Barack Obamas UFO-Bekanntgabe in den kommenden Wochen?

Neuigkeiten und Allgemeines rund um UFOs und Außerirdische.
Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Barack Obamas UFO-Bekanntgabe in den kommenden Wochen?

Beitrag von Mundikuss »

Barack Obamas “UFO-Bekanntgabe” in den kommenden Wochen? – http://www.allnewsweb.com -- 29. Dezember 2010-- Laut der Webseite AllNewsWeb hat diese Informationen aus Regierungskreisen erhalten, dass US-Präsident Obama grünes Licht für eine wichtige “aus dem Stegreif”-Ankündigung in Bezug auf UFOs und US-Kontakte mit Außerirdischen gegeben wurde. Angeblich hat die DARPA* dieser Aktion zugestimmt. Die Äußerungen des Präsidenten zum Thema sind innerhalb des nächsten Monats zu erwarten. Die Informanten behaupten, dass in der Ankündigung nicht offen und vorbehaltlos von UFO-Besuchen- und Kontakten die Rede sein wird, vielmehr werde in einer Rede mit einem völlig anderen Kontext etwas zu diesem Themenbereich gesagt, was annähernd einem Eingeständnis gleichkomme. “Soweit wir das richtig verstehen, wird der Präsident zugestehen, dass es einige Hinweise gebe, die den Schluss zulassen, dass Außerirdische versucht haben, Menschen hier auf der Erde zu kontaktieren”, schreibt AllNewsWeb. Angeblich geschieht dies im Zuge eines Gewöhnung´s-Programms für die Öffentlichkeit, welches innerhalb der nächsten drei Jahre zum vollen und offenen Eingeständnis von UFO-Besuchen und Kontakten zu Außerirdischen durch die größeren Regierungen der Welt führen soll.

http://www.politaia.org/sonstiges/barack-obamas-ufo-bekanntgabe-in-den-kommenden-wochen-www-allnewsweb-com/


Quelle:

http://www.allnewsweb.com/page1199999462.php

http://www.americannewsnow.com/2010/10/info-obama-ufo-announcement.html



Na, mal schauen, was passiert!

Auf Facebook wird. in UFO ( keine Gläubigen )Kreisen. eifrig berichtet und über etwas diskutiert, das in den nächsten 5-6 Tagen etwas heftiges im disclosure projekt passieren soll.
Als ich gerade am surfen und auf der All- Nächtlichen suche nach news war, habe ich diese heftige news gefunden.
In 5-6 Tagen also, ich bin gespannt wie ein Flitze-bogen, LOL!

Benutzeravatar
ColJohnS
Beiträge: 280
Registriert: Mi Aug 05, 2009 7:05 am
Wohnort: Essen

Beitrag von ColJohnS »

HNY Mundikuss

Ich glaub da garnicht mehr dran, dass irgendwas offen gelegt wird. Wie oft, hat es in den letzte Jahren schon gehießen, dass es endlich zu einer Aufdeckung kommt. Dieses Jahr wird man genauso wenig offen legen.

Murtle
Beiträge: 18
Registriert: So Jan 04, 2009 12:31 pm
Wohnort: Bad Urach

Beitrag von Murtle »

Vieleicht ist das schon die Einstimmung für die Invasion der Außerirdischen im Jahr 2012.

seeker
Beiträge: 76
Registriert: Fr Apr 17, 2009 5:12 pm
Wohnort: Planet Erde

Beitrag von seeker »

solche Ankuendigungen gabs schon 100mal. Ich glaub nicht dran.

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1889
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

Wenn dieser Obama „ guten Morgen“ sagt, würde ich mich jedenfalls vergewissern, ob die Sonne am aufgehen ist.

Benutzeravatar
Kronosaf
Beiträge: 178
Registriert: Mo Aug 02, 2010 7:03 am
Wohnort: nähe Stuttgart

Beitrag von Kronosaf »

Mittlerweile eigentlich schon was neues rausgekommen bei der Sache? Wenn ich danach google finde ich nur Berichte von 2009 das B.O. (damals) schon Berichte veröffentlichen will. Aber da kam ja auch nie was raus bei. Und wenn doch etwas veröffentlicht wird, wird es so wie bei allen anderen Veröffentlichungen von anderen Ländern sein, langweiliger Mist der nichts aussagt. Ist zumindest meine Meinung.

