/offiziell-israel-schiet-ufo-uber.html

Was davon wirklich zu halten ist ? :confused: :rolleyes:


Sieht aus wie das Israelische Roswell...
Ufo Absturz, Militär, Ballon, u.s.w.
Und alles aus "Richtung" Jordanien...

Benutzeravatar
SKY
Beiträge: 626
Registriert: Di Nov 02, 2010 2:07 am
Wohnort: Berlin

Beitrag von SKY »

Als erstes möchte ich wissen wer die Nachricht zuerst auf die Welt gesetzt hat. Wenn es die Israelis selber waren (wieso sollten sie es bekannt machen?) es sei denn sie planen etwas...dann sehe ich Grund für neue Angriffe...

Wenn es CNN war dann sollten wir erfahren können wieso die das wissen könnten.

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1889
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

Zitat aus dem Bericht:


„Nachdem zunächst von den israelischen Streitkräften (Israel Defense Forces, IDF) gegenüber dem US-Nachrichtensender "CNN" verlautbart wurde, dass es sich bei dem Objekt auch um einen unbemannte (Party)Ballon gehandelt haben könnte, sollen Augenzeugen dieser Aussage im Laufe des gestrigen Tages widersprochen und beschrieben haben, dass es sich mit Sicherheit um ein "von einer Maschine betriebenes Objekt" gehandelt habe, berichtet "Shalomlife.com".


Die Einen sind dieser Meinung, unbemanntes Objekt.(könnte sein)

Augenzeugen widersprechen, haben aber keine Lebewesen gesehen, sind sich dennoch sicher, das eine Maschine das Objekt betrieben hat.

Das zweite ist, meiner Meinung nach, dummes Geplapper in Reinform.

Ich kenne maschinenbetriebene bemannte und auch unbemannte Flugkörper.

Benutzeravatar
ColJohnS
Beiträge: 280
Registriert: Mi Aug 05, 2009 7:05 am
Wohnort: Essen

Beitrag von ColJohnS »

Vermutlich irgendein Überwachungsapparillo von den Amis.

Ex Trixi Slot
Beiträge: 438
Registriert: Di Aug 10, 2010 7:57 pm

Beitrag von Ex Trixi Slot »

Die Israelis hätten schon erst mal genauer hin schauen sollen und nicht gleich ballern. Wenn es jetzt doch ein UFO in außerirdischer Mission gewesen ist, haben sie direkt den richtigen Eindruck von uns...erst schießen, dann fragen...ohhhh...tut uns leid...konnte ja keiner ahnen...uswusw.

Skeptiker
Beiträge: 35
Registriert: So Dez 19, 2010 9:55 pm
Wohnort: Zweifelhausen

Beitrag von Skeptiker »

Solange es keine weiteren Informationen, Bilder, etc gibt, kann ein UFO (Unidentifziertes Fligendes Objekt) alles sein. Bisher glaube ich nicht daran, dass die Israelis Besucher aus dem All vom Himmel geholt haben.

Benutzeravatar
ColJohnS
Beiträge: 280
Registriert: Mi Aug 05, 2009 7:05 am
Wohnort: Essen

LoL

Beitrag von ColJohnS »

http://www.youtube.com/watch?v=6lpc-2CH1lg

Wenn die da mal nicht ihre eigenen Leute abgeschossen haben

Nach Roswell hat es auch keinen Krieg mit Aliens gegeben, von daher verstärkt sich da meine Vermutung, dass es sich dort um eine unbemannte Alien-Sonde handelte und dass es sich vielleicht in Israel um ein ähnliches Modell handelte.

Benutzeravatar
SKY
Beiträge: 626
Registriert: Di Nov 02, 2010 2:07 am
Wohnort: Berlin

Beitrag von SKY »

Wie sind wir bloß in nur 8 Beiträge von ein reales UFO auf ET´s gekommen?

