Jaime Maussan Garza 2010 UFO X-Congress

Neuigkeiten und Allgemeines rund um UFOs und Außerirdische.
Antworten
Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Jaime Maussan Garza 2010 UFO X-Congress

Beitrag von Mundikuss »

Hi!


Im April wurde das "Disclosure Projekt bei der X-Konferenz fortgesetzt.

Mit dabei waren wie immer "Jaime Maussa" aus Mexico.
Wie jedes Jahr Präsentierte er wieder U.F.O. Video´s´aus Mexiko.

Hier der Link:

http://cenobite1988.blog.de/2010/06/03/jaime-maussan-garza-2010-ufo-congress-8727838/comment_ID/13244265/comment_level/1/#c13244265


Viel Spaß ! :D

Quinix
Beiträge: 166
Registriert: Di Nov 25, 2008 2:05 am

Beitrag von Quinix »

Super, Danke. :)



Mundikuss hat geschrieben:Hi!


Im April wurde das "Disclosure Projekt bei der X-Konferenz fortgesetzt.

Mit dabei waren wie immer "Jaime Maussa" aus Mexico.
Wie jedes Jahr Präsentierte er wieder U.F.O. Video´s´aus Mexiko.

Hier der Link:

http://cenobite1988.blog.de/2010/06/03/jaime-maussan-garza-2010-ufo-congress-8727838/comment_ID/13244265/comment_level/1/#c13244265


Viel Spaß ! :D

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Also, im ersten Teil der Präsentation ist eine U.F.O.-Sichtung der NASA von der Shuttle Mission-116 und einer anderen Mission, in der ein sehr helles Objekt hinter dem Solar-Segel der ISS erscheint und so wie es aussieht "scannt das Objekt das Solar-Segel.
Das ist Hammer Hart!
Wenn das ein Eispartikel ist, darf unser Prof. mich ab heute UFO-Gläubigen nennen, :) . Und Müll ist es auf keinem Fall.
Falls das öfter von der NASA angegeben wird ,das es sich im Müll oder Weltraumschrott handelt, dann sollten sie sich langsam Gedanken machen, wieso der Müll seine Richtung ändern kann, Leuchten kann und vor allem demnächst im Weg sein wird.

Die Nachtsicht Aufnahmen sind auch sehr Interessant, vor allem das Objekt, was Mega-Stark aufleuchtet.
Ein Satellit kann es nicht sein, dafür ost es zu spät und Asteroiden oder Meteore hätten doch ein Schweif.

Bis jetzt habe ich nur ein Teil der Präsentation gesehen und bin wie jedes Jahr erst mal baff.

Mal 2. Part rein schauen.


mfg

Benutzeravatar
Iapetuswirt
Beiträge: 1193
Registriert: Do Feb 21, 2008 12:25 am
Wohnort: NRW

Beitrag von Iapetuswirt »

Immer wieder dieselben absurden Behauptungen.
Nein, das sind keine UFOs, das sind Eispartikel, Schrottteile oder sonstwas.
Aber es ist nun mal die Art dieser Leute, derartigen Unfug stets erneut in die Welt zu setzen.
Es ist nicht der Rede wert.

Silentbreed
Beiträge: 8
Registriert: So Mai 17, 2009 6:36 pm

Beitrag von Silentbreed »

Iapetuswirt hat geschrieben:oder sonstwas.


also ufo´s...

Benutzeravatar
Credo
Beiträge: 311
Registriert: Fr Apr 16, 2010 8:21 am

Beitrag von Credo »

Silentbreed hat geschrieben:also ufo´s...


Je nach Definition richtig oder auch nicht zwingend richtig:

Definiert man UFO korrekt als Unidentifiziertes Flug-Objekt, wäre deine Aussage durchaus richtig, denn selbst ein Vogel, der nicht als solcher erkannt werden kann, wäre genau genommen ein UFO.
Definiert man UFO stattdessen, wie oft gebräuchlich, als außerirdisches Raumschiff oder ähnliches, könnte man das nicht zuverlässig so sagen.

Leider existiert für letztere Definition kein geeignetes, eigenständiges Kürzel, soviel ich weiss, was oft zu Missverständnissen führt. Das dürfte dann wohl auch hier der Fall sein.

