Flugscheibe auf dem Merkur gefunden?

Neuigkeiten und Allgemeines rund um UFOs und Außerirdische.
Benutzeravatar
Alienator
Beiträge: 14
Registriert: Mo Okt 25, 2010 11:35 am
Wohnort: Milchstrasse
Kontaktdaten:

Hmm

Beitrag von Alienator »

Völlig bescheuert immer gleich nen Kreis oder was auch
immer um so ein Ding zu malen damit es gleich kreisrund
und nach UFO aussieht. Jeder drecks Krater sieht auf dem
toten Planeten so aus.

Benutzeravatar
Tschikist
Beiträge: 37
Registriert: Fr Feb 12, 2010 2:47 pm
Wohnort: Nbg

Beitrag von Tschikist »

Es gibt tausende Beweise dass, die NASA, Pentagon, auch Russland ( Roskosmos) vieles von uns geheim halten. Auch Astronauten vor dem Flug ins All werden angewiesen alle merkwürdige sichtungen im All an bestimmte Personen weiter zu leiten und auf keinen Fall an die öffentlichkeit oder Verwandten zu erzählen.Sonst gibt es Jobverlüst, sehr hohe Strafen, Gefängnis bis über 10 Jahre und Psychoterapie wo man ständig irgendwelche Sprizen bekommt und da gar nicht mehr rauskommt. Wer will da Erlich sein?

Weyland-Yutani
Beiträge: 106
Registriert: Sa Mär 06, 2010 8:40 pm

Beitrag von Weyland-Yutani »

Tschikist hat geschrieben:Es gibt tausende Beweise dass, die NASA, Pentagon, auch Russland ( Roskosmos) vieles von uns geheim halten. Auch Astronauten vor dem Flug ins All werden angewiesen alle merkwürdige sichtungen im All an bestimmte Personen weiter zu leiten und auf keinen Fall an die öffentlichkeit oder Verwandten zu erzählen.Sonst gibt es Jobverlüst, sehr hohe Strafen, Gefängnis bis über 10 Jahre und Psychoterapie wo man ständig irgendwelche Sprizen bekommt und da gar nicht mehr rauskommt. Wer will da Erlich sein?


Ach ja, Tausende Beweise!
Her damit, würd ich gern sehen.

Benutzeravatar
Alexis
Beiträge: 1889
Registriert: Mo Mai 24, 2010 5:48 pm

Beitrag von Alexis »

@ Tschikist

Es gibt tausende Beweise dass, die NASA, Pentagon, auch Russland ( Roskosmos) vieles von uns geheim halten.


Wer seid Ihr denn, wenn diese Organisationen so viel von Euch geheim halten?

Von mir, da bin ich mir zu 100 % sicher, halten die nichts geheim.

...Psychoterapie wo man ständig irgendwelche Sprizen bekommt und da gar nicht mehr rauskommt.


Ich denke, es gibt so gewisse Anhaltspunkte dafür, dass es doch ab und zu Einem gelingt aus dergleichen Anstalten auszubüchsen.

Benutzeravatar
Tschikist
Beiträge: 37
Registriert: Fr Feb 12, 2010 2:47 pm
Wohnort: Nbg

Beitrag von Tschikist »

Weyland-Yutani hat geschrieben:Ach ja, Tausende Beweise!
Her damit, würd ich gern sehen.


Z. B. http://www.amazon.de/gp/product/3935054319?tag=ai-01-21&ref=nosim oder einfach mal bei der Bibliothek vorbeischauen. Ab und zu mal bei N 24 spät Nachts kommen ähnliche Themen dran. Ich bin zweisprachig und habe viele Russische TV- Sendungen zu Hause. Da kommen auch ein mal wöchentlich Themen, Berichte uber UFOs, Entfürungen, Leben nach dem Tod, Komapatienten, Illuminaten( Freie Mauer) usw. Z.B Letztens waren Berichte über Gagarin, was er alles im All gesehen hat und gesagt hat das wir nicht allein sind. Nach einem langen Gespräch mit dem Vorsitzenden des Rosskosmos müsste er sagen das er gelogen hat. Nach dem Zusammenbruch des Sowjetunions wurden damals sehr viele geheime Akten verkauft,veröfentlicht...Da haben sie auch Bilder vom Mond gezeigt, gemacht damals von der russische Raumsonde ( Lunochod) und da waren auch sehr viele merkwürdige Flugobjekte. Es ist vieleich kein Beweis für dich, aber einfach abwarten, irgendwann kommt es bei N-24 dran, da bin ich mir sicher.

