UFO Alarm am Bremer Flughafen

Neuigkeiten und Allgemeines rund um UFOs und Außerirdische.
Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

UFO Alarm am Bremer Flughafen

Beitrag von Mundikuss »

Ufo-Alarm legt Bremer Flughafen lahm - Polizei setzt auf Augenzeugen


Zitat:
""Luftverkehr war gefährdet

"Die Sicht war aber gut", sagte DFS-Sprecherin Naumann. "Das Objekt konnte zu jeder Zeit verfolgt werden." Die Angaben aus dem Tower wurden von einer Streifenwagenbesatzung am Boden bestätigt. Die beiden Beamten hätten das Objekt ebenfalls beobachtet, hieß es. "Das war ein sicherheitsrelevanter Eingriff in den Luftverkehr", ist sich Naumann sicher. Es werde nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr ermittelt.....

Wir wissen immer noch nicht, was das war. Aber es war was da", sagte ein Bremer Polizeisprecher nach der Sichtung. Einer Anwohnerin zufolge sei das Objekt abseits der üblichen Anflugrouten in niedriger Höhe zu sehen gewesen. Die Beschreibungen der Augenzeugen gehen allerdings weit auseinander: "Die einen wollen eine beleuchtete kleine Drohne gesehen haben, andere sprachen von einem unbeleuchteten Helikopter", berichtete Radio Bremen......

Für die Behörden hat die Ufo-Sichtung in jedem Fall ein Nachspiel. Die Polizei in Bremen nahm offiziell Ermittlungen auf. Für die Beamten geht es um einen gefährlichen Eingriff in den Flugverkehr. "Das ist eine Straftat und kann mit einer Geldstrafe oder bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft werden", sagte Sprecher Nils Matthiesen. Die Polizei hofft nun auf Zeugenaussagen, die helfen sollen, den Fall aufzuklären.""


Quelle und weiter lesen bitte hier klicken :
http://www.n-tv.de/panorama/Ufo-Sichtung-am-Airport-Bremen-Polizei-muss-auf-Augenzeugen-warten-article12026851.html

Benutzeravatar
Iapetuswirt
Beiträge: 1190
Registriert: Do Feb 21, 2008 12:25 am
Wohnort: NRW

Beitrag von Iapetuswirt »

Interessant hierbei ist, dass die Bevölerung aufgerufen ist, Fotos und Videos vorzulegen. Denn man erwartet - ganz wie auch hier von "uns" Skeptikern immer wieder betont wird - dass viele Bürger das fotografiert oder gefilmt haben.

Weitere Infos auch hier: http://www.ufo-information.de/index.php/aktuelles/weblog/353-ufo-bremen-polizei

Bin mal gespannt, was das nun war und wer das verursacht hat. Kann ein teurer Spaß werden.

hengelone
Beiträge: 1
Registriert: Sa Dez 07, 2013 12:32 pm

Beitrag von hengelone »

Ich glaube kaum das das "UFO" von einem anderen Planeten kam und wenn doch wieso zeigen sie es auf rtl2 kommt mir sehr seltsam vor

Benutzeravatar
ColJohnS
Beiträge: 280
Registriert: Mi Aug 05, 2009 7:05 am
Wohnort: Essen

Beitrag von ColJohnS »

Ich fand den Kommentar von der Polizisten ja mal witzig.

In den Nachrichten sagte vorhin auch eine Frau, dass es für eine Drohne wohl zu windig gewesen wär und das Objekt größer gewesen sein muss. Ich bin mal gespannt, was dabei nun raus kommt.

PermX2
Beiträge: 7
Registriert: Di Jan 07, 2014 9:49 pm

Militärflugzeug

Beitrag von PermX2 »

Militärflugzeug

Interessant ist auch, das am Folgetag, den 07.01.2014, für mehrere Stunden der Luftraum über Bremen und Oldenburg wie leergefegt war.

Es gab für ca. 2 Stunden nur eine Maschine in diesem Bereich. Dabei handelte es sich um ein Militärflugzeug mit dem Callsign "Attack2"
Informationen zum Typ der Maschine liegen leider nicht vor.

Der Jet kreiste(hörbar) in einer Höhe von 3000 Metern über diesem Gebiet und ist dann in Richtung Münster verschwunden oder der Transponder wurde ausgeschaltet. :D

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1891
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

PermX2 hat geschrieben:....Interessant ist auch, das am Folgetag, den 07.01.2014, für mehrere Stunden der Luftraum über Bremen und Oldenburg wie leergefegt war....