Benutzeravatar
3of6
Beiträge: 21
Registriert: So Jan 03, 2010 11:48 pm
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von 3of6 »

Sollten die ganzen Aufnahmen echt sein, sieht man mal wieder, wie sehr die Gesellschaft von Regierungen, etc. von A bis Z verarscht wird!

Ich frage mich nur, wenn es andere Raumschiffe sind, was die Außerirdischen auf der Erde wollen. Oo

Ich denke mal es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann das Ganze offiziell gemacht wird...

Benutzeravatar
Credo
Beiträge: 311
Registriert: Fr Apr 16, 2010 8:21 am

Beitrag von Credo »

3of6 hat geschrieben:Sollten die ganzen Aufnahmen echt sein, sieht man mal wieder, wie sehr die Gesellschaft von Regierungen, etc. von A bis Z verarscht wird!


Da stimm ich dir zu, wobei auch die Möglichkeit bestünde, dass Regierungen etc. selbst nicht Bescheid wissen, was genau dahinter steckt.
Sollten die ganzen Aufnahmen jedoch nicht echt sein oder womöglich jeweils etwas ganz anderes zeigen, sieht man doch eigentlich auch recht gut, dass uns auch die eingefleischten Alien-Liebhaber vielleicht genau so gern verarschen möchten..!?

Viele Alien-Befürworter sind leider längst nicht mehr die wahrheitssuchenden Freidenker, als welche sie sich selbst gerne darstellen würden.
So wird ihrerseits etwa längst alles, was nicht gerade auf anhieb erklärbar ist, sogleich als außerirdisch eingestuft, obwohl das vielleicht so gar nicht richtig ist. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass manche Informationen, die gegen die Alientheorie sprechen würden, bewusst unterschlagen oder gefälscht werden. Und worin liegt denn da bitte noch der wesentliche Unterschied zu den Vorwürfen, die man sonst in der Regel der zeitgenössischen Wissenschaft macht..?

Als Freidenker fühle ich mich jedenfalls mittlerweile durch die absolutäre Ideologie und Kategorisierung der Alien-Wissenschaftler genau so gestört wie durch jene herkömmlicher Wissenschaftler, wenn es um die Erklärung nahezu unerklärlicher Dinge geht. Da könnt ich genausogut wieder anfangen in der Bibel zu lesen und dort nach Antworten suchen.. :rolleyes:

Benutzeravatar
Arse
Beiträge: 85
Registriert: Mo Jul 12, 2010 1:56 pm
Wohnort: nicht mehr hier im Forum

Beitrag von Arse »

Iapetuswirt hat geschrieben:Immer wieder dieselben absurden Behauptungen.
Nein, das sind keine UFOs, das sind Eispartikel, Schrottteile oder sonstwas.
Aber es ist nun mal die Art dieser Leute, derartigen Unfug stets erneut in die Welt zu setzen.
Es ist nicht der Rede wert.


Bedenke mal bitte eines. Im Orbit umkreisen die ISS und die Shuttles die Erde mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von rund 28.000 Stundenkilometer. Wenn es sich bei solcherlei Objekte um Schrott oder Eispartikel handeln würde, würden diese Linear auf einer Bahn die Erde umkreisen und nicht permamnent den Abstand zum Schiff/ISS verändern, indem sie sich annähern, den Kurs ändern, oder sich entgegengesetzt oder kreuzend zur Umlaufbahn bewegen. Und, was noch viel Schwerwiegender ist, diese Objekte würden aller Warscheinlichkeit nach, der Station oder dem Shuttle extrem gefährlich werden. Dazu verhalten sich die Aostronauten allerdings alles andere als angespannt.

Was es ist, kann bisher nicht klar gesagt werden, aber für unbelebte Objekte verhalten sich diese Dinger einfach zu kontrolliert.

EDIT: Ich finde die Aufnahme von 42:16 sehr interessant, was meint Ihr könnte das sein?

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Arse hat geschrieben:EDIT: Ich finde die Aufnahme von 42:16 sehr interessant, was meint Ihr könnte das sein?



Hallo Arse!


Da kann ich dir nur empfehlen mal diese Aufnahmen aus diesem Thema anzuschauen.

[url]http://www.außerirdische.de/showthread.php?t=884[/url]




Was hältst du von der Aufnahme 25:23 min. ? Das ist doch wohl Hammer hart oder nicht?