Wenn Außerirdische existieren sollten/ die Erde besucht haben sollten oder es immer noch tun wird dieses negiert und wenn es "UFO´s" irdischen Ursprungs sind wird darüber nichts gesagt, man gibt ja kaum seine "Geheimwaffe" preis.

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1889
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

Leider noch nichts Neues. Ich denke, da wird auch nichts kommen.
Alles nur Ablenkung.
Wie gehabt.

Benutzeravatar
BrainiJeck
Beiträge: 36
Registriert: Di Dez 29, 2009 7:14 pm
Wohnort: NRW

Beitrag von BrainiJeck »

Ich weiss auch nicht was ich von solchen Ankündigungen halten soll. Sind mir ja irgendwie sehr suspekt!

Aber vielleicht ist ja diesmal doch etwas dran und die USA wollen nur dem Herrn Assange in die Suppe spucken und als erster Stellung zu dem Thema beziehen :D

Allerdings frage ich mich auch immer wieder mal, was dann wohl passiert wenns wirklich so ist?

"Außerirdische haben versucht Kontakt mit uns Menschen aufzunehmen..." wäre ja schon ne tolle Schlagzeile. So ganz dick in der Bild am Sonntag :rolleyes:

Aber mal ehrlich...wenns so wäre, würde die Welt dann stillstehen? Wohl kaum, wir wüssten halt das es mehr gibt als nur uns Menschen alleine und wenn ich da so drüber nachdenke, dann find ich den Gedanken nicht alleine zu sein irgendwie ... beruhigender. Vielleicht ist das ja auch nur der Grund für diese endlosen Greueltaten die der Mensch an sich und an unserer guten Mutter Erde verübt. Weil wir immer denken, wir wären ganz allein ;)

Benutzeravatar
SKY
Beiträge: 626
Registriert: Di Nov 02, 2010 2:07 am
Wohnort: Berlin

Beitrag von SKY »

BrainiJeck hat geschrieben:Ich weiss auch nicht was ich von solchen Ankündigungen halten soll. Sind mir ja irgendwie sehr suspekt!

Aber vielleicht ist ja diesmal doch etwas dran und die USA wollen nur dem Herrn Assange in die Suppe spucken und als erster Stellung zu dem Thema beziehen :D

Allerdings frage ich mich auch immer wieder mal, was dann wohl passiert wenns wirklich so ist?

"Außerirdische haben versucht Kontakt mit uns Menschen aufzunehmen..." wäre ja schon ne tolle Schlagzeile. So ganz dick in der Bild am Sonntag :rolleyes:

Aber mal ehrlich...wenns so wäre, würde die Welt dann stillstehen? Wohl kaum, wir wüssten halt das es mehr gibt als nur uns Menschen alleine und wenn ich da so drüber nachdenke, dann find ich den Gedanken nicht alleine zu sein irgendwie ... beruhigender. Vielleicht ist das ja auch nur der Grund für diese endlosen Greueltaten die der Mensch an sich und an unserer guten Mutter Erde verübt. Weil wir immer denken, wir wären ganz allein ;)


Wenn es beim "Versuch" geblieben ist dann macht es mir mehr Angst.
Denn dann kommt die Frage: Warum ist es beim Versuch geblieben?
Oder?

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1889
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

@ BrainiJeck

Noch hat Obama nichts bekannt gegeben. Was da kommt, wenn überhaupt etwas kommt, darüber zu spekulieren sich nicht lohnt.

Benutzeravatar
SKY
Beiträge: 626
Registriert: Di Nov 02, 2010 2:07 am
Wohnort: Berlin

Beitrag von SKY »

Was meint ihr denn das der Herr Obama uns saqgen wird?

Liebe US Amerikaner ich möchte euch hier und heute sagen das es uns gelungen ist mit einer (?) Außerirdischen Rasse Kontakt aufzunehmen.
Es wurde uns vergewissert das sie uns helfen wollen (?) und mit uns ihre Technische und Soziologische und vor allem Wirtschaftliche Erkenntnisse teilen wollen.

Hier sind ein paar Videos über unser Treffen.