Benutzeravatar
Kronosaf
Beiträge: 178
Registriert: Mo Aug 02, 2010 7:03 am
Wohnort: nähe Stuttgart

Beitrag von Kronosaf »

Ich halte es für sehr unwahrscheinlich das eine überlegene Rasse, die die Möglichkeit hat durch das weite All zu fliegen, millionen wenn nicht milliarden von Kilometern zurücklegt, auf einmal die Kontrolle über ihr (dementsprechend natürlich auch weit ausgereiftem und überlegenem) "Flugschiff" verliert. Das selbe wie auch Roswell etc. Meine Güte, wie doof müssen "Sie" denn sein? Ein bisschen Gravitation und (Erd)Anziehungskraft nicht ausgleichen können? Aber Technologie haben die einen mit (höchstwahrscheinlich) Lichtgeschwindigkeit oder höher reisen lässt (wenn sie nicht gerade tausende von Jahren alt werden können).

Ich bin zwar auch der Meinung das es draussen noch anderes geben muss, aber solche Meldungen einfach nur Wunschglaube/Irrsinn/Hoaxes sind...vor allem wenn die ersten Einträge unter Google oder anderen Suchmaschinen immer wieder auf die BILD (Online) verweisen...

Edit: @Tschikist
Erstens: Nicht Freie Maurer sondern Freimaurer. Als freien Maurer würde ich etwas anderes sehen (z.B. Ein selbständiger oder momentan arbeitslosen Maurer ;) )
Zweitens: Freimaurer sind nicht gleich Illuminaten. Es sind zwar damals recht viele Freimaurer dem Illuminatenorden beigetreten, das heisst aber nicht das es dasselbe ist.

Benutzeravatar
Tschikist
Beiträge: 37
Registriert: Fr Feb 12, 2010 2:47 pm
Wohnort: Nbg

Beitrag von Tschikist »

Kronosaf hat geschrieben:Ich halte es für sehr unwahrscheinlich das eine überlegene Rasse, die die Möglichkeit hat durch das weite All zu fliegen, millionen wenn nicht milliarden von Kilometern zurücklegt, auf einmal die Kontrolle über ihr (dementsprechend natürlich auch weit ausgereiftem und überlegenem) "Flugschiff" verliert. Das selbe wie auch Roswell etc. Meine Güte, wie doof müssen "Sie" denn sein? Ein bisschen Gravitation und (Erd)Anziehungskraft nicht ausgleichen können? Aber Technologie haben die einen mit (höchstwahrscheinlich) Lichtgeschwindigkeit oder höher reisen lässt (wenn sie nicht gerade tausende von Jahren alt werden können).

Ich bin zwar auch der Meinung das es draussen noch anderes geben muss, aber solche Meldungen einfach nur Wunschglaube/Irrsinn/Hoaxes sind...vor allem wenn die ersten Einträge unter Google oder anderen Suchmaschinen immer wieder auf die BILD (Online) verweisen...

Edit: @Tschikist
Erstens: Nicht Freie Maurer sondern Freimaurer. Als freien Maurer würde ich etwas anderes sehen (z.B. Ein selbständiger oder momentan arbeitslosen Maurer ;) )
Zweitens: Freimaurer sind nicht gleich Illuminaten. Es sind zwar damals recht viele Freimaurer dem Illuminatenorden beigetreten, das heisst aber nicht das es dasselbe ist.

Alleine Zeichen(Pyramide mit ein Auge oben drüber.Macht über die ganze Welt) von Freimaurer verrät dass Illuminaten dahinter stecken. Schau doch mal einen US-Dolarschein an. Das sind alles antickristliche Satanszeichen..

Benutzeravatar
Kronosaf
Beiträge: 178
Registriert: Mo Aug 02, 2010 7:03 am
Wohnort: nähe Stuttgart

Beitrag von Kronosaf »

Tschikist hat geschrieben:Alleine Zeichen(Pyramide mit ein Auge oben drüber.Macht über die ganze Welt) von Freimaurer verrät dass Illuminaten dahinter stecken. Schau doch mal einen US-Dolarschein an. Das sind alles antickristliche Satanszeichen..


Gehört jetzt zwar wirklich nicht zu diesem Thema aber kurze Anmerkung trotzdem dazu. Amerikanische Unabhängkeitskrieg war 1775, Illuminatenorden wurde erst 1776 in DEUTSCHLAND(!) gegründet. Zudem wurde er erst später als Illuminatenorden bezeichnet. Das waren zur Gründung Weishaupt und ein paar seiner Studenten.

Benutzeravatar
GE61
Beiträge: 45
Registriert: Do Dez 25, 2008 12:12 am
Wohnort: Hochstrass

Beitrag von GE61 »

Bis wir diese Flugscheibe bergen können, verfügen wir vermutlich, schon selbst über eine und wundern uns dann über deren veralteten Technologie,... :o

Antworten