Benutzeravatar
ColJohnS
Beiträge: 280
Registriert: Mi Aug 05, 2009 7:05 am
Wohnort: Essen

Beitrag von ColJohnS »

@SKY

Bis die Herkunft des Objektes geklärt ist, kann es sich auch um E.T.s Campingklo handeln. Von daher können die kleinen Scheisserle auch ruhig erwähnt werden :D

Benutzeravatar
SKY
Beiträge: 626
Registriert: Di Nov 02, 2010 2:07 am
Wohnort: Berlin

Beitrag von SKY »

ColJohnS hat geschrieben:@SKY

Bis die Herkunft des Objektes geklärt ist, kann es sich auch um E.T.s Campingklo handeln. Von daher können die kleinen Scheisserle auch ruhig erwähnt werden :D


Ich glaube das du verstanden hast was ich mit meinen Beitrag sagen will...

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1889
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

Zitat von SKY:

Wie sind wir bloß in nur 8 Beiträge von ein reales UFO auf ET´s gekommen?



Da fragst Du noch ?

Du warst doch Derjenige, Der von „ Roswell“ geschrieben hat.
„Ufo Absturz, Militär, Ballon, u.s.w. "

Du hast doch Gedanken in dieser Richtung .

Zitat von SKY:

Sieht aus wie das Israelische Roswell...
Ufo Absturz, Militär, Ballon, u.s.w.


Obwohl nicht ein Trümmerstück und auch keine Körperreste gefunden wurden, nichts dergleichen.

Benutzeravatar
SKY
Beiträge: 626
Registriert: Di Nov 02, 2010 2:07 am
Wohnort: Berlin

Beitrag von SKY »

Alexis hat geschrieben:Zitat von SKY:




Da fragst Du noch ?

Du warst doch Derjenige, Der von „ Roswell“ geschrieben hat.
„Ufo Absturz, Militär, Ballon, u.s.w. "

Du hast doch Gedanken in dieser Richtung .

Zitat von SKY:



Obwohl nicht ein Trümmerstück und auch keine Körperreste gefunden wurden, nichts dergleichen.


Das ich ein Ereignis mit ein anderes vergleiche muss nicht heißen das ich glaube das Roswell etwas mit UFO´s zu tun gehabt hat!
Roswell Fakt: Absturz, Ballon, Militär, Augenzeugen...keine Körperteile, keine Ergebnisse!
Israel UFO: Absturz, Ballon, Militär, Augenzeugen...keine Körperteile, keine Ergebnisse!

Wo ist da eine Andeutung über ET´s?

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1889
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

Du hast natürlich Recht SKY, entschuldige bitte.


Zitat SKY zur Kontrolle:

Ufo Absturz, Militär, Ballon, u.s.w.


Auszug:

„1980 wurde der Fall erstmals einer breiten Öffentlichkeit bekannt, als Charles Berlitz und William L. Moore ihr Buch „Der Roswell-Zwischenfall“ veröffentlichten. Erst seit dieser Zeit wird behauptet, dass es sich bei dem Objekt, das an jenem Tag abstürzte, um ein Alien-Raumschiff gehandelt habe und an der Absturzstelle ein Alien-Körper gefunden wurde, der vom Militär zur berühmten Area 51 in Nevada gebracht worden sei. „

Quelle: Wikipedia

Benutzeravatar
SKY
Beiträge: 626
Registriert: Di Nov 02, 2010 2:07 am
Wohnort: Berlin

Beitrag von SKY »

Alexis hat geschrieben:Du hast natürlich Recht SKY, entschuldige bitte.


Zitat SKY zur Kontrolle:



Auszug:

„1980 wurde der Fall erstmals einer breiten Öffentlichkeit bekannt, als Charles Berlitz und William L. Moore ihr Buch „Der Roswell-Zwischenfall“ veröffentlichten. Erst seit dieser Zeit wird behauptet, dass es sich bei dem Objekt, das an jenem Tag abstürzte, um ein Alien-Raumschiff gehandelt habe und an der Absturzstelle ein Alien-Körper gefunden wurde, der vom Militär zur berühmten Area 51 in Nevada gebracht worden sei. „

Quelle: Wikipedia


Also fangen wir mit Grundwissen bei dir an...müssen wir wohl...