Das glaub ich nicht. Eher wird es so verlaufen:

Liebe US Amerikaner...Ich möchte euch etwas sagen das vielleicht nicht unbedingt mit dem passt was ihr so im Internet und aus gewissen Sachbücher glaubt zu wissen.
Es mag sein das es irgendwo da draußen eine Außerirdische Intelligenz existiert...sind jedoch alle bis jetzt begangene Versuche sie zu finden fehlgeschlagen...SETI, Blue Book, und andere Staatliche Versuche sind im großen und ganzen vehlgeschlagen führen zumindest ins Ungewisse.
Da wir aber ein Bodenständiges Volk sind möchte ich euch davor bewahren euch in einen Sumpf aus Irreführung und Fantasie zu verlieren...unser Land braucht uns als real denkende Menschen um unsere Zukunft aufbauen zu können...Danke!

So stell ich mir seine Rede vor..vielleicht auch ein paar Wissenschaftliche Argumente und Zitate dazu damit er glaubwürdig erscheint aber mehr nicht.
1. Weil wenn da was ist (was ich nicht glaube) ist es eine die Nationale Sicherheit betreffende Sache und nicht leicht preis zu geben...andere hören ja mit!
2. Seine Regierung steht gerade mit dem Rücken zur Wand was Politische und Wirtschaftliche Tatsachen angeht..mehr kann sie nicht verkraften!
3. Zu viele "Experten" könnten seine Wörter als Anlass nehmen und noch mehr Schwachsinn verbreiten. Entweder wenn er es verneint: Schon wieder eine Verschwörung!
Oder Bejahen tut: Wenn er uns nur so viel verraten tut ist da bestimmt mehr.

Murtle
Beiträge: 18
Registriert: So Jan 04, 2009 12:31 pm
Wohnort: Bad Urach

Beitrag von Murtle »

Wissen die Außerirdischen überhaupt ,wo sie landen und sich melden sollen,um einem Offiziellen der Welt sich vorzustellen. Ich stelle mir das sehr schwierig vor. Einen Landeplatz vor dem Weissen Haus, wo Obama wohnt , scheint mir nicht der geeignete Platz zu sein. Das Raumschiff würde schon beim Landeversuch abgeschossen.Oder es macht sich unsichtbar und steht dann halt da.
Aber was kommt dann ?

Gelko
Beiträge: 79
Registriert: Mi Nov 03, 2010 10:26 am

Beitrag von Gelko »

Mich würde mal interessieren,ob Obama überhaupt weiß , dass er irgendwas bekanntgeben soll oder ob sich das nur in der virtuellen Welt abgespielt hat.

Benutzeravatar
Ratzz
Beiträge: 729
Registriert: Do Okt 15, 2009 1:01 pm
Wohnort: Ankh Morpork

Beitrag von Ratzz »

Mich würde interessieren, ob das Thema überhaupt noch irgendwie relevant sein sollte. - Oder ob man es einfach in Ablage P entsorgen sollte.
Ich bin für Variante B

Murtle
Beiträge: 18
Registriert: So Jan 04, 2009 12:31 pm
Wohnort: Bad Urach

Beitrag von Murtle »

Ich bin auch für Variante B

Benutzeravatar
BrainiJeck
Beiträge: 36
Registriert: Di Dez 29, 2009 7:14 pm
Wohnort: NRW

Beitrag von BrainiJeck »

Ablage P is gut!

@ Gelko

Das hab ich mich auch schon gefragt :D

Benutzeravatar
SKY
Beiträge: 626
Registriert: Di Nov 02, 2010 2:07 am
Wohnort: Berlin

Beitrag von SKY »

Ratzz hat geschrieben:Mich würde interessieren, ob das Thema überhaupt noch irgendwie relevant sein sollte. - Oder ob man es einfach in Ablage P entsorgen sollte.
Ich bin für Variante B


P=Propaganda?

Was nutzt einen Präsidenten der USA, der gerade in Schwierigkeiten ist, was Geld-Sozial-Wirtschaftspolitik angeht sich auch noch mit UFO´s zu befassen/blamieren? Seht ihr ein Nutzen daraus? Es sei denn er hat das überhaupt nicht gesagt...das ist was anderes!

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1889
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

Bitte, bitte Ablage P.
Aber ganz ganz schnell.