Benutzeravatar
middendrin
Beiträge: 39
Registriert: Do Jul 29, 2010 11:55 am

Beitrag von middendrin »

@ arse

könnte einfach nur ein symbol einer art keilschrift sein, da fehlt einem der zusammenhang

ich finde die aufnahmen bei 41 min mit den lichtern sehr interessant

die aufnahmen ab 43 min sehen aus als wären dort flukörper geflogen und hättend die luft dabei ionisiert ? auf jeden fall sehr schöne bilder

das mit der pyramide ab 49 min. istr mir auch neu ... bis jetzt hab ich von so was noch nichts gehört

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

middendrin hat geschrieben:@ arse

könnte einfach nur ein symbol einer art keilschrift sein, da fehlt einem der zusammenhang

ich finde die aufnahmen bei 41 min mit den lichtern sehr interessant

die aufnahmen ab 43 min sehen aus als wären dort flukörper geflogen und hättend die luft dabei ionisiert ? auf jeden fall sehr schöne bilder

das mit der pyramide ab 49 min. istr mir auch neu ... bis jetzt hab ich von so was noch nichts gehört



Ich weiß nicht, aber das Bild mit diesem Licht ist sehr Seltsam!
Ich kann mir nicht vorstellen, das es so Fotografiert wurde, ist bestimmt Manipuliert.
Jaime meinte ja, das es echt sei das Foto.
Sogar dessen Talkshow Kollege, der angeblich bei der Aufnahme dabei war sagt, das es echt wäre ( Ob er oder auch der Papst ).lol

J Maussan ist leider schon öfter auf Fälschungen herein gefallen. Ist aber nicht so schlimm, Hauptsache er kommt jedes Jahr mit seiner UFO-Videopräsentation zur Y-Konferenz ;)


Ich hätte da so noch ein paar Video links zu netten UFO-Sichtungen, immerhin beschäftige ich mich mit dem Thema jeden Tag ein Paar Stunden. Da findet man einiges im Netz und vor allem, wenn man ein paar Leute in den USA und in Südamerika kennt, die einem mit Videos von UFO Sichtungen versorgen, so wie dieses hier.

http://www.youtube.com/watch?v=_Vqf0eM39Us&feature=related

Nicht das erste Objekt, etwas warten und dann ...
Schau es dir mal an, wenn du Zeit hast!


lg

Benutzeravatar
middendrin
Beiträge: 39
Registriert: Do Jul 29, 2010 11:55 am

Beitrag von middendrin »

hi

das ist echt interessant, ich wünschte ich hätte auch so eine kamera, aber bei uns in der pampa wäre wahrscheinlich nicht so viel los ...

die kommentare find´ich auch ganz wichtig, da scheinen die leute echt noch miteinander zu kommunizieren

Warixsky
Beiträge: 33
Registriert: Sa Sep 18, 2010 1:02 pm
Wohnort: NRW

Videos

Beitrag von Warixsky »

Hallo,

Zitat.

http://www.youtube.com/watch?v=_Vqf0eM39Us&feature=related

Nicht das erste Objekt, etwas warten und dann ...
Schau es dir mal an, wenn du Zeit hast!


lg[/QUOTE]

Bei diesem Video kann man sicher sein, dass das Objekt nicht außerirdisch ist, wenn es keine Manipulation ist, dann eben ein Experimentalflugzeug, welches deutlch tiefer fliegt, als das Passagierflugzeug. In der Dunkelheit kann man nur sehr schwer Entfernungen wahrnehmen, geschweige denn. brauchbare Schätzungen vornehmen.

Warixsky

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Warixsky hat geschrieben:Hallo,

Zitat.

http://www.youtube.com/watch?v=_Vqf0eM39Us&feature=related

Nicht das erste Objekt, etwas warten und dann ...
Schau es dir mal an, wenn du Zeit hast!
lg




Warixsky hat geschrieben:Bei diesem Video kann man sicher sein, dass das Objekt nicht außerirdisch ist, wenn es keine Manipulation ist, dann eben ein Experimentalflugzeug, welches deutlch tiefer fliegt, als das Passagierflugzeug. In der Dunkelheit kann man nur sehr schwer Entfernungen wahrnehmen, geschweige denn. brauchbare Schätzungen vornehmen.

Warixsky



Hi!