UFO= Unidentifiziertes Fliegendes Objekt
UFO= Wird sehr oft von Radar Personal angewendet um zu beschreiben das auf dem Schirm etwas fliegt was z.B. keinen Flugplan erstellt hat.
UFO= Sind auch Vogelschwärme die als 1 Objekt erfasst werden weil diese dicht aneinander fliegen.
UFO= Z.B. ein Heißluftballon das entweder kein Flugplan erstellt hat oder ein unter Geheimhaltung operierendes Objekt ist.

UFO= Außerirdische Technologie die entweder durch ET´s oder Menschen geflogen wird.

Da ich in meinen Beitrag über Fakten und Tatsachen (zumindest die die man uns vorgibt) spreche sehe ich keinen Grund mir Wörter in den Mund zu schieben oder hinter allgemeine Begriffe das zu sehen was man sehen will!

Danke!

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1889
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

Zitat von SKY:

Sieht aus wie das Israelische Roswell...
Ufo Absturz, Militär, Ballon, u.s.w.


Entschuldige bitte, dass ich unter der Abkürzung u.s.w. alles verstanden habe, was mit Roswell zusammen hängt.

Ich weis selbst nicht, wie ich bloß auf solche Zusammenhänge komme.
Es tut mir auch leid, dass ich unter dieser allgemeinen Abkürzung das gesehen habe, was ich wollte.

Zitat von SKY:

Da ich in meinen Beitrag über Fakten und Tatsachen (zumindest die die man uns vorgibt) spreche sehe ich keinen Grund mir Wörter in den Mund zu schieben oder hinter allgemeine Begriffe das zu sehen was man sehen will!


In Zukunft werde ich Dich vorher fragen.

Zitat von SKY:

UFO= Außerirdische Technologie die entweder durch ET´s oder Menschen geflogen wird.



Wusste ich gar nicht. Du hast mein Grundwissen enorm erweitert, Danke


Zitat von SKY:

Also fangen wir mit Grundwissen bei dir an...müssen wir wohl...


Wieviele bist Du den eigentlich?

Skeptiker
Beiträge: 35
Registriert: So Dez 19, 2010 9:55 pm
Wohnort: Zweifelhausen

Beitrag von Skeptiker »

Könnt ihr euer "beleidigtsein" vielleicht per PN klären ?
Danke !

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1889
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

Bitte Bewerbungen als Administrator oder Moderator an Außerirdische.de
senden.

Bitte die getätigten Beleidigungen genauer definieren.

Danke

Mysterion
Beiträge: 16
Registriert: Mo Feb 15, 2010 3:05 pm
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Mysterion »

1. Dieses U.F.O soll angeblich in einer Flugverbotszone geflogen worden sein, woraufhin Israelis dieses U.F.O abgeschossen haben. (mit guten Grund)
2. Was wissen wir über Israel?...Israel ist ein sehr bedrohtes Land bzw. hat Israel viele Feinde, wenn jetzt also ein Flugzeug aus dem Jordan nach Israel fliegt, UND dann noch in eine Flugverbotszone fliegt haben die Israelis einen sehr guten Grund dieses Flugzeug abzuschießen wer weiss dieses Flugzeug hätte eine Bombe oder so etwas ähnliches losgelassen können. Wenn ihr in Jerusalem also an der Klagemauer z.b. euern Rucksack nur für 5 kleine Minuten ablässt bzw. alleine lässt dann kommt die Israelische Polizei mit einem Kleinen Roboter, Diesen Roboter lassen sie dann vorsichtig an den Rucksack, dann fährt der Roboter eine art "Schild" um sich und den Rucksack und sprengt diesen Rucksack schließlich in die Luft. Wenn die Israelis sowas schon bei einem allein stehenden Rucksack unternimmt (um schlimme Folgen auszuschließen) dann wundert es mich überhaupt nicht das sie schon ein U.F.O (das ihnen selber fremd ist) in einer Flugverbotszone abschießen.
3.Ich will jetzt nicht sagen das das wirklich ein UFO war (dafür ist noch alles viel zu unklar) es gibt womöglich hunderte Möglichkeiten was das wirklich gewsen war (Ein Wetterbalon, Vieleicht auch ein Terrorist in einem Düsenjet, )
4.Mit Roswell hat das jetzt wirklich nichts zu tun.

Antworten