Benutzeravatar
Ratzz
Beiträge: 729
Registriert: Do Okt 15, 2009 1:01 pm
Wohnort: Ankh Morpork

Beitrag von Ratzz »

@SKY
P= Papierkorb

Benutzeravatar
SKY
Beiträge: 626
Registriert: Di Nov 02, 2010 2:07 am
Wohnort: Berlin

Beitrag von SKY »

Ratzz hat geschrieben:@SKY
P= Papierkorb



Ah! O.K.! Von mir aus auch dort hin...

Baerenmarke
Beiträge: 3
Registriert: Do Jan 20, 2011 8:14 pm

Beitrag von Baerenmarke »

SKY hat geschrieben:P=Propaganda?

Was nutzt einen Präsidenten der USA, der gerade in Schwierigkeiten ist, was Geld-Sozial-Wirtschaftspolitik angeht sich auch noch mit UFO´s zu befassen/blamieren? Seht ihr ein Nutzen daraus? Es sei denn er hat das überhaupt nicht gesagt...das ist was anderes!

Für Obama wäre diese UFO/Alien Sache optimal, da das Interesse der Öffentlichkeit massiv in diese Richtung gehen würde und das bei gleichzeitiger Ablenkung von den innenpolitischen Problemen.

Was mich die ganze Sache in einem eher kritischen Licht betrachten lässt ist der folgende Passus:
>>> Angeblich geschieht dies im Zuge eines Gewöhnung´s-Programms für die Öffentlichkeit, welches innerhalb der nächsten drei Jahre zum vollen und offenen Eingeständnis von UFO-Besuchen und Kontakten zu Außerirdischen durch die größeren Regierungen der Welt führen soll.<<<

Falls Obama auch nur den kleinsten, konkreten, Hinweis liefert werden sich die Medien weltweit darauf stürzen und 'die Sau durchs Dorf treiben', in einem Umfang, wie wir es noch nie erlebt haben.

Da ist nichts mehr mit einer 3-jährigen Gewöhnungsphase.

Benutzeravatar
SKY
Beiträge: 626
Registriert: Di Nov 02, 2010 2:07 am
Wohnort: Berlin

Beitrag von SKY »

Baerenmarke hat geschrieben:Für Obama wäre diese UFO/Alien Sache optimal, da das Interesse der Öffentlichkeit massiv in diese Richtung gehen würde und das bei gleichzeitiger Ablenkung von den innenpolitischen Problemen.

Was mich die ganze Sache in einem eher kritischen Licht betrachten lässt ist der folgende Passus:
>>> Angeblich geschieht dies im Zuge eines Gewöhnung´s-Programms für die Öffentlichkeit, welches innerhalb der nächsten drei Jahre zum vollen und offenen Eingeständnis von UFO-Besuchen und Kontakten zu Außerirdischen durch die größeren Regierungen der Welt führen soll.<<<

Falls Obama auch nur den kleinsten, konkreten, Hinweis liefert werden sich die Medien weltweit darauf stürzen und 'die Sau durchs Dorf treiben', in einem Umfang, wie wir es noch nie erlebt haben.

Da ist nichts mehr mit einer 3-jährigen Gewöhnungsphase.


Nicht alle..
Manche werden diesen Präsidenten eine e-mail schicken und Beweise verlangen...! ;) :D

Baerenmarke
Beiträge: 3
Registriert: Do Jan 20, 2011 8:14 pm

Beitrag von Baerenmarke »

SKY hat geschrieben:Nicht alle..
Manche werden diesen Präsidenten eine e-mail schicken und Beweise verlangen...! ;) :D

Manche bestimmt, da gebe ich Dir Recht.
Aber die Mehrzahl der Medien würde irgendwelches Zeug, natürlich ohne intellektuelle Filterung, verbreiten und die Schlagzeilen, wie üblich, als Frage formulieren. ;)
Ich würde das echt gerne erleben. :D

Baerenmarke
Beiträge: 3
Registriert: Do Jan 20, 2011 8:14 pm

Beitrag von Baerenmarke »


Benutzeravatar
SKY
Beiträge: 626
Registriert: Di Nov 02, 2010 2:07 am
Wohnort: Berlin

Beitrag von SKY »

Also das...Zitat: She is a passionate advocate of ending secrecy regarding aliens and establishing a new, humane order on Earth. Laura also writes for All News Web.