In welchem Uhrzeitbereich lagen denn diese mehreren Stunden?

PermX2
Beiträge: 7
Registriert: Di Jan 07, 2014 9:49 pm

Beitrag von PermX2 »

Alexis hat geschrieben:In welchem Uhrzeitbereich lagen denn diese mehreren Stunden?


Das war ab ca. 9:40 Uhr, zumindest ist es mir erst dort aufgefallen...

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1891
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

Deine Aussage deckt sich nicht mit dem Playback des

http://www.flightradar24.com/60,15/7

ab 9.40 Uhr 07.01.2014

es herrschte reger Flugverkehr über der Region.

PermX2
Beiträge: 7
Registriert: Di Jan 07, 2014 9:49 pm

Beitrag von PermX2 »

Alexis hat geschrieben:Deine Aussage deckt sich nicht mit dem Playback des

http://www.flightradar24.com/60,15/7

ab 9.40 Uhr 07.01.2014

es herrschte reger Flugverkehr über der Region.


So, ich habe selber mal geschaut. Der Luftraum ist unüblich leer und das einzelne Militärflugzeug mit dem Callsign "Attack2" ist ebenfalls nachvollziehbar sichtbar. Kann man hier irgendwo eine Bildschirmkopie anfügen?

Ansonsten stelle doch mal die Uhrzeit: 10:37 ein. Und lass dich bitte nicht von der Darstellung im Zeitraffer über die Anzahl der Maschinen im Luftraum täuschen...

PermX2
Beiträge: 7
Registriert: Di Jan 07, 2014 9:49 pm

Beitrag von PermX2 »

PermX2 hat geschrieben:So, ich habe selber mal geschaut. Der Luftraum ist unüblich leer und das einzelne Militärflugzeug mit dem Callsign "Attack2" ist ebenfalls nachvollziehbar sichtbar. Kann man hier irgendwo eine Bildschirmkopie anfügen?

Ansonsten stelle doch mal die Uhrzeit: 10:37 ein. Und lass dich bitte nicht von der Darstellung im Zeitraffer über die Anzahl der Maschinen im Luftraum täuschen...


Ich hatte es mir übrigens in Echtzeit über die App angeschaut ;-)

Benutzeravatar
Nutzer84
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jan 01, 2014 2:13 pm

Beitrag von Nutzer84 »

PermX2 hat geschrieben:So, ich habe selber mal geschaut. Der Luftraum ist unüblich leer und das einzelne Militärflugzeug mit dem Callsign "Attack2" ist ebenfalls nachvollziehbar sichtbar. Kann man hier irgendwo eine Bildschirmkopie anfügen?

Ansonsten stelle doch mal die Uhrzeit: 10:37 ein. Und lass dich bitte nicht von der Darstellung im Zeitraffer über die Anzahl der Maschinen im Luftraum täuschen...



Du sagtest aber 9.40 Uhr also Gedanken lesen kann glaube ich niemand Hier

Gesendet von meinem LT18i mit Tapatalk

PermX2
Beiträge: 7
Registriert: Di Jan 07, 2014 9:49 pm

Beitrag von PermX2 »

Nutzer84 hat geschrieben:Du sagtest aber 9.40 Uhr also Gedanken lesen kann glaube ich niemand Hier

Gesendet von meinem LT18i mit Tapatalk


Hast es denn gefunden?

Benutzeravatar
Nutzer84
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jan 01, 2014 2:13 pm

Beitrag von Nutzer84 »

äh ne .. Ich will es auch nicht finden der Flug Verkehr interessiert mich momentan recht wenig.

Mich irritiert nur das du sagst es war 9.40 Uhr und erst nach dem nachschauen sagst du eine andere Uhr Zeit das ist schon etwas verwirrend.

Gesendet von meinem LT18i mit Tapatalk

PermX2
Beiträge: 7
Registriert: Di Jan 07, 2014 9:49 pm

Beitrag von PermX2 »

Nutzer84 hat geschrieben:äh ne .. Ich will es auch nicht finden der Flug Verkehr interessiert mich momentan recht wenig.

Mich irritiert nur das du sagst es war 9.40 Uhr und erst nach dem nachschauen sagst du eine andere Uhr Zeit das ist schon etwas verwirrend.