Ein Glück das ist kein " Außerirdisches Raumschiff" war, wovon ich eigentlich auch nicht ausgegangen bin und bis heute auch noch kein einziges gesehen habe ! :)

Ob das erste Objekt ( ein Flugzeug ) weiter entfernt war kann ich nicht genau sagen. Aber man kann sehen, das heran gezoomt wird beim 2 Objekt

Warixsky
Beiträge: 33
Registriert: Sa Sep 18, 2010 1:02 pm
Wohnort: NRW

Beitrag von Warixsky »

Mundikuss hat geschrieben:Hi!

Ein Glück das ist kein " Außerirdisches Raumschiff" war, wovon ich eigentlich auch nicht ausgegangen bin und bis heute auch noch kein einziges gesehen habe ! :)

Ob das erste Objekt ( ein Flugzeug ) weiter entfernt war kann ich nicht genau sagen. Aber man kann sehen, das heran gezoomt wird beim 2 Objekt


Ich habe mir das Video noch mal angeschaut; das erste Flugobjekt war ja ein Passagierflugzeug, welches wahrscheinlich mit ca. 900 km/h in etwa 10000-11000 m Höhe flog, wenn es seine Flugroute (Höhe) erreicht hat (Das sind in etwa die Flugparameter für Verkehrsflugzeuge), das zweite Flugobjekt kann nicht mit 18000 Meilen/h geflogen sein, denn sonst hätte man eine heiße Bugwelle gesehen, außerdem konnte es nicht deutlich höher fliegen als das Passagierflugzeug, sonst hätte man es nicht so einfach heranzoomen können.
Wenn das zweite Flugobjekt mit mehrfacher Schallgeschwindigkeit (Hyperschall) geflogen wäre, müßte der Betrachter am Boden einen deutlichen Knall hören. Wenn es keine Fälschung war, könnte das zweite Flugobjekt z.B. eine F-117 gewesen sein, der man reflektierende Bemalung auf der Unterseite angebracht hat, fragt sich nur warum? Vielleicht für einen Meßflug? Das sind natürlich nur Vermutungen.

Warixsky

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Warixsky hat geschrieben:Ich habe mir das Video noch mal angeschaut; das erste Flugobjekt war ja ein Passagierflugzeug, welches wahrscheinlich mit ca. 900 km/h in etwa 10000-11000 m Höhe flog, wenn es seine Flugroute (Höhe) erreicht hat (Das sind in etwa die Flugparameter für Verkehrsflugzeuge), das zweite Flugobjekt kann nicht mit 18000 Meilen/h geflogen sein, denn sonst hätte man eine heiße Bugwelle gesehen, außerdem konnte es nicht deutlich höher fliegen als das Passagierflugzeug, sonst hätte man es nicht so einfach heranzoomen können.
Wenn das zweite Flugobjekt mit mehrfacher Schallgeschwindigkeit (Hyperschall) geflogen wäre, müßte der Betrachter am Boden einen deutlichen Knall hören. Wenn es keine Fälschung war, könnte das zweite Flugobjekt z.B. eine F-117 gewesen sein, der man reflektierende Bemalung auf der Unterseite angebracht hat, fragt sich nur warum? Vielleicht für einen Meßflug? Das sind natürlich nur Vermutungen.

Warixsky



Hi !

Das Video ist nicht Manipuliert.
Der Form nach könnte es eine F-177 sein, was auch der Fall sein wird.

Benutzeravatar
middendrin
Beiträge: 39
Registriert: Do Jul 29, 2010 11:55 am

Beitrag von middendrin »

hallo warixsky, willkommen im forum

im video ist der hinweis auf phoenix lights zu finden, schau dir das mal an da sind durchaus parallelen zu sehen. Auch eine interessante Abhandlung der gesichteten Objekte über Arizona !

Benutzeravatar
Mundikuss
Beiträge: 809
Registriert: Do Jan 29, 2009 3:19 am
Wohnort: Sleepy Hollow
Kontaktdaten:

Beitrag von Mundikuss »

Jetzt in HD

2010 International UFO Congress ● ET: The New Agenda 1/12



http://www.youtube.com/user/Mundikuss?feature=mhum#p/c/E233EFB8FF71C788/0/Mc5CKUhC9NE

11 weitere parts in meiner playlist zu finden

Antworten