Wenn sie die Urenkelin von Eisenhower ist...wo war sie so lange?
Und was soll dieses "establishing a new humane order on Earth"?
Was war den bis jetzt auf der Erde für eine "Order"?

Thor85
Beiträge: 6
Registriert: Di Jan 25, 2011 2:35 pm
Wohnort: Wuppertal

Neues

Beitrag von Thor85 »

Wenn er Berichtet, wird es nicht wirklich das sein, was fakt ist.

Er wird sagen, es ist möglich, das es Außerirdische gibt.
Bis heute konnten wir jedoch keine Finden, aber wir müssen Milliarden ausgeben um es herrauszufinden, das Militärbuget muss aufgestockt werden, damit wir uns noch effektiver verteidigen können.

Wieso?
Die Erde wird wenn, darauf vorbereitet werden, Massenpanic - davor fürchten sich die Politiker - also wird nichts veröffentlicht. Wobei ich nicht an eine Globale Panic glaube, das hat nur das Militär, da sie wissen, das sie keine Chance haben.
Die Industrie wird wohl seinen Wahlkampf sponsorn, und diese wollen verkaufen - also wird das Buget aufgestockt.
Aber zu sagen, das es noch effektiver verteidigt werden kann, soll die Leute beruhigen.

Untern Strich wird kein Politiker der Welt dies zugeben.
Und wenn, werden die nicht Obahma anrufen oder Merkel - die wenden sich an das größte Volk, das wäre dann wohl China. Vlt. die Vereinten Nationen.

Benutzeravatar
Iapetuswirt
Beiträge: 1193
Registriert: Do Feb 21, 2008 12:25 am
Wohnort: NRW

Beitrag von Iapetuswirt »

Meine Güte, was für ein Stuss.
Lieber Admin, kann dieser sinnlose Thread bitte gelöscht werden?

edit: mit "Stuss" meinte ich die News, die eingangs erwähnt wurde, also diese Dinge:
“... Soweit wir das richtig verstehen, wird der Präsident zugestehen, dass es einige Hinweise gebe, die den Schluss zulassen, dass Außerirdische versucht haben, Menschen hier auf der Erde zu kontaktieren”, schreibt AllNewsWeb ...


Das ist doch nur der übliche Kram, der von aus Gläubigenkreisen immer wieder neu ohne jede faktische Grundlage in die Welt gesetzt wird. Daran ist nichts, aber auch gar nichts auch nur näherungsweise real.

Thor85
Beiträge: 6
Registriert: Di Jan 25, 2011 2:35 pm
Wohnort: Wuppertal

lach

Beitrag von Thor85 »

Sagte der Mann, der Angst hat.

Folge der Horde ... da bist Du sicher.

Glaubst das, was in den Medien gesendet wirst, hinterfragst nichts.

Es geht vorallem darum, was die aus genannten Gründen nicht sagen.

Wenn Du nicht daran glaubst, das es Außerirdische gibt - wieso bist Du hier?

Benutzeravatar
Iapetuswirt
Beiträge: 1193
Registriert: Do Feb 21, 2008 12:25 am
Wohnort: NRW

Beitrag von Iapetuswirt »

Lieber Thor85: diejenigen, die alles glauben, selbst den größten Unsinn, das seid ihr, die UFO- und Aliengläubigen.
Ich hingegen bin kritisch und benutze meinen Verstand.

Übrigens ist dies hier kein Forum, in dem sich UFO-Gläubige gegenseitig ihre Fantasien bestätigen, das hier ist ein Forum, in dem sich Menschen vernünftig und sachlich über das Thema "Außerirdische" unter diversen Gesichtspunkten austauschen. Wer ein UFO- und Esoterikforum sucht, ist hier falsch.

Tisch
Beiträge: 714
Registriert: Do Sep 13, 2007 11:01 pm

Beitrag von Tisch »

Es ist für mich durchaus möglich, das die US Regierung Infos zurückhält.
Auch wir tragen dazu bei, das über dieses Thema immer mehr gesprochen und diskutiert wird. Ohne das WWW wäre diese Entwicklung nicht möglich gewesen. Es gibt auch viele Hinweise darauf, dass an der ganzen Geschichte etwas dran sein könnte.
Daher ist es nicht ausgeschlossen das Obama sich in irgend einer Form äußern könnte.
Wie konkret das sein kann oder wird keine Ahnung...


LG Tisch

Antworten