Gesendet von meinem LT18i mit Tapatalk


Na dann scheint es ja auch nicht so wichtig zu sein...

Benutzeravatar
Nutzer84
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jan 01, 2014 2:13 pm

Beitrag von Nutzer84 »

Du lenkst ab? Ok!

1. Dir ist schon klar das du die Diskussion zum Thema Flug Radar nicht mit mir hattest?

2.das jemand Behauptungen aufstellt die er nicht rechtfertigen kann und stattdessen ablenkt, will ich so wie so nicht verstehen.

Es hätte ja sein können das eine plausible Erklärung kommt warum du uns eine falsche Zeit mitteilst aber da das nicht der Fall war...




Gesendet von meinem LT18i mit Tapatalk

PermX2
Beiträge: 7
Registriert: Di Jan 07, 2014 9:49 pm

Beitrag von PermX2 »

Nutzer84 hat geschrieben:Du lenkst ab? Ok!

1. Dir ist schon klar das du die Diskussion zum Thema Flug Radar nicht mit mir hattest?

2.das jemand Behauptungen aufstellt die er nicht rechtfertigen kann und stattdessen ablenkt, will ich so wie so nicht verstehen.

Es hätte ja sein können das eine plausible Erklärung kommt warum du uns eine falsche Zeit mitteilst aber da das nicht der Fall war...




Gesendet von meinem LT18i mit Tapatalk


So, da ist das Bild.
Dateianhänge
fligtradar.JPG
fligtradar.JPG (125.01 KiB) 4029 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nutzer84
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jan 01, 2014 2:13 pm

Beitrag von Nutzer84 »

PermX2 hat geschrieben:So, da ist das Bild.


Jetzt weiß ich immer noch nicht wie du auf 9.40 Uhr kommst?

Was du angeblich sogar um die Uhrzeit gesehen haben sollst.

Gesendet von meinem LT18i mit Tapatalk

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1891
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

PermX2 hat geschrieben:....Interessant ist auch, das am Folgetag, den 07.01.2014, für mehrere Stunden der Luftraum über Bremen und Oldenburg wie leergefegt war.

Es gab für ca. 2 Stunden nur eine Maschine in diesem Bereich.....


Ich wiederhole mich gerne, Deine vorstehende Aussage entspricht nicht der Wahrheit.

(Bei Bild 3 ist über Hamburg sogar noch wenig los.)
Dateianhänge
Bremen 3.jpg
Bremen 3.jpg (69.58 KiB) 4023 mal betrachtet
Bremen 2.jpg
Bremen 2.jpg (71.04 KiB) 4020 mal betrachtet
Bremen 1.jpg
Bremen 1.jpg (70.16 KiB) 4026 mal betrachtet

Benutzeravatar
Iapetuswirt
Beiträge: 1190
Registriert: Do Feb 21, 2008 12:25 am
Wohnort: NRW

Beitrag von Iapetuswirt »

Dass es sich um irgendeinen Scherz handeln dürfte, sollte wohl zu erwarten sein.
Interessant ist auf jeden Fall, dass all die immer wieder auch hier im Forum von Ufogläbigen geäußerten Aussagen im Sinne von "wird eh alles unterdrückt" und so weiter, widerlegt sind. Hier haben wir nun mal eine Sichtung, die von mehreren Leuten bestätigt wird, es gibt tatsächlich Aussagen und niemand wird als Spinner oder so etwas bezeichnet.
Natürlich war da kein Raumschiff oder ein anderes mysteriöses Ding zu sehen, sicherlich dürfte das ein Flugmodell, irgendwas in dieser Art, gewesen sein, wichtiger scheit mir persönlich aber zu sein, wie offen und unverkrampft von allen relevanten Stellen berichtet wird.

Ihr lieben Ufoholiker, eure Verschwörungsfantasien wurden (einmal mehr) durch die Realität widerlegt.

Benutzeravatar
ColJohnS
Beiträge: 280
Registriert: Mi Aug 05, 2009 7:05 am
Wohnort: Essen

Beitrag von ColJohnS »

Iapetuswirt hat geschrieben:Natürlich war da kein Raumschiff oder ein anderes mysteriöses Ding zu sehen, sicherlich dürfte das ein Flugmodell, irgendwas in dieser Art, gewesen sein, wichtiger scheit mir persönlich aber zu sein, wie offen und unverkrampft von allen relevanten Stellen berichtet wird.

Ihr lieben Ufoholiker, eure Verschwörungsfantasien wurden (einmal mehr) durch die Realität widerlegt.


Es ist nicht klar, worum es sich handelte, wie kannst du dir dann sicher sein, dass es kein "Raumschiff oder ein anderes mysteriöses Ding" war?

Mit den behördlichen Stellen stimm ich dir mal zu, die Polizistin hat das mit sehr viel Humor rüber gebracht :D

Benutzeravatar
Nutzer84
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jan 01, 2014 2:13 pm

Beitrag von Nutzer84 »

ColJohnS hat geschrieben:Es ist nicht klar, worum es sich handelte, wie kannst du dir dann sicher sein, dass es kein "Raumschiff oder ein anderes mysteriöses Ding" war?

Mit den behördlichen Stellen stimm ich dir mal zu, die Polizistin hat das mit sehr viel Humor rüber gebracht :D


Na ja...

das ist nicht die einzige Ufo-Sichtung in diesen Tagen. Am Sonntag war in der sächsischen Gemeinde Neumark bei Zwickau ein zunächst nicht identifiziertes Fluggerät auf dem Feld hinter dem Haus eines Mannes gelandet. Stunden später entpuppte es sich als ein ferngesteuerter Modell-Zeppelin. (AZ, dpa)


http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Ufo-legt-Bremer-Flughafen-lahm-id28343217.html

Also ich wünsche es mir zwar aber es ist nun mal nicht aus zu schließen das hinter dem ganzen Geschehen ebenfalls Menschen Hand steckt.

Eines ist klar in der haut dessen der das Chaos verursacht haben soll, wollte ich nicht stecken.


Gesendet von meinem LT18i mit Tapatalk

Benutzeravatar
Iapetuswirt
Beiträge: 1190
Registriert: Do Feb 21, 2008 12:25 am
Wohnort: NRW

Beitrag von Iapetuswirt »

Aus ufo-informationen.de:

die Polizei geht zu 90 Prozent von einem Hubschrauber aus. Hätte ein Helikopter nicht auf dem Radar zu sehen sein müssen? "Nicht unbedingt", sagt ein Sprecher der Luftwaffe. Dies sei immer abhängig vom Material, der Größe und der Flughöhe des jeweiligen Objekts. Auch könne es sein, dass sich das Objekt im Radarschatten befand. (Quelle: http://www.radiobremen.de/wissen/themen/ufo-bremen102.html)


Benutzeravatar
ColJohnS
Beiträge: 280
Registriert: Mi Aug 05, 2009 7:05 am
Wohnort: Essen

Beitrag von ColJohnS »

Sieht man da in dem Video eigentlich was?
Ich krieg das Video nicht zum laufen.

Geht doch...IE 9 weigert sich.

Agonoize1988
Beiträge: 24
Registriert: Sa Dez 31, 2011 11:40 pm
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Agonoize1988 »

ColJohnS hat geschrieben:Sieht man da in dem Video eigentlich was?
Ich krieg das Video nicht zum laufen.

Geht doch...IE 9 weigert sich.

Nicht viel
Und das der IE sich weigert kein Wunder.
Ein Tipp Nutze Opera,Firefox oder Chrome, Denn Der IE ist eine Virenschleuder.

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

ColJohnS hat geschrieben:Sieht man da in dem Video eigentlich was?
Ich krieg das Video nicht zum laufen.




Hast nichts verpasst was die Informationen aus dem Video Bericht betrifft,
ausser das man am Ende des Videos die ganze Sache mal wieder ins lächerliche gezogen hat.


Hier mal ein Zitat von der Seite : http://www.radiobremen.de/wissen/the...bremen102.html
...was ich sehr sehr seltsam finde.

Zitat:"....Auch der Ufo-Experte Hans-Werner Peiniger hält diese These für unwahrscheinlich. Er und seine Kollegen haben nach eigenen Angaben in den zurückliegenden 20 Jahren über 2.000 Beobachtungen aus dem deutschsprachigen Raum untersucht und dokumentiert. In keinem einzigen Fall fanden sie eindeutige Hinweise auf außerirdische Besucher."

Benutzeravatar
ColJohnS
Beiträge: 280
Registriert: Mi Aug 05, 2009 7:05 am
Wohnort: Essen

Beitrag von ColJohnS »

Mundikuss hat geschrieben:Hast nichts verpasst was die Informationen aus dem Video Bericht betrifft,
ausser das man am Ende des Videos die ganze Sache mal wieder ins lächerliche gezogen hat.


Hier mal ein Zitat von der Seite : http://www.radiobremen.de/wissen/the...bremen102.html
...was ich sehr sehr seltsam finde.

Zitat:"....Auch der Ufo-Experte Hans-Werner Peiniger hält diese These für unwahrscheinlich. Er und seine Kollegen haben nach eigenen Angaben in den zurückliegenden 20 Jahren über 2.000 Beobachtungen aus dem deutschsprachigen Raum untersucht und dokumentiert. In keinem einzigen Fall fanden sie eindeutige Hinweise auf außerirdische Besucher."


Ja mit Chrome hat es geklappt...

Keine Hinweise auf außerirdische Besucher. Das kann auch daran liegen, dass manche Objekte unbemannt sind, sprich Drohnen bzw. Sonden. Um Daten zu sammeln müssen diese Sonden ja noch nicht einmal lange am Ort bleiben...scannen, Daten sammeln und weiter fliegen.

Menschen schicken seit Jahrzehnten Sonden ins All und auf andere Planeten...wenn noch eine außeridische Zivilisation diesen Sprung geschafft hat, dann könnten diese auch Sonden schicken, natürlich um einiges fortschrittlicher, daher vermutlich auch keine Kontaktaufnahme. Weil da einfach keiner drin sitzt.

Wo kommen die Sonden her? Vermutlich von Mutterschiffen, die im Weltall unterwegs sind und an statt zu jedem Planeten zu fliegen, der sich gerade in diesem Quadranten befindet, werden halt Sonden in verschiedene Richtungen geschickt und dann entweder wieder eingesammelt oder man sammelt lediglich die übermittelten Daten...über ein ähnliches Programm wie beim LLCD-Programm mit einem Laserstrahl.

Ja, ich weiß Off Topic...geb ich zu, holt Teer und Federn.

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1891
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

ColJohnS hat geschrieben:...Ja, ich weiß Off Topic...geb ich zu......


Und er macht's sogar mit Absicht.

Benutzeravatar
ColJohnS
Beiträge: 280
Registriert: Mi Aug 05, 2009 7:05 am
Wohnort: Essen

Beitrag von ColJohnS »

Alexis hat geschrieben:Und er macht's sogar mit Absicht.


Nicht wirklich schlimm, da es sich ja auf die Untersuchung dieser Wissenschaftler bezieht...ist also höchstens Semi-OT.

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1891
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

<°(((((((><

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Ich habe soeben ein Video zum Vorfall auf youtube gefunden.
Hier das Video :
http://www.youtube.com/watch?v=_KCKDB4knKU

Leider wurde es aber am 07.01. aufgenommen wie ich gerade erst gelesen habe.




Hier ein Link zu einem Video "Sendung Brisant" der ARD
http://www.mdr.de/brisant/ufos-ueber-bremen100.html




Und hier ein Auszug von der Seite http://www.rga-online.de/index.php?&kat=110&artikel=110494889&red=1

Zitat:
"Aus Sicht des Mannheimer Ufo-Erforschers Werner Walter gibt es eine einfache natürliche Erklärung. Seiner Einschätzung nach ist der Auslöser ein sogenannter Radarengel, wie Walter der Nachrichtenagentur dpa sagte. «Wenn Radarsignale ausgeschickt werden, dann brechen die sich irgendwo, am Hochhaus, am Baum oder weiß der Geier wo - und sorgen eben für Falschsignale.»

Bei den angeblichen Sichtungen glaubt Ufo-Forscher Walter an Hysterie. «Beim Radarengel als solches erscheint gar nichts, aber in Zeiten der Hysterie wird alles gedeutet.» Das sei bei Sichtungen von mysteriösen Flugobjekten nichts Ungewöhnliches."

Irgend wie ist diese Aussage doch Komisch oder ? Aber was soll man von einer ""Ferndiagnose"" des Herrn W. auch schon erwarten außer so ein Quatsch wie Radarengel.
Hätte er mal lieber abgewartet bis sich Augenzeugen melden wie z.B. die vom Flughafen-Tower oder die der Polizei.
Wenn der gute Mann genervt ist von UFO Sichtungen dann wäre es doch besser aufzuhören, ist doch eh alles Quatsch.

Antworten